LEGO Star Wars 75267 Mandalorianer Battle Pack für nur 11,99 Euro für Prime-Kunden

LEGO Star Wars 75267 Mandalorian Battle Pack
Hinweis: Dieses LEGO Angebot ist älter als einen Monat und daher wahrscheinlich nicht mehr verfügbar. Du findest bei uns aber auch immer die aktuellsten LEGO Angebote und Schnäppchen um ordentlich sparen zu können. Wenn du immer benachrichtigt werden willst, wenn es tolle neue Angebot gibt, dann abonniere am besten jetzt unseren StoneWars Telegram Newsletter für dein Smartphone oder den StoneWars E-Mail Newsletter.

Update (22. Januar, 07:36 Uhr): Mittlerweile ist zwar die Lieferzeit auf „in 1 bis 2 Monaten“ angewachsen, aber bestellen lässt sich das Battle Pack zu dem Preis noch immer. Oft liefert Amazon auch deutlich früher als angegeben. Und falls nicht, lassen sich Bestellungen bei Amazon ja auch bequem per Mausklick stornieren.


Nachdem es das Set nun für zwei Tage bei Lidl gab, aber einige Filialen schon leer geräumt sind, hat nun Amazon nachgezogen: Ihr bekommt das LEGO Star Wars 75267 Mandalorianer Battle Pack für nur 11,99 Euro.

Richtig gut ist der Deal nur dann, wenn ihr entweder mehrere (mindestens drei) Sets bestellt, oder aber Prime-Kunde seid, denn sonst machen die Versandkosten den Deal etwas kaputt. Im Preisvergleich kostet das Set inkl. Versandkosten sonst 14,99 Euro, ohne Versandkosten liegt der Preis bei 11,90 Euro. Ihr seht also: Wie gut der Deal ist, hängt von euren Versandkosten ab.

Das Battle Pack besteht aus 102 Teilen und enthält vier Minifiguren. Genauer gesagt sind es vier komplett neue, unterschiedliche und bisher exklusive Mandalorianer mit unterschiedlichen Drucken und unterschiedlicher Farbgebung. Das LEGO Star Wars 75267 Mandalorian Battle Pack ist im Januar 2020 zu einer UVP von 14,99 Euro erschienen.

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Smyths Toys) und ist daher als "Werbung" gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Lukas Kurth 969 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

23 Kommentare

  1. Ich habe mir das Battle Pack gleich zu Release über eure Seite und die netten Jungs von JB geholt. Es ist auch schon aufgebaut und ich mag es natürlich sehr (sonst wäre ja der frühe Kauf unsinnig gewesen).
    Jedoch verstehe ich nicht, warum viele hier mehrfach zuschlagen wollen, denn obwohl ich The Mandelorian noch nicht gesehen habe, habe ich es so verstanden, dass es sich hier um konkrete Figuren (erkennbar an der individuellen Bemalung) handelt. Es wäre also so, als würde ich mir ein Battle Pack mit Luke, Han, Leia und Chewie 5 mal holen 🤔.

    • …ich bin sicher nicht der typische Mehrfachkäufer, habe aber auch zwei erworben. Eins für mich, kommt in meine Stadt zum Kino, einfach, weil ich die Figuren so schick finde. Und eins für den Star Wars Sammler in der Familie 😉

    • für mich als starwars fan ein muss, kann aber noch warten.

      habe oft gelesen dass manche den oberkörper, umhang und beine tauschen wollen und so noch mehr verschiedene typen zu haben. die helme mit den runden sehschlitzen sollen weiblich sein. auch habe ich oft gelesen dass die einen die figuren erkannt haben, die anderen nicht. wenn sie in der ersten staffel vorkommen sollten, müssten sie meiner meinung nach alle raketenrucksäcke haben. es ist im film an dieser stelle sehr dunkel und ich habe die intensiven farben nicht erkannt. aber vielleicht ist dieses pack auch erst zu den folgenden staffeln dazugehörig…

      • Eben nicht. Während Wookies sicherlich sehr ähnlich / allgemein aussehen können, sollen die Bemalungen der Rüstungen bei den Madelorianern ja einmalig sein = einmalige Figuren.
        Der Tipp mit dem Tauschen der einzelnen Rüstungsteile macht aber ansatzweise Sinn.

  2. Es muss nicht drei Mal das gleiche Set sein. Man kann die Bestellung mit beliebigen weiteren Artikeln über die EUR 29 Grenze bringen – Bücher, Musik, Filme, Klobürsten… Wichtig ist nur dass sie von amazon.de verkauft werden. Möglicherweise klappt es auch bei Marketplace-Artikeln mit „Versand durch Amazon“ aber da habe ich keine persönlichen Erfahrungswerte.

    P.S. Aktuell steht da „Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 2 Monaten.“

    • Hat der Zentraleinkauf von Lidl den Markt leergeräumt, oder wie kommen solche Wartezeiten zum jetzigen Zeitpunkt zustande? 😉
      So oder so, dann schaue ich einfach morgen nochmal beim Lidl vorbei… der Mensch ist nunmal Jäger und Sammler. Bei drei Kindern und der eigenen Leidenschaft müssen es unweigerlich mindestens vier Sets sein.

  3. Das erste Set, dass ich nur kaufe, weil ich die Minifiguren haben möchte…dass mir sowas nochmal passiert…nicht, dass ich noch zum Minifigurensammler werde😅

      • guten abend ricox84.
        habe öfter gelesen dass lordbrick zwar z.b. starwars sets kauft die figuren aber nicht will/brauch.
        darum ist es wohl eine ausnahme dass er ein set kauft das nur figuren beinhaltet.
        richtig so lord?

        guten abend lordbrick, schön sie hier zu treffen, sir.
        da ich sie grad sah und den artikel nicht mehr finde, wie ging den das mit ihrem set aus? thema war nachproduktion oder lagerbestand zu erkennen an dem siegel. war das die ninja-city oder was nochmal? es wurde, so glaube ich, vom legokundenservice behauptete dass …? oder verwechsele ich dich da mit jemanden?

        • Genau, die Figuren sind zwar oft schönes Beiwerk, aber ehrlich gesagt interessierte mich bisher immer nur der Hauptbau. Die Figuren werden bei den „ausgestellten“ Sets auch immer möglichst im Raumschiff oder Gebäude „versteckt“😊.

          Bezüglich der damals bestellten Ninjago City, der Vermerk auf dem Siegel lautete „45S9“, also produziert in der 45. KW (oder?). Wäre demnach definitiv keine Nachproduktion.

          • guten abend sir!
            schön, deine antwort! ja kw 45 (4. bis 10. november), tschechien, 2019.

            ist jetzt schon lange her, aber du hast damals erzählt der kundenservice von lego hat behauptet, du bekommst noch ein set, es wird nachproduziert, nicht war?

  4. Das Set ist bisher überall immer nach wenigen Minuten ausverkauft. Für mich ein Zeichen dafür das Lego hier was wirklich tolles auf den Markt gebracht hat wonach die Leute trachten 🙂

  5. Es ist eines der beliebtesten Sets aktuell (wobei Star Wars grundsätzlich einen Aufschwung erlebt zur Zeit). Wir waren schon Ende 2019 ausverkauft und haben erst heute das Set wieder geliefert bekommen. Eine ähnlich hohe Nachfrage erwarte ich z.B. beim Audi Quattro. Das Ding wird auch fliegen, weil es halt einfach ein geiles Set ist.

    • Ich stand am Montag 6.58 Uhr vorm Lidl in meiner Nähe. 3 Battlepacks und einmal den 3in1 Dinosaurier von Creator gekauft. Den Dino hab ich gleich ner Kollegin geschenkt, die ist ausgerastet. In dem Lidl gab es etwa 8 Battlepacks. Ich war heute Morgen auf dem Weg zum Büro nochmal in einem anderen Lidl, aber da gabs keine mehr. Hab dann noch das Starwars Magazin mitgenommen und den kleinen Tie fighter für den Schreibtisch gebastelt. So, jetzt war ich auch zwei mal in meinem Leben bei Lidl.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*