LEGO 5006865 Creationary „Travel Edition“ als VIP-Prämie verfügbar!

LEGO Creationary Titelbild01
Hinweis: Dieses LEGO Angebot ist älter als einen Monat und daher wahrscheinlich nicht mehr verfügbar. Du findest bei uns aber auch immer die aktuellsten LEGO Angebote und Schnäppchen um ordentlich sparen zu können. Wenn du immer benachrichtigt werden willst, wenn es tolle neue Angebot gibt, dann abonniere am besten jetzt unseren StoneWars Telegram Newsletter für dein Smartphone oder den StoneWars E-Mail Newsletter.

Update (28. Juni, 12:51 Uhr): Soeben ist das LEGO 5006865 Creationary Spiel als VIP-Prämie im LEGO Onlineshop gelistet worden! Das heißt, es handelt sich hierbei doch nicht um eine Gratisbeigabe, sondern um eine Prämie, die mit VIP-Punkten „gekauft“ werden muss. Das Spiel beinhaltet (wie von uns im ursprünglichen Artikel beschrieben) keine LEGO Steine, sondern nur Spielkarten und wohl einen Timer. Die Steine muss man also selbst ergänzen.

Der Preis liegt bei 1000 VIP-Punkten, was umgerechnet 6,67 Euro entspricht. Insgesamt sind knapp über 3.000 Exemplare des Spiels verfügbar! Wie lange die Vorräte reichen, ist schwer abzuschätzen, aber vermutlich nicht ewig.

Hier nochmal alle Details zum Set:

  • Name des Sets: Creationary
  • Setnummer: 5006865
  • Inhalt: 150 Spielkarten und 60-Sekunden-Timer
  • Anzahl LEGO Steine: Keine
  • Spieleranzahl: 3 – 8
  • Altersempfehlung: 6+
  • Preis: 1000 VIP-Punkte

Ein hochauflösendes Bild des neuen Spiels, das den Beinamen „Travel Edition“ trägt, gibt es leider nicht. Wir haben für euch in die verfügbar Grafik hinein gezoomt. Auf einem zweiten, leider ebenfalls sehr niedrig aufgelösten Bild sieht man ein wenig mehr vom Inhalt, unter anderem die beiliegende Sanduhr (vielen Dank an t31 für den Hinweis):

LEGO Creationary Vip Praemie


Originalbeitrag (24. Juni): Gestern ist im LEGO Onlineshop eine kommende Gratisbeilage mit der Setnummer 5006865 aufgetaucht. Dabei handelt es sich vermutlich um das kleine Comeback eines LEGO Spiels von 2010!

Der neue Eintrag im LEGO Onlineshop trägt die Nummer 5006865 und heißt Creationary. Als Preis für das Produkt wird 11,99 Euro angegeben, aber das ist nur der bei LEGO hinterlegte „Wert“, da auf der Produktseite auch direkt steht, dass es sich bei diesem Set um einen Gratisartikel handeln wird.

LEGO Onineshop 5006865

Der Zeitpunkt der Veröffentlichung lässt zumindest vermuten, dass man LEGO 5006865 Creationary dann im Juli zu seiner Bestellung dazubekommen kann, wobei die exakten Bedingungen dafür noch nicht bekannt sind. Weitere Informationen zur Verfügbarkeit folgen dann hoffentlich wenn der LEGO Store Flyer für Juli 2021 demnächst online geht.

Comeback von Creationary

LEGO 5006865 Creationary wird kein klassisches LEGO Set, da es keine Steine enthält, sondern 150 Spielkarten und eine Sanduhr. Die Produktbeschreibung lässt darauf schließen, dass es sich um eine vereinfachte Neuauflage des namensgleichen LEGO Spiels Creationary mit der Setnummer 3844 handelt, das zwischen 2010 und 2013 verkauft wurde. Bei diesem Gesellschaftsspiel war das Ziel die Motive von den Spielkarten mit den beigelegten LEGO Steinen zu bauen und von den Mitspielern erraten zu lassen – also ein bisschen das LEGO Activity.

LEGO Creationary Spiel 01
LEGO 3844 Creationary von 2010

LEGO 5006865 Creationary

Das neue LEGO Creationary enthält aber diesmal keine Steine, sondern nur die Utensilien, um die eigene LEGO Sammlung in ein Creationary Spiel zu verwandeln. Leider ist laut der bisher bei LEGO verfügbaren Details auch kein LEGO-Würfel dabei.

Alle Details zum Set:

  • Name des Sets: Creationary
  • Setnummer: 5006865
  • Inhalt: 150 Spielkarten und 60-Sekunden-Timer
  • Anzahl LEGO Steine: Keine
  • Spieleranzahl: 3 – 8
  • Altersempfehlung: 6+
  • Preis: Gratisbeigabe

Offizielle Produktbeschreibung

LEGO® Creationary ist ein fesselndes Ratespiel, das Fantasie, Kreativität und Baufähigkeiten erfordert. Würfele die Kategorie aus – Fahrzeuge, Gebäude, Natur oder Dinge – und mach dich dann ans Bauen! Drei Schwierigkeitsgrade lassen alle Spielerinnen und Spieler ihre Baukünste demonstrieren. Doch erraten die Mitspieler, was das gebaute Modell darstellt? LEGO Creationary ist eine tolle Wahl für einen Spieleabend mit 3 bis 8 Spielern.

  • Riesenspaß für die ganze Familie oder alle Freunde: Ein tolles Spiel für 3 bis 8 Spieler ab 7 Jahren. Normale Spieldauer: 10 bis 60 Minuten. ACHTUNG: Erstickungsgefahr durch Kleinteile! Für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet.
  • Kreatives Ratespiel: Jedes Set beinhaltet 150 Karten und einen 60-Sekunden-Timer. Die Spielerinnen und Spieler müssen ihre eigenen LEGO® Steine mitbringen.
  • Box zum Mitnehmen: Nach dem Spielen lassen sich alle Teile in der robusten Box verstauen. Die Box ist 10 cm hoch, 16 cm breit und 3 cm tief.

Das alte LEGO Creationary (3844) gehört zu den wenigen LEGO Spielen aus dem letzten Jahrzehnt, die ich selbst gerne häufiger gespielt habe. Vor allem die Herausforderung nur mit den verfügbaren Steinen zu bauen, hat mir gefallen. Bei der Neuauflage hängt die Einschränkung dann von den Teilen ab, die man selber zum Spielen auswählt.

Was sagt ihr zum kommenden LEGO 5006865 Creationary als mögliches GWP? Habt ihr das alte Creationary damals gespielt und seid ihr gespannt auf die Gratisbeigabe, die eure Sammlung in ein LEGO Spiel verwandeln? Schriebt uns gerne in die Kommentare!

Über Jonas Kramm 205 Artikel
25 Jahre jung mit 21 Jahren LEGO Erfahrung. Moc-Bauer, Burgen-Kurbler, Dino-Zähmer, Bautechniken-Tester, Set-Schlachter, Foto-Bearbeiter, Farben-Kenner und Teile-Experte.

44 Kommentare

  1. Habe Creationary zuhause und frage mich nun ob es sich bei der gratisbeigabe um eine Erweiterung handelt oder ob die gleichen Karten enthalten sind wie im original Spiel

    • Ich vermute mal, dass LEGO nach 10 Jahren nicht mehr darauf achtet, dass es eine Erweiterung wird, sondern sich auch Motive doppeln werden. Damals war ja mit den beigelegten Karten schon ein großes Spektrum abgedeckt, sodass dann für die Erweiterung wirklich nurnoch abwegige Begriffe übrig wären.

    • Kurze Erklärung meiner Klickfolge.
      Nachricht auf Telegram
      Link geöffnet
      Artikel gelesen
      Kleinanzeigen geöffnet
      Paypal gestartet
      Geld überwiesen

      => Creationary ist auf dem Weg zu mir 😂😂😂

      Für mich wären ebayKleinaneigen Affiliate-Links sinnvoll 😂

  2. Hallo,

    der Typ in der Mitte sieht aus wie jemand, der einem gerade das Pausenbrot geklaut hat.
    Wer „designed“ so etwas? 🙂

    Grüße,
    azetai

  3. Also das der Legowürfel nicht dabei ist, ist schon eine große Enttäuschung. Denn gerade auf diesen hätte ich mich doch sehr gefreut

    • Der Würfel wurde leider nur bis circa 2013 genutzt, wo die LEGO Spiele im Programm waren und wenn ich mich recht erinnere was es damals eine der kompliziertesten Spitzgussformen, um den harten Kern mit den Gummi Kanten am Stück herzustellen. Für ein Comeback des Würfels müsste wahrscheinlich das Thema Brettspiele allgemein wieder neu bei LEGO aufgegriffen werden.

      • Bei 1000Steine wurde mal von über einer viertel Million berichtet, die alleine die Spritzgussform des Würfels gekostet haben soll. Quelle war eine National Geographics Doku aus der damaligen Zeit über LEGO.

  4. Ich habe das Orginal Creationary auch noch, und muss sagen, als Spiel hat es leider gar nicht funktioniert.
    In einer Runde aus Jonassen (oder AFOLs/Moccern) mag das Spaß machen, aber mit „normalen“ Leuten leider gar nicht.
    Die Idee klingt eigentlich so super, aber etwas mit Lego darzustellen (unter Zeitdruck) ist halt doch was anderes als Malen oder Kneten.

    • Ich muss auch anmerken, dass wir die Regeln für den Spielspaß etwas angepasst haben. Meistens gab es keinen Zeitdruck, sondern man konnte an seinem Modell bauen und es dann den anderen zum Erraten präsentieren. Wir haben auch ohne Punkte gespielt und den Bauspaß in den Vordergrund gerückt.

    • Es wäre echt toll da ein Revival zu sehen. Bei ideas gab’s ja schon ein dungeon adventure das es aber leider nicht ins Finale geschafft hat. Mit all den Utensilien und Figurenteilen ließe sich das bestimmt super umsetzen.

  5. Leider ist laut der bisher bei ELGO … Ist das ein Tippfehler, ein Scherz oder eine neue Quelle. Hast Du für 3. einen Link?

  6. Das scheint aber ohne Teile zu sein, oder? Gibt ja nicht wirklich Infos auf der Lego Seite hierzu… Zumindest sehe ich sie nicht.

    Denke ich verzichte.

    • Da waren damals aber durchaus ein paar schöne Spiele dabei: Shave A Sheep ist immer noch toll für klein bis groß, und auch der Orientbasar und andere haben ihren Reiz…

  7. Vielen Dank für den Hinweis, Jonas! Das hätte ich sonst wohl zu spät erfahren. Hab es mir sofort gesichert. Anfang des Jahres habe ich mir in etwa 12 Lego Games relativ günstig bei Ebay gekauft, das Creationary-Spiel hatte ich allerdings erstmal ausgelassen, weil es im Vergleich doch etwas teurer ist. So habe ich jetzt erstmal die Reiseversion, wenn auch ohne den Würfel.

      • Darüber lässt sich sicher diskutieren, dass keine Steine dabei sind. Allerdings finde ich gerade das bei genauerer Betrachtung ein spannendes Konzept, weil hier durch Karten, Sanduhr und ggf. Anleitung lediglich ein gewisser Rahmen vorgeschlagen wird, unter welchen Bedingungen und Regeln das Spiel gespielt werden kann. Je nachdem welche Sets oder Steine für das Spiel separat eingepackt werden, variieren dann die Möglichkeiten beim Bauen/spielen. Wenn Steine dabei wären, würden vielleicht immer nur die dafür verwendet. Für mich ist es ohne Steine in Ordnung und da es ohnehin sehr günstig ist sehe ich da keinen Grund zur Beschwerde. Jedenfalls solange das Spiel qualitativ einigermaßen hochwertig produziert wurde.

  8. Ich hab es mir auch geholt, die paar Punkte war es mir wert. Das kann ich mit meinen Patenkindern spielen wenn die hier sind, und die Regeln so anpassen wie es uns Spass macht 🙂 danke für den Hinweis wie immer!

    • Ausschlaggebend dürfte sein, ob das Teil eine Design-/Elementnummer besitzt. Aber selbst wenn dem so wäre, wird’s dann doch albern wenn Puristen schon ein Haargummi aus Drogerie stört, dann aber eine Spielkarte oder ein Adidas-Schnürsenkel „einbauen“.

  9. Endlidch mal ne Prämie die mich interessiert, die ich mir leisten jann und noch nichtmvergriffen ist.
    Das Problem ist gerade nur, dass ich nicht weiß ob ich in den nächsten 60 Tagen bei Lego bestelle… das letze Paket kam diese Woche😄

  10. Aktuell noch verfügbar….aber „Reiseversion“….so kann man die Sparmaßnahme umschreiben, dass man auf eine aufwendige Verpackung und LEGO-Steine verzichtet hat.
    …da kann man ja froh sein, dass das nicht als App raus gebracht wurde…
    Reizt mich gerade weniger als die letzte Münze, die ich gerade erhalten habe.

      • Sowas hat ich mir auch schon gedacht..1000Punkte sind ja auch nicht die Welt…daher dann doch mal mitgenommen…Steine hab ich ja genug hier und die Kleinen interessiert der Rest dahinter ja nicht…
        Ich finde dennoch, dieses Marketing-Sprech „Reiseversion“ nervig und das Set auch nicht 100% zu Ende gedacht…ich bin mal gespannt, ob wenigstens eine Liste dabei ist, welche Steine man braucht, die man dann in nen extra Sack packen muss, weil sie nicht in den Karton passen.

  11. Ich bin ganz froh, dass es das Set heute noch gibt, sonst hätte ich es wohl verpasst.
    Das Fehlen von Steinen lässt sich ja meistens leicht ausgleichen und zudem kann man dann die Steine auf interessante Art und Weise variieren. Mir schwebt auch schon eine Variante in „2D“ für die Mosaik-Freunde vor. Dazu beispielsweise die Prämie mit der DOTs Packung mit den über 1000 Steinen kombinieren und schon kann es los gehen.

  12. Also ich find’s toll, hab’s auch fast nicht mitbekommen. Gerade eben bestellt und bin gespannt drauf. Ich möcht’s mit meinen Neffen und Nichten spielen und hoffe das macht ihnen Spaß. Man kann ja auch mal einfachere, mal komplexere Steine zur Verfügung stellen, wie über mir auch schon beschrieben… 🙂

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.