Gratisbeigabe im LEGO Onlineshop: „Überraschungsgeschenk“ ab 170,- Euro Einkaufswert

LEGO Ueberraschungsgeschenk
Hinweis: Dieses LEGO Angebot ist älter als eine Woche und daher eventuell nicht mehr verfügbar. Du findest bei uns aber auch immer die aktuellsten LEGO Angebote und Schnäppchen um ordentlich sparen zu können. Wenn du immer benachrichtigt werden willst, wenn es tolle neue Angebot gibt, dann abonniere am besten jetzt unseren StoneWars Telegram Newsletter für dein Smartphone oder den StoneWars E-Mail Newsletter.

Neue Woche, neue Gratisaktion! Im LEGO Onlineshop ist heute eine neue Aktion gestartet, bei der ihr ein Überraschungsgeschenk ab 170,- Euro Einkaufswert erhaltet. Allerdings ist das Geschenk nicht ganz so überraschend, wie man es bei einem echten „Überraschungsgeschenk“ erwarten würde.

Der Mindesteinkaufswert liegt bei stolzen 170,- Euro, dabei ist es egal welche Themenwelt in eurem Einkaufswagen landet. Ein Blick auf unsere LEGO EOL 2021 Liste bietet hier vielleicht noch einige Inspirationen. Die Aktion läuft offiziell noch bis zum 5. Oktober, allerdings hat LEGO zuletzt auch die Aktion zum Charles Dickens GWP zwei Tage früher aus dem Shop entfernt.

Das „Überraschungsgeschenk“ trägt bei LEGO die Setnummer 5007168 und wird im LEGO Onlineshop einfach „Deutscher Schäferhund“ genannt. Zusammen mit dem Wert von 14,99 Euro und der identischen Produktbeschreibung wird klar, dass es sich dabei einfach um das LEGO 40440 Deutscher Schäferhund BrickHeadz Set handelt. Es liegt allerdings im Rahmen des Möglichen, dass LEGO die Sets, die hier als Überraschungsgeschenk verschickt werden, im Laufe der Aktion variiert. Falls sich die Gratisbeigabe ändert, halten wir euch auf dem Laufenden.

Kurzer Disclaimer: Ob hier wirklich das LEGO 40440 Deutscher Schäferhund BrickHeadz Set verschickt wird, wissen wir natürlich nicht mit Gewissheit, wir gehen aber davon aus.

Nebenbei läuft aktuell übrigens immer noch die Gratisbeigabe für das LEGO „Buch der Geheimnisse“, allerdings gibt es das nur bei LEGO Classic Einkäufen ab 60,- Euro Einkaufswert. Wir empfehlen hier eher die kostenlose Lektüre von Jonas‘ Bau-Inspirationen des Monats. 😉

LEGO Masters Gratisbeigabe

Ist das „Überraschungsgeschenk“ als Gratisbeigabe im LEGO Onlineshop für euch eine interessante Aktion? Oder interessiert euch das Schäferhund BrickHeadz Set eher weniger bzw. befindet sich schon in eurem Besitz? Lasst gerne eure Gedanken zur Aktion in den Kommentaren.

Über Lukas Kurth 1754 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 30 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

54 Kommentare

  1. Vielen Dank für die Infos zur Aktion!

    Aber, wenn Ihr recht haben solltet, dieses GwP finde ich recht unattraktiv. BrickHeadz interessieren mich nur wenig – und ein LEGO Schäferhund gar nicht.

    Und wie geht es Euch?

    • Also ein GWP das ich für 15 Euro selbst kaufen könnte, wenn es mir denn gefallen würde, bewegt mich nicht dazu 170 Euro UVP bei LEGO auszugeben. Aber wenn ich gerade sowieso etwas LEGO exklusives in dieser Preisklasse kaufen würde, würde ich ein GWP nicht aus dem Warenkorb werfen.😉 Man könnte es ja auch verschenken oder outparten.
      Mich triggern exklusive GWP wesentlich mehr wie damals das Hagrid & Seidenschnabel BH Set.

    • Früher gab es „zwischen“ den großen Gratisbeigaben einfach gar keine. Jetzt gibt es wenigstens irgendwas, wenn man ohnehin etwas bestellen will. Ich finde das besser als nix und die großen Aktionen kommen ja erst im Oktober und November.

      • Genau das… Es ist auch bei „zweitklassigen“ GWPs immer schön, wenn eines im Warenkorb landet. Denn es gibt tatsächlich noch Leute, die einfach so bei LEGO bestellen 😉 und nicht auf Aktionen warten!

      • Ich persönlich finde die Zugabe gar nicht so schlecht, lediglich die Mindestbestellsumme sollte auf 100 abgesenkt werden, dann wär’s richtig super 😊

  2. Auch mal gut, so reizt es nicht noch mehr zu ordern.
    Habe jetzt dafür mal in Room Copenhagen 250.– investiert am Wochenende, wenns schon mal billiger ist 😊
    Sollte mal etwas sparsamer sein 😑

  3. Der eigentliche Fehler den Lego hier macht ist, es als Überraschung anzupreisen und einige vielleicht mit etwas Exklusivem rechnen. Vor allem bei 170 Euro Bestellwert könnte man schon davon ausgehen. Lego sollte ehrlich sein und gleich sagen, es ist ein Brickheadz.

  4. Apropos „Überraschungsgeschenk“.
    Habe letzte Woche 2 Lebkuchenhäuser im Lego-Shop bestellt und gerade das Paket aufgemacht. War ein A-Wing UCS drin. Weiß nicht, was ich davon halten soll, bin kein Starwars-Fan.
    Hat das jemand schon mal gehabt?
    Vielleicht randomisiert Lego momentan generell Bestellungen und verkauft das als Feature?

      • Wäre nicht die erste firma die mal beim Versand geschlampt hat, wurde mich aber auch inteessieren wie sie es handhaben. sofern du es meldest, hab die preise nicht in Kopf ob sich da ein schweigen lohn 😉 auch wenn man das ehrlicherweise kommunizieren sollte.

    • In einem anderen StoneWars-Artikel ward kürzlichst geschrieben, dass die LEGO-Verkäufe in Westeuropa harmonisiert werden sollen. Vielleicht sind in Deutschland bisher noch nicht genug A-Wings aber zu viele Lebkuchenhäuser bestellt worden?

      Ernsthaft gesprochen, ist das aber ein Fall für den Kundensupport. Wer weiß, vielleicht kannst Du es aus Kulanz sogar behalten. ôO Mir ist es bisher jedenfalls noch nicht untergekommen, ein komplett falsches Set zu erhalten.

      • Ich hatte bei Galeria das „Glück“, das Stadtleben zweimal berechnet, aber nur einmal im Paket erhalten zu haben. Da hab ich erst blöd geguckt.
        Bei mir scheinen also irgendwie bei Lego-Bestellungen irgendwelche komischen Dinge abzulaufen. Meine Freundin meinte heute, dass sie wohl zu den Lieferanten spezielle Connections hat, damit hier nicht so viele Sets rumstehen.

    • Ich würde den UCS-A-Wing an deiner Stelle behalten (wenn sich Lego nicht von sich aus meldet) und das Lebkuchenhaus bei JB-Spielwaren noch einmal neu bestellen. Dort kosten die Lebkuchenhäuser 10 € weniger. Den A-Wing kannst du nach einem Jahr für 20, 30 € mehr wieder verkaufen. (So sparst du die 20 € Differenz zwischen A-Wing und Lebkuchenhäusern, und zusätzlich 20 € bei JB-Spielwaren, plus den eventuellen Wertzuwachs des A-Wing.)

      • Du musst irgendwelche speziellen Fähigkeiten haben. Ich wollte das Haus da seit 3 Wochen bestellen, war nur nie bestellbar. Stand immer auf lieferbar in 10-14 Tagen. Jetzt hab ich gerade nachgesehen und es gab es tatsächlich wieder. Mit einem Gutscheincode von Lars (ist das erlaubt, den hier zu posten, oder gibt es dann eine Podcast-Schlacht?) kommt man auf 72,29 pro Set, was ziemlich unschlagbar ist.

  5. Find geschenk bei sowas immer ein schlechten begriff, weil ein geschenk kriegt man einfach so. Aber naja, gemacht wird es inzwischen überall (meist mit gratis) Toll finden muss ich es trotzdem nicht, sry das ich mich hier auskotze.

      • er meinte richtig gratis, nicht gratis wenn man mindestens 170 Euro ausgibt. Gratis bedeutet per Duden „ohne dass etwas dafür bezahlt werden muss; unentgeltlich, kostenlos“ und das passt in Kombination mit dem Kaufzwang nicht. Sein „Denkfehler“ liegt darin, dass Lego gar nicht den Begriff „gratis“ und „Geschenk“ benutzt , sondern GWP – Gift with Purchase also frei überdetzt Geschenk ZUM KAUF. Damit ist alles (korrekt) gesagt.

        • 😀 der war gut! Denn:
          Man bezahlt nichts dafür, LEGO zwingt niemanden und ein Gift with purchase ist ein Geschenk zu einem getätigten Einkauf. Kannst es ja auch kaufen für 15,- 😉
          Alles andere ist Wortklauberei mit dem Ziel, mal wieder eine irgendwie geartete Aktion seitens LEGO zu verunglimpfen… FAIL 😀

          • „Es gehört immer etwas guter Wille dazu, selbst das Einfachste zu begreifen, selbst das Klarste zu verstehen.“ Erkenne bei dir leider keinen guten Willen, daher wünsche ich dir einfach einen schönen Abend und beende diese Unterhaltung für mich.

          • Na siehste… Da trifft dich abends doch noch die Erkenntnis. Besser spät als nie 😉 kann man nur draus lernen!
            Bis zum nächsten Mal …

          • Mich stört wie gesagt eher die verwendung mit Gratis, ich hab schon parmal überlegt in Supermarkt dem Gratis schokoriegel zu entnehmen und dem rest in Laden zu lassen 😉
            GWP ist in der Tat da eine treffende bezeichnung, und mir ging es nicht um Stimmung gegen Lego sondern da mich diese Gratis/Geschenk masche nervt.

            In Norfallwürde ich sagen die aktionen/zugaben sind sogar eingepreist, da bist du dann eher gekniffen wenn du für viel mehr oder etwas weniger einkaufst bist du gekniffen – wobei es marketingtechnisch sinn macht da Extras besser ziehen als Rabatte und jemand mit einen Warenkorb von 150€ motiviert wird nochmal 20€ extra auszugeben.

  6. Naja, man muss ja vorher erstmal 170€ bezahlen. Geschenkt würde ich eher mit bedingungslos gratis assoziieren.
    Ist also mehr eine Frage des Gefühls als der Definition

  7. Oh, die ‚Überraschung‘ wäre in diesem Fall nicht sehr gelungen… 😞

    Für den hohen Mindestbestellwert hätte ich mir irgendwie mehr erwartet…

    Nun ja, ein Schäferhund ist immerhin besser als nichts – zum Kauf animieren würde mich die Prämie allerdings nicht 😉

  8. @StoneWars-Team
    Wie Jens oben schon schrob, hat LEGO die Anzeige für das „Überraschungs“ GWP im Warenkorb wohl geändert. Leider wird dort nun nicht mehr die zu erwartende Beigabe angezeigt (Was ich persönlich sehr fair fand). Also könnte es ja sein, dass man evtl. ein anderes Set bekommen könnte als im Artikel erwähnt!
    Vielleicht ist euch das ja ein kleines Update wert um, bei evtl. Überraschungsänderungen, Enttäuschungen bei BH Pets Fans zu ersparen.(o;

  9. Heute Mittag soll das Legopaket bei mir ankommen. Ich hatte zufällig Montag morgen zwischen 0 und 1 Uhr bestellt und war erstaunt eine mir unbekannte Setnummer als Geschenk zu bekommen. Mal schauen, ob es das normale Brickheadz Set ist. Ich kann ja hier dann berichten 😉

    • Tja und wie vermutet ist es auch das Brickheadz Set 40440 gewesen, was der Bestellung beigelegt wurde. Da ich aber kein GWP erwartet habe, ist das durchaus eine nette Dreingabe (auch wenn mir die Hunde nicht wirklich gefallen wollen).

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.