Wieder da! LEGO VIDIYO 43115 The Boombox für 46,11 Euro (54% Rabatt)

LEGO Vidiyo 43115 Boombox Angebot
Hinweis: Dieses LEGO Angebot ist älter als einen Monat und daher wahrscheinlich nicht mehr verfügbar. Du findest bei uns aber auch immer die aktuellsten LEGO Angebote und Schnäppchen um ordentlich sparen zu können. Wenn du immer benachrichtigt werden willst, wenn es tolle neue Angebot gibt, dann abonniere am besten jetzt unseren StoneWars Telegram Newsletter für dein Smartphone oder den StoneWars E-Mail Newsletter.

Update (8. August, 18:54 Uhr): Amazon senkt den ganzen Tag über den Preis um wenig Cent. Mittlerweile sind wir bei 46,11 Euro angekommen…


Update (8. August, 10:12 Uhr): Heute bekommt ihr die LEGO VIDIYO 43115 The Boombox für 46,98 Euro bei Amazon, also mit satten 53% Rabatt auf die UVP, nachdem das Angebot letztes mal ziemlich schnell vergriffen war.

Da LEGO VIDIYO mittlerweile offiziell pausiert wurde, werden viele Händler ihre bestehenden Mengen vermutlich abverkaufen und nicht mehr nachbestellen. Bei 53% Rabatt auf die Boombox macht ihr vermutlich nichts falsch, auch wenn das Set diesmal 0,99 Euro teurer ist als letztes mal. Insgesamt zahlt ihr hier rund 4,7 Cent pro Stein und bekommt 4 Minifiguren sowie 18 BeatBits, wovon 4 exklusiv in diesem Set enthalten sind.


Originalbeitrag (11. Juni): Kaum auf dem Markt und schon mit über 50% Rabatt im Angebot! Wer einen Blick auf die baubaren LEGO VIDIYO Sets werfen möchte, bekommt gerade das größte Set der neuen LEGO VIDIYO Welle, nämlich die LEGO 43115 VIDIYO The Boombox Beatbox für nur 45,99 Euro bei Amazon, also mit satten 54% Rabatt auf die UVP von 99,99 Euro.

Die LEGO VIDIYO 43115 Boombox besteht aus 996 Teilen und beinhaltet immerhin 4 LEGO VIDIYO Minifiguren und 18 der „BeatBits“ genannten 2×2 Fliesen. Das Set kam erst Anfang Juni als Teil der LEGO VIDIYO Sommer-Neuheiten auf den Markt und ist erst jetzt bei Amazon gelistet worden und steigt direkt mit 54% Rabatt ein. Und das ausgerechnet bei dem Set, das uns die neue LEGO 1×5 Platte beschert… 😉

Der nächste Händler verlangt aktuell noch mindestens 79,33 Euro inkl. Versandkosten für das Set, der Preis bei Amazon ist also wirklich extrem gut. Ein gutes Zeichen für den Erfolg von LEGO VIDIYO ist das natürlich trotzdem nicht.

Hier nochmal alle Details zum Set im Überblick:

  • Setnummer: 43115
  • Setname: The Boombox
  • Teileanzahl: 996
  • Minifiguren: 4
  • Preis: 99,99 Euro
  • Release: 1. Juni 2021

Hier könnt ihr euch durch die offiziellen Bilder des Sets klicken:

Wagt ihr bei 54% Rabatt euer Glück mit der LEGO VIDIYO 43115 Boombox, oder kann euch auch der höchste Rabatt das Set nicht schmackhaft machen? Tauscht euch gerne zum Angebote in den Kommentaren aus.

Über Lukas Kurth 1754 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 30 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

80 Kommentare

  1. Danke! Hätte ich sonst bestimmt nicht entdeckt. Bei dem Preis konnte ich nicht mehr nein sagen. Jetzt halte ich mal Ausschau nach den anderen Sets.

  2. Ein schönes Set. Hatte es bei Rofu mit 20% damals vorbestellt und gleich aufgebaut. Ist wirklich schön 👍 Der Preis jetzt ist mega. Hab aber leider schon meine Boombox 😌

      • Hehe, ja stimmt, es sagt über den Betrachter aus, dass er schlechte Produkte erkennen kann und nicht einfach vollkommen unkritisch etwas kauft, weil er ein „Fan“ eines Herstellers ist 😉

          • Ich hab mit der persönlichen Ebene nicht begonnen 😉 Reflexion gibt’s nicht nur im Spiegel 😉

          • Jegliche Kritik als „hart an der Netiquette entlanggeschrammt“ zu bezeichen ist schon diskussionswürdig. Da hat Nerdi schon recht, Vidiyo ist ein unbeliebtes Produkt und ähnlich weit vom gewohnt-gewünschten Legokonzept weg wie seinerzeit Hidden Side, auch wenn da die Sets an sich deutlich besser waren. Irgendwann begreift Lego hoffentlich, das Smartphone und Lego eben nicht zusammengehören und diese Kombi insbesondere bei Kindern bedenklich ist. Lego bedeutet analoger Spielspass und das Ausleben von Kreativität ähnlich wie bei den guten alten Holzbauklötzen.

        • na komm, das geht aber wirklich! 5 Cent pro Teil ist für neues Lego kein schlechter Preis, mal unabhängig vom Mehrwert des Sets! Plus die Figuren ist das sogar ein guter Deal, aber klar, muss man auch nicht so sehen…

          Ich ärgere mich zumindest etwas, dass ich es verpasst habe und hoffe nochmal auf ähnliche Rabatte ^^

  3. Und bestellt, vielen Dank! 🙂
    Knapp 1000 Teile und 4 Minifiguren für 46€ ist schon nicht schlecht.

    Das Set wird vermutlich einmal aufgebaut und anschließend ein Schicksal im Outpart erleiden 😉

  4. Das Konzept von Videyo erschließt sich mir nach mehrmaliger Betrachtung weniger, als Super Mario nach erstmaliger Betrachtung.
    Gut, bei Super Mario hab ich mich ein wenig geirrt, aber bei der Preisentwicklung von Videyo fühl ich mich bestätigt.
    LEGO muss einfach weg von der App (bei Super Mario ist die ja nicht grundsätzlich Pflicht). Das Konzept hinter den Klemmbausteinen hat so gut wie keine Schnittmenge mit möglichen Konzepten einer App.

  5. Ich habe es mir auch gesichert, stand auf der Mit-Rabatt-Kaufen-Wunschliste! Ich find die Vidyiofiguren toll, und will an sich jedes Set haben. Aber warte genau auf solche % die ich an sich erst im Herbst erwartet habe. dann bin ich mal gespannt ob PrimeDay noch paar so Nettigkeiten ausspuckt

  6. Kaum auf dem Markt, schon wird’s für weniger als die Hälfte verdroschen. Wenn das kein Flop ist, habe ich noch nie einen gesehen.

  7. Dieser Preis macht überhaupt keinen Sinn. Gut es ist Amazon, aber wieso sollte ich mir als Händler ein Set bestellen nur um es zwei Wochen nach Release mit 54% Rabatt zu verramschen, das ist selbst für Amazon ein mega Verlustgeschäft. Freu mich aber für alle die so günstig an neue Teile kommen oder genau dieses Set haben wollten. Ich habe es schon von Anfang an gesagt, Vidiyo wird eines der teuersten Flops von Lego, die sollten hier glaub ich wirklich die Notbremse ziehen.

    • Es ergibt wirklich keinen Sinn, da muss ich Dir zustimmen. Egal aus welcher LEGO Serie/Reihe, wann hat es zwei Wochen nach Verkaufsstart auf ein Set schon mal über 50% Rabatt gegeben? Vor allem in der Preisklasse? Also ich kann mich daran in den letzten Jahren nicht erinnern.

      Ich freue mich für alle, die jetzt einkaufen können, aber ich kann mir auch gut vorstellen, dass dieser Preis so keine Absicht war und eventuell recht bald eine Änderung nach oben erfolgt. Ich denke für beispielsweise € 60,- hätten jetzt auch schon einige gekauft und das ist noch viel Rabatt für jetzt. Je nach Verkaufszahlen hätte ich mit solchen Rabatten eher in einigen Monaten gerechnet. Die anderen Sets sind auch noch alle im normalen Rahmen.

    • Zu welchem Preis hat Amazon die Sets denn gekauft? Du scheinst es ja zu wissen, wenn du von einem Megaverlustgeschäft sprichst. Ich könnte mir z.B. auch vorstellen, dass Lego mal Artikel zu einem überaus günstigen Preis an Amazon weitergibt, um wahrscheinlich schlecht laufende Artikel früh aus dem Weg zu räumen. Aber bei mir ist das nur Spekulatius, da ich nicht so gute Connections habe 😉

      • Händler haben bei Lego einen Spielraum von ca 30%(Source: Dude trust me), alles darunter ist nur noch Geldwechsel bzw. Lager leerräumen. Kann schon sein dass Amazon noch bessere Einkaufskonditionen hat als normale Einzelhändler, allerdings sind 54% selbst für Amazon fast zu hoch. Vielleicht habe ich mich mit dem mega Verlustgeschäft etwas falsch ausgedrückt, denn bei Amazon ist alles ziemlich durchkalkuliert. Ich wollte damit sagen dass es irgendwie keinen Sinn macht Sets einzukaufen von denen man weiß dass man sie direkt im Anschluss verramscht. Falls Amazon tatsächlich mit diesem Preis noch Gewinn machen sollte, dann ist Vidiyo das überteuertes Lego-Thema aller Zeiten.

        • Nur weil ein kleiner Händler aus Frankfurt (deiner Wortwahl entnehme ich nämlich Ganze, ist fast 1:1 die gleiche Ausdrucksweise) eventuell max. 30% weniger als Händler bezahlt, heißt das nicht, das ein Großabnehmer ala Amazon nicht automatisch auch nur 30% bekommt, alleine schon weil die Abnahmemengen da ne ganz andere Hausnummer sind.

          Abgesehen davon ist es halt auch ’ne Mischkalkulation, d.h. selbst wenn sie mit den Set Verlust schieben, ist es beim nächsten Artikel den dort kaufst nicht unbedingt so. Ich behaupte mal, das 1.) Amazon kaum Verluste schiebt, selbst wenn sie das Set mit 70% rausballern würden und 2.) Amazon das 100%ig schon in die Einkäufe mit einkalkuliert hat, gibt genug Kunden die alles dumm bei Amazon kaufen, egal wie günstig es woanders ist, die Finanzieren sowas halt dann auch locker mit.

          Und wie gesagt, nur weil ein kleiner Minihändler aus Frankfurt nicht mehr als 30% rausholen kann, gilt das noch lange nicht für Amazon.

    • Denkst du da hockt einer bei Amazon und stellt die Preise manuell ein? Das wird automatisch rabattiert wenn es sich 0 verkauft.

    • Bei mir seit gerade im Warenkorb auch € 83,99. Vermutlich wurde der Preis intern schon wieder geändert. Glückwunsch an alle, die zuschlagen konnten. Jetzt nur noch hoffen, dass Amazon nicht unsere Bestellungen storniert.

  8. Ich bin immer noch unentschlossen ob ich diese minifiguren haben will aber ich denke das die minifiguren teile super benutzen kann wenn man einen moc baut kann man sie als Hintergrund eastereggs benutzten

  9. Großartig! Danke für die Info! 👏🏽
    Mir gefällt das Set der aktuellen Vidiyo Welle mit am besten. 🤩
    Gleich über euren Link bestellt, bevor LEGO den „Fehler“ merkt.😅

  10. Bisher habe ich zu den Produkt noch gar kein richtiges Review gesehen. Ich meine damit eines, das auch auf die App eingeht, wie toll sie funktioniert, was man damit anfangen bzw. erleben kann. Bisher werden ja mehr oder weniger immer nur die Figuren gelobt, gefolgt von den Fliesen. Auf der Klemmbausteinlyrik wurden ja auch die Sets vorgestellt oder mal im Stream zur viert oder sechs gebaut, aber nie wurde die App gezeigt. Wenn’s immer nur um die Figuren geht, werden natürlich nur Figurensammler kaufen und alle anderen lassen das Produkten fragend im Regal stehen, das erklärt dann auch die frühen Rabatte.

    • An LEGOs Stelle hätte ich da auch mehr gefordert, darauf einzugehen (auch wenn ich sie wirklich nicht gut fand). Genug haben auch einfach nur die Boombox reviewt (obwohl sie wie alle Youtuber die ganze 2. Welle bekommen haben). Ist doch ziemlich ineffizient investiertes Geld.

    • Das Problem ist halt, das man ordentlichen funktionieren der App ein Smartphone jeseits der 500€-Marke benötigt, ansonsten haste ein pures Ruckelfest und die App ist quasi unbrauchbar. Ich gehe davon aus das nicht jeder unbedingt so ein Gerät vor sich hat, abgesehen davon dass die App ein richtiges Software-Schwergewicht ist, installiert mit allen Updates belegt das Ding fast nen 1GB-Speicher, dafür ist der Funktionsumfang halt extrem mau, nix was man sich freiwillig installieren will.

  11. Eigentlich sollte es ein No Brainer sein, ein Lego-Set bei 54% Rabatt zu kaufen. Aber hier denke ich mir nur: naja, für die Hälfte (also 25 €) könnte ich mal anfangen darüber nachdenken, ob die Teile für irgendetwas brauchbar sein könnten.

    Gab es bei Lego je einen großeren Flop als Vidiyo?

    • Jupp. Schwarze Steinchen hab ich noch bis zum Abwinken und die Sammelfliesen und Figuren sind zu überhaupt nix zu gebrauchen. Für 25€ würd ich’s aber vielleicht auch mitnehmen.

  12. Händler: verkaufen Lego mit 50% Rabatt und verlieren Geld, Leute kaufen es weil es dann wieder günstig erscheint
    Lego: „na seht doch verkauft sich super, die Reihe läuft gut!“

      • Sie geben alleine dadurch Rückmeldung, dass sie beim nächsten mal weniger oder gar nichts mehr davon bestellen. Das merkt natürlich auch Lego. Bei Dingen, die sich nur mit Verlust verkaufen lassen, nimmt man logischerweise nur so viel ab wie man muss.

          • Ja klar, deswegen ja „nimmt man logischerweise nur so viel ab wie man muss“. Wenn ein Händler einen so harten Knebelvertrag abschließt, dass er damit dauerhaft nur Verlust macht, dann sollte er sein Geschäft vielleicht mal hinterfragen.

    • Dir ist aber schon bewusst, das LEGO die Reihe bereits Ende letztens Monats (Stonwars berichtete) vorerst auf Eis gelegt aka. eingestellt hat? Von daher verstehe ich gerade deine Aussage nicht wirklich.

  13. Die war gestern auch schon den ganzen Tag für 49 € verfügbar, also mit 51% Rabatt. Scheint also wirklich wie blei bei Amazon in den Lägern zu liegen …

  14. Falls manche Leute weitere Bestätigungen brauchen WIE GUT Vidiyo läuft. Alles muss raus, rien ne va plus, aber die Fokusgruppe war trotzdem total begeistert…

    • Dir ist bekannt, dass SmythsToys einseitig die Freundschaft gekündigt hat?

      Und verschenkt wird dort nichts. Habe allerdings den Deal angenommen und Click&Collect gewählt.

        • Smyths Toys hat sich uns gegenüber geäußert, dass sie eben nicht mehr wollen, das am Affiliate-Programm beteiligte Internetseiten so berichten, wie sie das wollen. Das lag daran, das wohl zu häufig Falschaussagen getroffen wurden, wenn auch nicht von uns. Auf pauschale Werbung, bei der wir nicht zu 100% alles bestimmen können, was bei uns steht, haben wir keine Lust und daher haben wir keine Vereinbarung mehr mit Smyths Toys. Außerdem bekommen wir die Aktionen nun auch nicht mehr mit, weil natürlich auch andere Seiten viel weniger darüber berichten und ich seitdem auch selber weniger bei Smyths kaufe und keine Angebote mehr von Smyths zugeschickt bekomme.

          Ich kann das gerne oben noch im Update ergänzen, dass es bei Smyths eine solche Aktion gibt. Kannst du mir vielleicht weitere Infos geben? Online klappt das bei mir jedenfalls gerade nicht und die genauen Aktionsbedingungen für Click&Collect finde ich auch nicht.

          • Hallo Lukas, also wegen mir musst Du da jetzt keine Arbeit reinstecken. Ich erkläre natürlich trotzdem die Aktion, die ja auch schon seit 2.8. läuft und noch bis 17.8. geht. Weil es sowieso nur mit Click & Collect funktioniert ist es nur bedingt zu empfehlen und in vielen Stores sind einige Sets schon vergriffen. Ich schätze, die wollen nur noch die Restbestände loswerden. Man muss nur für 25 Euro Lego kaufen und erhält dann eine Beatbox kostenlos dazu. Das geht auch direkt im Store, man muss es nicht vorher online reservieren.

  15. Hab mir bei Smyths schon alle 8 Stück besorgt – 19,99er UVP geschenkt zu einem 25 Euro Einkauf ist ein super Deal. Selbst zu reduzierten Sachen, hab mir z.B. den Hidden Side Schulbus für 30 Euro inkl. BeatBox mitgenommen.

  16. Vidiyo is a big fail. Here in CH Smyths Toys currently has a promotion where you receive a free Beatbox for any LEGO purchase above 25 CHF. I bought four of the 501st troopers packs, and git 4 BeatBoxes for free, without any issue. That is how desperate they are to get rid of these.

    It is kind of a pity to see this fail, since the minifigures and beatbits are great. However, the theme as a whole is just not good: the app is a failure and it just does not appeal to the core demographic they are aiming for.

  17. Ich habs für den preis mal über euren link mitgenommen. Da kann man ja nicht zu viel falsch machen zumal ich die minifiguren auch echt cool finde von vidiyo

  18. Nun möchte ich zu der Vidiyo-Serie allgemein und der Boombox im Speziellen etwas sagen.

    Ich kann die genannten Kritikpunkte teilen, insbesondere die Handy-/App-Einbindung ist meiner Meinung nach konträr zu den Spielinhalten für die Lego eigentlich seit jeher steht, nämlich der Förderung der Kreativität, fernab vom Handy.

    Auf der anderen Seite bin ich persönlich der Meinung, dass die auslaufende Vidiyo-Serie für viele Interessengruppen eine der besten Serien der letzten Jahre war. Hört sich jetzt vielleicht komisch an – ich versuche einmal das aus meiner persönlichen Sicht zu erklären.

    Die Serie war so unbeliebt, dass sie nach kürzester Zeit wieder aus den Regalen verschwindet und das zu aktuellen Rabatten, wie sie im „Lego-Universum“ sehr selten zu finden sind. Ich habe gerade die Boombox bei Smyths für 39,99€ (bei 99,99€ UVP) bekommen. Darin sind vier Minifiguren, die vor Kreativität nur so strotzen. Wenn man nun überlegt, wie die spätere Verfügbarkeit dieser tollen Minfiguren auf Grund der kurzen Laufzeit der Serie aussehen wird, hat sich diese Ausgabe schon allein für die Minifiguren gerechnet (Ja, es sind 10,-€ pro Figur, aber in diesem Fall kann ich super damit leben).

    Dazu türmt sich vor mir ein Berg an schwarzen und weißen Plates, sowie weiteren Steinen, die ich super für kommende Selbstbauprojekte gebrauchen kann und für die ich auf Bricklink deutlich mehr bezahlt hätte.

    Zu guter Letzt glaube ich, dass die Sets auch als Spielsets ihren Platz gefunden hätten, wäre da nicht bei ausnahmslos allen Sets der Vidiyo-Reihe die unfassbar hohe UVP gewesen, die die Produkte, völlig zurecht, zu Ladenhütern bei den Händlern gemacht haben. Das sind dann letztlich auch diejenigen, die dann wirklich unter dem Flop zu leiden hatten, da der durchschnittliche Einzelhändler mit jedem Verkauf zu Rabatten jenseits der 50% nicht unerheblich viel Geld verliert. Der Kunde hatte ja die Chance, seine Entscheidung selbst zu treffen, da meiner Meinung nach niemand gezwungen wurde, die Sets zu kaufen. Klar, der Einzelhändler kann auch selbst entscheiden, welche Produkte er bezieht, aber hier ist es glaube ich nicht immer einfach, das Marktpotential einer Serie im Vorfeld richtig zu bewerten.

    Hätte Lego die ganzen Kosten für die Entwicklung/Unterhaltung des „Digitalen Begleitkrams“ in eine stattdessen angemessene UVP gesteckt, wäre die Serie bei der eigentlichen Zielgruppe (Kinder) ein Renner geworden.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.