Ab morgen: LEGO Super Mario 71360 Starterset für 38,98 Euro bei Müller (33% Rabatt)

LEGO 71360 Super Mario Starterset
Hinweis: Dieses LEGO Angebot ist älter als eine Woche und daher eventuell nicht mehr verfügbar. Du findest bei uns aber auch immer die aktuellsten LEGO Angebote und Schnäppchen um ordentlich sparen zu können. Wenn du immer benachrichtigt werden willst, wenn es tolle neue Angebot gibt, dann abonniere am besten jetzt unseren StoneWars Telegram Newsletter für dein Smartphone oder den StoneWars E-Mail Newsletter.

Morgen ist ein guter Tag für alle, die LEGO Super Mario so kurz nach Release mal ausprobieren wollen: Bei Müller ist das LEGO Super Mario 71360 Starterset ab morgen, den 3. August 2020 für 38,98 Euro im Angebot und lässt sich in den Filialen abholen.

Aufgrund des großen Interesses beim Verkaufsstart wird der Vorrat in den Filialen wohl nicht all zu lange halten. Das Angebot sollte sich allerdings hoffentlich auch online reservieren lassen, damit ihr das Set dann in der Filiale abholen könnt. Falls nicht, solltet ihr versuchen möglichst früh bei Müller vor Ort zu sein, um das Angebot mitnehmen zu können.

Hier ein Screenshot vom Angebot aus dem Müller Prospekt:

LEGO Super Mario Angebot Müller

Falls ihr euch auch noch zusätzlich die Müller App herunterladet, lassen sich dort auch noch 500 sogenannte „Blüten“ aktiviere, die einen Gegenwert von 5,- Euro haben. Die könnt ihr beim Einkauf einlösen und den Preis somit theoretisch noch auf 33,98 Euro drücken, was wirklich erstmal unschlagbar günstig wäre. Aber auch ohne die Müller App und den zusätzlichen Rabatt ist das Angebot wirklich gut – falls ihr eine Müller Filiale in der Nähe habt.

Das LEGO Super Mario 71360 Starterset kostet im Preisvergleich gerade mindestens 45,81 Euro und dieses Angebot kommt von Amazon. Solltet ihr also leer ausgehen bei Müller, werft einen Blick bei Amazon vorbei. Eventuell kontert Amazon Deutschland das Angebot morgen auch und macht das Schnäppchen damit für jeden zugänglich, der keine Müller Filiale in der Nähe hat – wir werden berichten.

Werdet ihr morgen bei Müller zuschlagen, oder lockt euch das LEGO Super Mario Thema auch zu dem Preis noch nicht? Äußert euch gerne in den Kommentaren oder berichtet, falls ihr das Set sogar schon habt und schon ein wenig mit Mario spielen konntet!

Über Lukas Kurth 1271 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

50 Kommentare

    • Danke für deine Mail! 🙂 Es sind tatsächlich einige Hinweise eingegangen und nachdem es heute sonst etwas ruhiger war, wollte ich das Thema wenigstens noch kurz hier im Blog aufgreifen 🙂

      • Für mich ist das immer noch ein strategischer Fehler von LEGO das Entry-Set für 60 Liste auf den Markt zu bringen.
        Heutzutage lassen dich die Firmen sogar „gratis“ in ihr Produkt, nur damit sie bei einem den Fuß in der Tür haben um dich nicht mehr los zu lassen.
        Das zusammen mit einer Super Mario Minifig auf den Markt gepumpt und der richtigen Werbung, und Morgen hätte es jeder in den Kitas und Schulen gespielt.

  1. Zum ausprobieren ist mir das Angebot leider immer noch zu teuer. Da gebe ich mein Taschengeld doch lieber für meine vielen anderen LEGO Projekte aus 😅

    • Ich habe mir am Samstag das Starterpack und ein Ergänzungsset gekauft.
      Ich persönlich finde das ganz nett für ein paar Stunden aber mir fehlt da die Fantasie das länger zu spielen.
      Vielleicht brauchen wir da mal jemand im Bereich 10 – 13 Jahre.

    • Ich habe meinen für 155€ gekauft.
      Aber auch 162€ sind ein super Deal für das was du dann bekommst. Über 4000 Teile, tolle Funktionen und ne Menge Bauspass. Hinzu kommt noch ein B-Modell.
      Ich kann das Set nur empfehlen. 🙂

      • Da schließe ich mich nur an. Vorallem wenn mann bedenkt, dass das Set Eol geht. Also recht viel günstiger wirds wahrscheinlich nicht mehr werden. Immer voraus gesetzt du hast die 162€ und magst Technik.

  2. Ich habe eine nette Verkäuferin bei Müller überreden können, mir das Set schon gestern zum Angebotspreis zu überlassen. Das Spielprinzip finde ich zwar immer noch merkwürdig, aber in die Mariofigur, ihre Reaktionen und Geräusche habe ich mich schockverliebt. 😀
    Für mich hat sich die Anschaffung also allein deshalb schon gelohnt – die baubaren Figuren sind auch knuffig und der Rest landet wohl irgendwann in der Teilekiste.

  3. Sind die Filialen überhaupt beliefert worden? Im Rossmann hätte das Startersets auch ab dem 1. August verfügbar sein sollen (laut Prospekt) und trotzdem war gestern nichts da.
    Wenn ich online die Müller Filiale auswähle dann steht abholbar ab 6.08.

    • Unsere Filiale hatte 6 Startersets im Regal stehen, wahrscheinlich noch mehr auf Lager (ich war Fr. und Sa. da, beide Male war das Regal voll). Außer natürlich, niemand außer mir hat ein Set gekauft… 😉

        • Juhu, jetzt hat die NES auch Sound! Von Andrang bei Ladeneröffnung war hier nicht die Rede. Im Regal lag alles voll bepackt mit Super Mario Sets. Starter Sets nur 3 aber im Lager bestimmt noch ein paar mehr. Danke, super Angebot!

    • Das ist so weil die das Set nicht vor Ort reservieren. Du bestellst es in eine Filiale und das wird dann dort geliefert, zummindestens ist das in Österreich so.

  4. In Wuppertal gab es am Samstag genügend Sets. Meine Kinder durften sogar beim ausräumen helfen. Auch die Filiale in Goch hat reichlich bekommen. Aber bei beiden war die Nachfrage auch recht hoch.
    Wer am Samstag Nachmittag noch keines der ganzen neuen LEGO Sets hatte war Kaufhof. Das war wirklich erbärmlich.

  5. Ich werde mit der Serie nicht warm. Wären das alle richtige Minifiguren von Mario hätte ich alles leergekauft aber sowas nicht so mein Fall. Glaube die Serie wird nicht gut laufen ohne massig Rabattaktionen. Wird wohl ein zweites Hidden Side.

  6. Ich habe leider keine Filiale in der Nähe wo ich nicht 40 Minuten oder Umweg nach Hause fahren müsste heute, aber zu dem Preis, vor allem mit nochmal 5€-Neukunden Rabatt, hätte ich es mir mal angeschaut.

    Ich bin mir aber fast sicher, dass der preis auch irgendwann bei Amazon auftauchen wird, einfach um die Leute in die Mario-Serie zu locken.

  7. Zu dem Preis findet sich vielleicht bald jemand, der den Mario mal auseinander nimmt. Mich interessiert schon, was drin ist und wie man seine Innereien möglichweise zweckentfremden könnte 😉

  8. Na Gott sei dank hab ich meinen zurücklegen lassen. Punkt 9 Uhr zur Ladenöffnung waren alle 2 riesen Fächer für das Starterset schon ausverkauft. 😀

  9. Tja, habe das Set hier liegen und bin gerade absolut entsetzt, dass Lego es nicht mehr für nötig hält, eine gedruckte Anleitung beizufügen.

    Mit knurren schluckt man ja mittlerweile Farbabweichungen und reihenweise Aufkleber – aber dass man sich die Anleitung nur noch herunterladen kann, ist eine bodenlose Frechheit. Wenn man eine gedruckte Anleitung wünscht, bleibt einem nichts anderes übrig, als sich 76 Seiten selbst in Farbe durch den Drucker zu jagen.

    Immer, wenn man glaubt, der Tiefpunkt sei erreicht, schafft es Lego tatsächlich, noch einen Tiefschlag draufzusetzen. Unverschämt!

      • Die fehlende Anleitung scheint wohl ein „Feature“ zu sein. Auf der Rückseite ist ein Hinweis „Digital building instruction in free app“ abgebildet. Anscheinend gibt es dazu nicht nur ein PDF, sondern auch eine separate App mit Anleitung. Na ja, trotz des Schnäppchenpreises trübt das die Kauffreude schon erheblich. Für mich gehörte es eigentlich immer zum „Lego-Erlebnis“ dazu, es mir mit der Anleitung bequem zu machen und loszubauen. Daß ich dafür jetzt ein Tablet oder Telefon brauche, finde ich mau.

    • IN einem Interview sagt Jonathan Bennink, dass sie versucht haben erst eine gedruckte Anleitung zu verwenden. Zwar können Bauschritte gut auf Papier dargestellt werden, aber die verschiedenen Funktionen der Spielsets und Lego Super Mario konnten sie nicht so kommunizieren wie sie wollten. Deswegen gibt es die App. Dies bedeutet nicht, dass Lego auf gedruckte Anleitungen verzichtet.

    • Danke für den Hinweiß da ich gerade zu Müller wollte. Ohne Anleitung mag ich das Set nicht haben da der Reiz von Lego durchaus auch in dem haptischen Erlebnis liegt.

  10. Ich frage mich ja, warum das Set direkt zum Start so verramscht wird.
    Alle Händler geben ordentlich Rabatt.
    Ok, stört mich nicht, ich hab‘ jetzt auch bei Amazon zugeschlagen (für knapp 45), Müller ist bei mir zu weit weg.

    Seltsam finde ich es trotzdem.

    Spekulieren die Händler drauf, dass man sich dann auch die Erweiterungssets und Polybags dort kauft?

    Viele Grüße
    Nico

    • Finde ich absolut gar nicht seltsam.
      Dass dies ein absolut brutaler Rohrkrepierer wird konnte man doch meilenweit gegen den Wind riechen. Mir war das völlig klar auch wenn viele was anderes behauptet haben, diese Titanic ist straight auf den Eisberg Zugefahren die Minute die es angekündigt wurde.

      So, jetzt würde ich trotzdem noch gerne das ein oder andere addon mitnehmen, wo kann man die nun günstig schießen? Ich nehme ja an das die bald richtig hart verramscht werden einfach weil die nicht nur noch ein schlechteres Preis Leistungsverhältnis haben als das Hauptset, sondern weil die das Hauptset voraussetzen.
      Hat da jemand schon Rabatte gesehen?

    • Da kommen zwei Faktoren zusammen:
      – Die Händler brauchen Lockangebote um Leute in die Läden zu bringen. der Lego-UVP ist längst darauf ausgelegt, dass 25-30% Rabatt noch kein schlimmes Minusgeschäft ist.
      – Ein Starterset muss günstig sein, sonst ist der ganze Kram der daran hängt fast wertlos. Lego wird hier wohl beim Händler-Einkaufspreis nicht wahnsinnig viel zulangen sondern in Richtung „kostendeckend“ verkaufen.

    • Das ist auch kein Gutscheincode. In der App sammelst Du Müller-Blüten. Mit diesen Blüten kannst Du Guthaben aktivieren. Die Anmeldung bring Dir 500 Blüten = 5 Euro. In der geöffneten App tippst Du dann auf „Blüten einlösen“ und aktivierst den vollen Betrag. Allerdings lassen sich diese Blüten (glaube ich) nicht online einlösen, sondern nur per App beim Bezahlen an der Kasse im Müller vor Ort, wobei dann ein QR-Code gescannt wird.

  11. Also ich finde es schon echt doof. Hab es bei Lego sogar im April vorbestellt und bis jetzt immer noch keine Versandbestätigung bekommen.

    Leider ist das Zusatzset wirklich toll und eines meiner Favoriten, daher werde ich nicht stornieren. Aber ich hoffe sehr, das Lego mich auch diesmal nach der Meinung fragt.

    Aber dieses Angebot ist echt heftig. 33% von der Preisempfehlung ist schon extrem viel. Da macht Müller sicher nicht viel Gewinn mit.

    Ich bin irgendwie unzufrieden mit der Situation. Hoffentlich trübt das nicht meinen Spielspaß mit Lego Super Mario.

  12. Vielleicht kann man die ganzen Zusatzaktionen ja auch aktivieren, ohne über das Starterset hinaus weitere Sets zu kaufen. Es wäre supernett, wenn jemand a) die sonstigen bunten Strichcodes der Aktionsfelder scannen oder b) welche der Kontakte am Bauch der Kernfigur gedrückt werden müssen, um den Charakter zu wechseln.

    • Das wird mit Sicherheit bald passieren. Bei Lego Dimensions ging das auch recht zeitnah und da war das Prozedere um einiges aufwendiger.

  13. Danke für den Hinweis. Ich wollte trotz mit Mario verdaddelter Kindheit die Sets an mir vorbeigehen lassen, aber der Rabatt + der 5er aus der App haben mich doch heute morgen zu Müller gelockt. In Leipzig (Petersstraße) war ich der erste am Regal, da lagen genau 4 Stück 😮

  14. Ich hab genau zur Ladenöffnung bei uns in der Filiale angerufen und es mir zurücklegen lassen. Hat super funktioniert 👌🏻 Mir hat man übrigens auch gesagt das sie insgesamt nur 4 davon hatten!

  15. Ich hätte es mir am Samstag im Store mitnehmen können + dem GwP, hatte mich dann aber dagegen entschieden um nicht wieder nur „Geraffel“ zuhause zu haben, das eh nur rumfliegt.

    Meine Arbeitskollegin schrieb mich die Tage jedoch auf Whats App an, als sie selbst das Zeug im Netz fand und fand es witzig – heute sprachen wir an der Arbeit darüber und wie ulkig sie es zum spielen hier in unserer Werkstatt für Menschen mit Behinderung finden würde und erst dann, also doch mal wieder rumschaute fand ich das Angebot bei Müller und bin dann nach der Arbeit um 16:30 noch hingefahren und hab es dann doch gekauft – für einen 20iger weniger ist das dann doch ein gutes Angebot.

    Der Mario ist tatsächlich kleiner als auf Bildern gedacht und finde ich doch ganz knuffig, das keine Anleitung dabei ist, ist erstmal verwirrend aber das all die Sets eh dafür ausgelegt sind das man sich am Ende eigene Levels baut auch okey – man kann ja per PDF bauen und tatsächlich läßt sich zumindest beim Starter Set alles recht fix modular zusammenbauen und es funktioniert alles recht easy und witzig – am Ende kann man all das Geraffel wieder in den Karton packen und ist gut verstaut aber hier gibt es ein Kritikpunkt :

    Der Karton ist doch kurios eckig und sonderbar geformt- hier wäre ein normalförmiger Karton mit Henkel besser gewesen, wo man all das Zeug reinpacken und leicht transportieren kann, gerade für Kinder wär das gut gewesen, wenn sie das Zeug mal mit auf Reisen nehmen wollen, da wäre es wünschenswert, wenn es nochmal eine ordentliche Transportbox/kiste gibt in der man einige Sachen sicher verstauen kann.

    Ich werde es morgen mal mit zur Arbeit nehmen, dann kann sich meine Kollegin das mal genauer ansehen und vielleicht wird es dann für unsere Betreuung nochmal angeschafft, denn mein Set mag ich nun dann doch nicht für die Arbeit abgeben ^^

  16. Wir waren heute bei verschiedenen Läden und dann im Lego-Store. In den anderen Läden war das Starterset ausverkauft aber im Lego-Store noch reichlich vorhanden. Da frag ich mich ob Lego das Konzept eines Starterkits anschaulich genug gegenüber deren Vertriebspartnern erklärt hat.

    Kam mir so vor als hätten alle Vertriebspartner alle Sets gleichsam häufig gekauft. Das man ohne Mario aber recht wenig mit den anderen Sets anfangen kann, war denen wohl nicht klar. Da kommen noch gewaltige Rabatte auf uns zu, denke ich.

  17. Online reservieren, dann mit frisch installierter Müller-App hin 5€ sparen und ggf. nen Rossmann Coupon hinterher, nochmal 10%…günstiger wird man es wohl nicht bekommen…bei dem Preis geb ich dem Teil sogar ne Chance…

  18. Hallo.
    Ich finde im World Wide Web leider nichts.
    Ich wollte meinen Mario über die App aktualisieren.
    Über Bluetooth mit der App (aktuellste Version/Android)verbunden.
    Download bricht nach 10 bis 15 Sekunden ab.
    Das Problem ist nun, dass Mario nun nicht mehr funktioniert.
    Er zeigt nur wahlweise das Handysymbol mit dem Bluetoothzeichen oder das Handysymbol mit dem Downloadzeichen.
    Spielen mit ihm geht nicht mehr.
    Downloads brechen auch nach Neustart ab.
    Verbindung mit der App geht automatisch.
    Allerdings sehe ich manuell den Mario nicht verbunden und es gibt auch keine Pin fürs manuelle verbinden.
    Von mir aus kann mir die App Funktion nun gestohlen bleiben.
    Aber die Geräusche und die Farberkennung also die Spielfunktionen hätte ich gerne wieder.
    Leider hat weder Lego noch Nintendo an den normalerweise obligatorischen Knopf „Auf Werkseinstellung zurücksetzen“ nicht eingebaut.
    Hilfe!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*