Sommer-Schluss-Angebote bei Amazon: Bis zu 38% Rabatt auf LEGO

LEGO Angebote bei Amazon
Hinweis: Dieses LEGO Angebot ist älter als eine Woche und daher eventuell nicht mehr verfügbar. Du findest bei uns aber auch immer die aktuellsten LEGO Angebote und Schnäppchen um ordentlich sparen zu können. Wenn du immer benachrichtigt werden willst, wenn es tolle neue Angebot gibt, dann abonniere am besten jetzt den StoneWars Newsletter.

Eben haben wir euch das Schnäppchen zur LEGO Architecture London Skyline (21034) präsentiert und dann ist uns aufgefallen, dass es nur heute noch viele weitere gute Angebote bei Amazon gibt. Im Rahmen der Sommer-Schluss-Angebote gibt es heute bis zu 38% Rabatt auf viele LEGO Sets.

Wir führen in diesem Beitrag alle (guten) Angebote auf und listen die Sets wie immer samt der UVP, der prozentualen Ersparnis und dem aktuell günstigsten Preis im Preisvergleich (PVG) auf.

LEGO Star Wars Angebote

LEGO Architecture Angebote

LEGO Jurassic World Angebote

LEGO Marvel Super Heroes Angebote

LEGO Ninjago Angebote

LEGO Speed Champions Angebote

LEGO City Angebote

Die Preise sind eigentlich durch die Bank alle super und natürlich wird unabhängig vom Bestellwert für Prime-Kunden versandkostenfrei geliefert. Alle anderen müssen den Warenkorb auf 29,- Euro auffüllen (was bei den zahlreichen Angeboten ja kein Problem sein dürfte) oder eben 3,50 Euro Versandkosten einplanen.

Ist für euch was bei den Angeboten dabei, auch wenn es nur viele Kleinigkeiten sind? Mir gefällt ja besonders das Imperial Dropship gut, um hier nochmal sehr günstig die Stormtrooper Armee ordentlich aufzufüllen, bevor das Set Ende des Jahres aus den Regalen verschwindet…

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Smyths Toys) und ist daher als "Werbung" gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Lukas Kurth 700 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

22 Kommentare

  1. Das LEGO Creator 31093 – Hausboot ist mit 37% Rabatt auch ganz interessant.
    Danke Lukas für die Arbeit! Ich hab direkt mal ein paar Kleinigkeiten bestellt.

  2. Gleich mal den Harry Potter Uhrenturm mit 37% Rabatt und 10 fach Payback bei MyToys geschossen. Und ein kleiner Kranwagen für die Halde 😉 145,- Euro und mit Punkten effektiv 138,- Euro ist schon ein gutes Angebot

  3. Es gab bei Amazon die Tage das Modular Building Stadtleben für unter 200 €, habe aber befürchtet, dass gerade Großsets einfach mit Versandaufklebern beklebt werden. das möchte ich nicht! Ich habe mich dann einmal informiert: viele Sets werden ohne Umverpackung verschickt, obwohl die Verpackung aus wenig stabilen Karton hergestellt ist. Das hat zur Folge, dass Sets auch schon Mal beschädigt zu Hause ankommen. Deswegen hab ich mich entschieden, bei Steinehelden zu bestellen oder die Sets direkt im Lego Store, bei Smyth Toys, Karstadt bzw Galeria Kaufhof Karstadt vor Ort zu kaufen.

  4. Ich hatte bei meinen letzten beiden Bestellungen bei amazon normalen Versand gewählt und die kamen beide nur in einer Plastiktüte an. Natürlich eingedellt und zerdrückt. Also retouniert und das gleiche wieder. Ich habe dann beides nochmal zurück geschickt und bei Smyth bestellt. Da bekommt man noch n Umkarton.

    • Das ist echt seltsam, wie Amazon da scheinbar unterscheidet. Ich kaufe echt viel LEGO bei Amazon ein und habe irgendwie immer vernünftige Verpackungen bekommen. Ich werde irgendwann mal versuchen da ein paar Infos zu bekommen 🙂

      • Ich habe mich schon öfter gefragt wieviel Spielraum die Packer bei der Auswahl der Kartongröße (und Art) haben.

        z.B. zwei DVD oder zwei Taschenbücher in einer Lieferung – mal sind sie übereinander in diesen etwas mehr als DIN A5 großen „Wickel-Schachteln“, mal nebeneinander in einem A4-großen Pappumschlag.

        Bei LEGO-Sets von Amazon habe ich das auch einmal gehabt – Versandkarton fast einen Meter lang, 50cm breit und 15cm hoch. Zwei gar nicht mal so große Sets nebeneinander mit ordentlich Knüllpapier drumherum. Man hätte sie locker übereinander in einen normalgroßen Karton legen können, wie es sonst auch passiert.

        Ein einziges Mal habe ich ein Set ohne Umverpackung erhalten, ist aber einige Jahre her. Damals kursierte der Tipp immer „als Geschenk“ auszuwählen, auch wenn es eigentlich keines ist…
        In einer Plastiktüte habe ich bislang nur Klamotten (z.B. Jeanshose) erhalten.

        Richtig schräg war mal ein exklusives Steelbook von amazon.co.uk. Es war nur in eine einzige Lage Luftpolsterfolie eingewickelt und mit etwas Paketband verklebt. Die meisten Luftnoppen waren auch schon aufgeplatzt oder flachgedrückt aber das Steelbook und die Discs waren zum Glück vollkommen in Ordnung. (Ja, das war direkt von Amazon, kein Marketplace-Händler.)

    • Hab bei Smyth den Ninjago City Hafen bestellt gehabt – der Umkarton zu groß, keine Polsterung und die Siegel schon geöffnet. Eine Sauerei. Retourniert und die Ersatzlieferung auch wieder mit zu großem Umkarton und damit zerstörtem Inhalt.
      Die Ninjago City kam, im Vergleich dazu, im Original Legokarton und noch ein Umkarton rum. Top. Ein Unternehmen und 2 total unterschiedliche Versanderfahrungen.

  5. Die Sets kann man mMn alle für den Preis mitnehmen. Die SW-Sets, vor allem der Podracer, sind sehr gelungen. Auch London ist toll. Die City – Sets sind durch den niedrigen Preis ok. Einzig das Molten Man – Set ist sehr schwach – habe es heute zusammengebaut und man kauft es eigentlich nur für den exklusiven Spider-Man.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*