LEGO Overwatch 75975 Watchpoint: Gibraltar für 59,99 Euro

LEGO Overwatch 75975 Watchpoint Gibralltar
Hinweis: Dieses LEGO Angebot ist älter als einen Monat und daher wahrscheinlich nicht mehr verfügbar. Du findest bei uns aber auch immer die aktuellsten LEGO Angebote und Schnäppchen um ordentlich sparen zu können. Wenn du immer benachrichtigt werden willst, wenn es tolle neue Angebot gibt, dann abonniere am besten jetzt den StoneWars Newsletter.

LEGO Overwatch Fans anwesend? Bei Smyths Toys und Amazon gibt es aktuell das LEGO Overwatch 75975 Watchpoint: Gibraltar für 59,99 Euro inkl. Versandkosten. 

Die UVP des Sets liegt bei 89,99 Euro, der nächstgünstigste Preis im Preisvergleich liegt bei 65,- Euro inkl. Versand. Gegenüber der UVP bekommt ihr hier gute 33% Rabatt und auch gegenüber den anderen Händlern immerhin ein paar Euro. Das Set besteht aus 730 Teilen, so dass ihr hier bei einem Preis von 8,2 Cent pro Stein landet. Nicht unglaublich günstig, aber für ein Set mit einer Bigfig leider üblich.

Wichtig ist hier zu erwähnen: Wie wir aus Kreisen von LEGO Händlern erfahren haben, ist LEGO aktuell dabei, die LEGO Overwatch Sets aus dem freien Handel zurück zu holen. Sprich: Händler können ihre Ware momentan noch abverkaufen, aber neue Sets werden nicht mehr nachgeliefert. Das ist immer ein Zeichen dafür, dass ein Verkauf nicht besonders gut läuft.

Demnächst ist also bei Overwatch Schluss mit Rabatten. Die LEGO Overwatch Sets (inkl. der beiden im Oktober erscheinenden) werden zukünftig exklusiv bei LEGO verkauft und man kann auch davon ausgehen, dass sie nicht ewig im Sortiment bleiben werden.

Wundert es euch, dass die Overwatch Sets nicht gut laufen? Und werdet ihr versuchen noch an Rabatte zu kommen so lange es geht, oder ist LEGO Overwatch euch nicht so wichtig?

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Smyths Toys) und ist daher als "Werbung" gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Lukas Kurth 745 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

36 Kommentare

  1. Wenn Du schon so fragst: Overwatch interessiert mich so sehr, wie wenn in China ein Sack Lepinsteine umfällt 😀
    Ich habe das Spiel niemals gespielt und habe auch an keiner Berichterstattung teilgenommen, sodass mich die Sets auch völlig kalt lassen. Deren Problem ist meines Erachtens, dass Sie für nicht Kenner, völlig unsexy sind.
    Ist bei mir zb beim Lego Movie Set Apocalypse Burg anders, Film interessiert mich nicht, aber das Set will ich unbedingt haben.

    Hinzu kommt vermutlich, dass viele Overwatchspieler so rein garnichts mehr mit LEgo zu tun haben wollen – AFOL wird man ja erst später. Ich kenne auch keine Spielerzahlen, kann also nicht einschätzen, ob das hier in Deutschland wirklich so dermaßen beliebt ist.

    • Ich verstehe deine Meinung und ich sehe es genau so. Ich selber hatte zu Overwatch nie Kontakt und von den Spielern sind wohl gerade 90% in den Dark Ages… Ich glaube es war mal beliebter als aktuell, momentan ist es wohl eher Fortnite. Vielleicht kommen 2022 dazu dann auch Sets 😉

      • Skyrim wäre so mein Ding gewesen – mit ner Heldenfigur und nem gewaltigen Alduin….
        Aber ich finde, auch Lego muss man zugestehen, dass sie sich auch mal vergaloppieren dürfen. Allerdings finde ich eine Special Interest Lizenz echt ein wenig zu gewagt. Oder anders ausgedrückt: Wenn dann nur ein richtig geiles Set zum Thema, nicht gleich eine ganze Serie.
        Oder dann ein Special Interest Ding, wo AFOL draufsteht: Du bist ja noch ein Jungspund, aber für den A-Team Van (GMC Vandura) in Creator Größe würde ich meine ungeborenen Kinder verkaufen 😀

  2. Habe mit Overwatch auch gar nix am Hut. Deshalb sind die Sets eher uninteressant. Vor kurzem aber das Exclusive Set im Angebot geholt. Rein wegen der Blizzard Kachel. Das Set gibts immer noch für 17,50€ im Blizzard Onlineshop.
    Muss bei der News schmunzeln. Heute beim hiesigen Marktkauf in Stade mal wieder in der Lego Abteilung umgeschaut. Star Wars um gut 1/4 Fläche reduziert, dafür stehen dort nun die Overwatch Sets zur UVP. Die großen Star Wars Sets waren im Abverkauf.
    tja mal schauen wie lange die Sets da nun stehen. Wie ich den Laden kenne, stehen sie in 2 Jahren dort immer noch zur UVP 🙂

  3. Ich stand heute vor dem Set, aber 79,99€ wollte ich nun nicht ausgeben, allein wegen den Figuren und der Fähre die ich noch nicht stellen kann, aber nach der News musste ich dann doch nun zuschlagen, wenn auch nicht bei Symths oder Amazone, da mir da die Lieferzeiten zu lang waren – da hab ich für 6€ mehr bei Spiele Max zugegriffen, die liefern wohl innerhalb von 3 Tagen, dann könnte ich das Set diese Woche noch haben und hab dann auch endlich die komplette Serie zusammen – mal sehen wann die anderen beiden neuen Sets erscheinen.

    • 6€ mehr weil Amazon und Smith Toys zu lange brauchen? Stattdessen Spiele Max? Das war Ironie oder? Für 6€ gibt’s sich bestimmt schon AmazonExpressLieferung (?)

    • Ist doch bei beiden sofort lieferbar. Amazon bietet mir sogar Eveing Express am gleichen Tag an ¯\_(ツ)_/¯

      Wie kann man nur freiwillig bei Spiele Max kaufen?

      • Nope, bei Amazone lieferbar zum 27.7. – klar, schneller Lieferung möglich, aber mit Aufpreis auf Versand (Prime Kunde bin ich nicht, will ich auch nicht) was mir am Ende, bei Expressversand ein Ersparnis …50cent bis 1 Euro eingebracht hätte, im Gegensatz zum versand bei Spielemax – sogesehen spielte es fast keine Rolle wo ich bestelle.

        Und jemand der bei Amazon einkauft, stellt mir die Frage, warum ich freiwillig bei Spiel Max kaufe ? ….DAS nenn ich mal Ironie 😉

  4. mir war overwatch gänzlich unbekannt bis das thema bei lego auftauchte…daher wenig überraschend…es geht mir am popo vorbei. 😉 natürlich schade für lego & overwatch fans, aber das waren in der kombination wohl dann doch ein paar zu wenige wie es scheint. fand halt als aussenstehender so gar keinen zugang zu den sets obwohl ich da durchaus offen bin auch wenn mich das thema selbst mal nicht interessiert. einzige ausnahme ist das noch kommende set 75977 – junkrat & roadhog…das finde ich ganz witzig und könnte man durchaus zu der apokalypse burg stellen. mit ’nem ordentlichen rabatt würde ich da beide overwatch-augen zudrücken und zuschlagen.

  5. Und damit macht der gerade neue Lego Katalog gleich noch mehr Spaß. Wird Lego jetzt neue drucken? Oder müssen die Händler die Overwatch-Seiten rausreißen bzw. die Doppelseite zusammenkleben? Ist doch nur noch verwirrend und ungünstig für den Lego Käufer im freien Handel. Sieht er die Sets zu einem späteren Zeitpunkt im Katalog werden diese nicht mehr im Regal stehen und auf Nachfrage wird er nur zu hören kriegen, dass die Sets nicht mehr bestellt bzw. geliefert werden dürfen.

  6. Ich mag Overwatch als Spiel und somit auch als Lego 🙂 Meinst du die Preise gehen noch was runter bevor die aus dem Sortiment kommen?

    • Ich glaube es ehrlich gesagt nicht. Ich versuche da morgen nochmal weitere Infos von Händlern einzuholen, aber sobald es die Sets nur noch bei LEGO gibt, wird erstmal alles nur zur UVP verkauft. Aber ich mag mich auch irren, ich will nichts falsches „versprechen“.

      • Ju schon klar. Nehm ich nicht als „versprechen“ sondern halt als Tipp. Ich warte dann mal bis morgen bis du mehr Informationen hast bevor ich dies bestelle.

        Was ich btw an dem Set auch mag: Man kann ihn mit dem kleinen 75970 erweitern.

        Insgesamt finde ich es schade, dass Overwatch sich nicht so gut verkauft. DVa und Reinhardt waren ganz nett zum bauen. Bastion ist Top und hat sogar beide „Formen“. Die kleinen Sets sind halt kleine Sets 😛

        Die neuen Overwatch Figuren sind eigentlich auch recht nice. Ich mag die Overwatch Reihe. Aber vielleicht bin ich da zu nahe am Spiel und dies wird der Grund sein 😛

  7. Oh nein! : (
    Mein Bruder spielt Overwatch dem schenk ich die gern. Ich find die Minifiguren einfach super und wollte auf jedenfall die 2 neuen Sets holen (jetzt halt in Teuer).

    Vor allem aber fürchte ich, dass das schlechte Nachrichten für zukünftige Videospiel adaptionen und nieschen Marken.
    … auf weitere 10 Jahre Starwars und Batman Monokultur.

    • Gerade bei Overwatch und dem großen Fan Kult verstehe ich nicht wieso Lego so schnell meinen mag, das das Zeug in den Regalen liegt wie Blei aber vielleicht landen die Sets auch am Ende im exklusiven Blizzard Shop, da anzunehmen ist, das die Fans eher dort nach Merch suchen als in irgendwelchen Geschäften in mitten der Lego Abteilung.

      Zumindest DAS dann ein nachvollziehbarer Schritt, was die Sets näher an die Zielgruppe führen würde. Sollten sie jedoch wieder nur bei Lego selbst verfügbar sein, distanzieren sie sich wieder vom Overwatch Fan und die Sets werden noch schlechter laufen – aber es bleibt abzuwarten welche weiteren Schritte mit den Sets geplannt sind.

  8. Ich habe mit dem Spiel auch rein gar nichts zu tun, find aber die Sets in ihrer Umsetzung, Farbgebung und Figuren super. Habe gleich zugeschlagen. Wo das Budget am Vortag ja auch noch nicht so dermaßen ausgeschöpft war. Dafür war dann doch nicht so viel gutes dabei. Danke für den Tipp! Ein paar von den kleineren Sets hatte ich schon mal bei Lego als Füllmenge mitbestellt.

  9. Das ist zum einen schade, zum anderen fand ich die bisherigen Sets bis auf die Figuren auch nicht sonderlich gut.

    Was richtig bedauerlich ist, dass es wohl ein Signal an Lego ist von IP’s wie Videospielen wieder Abstand zu nehmen.

    Ich habe mich ohnehin gewundert dass die Wahl auf Overwatch gefallen ist. Ein Warcraft ist doch viel viel verbreiteter, hat eine weit größere Basis und viel mehr ikonische Charaktere. Ich wette eine (World of)Warcraft Collection wäre gut gelaufen…leider wird das jetzt wohl eher ein Wunsch bleiben. 🙁

    • Warcraft liegt scheinbar noch bei Mega Blocks und kann daher nicht genutzt werden, das zum einen, zum anderen ist Overwatch gerade was diese Meisterschaften und co angeht sicher wohl eher ein Zugpferd was Merch angeht.
      Wenn man auf die Blizzard Shop Seite schaut…..FungoPop Figuren, Sweet but Deadly …..Statuen …etc. etc. aber vielleicht ist auch gerade wegen all diesem Merch um die Helden herum auch der Markt schon übersättigt …hm

      • Das mit Warcraft ist ärgerlich.

        Was Overwatch angeht überschätzt du die Marke glaub etwas. Ja, Blizzard selbst hätte das besser vermarktet, ein großer Erfolg wäre aber so oder so auch nicht geworden denke ich. Es ist einfach zu sehr Nische….und: es kam locker 1 Jahr zu spät. Der Hype um Overwatch ist einfach nicht mehr da, und das sage ich als Gamer.

        • ich sag nicht, das es ein Highlight geworden wäre unter Blizzard aber der Blizzard Shop ist nunmal näher am angestrebten Endkunden als irgendein Spielzeugladen – darum geht es js, die Nähe zum Kunden und die sind keine Kinder, sondern Nerds und da ist Blizzard näher dran.

    • Overwatch hat wieviel Spieler weltweit ….40 Millionen ?
      Hat 2018 den Games Award im Bereich E-Sport gewonnen und hat sich eine eigene gut laufende Meisterschaft aufgebaut etc. ….also im Grunde ist es eine stabile gute Zeit für OV Merch – man muss es halt dort vermarkten wo auch die Spieler sind, nicht die Kinder und da zeigt sich Legos Schwäche – sie mögen Ahnung von Kindern haben, aber nicht von Nerds und die Räume wo sie sich tummeln und ihren Merch kaufen.

      Lego muss nicht Überdenken sich in der Videospielbranche zu tummeln, sondern eher WIE sie sich dort tummeln wollen und mit welchen Partnern sie dort arbeiten müssen um Erfolg zu haben und das wird nicht Symths Toys, Karstadt oder der Spielzeugfachhandel sein, sondern ganz andere Instanzen die Lego bislang vernachläßigt hat, weil sie nichts hatten was sie ihnen hätten anbieten können – das hat sich aber mit Overwatch verändert.

      Das Leute wie Ryk oder ich Overwatch Fans sind aber AUCH Lego Fans ist nunmal leider nicht der Normalfall und somit ist es auch nicht der Normalfall das ein Videogame Zocker in die Kinderabteilung eines Ladens und zwischen Lego hindurch – Nope ! Er geht durch den Mediamarkt durch die Spieleabteilung, DORT muss das Zeug stehen, bei den elektronischen Medien und da macht man Verträge mit genau DIESEN Leuten – ich meine, ich versuche ja auch Tiefkühlerben beim OBI zu verkaufen oO

      • Genau und mit Blizzard noch ausgehandelt, dass in jedem Set noch ein Code für nen exclusiven Skin beiliegt, DANN wäre ihnen die Aufmerksamkeit sicher gewesen! Hätten warscheinlich garnicht so schnell nachproduzieren können und die Legofans das set durch den Skinverkauf querfinanziert. World of Warcraft hat ne Jubiläums Edition rausgebracht mit Codes für besondere Reittiere, die die das kaufen wollen nicht das 15jahre alte Spiel, das sie schon haben, die wollen die Codes für ingame blingbling.

        • Die Codes für Skins dabei und ich hätte nicht auf irgendwelche Rabatte gewartet sondern direkt zum Launch gekauft 😛 Bin einfach gestrickt 😛

          • Jap Codes mit Alina oder Free Lotboxen und die Sache würde laufen. Bei Cobi lagen auch Codes für World of Warships bei….aber naja, nur ist der Lack gelutscht 🙁

    • Das hätte nicht viel geändert, das wäre vielleicht im asiatischen Raum gelaufen, aber auch nur wegen dem E-sport Anteil, aber da ist OW mittlerweile größer und Starcraft versackt – nein, Starcraft wäre genauso nischig gewesen, wenn nicht sogar noch mehr 😉

  10. Leute, was bedeutet bei Euch Merch (Merchandise/Werbung)? Dann sagt es bitte auf Deutsch. Manche Leute sind zu alt für Jugenddeutsch, wo jedes zweite Wort Englisch ist.
    Danke.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*