Erwartet uns dieses Jahr ein neues Harry Potter D2C Set?

LEGO Harry Potter D2C Set für 2020

Eine Frage hat uns seit unserer Übersicht über die kommenden LEGO Harry Potter Sets 2020 immer wieder erreicht: Wird es dieses Jahr einen Nachfolger des LEGO 71043 Schloss Hogwarts geben? Wir haben ein bisschen nachgeforscht und sind uns sicher: Ja, dieses Jahr wird es wieder ein größeres Harry Potter D2C Set geben!

In diesem Beitrag erklären wir, warum wir glauben, dass uns im Herbst ein exklusives D2C („Direct to Consumer“) Set aus der Welt von Harry Potter erwartet und mutmaßen ein bisschen, worum es sich dabei handeln könnte.

Ein exklusives Set passend zur Minifiguren Serie?

Schaut man sich die in den letzten Jahren veröffentlichten Minifiguren Serien von LEGO an, fällt dabei eines ziemlich schnell ins Auge: Abgesehen von den „normalen“ Minifiguren Serien mit den Nummern 1 bis 19 (bzw. bald 20) sind bisher fast alle der übrigen Serien mit einem passenden D2C Set in den Monaten vor oder nach dem Release der Minifiguren auf den Markt gekommen:

  • LEGO 71005 Simpsons Serie 1 (Mai 2014)
    ➡ LEGO 71006 Simpsons Haus (Februar 2014)
  • LEGO 71009 Simpsons Serie 2 (Mai 2015)
    ➡ LEGO 71016 Simpsons Kwik-E-Mart (Mai 2015)
  • LEGO 71012 Disney Serie 1 (Mai 2016)
    ➡ 71040 Disney Schloss (September 2016)
  • LEGO 71019 Ninjago Movie (August 2017)
    ➡ 70620 Ninjago City (September 2017)
  • LEGO 71020 Batman Movie Serie 2 (Januar 2018)
    ➡ LEGO 70922 Joker Manor (November 2017)
  • LEGO 71022 Harry Potter Serie 1 (August 2018)
    ➡ LEGO 71043 Schloss Hogwarts (September 2018)
  • LEGO 71023 LEGO Movie 2 (Januar 2019)
    ➡ LEGO 70840 Apocalypseburg (Januar 2019)
  • LEGO 71024 Disney Serie 2 (Mai 2019)
    ➡ LEGO 71044 Disney Zug (August 2019)
  • LEGO 71026 DC Serie 1 (Januar 2020)
    ➡ LEGO 76139 Batmobil (November 2019)

Die einzige Ausnahme ist eigentlich die LEGO 71017 Batman Movie Serie 1, die im Januar 2017 auf den Markt kam. Dazu kam zwar das LEGO 70912 Arkham Asylum im Januar auf den Markt, allerdings ist das genau gekommen kein D2C Set, sondern ein normales (aber etwas größeres) Modell.

Was das mit einem möglichen Harry Potter D2C Set im Jahr 2020 zu tun hat? Ganz einfach: Für September 2020 ist die LEGO 71028 Harry Potter Minifiguren Serie 2 angekündigt, die 16 Minifiguren beinhalten soll. Es ist also, um es vorsichtig zu formulieren, nicht gerade unwahrscheinlich, dass zu eben dieser Minifiguren Serie auch wieder ein D2C Set erscheinen wird – und zwar wahrscheinlich im Herbst, also irgendwann von August bis Oktober.

Mögliche Schauplätze für das Set

Bleibt natürlich die Frage, was genau als Harry Potter D2C Set im Herbst erscheinen könnte. Wünsche haben die Fans hier sicherlich viele und Möglichkeiten gibt es auch eine Menge. Wir wollen mal über zwei der wahrscheinlichsten Schauplätze spekulieren.

Winkelgasse

LEGO Harry Potter 10217 Diagon Alley

Die Winkelgasse gab es schon einmal als D2C Set, nämlich im Jahr 2011 mit der Setnummer 10217. Das Set erschien damals mit 2025 Teilen und 10 Minifiguren für 149,99 Euro und erzielt auf dem Gebrauchtmarkt heute teilweise extreme Preise.

Schon 2018, als bekannt wurde das ein Harry Potter D2C Set erscheinen soll (was sich ja dann als Microscale-Version von Schloss Hogwarts entpuppte), hofften LEGO Fans in einigen Foren auf eine Neuauflage der Winkelgasse. Als dann 2018 die Winkelgasse nur in Form des LEGO 40289 Winkelgasse Gratis-Set erschien, war die Enttäuschung bei einigen natürlich groß.

Mit einer Neuauflage der Winkelgasse mit mehreren ikonischen Gebäuden hätte LEGO die Chance, viele Fans glücklich zu machen. Und das ist nicht unwahrscheinlich, denn in den Harry Potter Veröffentlichungswellen von 2018 und 2019 erschien kein einziges reguläres Set mit Bezug zur Winkelgasse. Und auch für 2020 ist (bisher) keines angekündigt.

Fuchsbau

LEGO Harry Potter 4840 The Burrow

Auch der Fuchsbau erschien schon einmal als Harry Potter Set, nämlich im Jahr 2010 mit der Setnummer 4840, mit 568 Teilen, 6 Minifiguren zu einem Preis von 59,99 Euro. Auch dieses Set gehört heute (nicht zuletzt wegen seiner Minifiguren) zu den teuersten Harry Potter Sets auf dem Gebrauchtmarkt. Viele Harry Potter Fans wünschen sich hier eine Neuauflage, die gerne auch deutlich größer sein darf, als das vor 10 Jahren veröffentlichte Spielset. Die verbaute Optik des Fuchsbaus würde sich ohnehin sehr gut für ein cooles D2C Set anbieten.

Auch hier gingen Fans in den letzten Jahren leer aus. Allerdings gilt es zu bedenken, dass für dieses Jahr noch zwei mögliche Setnummern (75978 und 75980) in der Auflistung der Neuheiten stehen, zu denen noch nicht bekannt ist, was sie genau zeigen werden.

Weitere Möglichkeiten, die ich allerdings für deutlich unwahrscheinlicher halten würde, wären die Heulende Hütte oder auch das Dorf Hogsmeade. Da diese aber in den Filmen eine deutlich kleinere Rolle spielen, dürften der Fuchsbau und die Winkelgasse wahrscheinlicher sein. Über Ergänzungen mit euren Ideen für mögliche Schauplätze in den Kommentaren freuen wir uns!

Eure Meinung ist gefragt!

Was auch immer es wird, bei einer Sache bin ich mir sicher: Dieses Jahr wird irgendwann im Herbst ein größeres Harry Potter Set in den Regalen stehen. Es wird allerdings wohl noch einige Monate dauern, bis wir weitere Details haben. Bis dahin können wir nur spekulieren und gemeinsam die Vorfreude genießen.

Welche Möglichkeiten fallen euch noch für ein kommendes Harry Potter D2C Set im Jahr 2020 ein? Und freut ihr euch generell auf einen Nachfolger für Schloss Hogwarts? Hinterlasst uns gerne in die Kommentare zum Thema!

Über Lukas Kurth 1260 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

69 Kommentare

  1. Die Winkelgasse ich für mich ein bisher unerfüllter Traum ! Das alte Set ist sowas von preisintensiv geworden. Ach wenn dieses Set kommt währe mein Legojahr 2020 perfekt! Es sollte aber wirklich in angemessener Größe sein 4000 Steine und mehr !

  2. Mir würde ja auch 12 Grimmauld Place als großes Set gefallen, die späteren Filme müssten doch langsam auf der Legoset-Timeline auftauchen.

  3. Sehr guter Artikel!
    Klingt schlüssig und macht Sinn.
    Lego mag die Winkelgasse ja scheinbar. Es gab sogar das Microscale Giveaway davon. Das es noch keine Neuauflage gibt ist wirklich ein Zeichen.

    • Ja, super beobachtet. Das überzeugt mich total. Jetzt bin ich hin- und hergerissen: wenn es im Minifiguren-Maßstab kommt, muss ich es wohl haben, fast schon egal, welche Option es wird. Also hoffe (?) ich auf ein weiteres Set im Nanofig-Maßstab, damit ich sagen kann, dass sich das nicht in meine Sammlung einfügt. Hach, aber so eine Winkelgasse oder ein Fuchsbau wären schon sehr sehr genial.

  4. Wenn das Set an die Qualität der anderen Harry Potter Sets anknüpft wird es sicher ein ziemlich cooles Set. Ich muss erst mal noch das Schloss kaufen, aber habe richtig Bock da noch mehr Geld auszugeben 🙂

  5. Was ist denn mit einer Ergänzung oder besser Teil 2 von Schloss Hogwarts in microscale? Das Schloss ist immerhin nicht komplett und alle die Teil 1 haben kaufen auch Teil 2. Bisher ist ja schließlich nur die Hälfte des Schlosses um den Gryffindor Turm und die große Halle erschienen. Darstellungen im Internet zeigen noch den Uhrenturm, den Astronomieturm etc. Da fehlt also noch etwas.

    Wäre das nicht viel wahrscheinlicher als großes Set als ein Winkelgasse Set, das besser als Playset funktionieren würde?

    Irgendwann haben die Durchschnittskunden aber wirklich keinen Platz mehr. 2m Hogwarts… wohin damit?

  6. Bei Harry Potter bin ich bei allem dabei. Grimmauldplatz, Zaubereiministerium oder wenn es gewagt sein soll gern auch Askaban. Egal, für die (guten) Harry Potter Legosets, lasse ich auch andere Sets sausen.

  7. Großartig fände ich wenn man sich traut die Winkelgasse Modular anfangen würde.. hier gibt es schon ein paar ikonische Gebäude..
    Angefangen vielleicht bei Gringots, dann sicherlich Olivanders, Flourish und Blotts, der Laden der Weasly Zwillinge, Nocturngasse..

    Aber ich bin mir nicht sicher ob Lego sich das wirklich traut. Ich fürchte sie bleiben da lieber bei bekannteren Sachen die mehr Käufer ansprechen.

  8. Ich halte die Winkelgasse auch für am wahrscheinlichsten.

    Toll wäre auch ein kompletter Hogwarts Express a la Emerald. Aber selbst wenn die kleine Variante im Sommer EOL gehen würde, um keine Überschneidung zu haben, ist es eher unwahrscheinlich.

    Der Fuchsbau kommt bestimmt auch, aber stimmt eher nochmal als Playset.

  9. Winkelgasse wäre super. Zu den anderen Gebäuden kann ich nichts sagen bin gerade erst bei Hörbuch Nummer 2 „ Die Kammer des Schreckens“😅

  10. Obwohl ich die Winkelgasse 10217 bereits habe (und sie gefällt mir immer noch sehr gut), würde ich mich über eine Neuauflage riesig freuen, weil doch eine Menge LEGO Harry Potter Fans darauf warten. An einer neuen, gut gemachten Winkelgasse würde ich wahrscheinlich auch nicht vorbei kommen. (o;
    Eine Realisierung vom Dorf Hogsmeade im Minifigscale wäre auch genial. Für beides würde sich doch eine Modular Bauweise anbieten um sie zu erweitern.

    • Wow, du hast die Winkelgasse…wie schön! Ich kucke immer nur mit großen Augen die Angebote an und Winke traurig ab.

      Ich halte wie du eine Neuauflage der Winkelgasse im Microscale auch für wahrscheinlich. Obwohl ich die Daumen für Minifigscale drücke. Was dabei für mich unbedingt dazugehören würde: Der tropfende Kessel, inklusive Übergang von der nicht-magischen in die magische Welt!

      Fuchsbau würde sicher Sinn machen, gerade vor dem Hintergrund, dass nun Folge 5/6 (Film, im Buch gibts die Szene mit dem Brand ja nicht) dran sein müssten. Ich bete ja auch für eine neue Bellatrix Minifig, bislang scheue ich mich vor dem kauf und warte mal auf kommende Sets und die Serie.

      Mein persönlicher Traum wäre das auch von dir erwähnte Hogsmeade in Minifig-Scale. Bitte, bitte mit Bahnhof-Hogsmeade (gott, dass ich hier anfange nach Bahnhöfen zu schreien,jetzt weiß ich mal wie sich das für die Zugfans anfühlt) für den Hogwarts-Express. Der Bahnhof wird gerade bei mir durch eine, leicht gemoddete Variante, des winterlichen Bahnhofs ersetzt. Das würde perfekt in mein großes Harry Potter- Weihnachtsarrangement passen.

      Insgesamt bekomme ich etwas Schnappatmung hinsichtlich des Umfangs der anstehenden Investitionen, aber ich muss mir ja nicht alles was rauskommt sofort kaufen (ja,ja). Und zum Glück bin ich (im Gegensatz zu Ryk ; )) mit den 2018/19er Sachen auf ganz gutem Stand. Um das microscale-schloss schleiche ich noch rum und muss die Gründer-Figs unbedingt haben. Jetzt nur über die lange Wartezeit nicht den Fokus verlieren (in meinem Fall wäre das: Eine Halloween-Geisterwelt, mit Hilfe von Hidden Side, rund um meine Ghostbusterinnen, inkl. Ecto 1 & 2 (zum Glück schon vorhanden)). Ui,ui,ui ich freu mich!

      Eine letzte, wenn auch unwahrscheinliche, Variante gebe ich rein: Was wäre denn mit Godric’s Hollow?

      • Hey Pinx Punx, nicht traurig sein!
        Ich halte eine Neuauflage der Winkelgasse im Microscale weniger für wahrscheinlich da es ja schon das tolle kleine GWP Set gab. Ich halte eher eine Neuauflage in Minifigscale für wahrscheinlich und hoffe darauf denn eine neue Winkelgasse mit tollen Häusern, wohlmöglich noch als Modulargebäude, und vielen neuen Minifiguren wären genial. Es wäre auch Zeit dafür denn, wie du schon sagst sind die Preise für die alte Winkelgasse wirklich sehr hoch.
        Das große Hogwarts im Microscale ist zwar wunderschön aber das Geld und den Platz spare ich mir lieber für die kommenden Minifigscale Sets auf. Die 4 Gründer Minifiguren daraus möchte ich aber auch gern noch haben.
        Hogsmeade in Minifigscale und Modular wäre natürlich auch ein Traum, natürlich mit Bahnhof. (o;
        Godric’s Hollow wäre ja auch noch etwas….oh oh es gibt in der HP Welt noch so viel Möglichkeiten für LEGO da kann man bausteinchen schon verstehen.

  11. Schöner Artikel Lukas,ich würde mich ja auch über die Winkelgasse freuen.Bei Harry Potter macht Lego eigentlich alles richtig wie ich finde und jedes Set bisher hat mir ganz gut gefallen.

  12. Ach mir blutet das Herz!

    Bin ich der einzige der hofft, dass es zu HP heuer NICHTS mehr gibt (ausser dem angekündigten)

    ich komme mit dem kaufen nicht mehr nach

    Und der Avengers Tower und der Heli Carrier stehen auch noch am Plan

    Dazu noch Modulars, 3-1, Pirate Bay (der Blacksmith auch noch)

    Und und und

    BITTE KEIN TOLLES SET MEHR HEUER

    • Also ich hätte noch etwas Luft in meinem Lego Budget für 2020 und begrüße daher sehr ein großes Harry Potter Set!
      Winkelgasse wäre ein Träumchen..man wird sehen!
      Auf die Minifigurenserie, den Astronomieturm und den Adventsklalender freue ich mich schon heute!
      Bei Harry Potter sind super schöne Sets dabei, weiter so!

    • Doch,ich bin auch dafür das es nix neues mehr zu HP gibt. Mich interessiert HP nämlich nicht die Bohne. Bin Stolz darauf keinen einzigen Film gesehen zu haben.
      Mir würde ein ausnahmsweise geiles HiddenSide D2C mehr gefallen. Will damit sagen,das HS potential hat,das aber nicht wirklich genutzt wird. Alles zu sehr lieblos und kitschig. Ein gutes Set im Style von Monster Fighters währe cool.
      Sorry,bin mal wieder der A**** der gleich zu zwei Themen mit der Blutgrätsche kommt. 😉

      • Arrrghh…wie kannst du nur, du Muggel ; ). Aber Hidden Side mag ich auch echt gerne und hab mich nur aus Kostengründen von der Serie etwas abgewandt. Wird ja auch spannend was die 3. Welle bringt. Nach großer Begeisterung für die ersten Sets, flaute das dann ganz schön ab. Mal sehen was da noch kommt…

    • Kann ich verstehen, ich bin auch ganz verzweifelt. Bei mir ist es nicht so sehr ein Geld- wie ein Platzproblem. Wo soll ich denn mit dem ganzen Zeug hin????

  13. Eine Winkelgasse passend zum Modular System wäre klasse. Mir würde aber auch eine Ergänzung der fehlenden Bereiche vom Schloss Hogwarts sofort ins Haus kommen.

  14. Ich hoffe auch auf die Winkelgasse – und ganz ehrlich wäre alles andere auch sehr überraschend.
    Fuchsbau ist auch interessant, aber wohl zu klein.
    Grimmauldplatz – naja. Fänd ich persönlich nicht so spannend.
    Zaubereiministerium wäre auch schön.
    Erweiterung von Hogwarts? Klingt auf den ersten Blick nett – aber mit dem anderen zusammen ist das dann so riesig, dass sich das wohl kaum einer irgendwo hin stellen kann. Ich hätte den Platz jedenfalls nicht.
    Da HP sehr zentriert auf Hogwarts ist, gibt es da nicht so viele ikonische Gebäude. Außer eben der Winkelgasse.

  15. Ich hoffe eher auf den zweiten Teil zum Hogwarts Schloss. Denke aber das es die Winkelgasse wird. Der Fuchsbau wird so als Set erscheinen. Des Weiteren hoffe ich einfach das die Harry Potter Reihe noch lang erfolgreich läuft und uns die nächsten Jahre weitere tolle Sets erscheinen werden, auch diese, die es bisher noch in keiner Form auf dem Markt gab. Ich denke an ein Zaubereiministerium oder auch an Askaban.

  16. Wenn das Set nur annähernd an die bisherigen Neuauflagen rankommt, dann absolut ein no-brainer. Von den Neuauflagen hat mich bis jetzt nur das Trimagische Turnier enttäuscht.

  17. Fände ich super wenn es ein neues HP D2C geben würde! Am liebsten wäre mir der Fuchsbau oder eine Erweiterung fürs Schloss Hogwarts. Gekauft wird es so wie so, egal was es ist 😀

  18. So schön die Herleitung von Lukas auch ist, genau so leicht ist sie abzuweisen.

    Warum sollte Lego jetzt plötzlich anfangen Playsets von HP, die sich im Einzelhandel sehr gut verkaufen, D2C zu machen? Es dürfte sich also eher um ein Microscale – Set handeln (allein schon, damit es besser zum Hogwarts Micro Set passt). Hier würde die Winkelgasse aber kaum Sinn ergeben, denn in diesem Maßstab wurde sie ja „vor kurzem“ bereits veröffentlicht.

    Der Fuchsbau wiederum macht mehr Sinn, jedoch scheint dieser aufgrund seiner Größe wohl eher als Playset als wahrscheinlicher.

    Könnte es vielleicht wieder einfach ein GwP eines kleineren Sets im Microscale werden?
    Denn außer dem Ministerium und Gringots, die beide weitaus weniger ikonisch sind, bliebe ja quasi keine große Location mehr.

  19. Hogwarts Schloss Teil 2 in Miniscale wäre perfekt. Hoffentlich nimmt sich Lego, wenn auch vielleicht nicht „heute oder morgen“, noch diesem Wunsch einiger Kunden an. Wie schon von meinen Vorrednern treffend geschrieben, würden sich vermutlich zahlreiche Besitzer vom bisherigen Schloss(teil) dafür entscheiden. Sicherlich eine Platzfrage, aber man kann ja dann auch beide Teile für sich separat platzieren wenn der Platz es nicht anders zulässt. Die Winkelgasse wäre nach dem Schloss Teil 2 der weitere/2. Favorit!

  20. Eine Winkelgasse wäre ein Traum. Bin gerade eh am planen selbst eine große Winkelgasse zu bauen. Da wäre so ein D2C mit 6000+ Teilen in Minifigscale ne tolle Grundlage. Die Winkelgasse ist ein Ort von dem ausgehend so viele Geschichten anfangen können, für mich ganz klar die Location mit dem größten Potenzial. Ne ganze modularmäßige Serie zur Winkelgasse wäre natürlich der Wahnsinn (ein großer Tropfender Kessell!!) und dann können über die Jahre gerne noch D2Cs vom Fuchsbau, dem Ministerium, Askaban, Godrics Hollow (!), Zeltplatz der Quidditch Weltmeisterschaft etc. folgen. Ich hoffe ja sehr das uns die HP Serie noch über Jahre begleiten wird.

  21. Ich würde mir einen großen Hogwarts Express wünschen, Lok mit Tender und mindestens drei Waggons. Der tropfende Kessel wäre sicher auch ganz nett, als Beginn einer modularen Winkelgasse.

  22. Naja, das Mini-Micro-GwP der Winkelgasse war ja seeehr klein. Ein bisschen am Maßstab drehen und da ließe sich schon was schönes draus machen.

    • Ich hatte auch gern die winkelgasse aber als Modular Buildings…. Da können die gern jedes Jahr zu Weihnachten eins rausbringen, da gibt es ja mehr als nur die paar sehr baknnten Läden, einige würden ja auch nur nebenbei kurz mal erwähnt (hab leider die ganzen Namen nicht griffbereit). Aber sowas wäre ein traum

  23. Kleines derailing, aber ich spekuliere angesichts der Sets auch schon über die Minifigurenserie.Wishlisting: Die Geschwister Bellatrix und Narzissa, Weasley-Zwillinge,Arthur and Mollie, Ginnie und Katie Bell (Quidditch-Trikots), Tonks, Kingsley Shacklebolt, Winkie, Kreacher, Crabbe and Goyle, Fenrier Greyback, Griphook, Mourning Myrtle. Insgesamt 17, passt also genau.

    • Es sind garantiert wieder Harry, Ron und Hermine dabei – mindestens in je einer Variante. Damit müssen einige deiner Favoriten wohl wegfallen. Ich tippe, dass es keine Figuren von Charakteren geben wird, die im Film nicht oder nur sehr untergeordnet aufgetaucht sind, denn die Legosets orientieren sich an den Filmen. Also sehe ich leider schwarz für Winkie und eigentlich auch Katie Bell, Kingsley Shaklebolt, Fenrir Greyback und Gryphook. Außerdem halte ich Myrtle und Narzissa für eher nicht so wahrscheinlich.
      Stattdessen fehlen als Sammelfiguren eigentlich noch einige Figuren, die in der ersten Serie nicht dabei waren, aber relativ präsent sind, allen voran Snape, aber auch Hagrid, Nearly-Headless Nick und die Dursleys.

      • ja da du hast sicher recht, die Filme sind der Maßstab und bestimmt sind die üblichen Verdächtigen im Boot. Bin halt nicht so erpicht auf verschiedene verschiedene Varianten derselben Figur, außer sie sind wirklich special (Harry mit Tarnunhang, oder Snape als Grandma). Mit Snape und Nearless-Headless-Nick sind wir ja gut versorgt. Ich denke wenn wir einen Fuchsbau bekommen sind sicher wieder Bellatrix, Fenrier und Weasley eher dort drin und nicht in der Serie. Die Dursleys vermute ich im Ligusterweg. Moaning Myrtle ist wohl wirklich eher unwahrscheinlich, aber ich liebe die Figur.Die alten Bellatrix und Narzissafiguren hatte ich schon einige Male im Bricklinkkörbchen, die sind wirklich toll. Narzissa geht noch gut, aber Bellatrix tut mit ca. 30€ echt weh. Aber vielleicht hole ich sie mit trotzdem, um die Nerven zu schonen. Ist ja noch lang hin bis zur Serie im September.

    • Kleiner Sultaninen-Schiss: Das Mädel heißt Moaning Myrtle – sie ist ständig am rumjammern / maulen, nicht am trauern. Obwohl das durchaus auch passen würde.
      Ansonsten schöne Auswahl an Figuren.

      Mein Vorschlag für das nächste LEGO Harry Potter „Die Tussi“ Set: UCS Moaning Myrtle mit Klokabine und mehreren Sound-Bricks. 🙂

      • oh yes damn, natürlich moaning. danke. Die Klokabinen-UCS Idee ist einfach nur megagut. Lego: Pls! Ansonsten moct das hoffentlich jemand.

        • @jonas kramm: du hast doch so ein schönes Klo gebaut (bis auf diese unhygienischen Zeitschriften….pfui…pfui) und du magst Harry Potter: Worauf wartest du noch? Bestimmt lassen sich auch Zahnräder einbauen (z.B Zugang zur chamber of secrets?)..

  24. Ich warte schon die ganze Zeit sehnsüchtig auf eine Neuauflage der Winkelgasse, zumal ich das alte Set auch nicht besitze. Ich hoffe, dass es damit nun endlich klappt. Den Fuchsbau und die Heulende Hütte würde ich auch sehr begrüßen.

  25. Nachdem ich sowohl die Winkelgasse, als auch den Fuchsbau habe, würde ich mir das Zaubereiministerium wünschen! Das hab’s noch nie und wäre mal was neues 🙂
    Alternativ wäre auch der zweite Teil von Hogwarts cool.

  26. Wählerisch wäre ich da bei keinem der Sets obwohl mein Favorit wäre schon auch die Winkelgasse.
    Mir wäre sie aber lieber nicht in Microscale.

    Was die Minifigurenserie angeht die wurde ja offiziell noch nicht angekündigt oder?
    Ich habe gehört das es nä.Jahr zum 3.Teil von FB eine Minifig.Serie geben soll.

    • Doch zum September 2020 ist eine HP-Minifig-Serie angekündigt. Ich persönlich hoffe unabhängig von FB. Der Film kommt ja erst 2021. Bin da einfach nicht so mit dem Herzen dabei, dementsprechend spare ich mir bislang auch Percifal Graves und Credence in der Figuren-Sammlung. Allerdings habe ich den Koffer und der ist sehr schön. Die Kutsche mit den Thestralen war zwar überteuert, aber braucht es natürlich als Transportmittel von Hogsmeade nach Hogwarts. Aber klar, wenn es gut läuft kommt vielleicht mehr zu FB. Mein Eindruck ist aber, dass FB nicht an die Power der Bindung von Erwachsenen rankommt, die mit HP aufgewachsen sind und dann ihre Kinder begeistert haben. Das ist einfach schon etwas sehr besonderes.

      • Ich hab in einem Forum gelesen,dass die Serie wegen der Verschiebung von FB 3 auch auf nächstes Jahr verschoben wird und es auch FB Minifiguren in der Serie geben soll.
        Offiziell wurde die Minifigurenserie von HP ja nie bestätigt.

  27. Ich würde mich über eine winkelgasse ider einen großen fuchsbau freuen 😍

    Aber auch hogsmead, Gerda der honigtopf ❤️❤️❤️, fände ich genail das gab es noch nicht, und in den Büchern spielen viel mehr zenzen im Dorf

  28. Harry P geht mir ja sonstwo vorbei – aber ein großes Minifigscale Set, welches cool aussieht, würde mich triggern. (ich sammle Sets immer dann wenn sie mir gefallen, Thema egal)
    Micro/Architecture wäre hingegen nichts, was mir grundsätzlich gefällt.

  29. Ich frage mich auch, ob die kommenden großen und kleinen Sets düsterer werden. Spätestens mit dem Friedhofsset hat Lego 2019 eine sehr dunkle und brutale Szene aufgegriffen und das in einem erstaunlichen Detailgrad: Blut, Verweis auf die Hand, Harry kann fixiert werden, nur eine zugehörige Minifigur hätte gefehlt. Ich muss gestehen ich hatte die Szene, obwohl ich das Arrangement unglaublich gut finde, nur Rund um Halloween stehen und musste es dann abbauen. Das war mir einfach zu düster. Aber sicher ist es eine Stärke von HP das Grausamkeit, Tod, Trauer und der Umgang damit von JKR so offen thematisiert werden. Aber ich schweife ab. Mit Blick auf die kommenden Sets frage ich mich wie weit Lego dieser Düsternis Raum gibt. Dem Miniscale Hogwarts wurden ja immerhin einige Dementoren beigelegt. Wird ein möglicher Fuchsbau wieder brennen? Im Film ja sehr symbolisch für die Zerstörung heiler Welt. Ist Ollivanders verrammelt? Wird es beim kommenden Astronomieturm einen Bezug auf zu den Geschehnisse am Ende des 6. Teils geben? Mit entsprechenden Minifiguren? Gibt es gar einen Grabstein?

  30. Alter Schwede – ich bin im Potter-Universum wohl alleine mit dem inständigen Wunsch nach einem hammermäßigen VERBOTENEM WALD. Die bisher erschienenen verbotenen „Gebüsche“ sind ja wohl lächerlich. Ich denke da an Bäume in grober Anlehnung von dem LEGO-Set Ewok Village. Ich habe es mir damals dafür gekauft, aber noch nicht umgesetzt. Freilich ist die Winkelgasse auch eine sehr wünschenswerte Option. Und natürlich auch so entscheidende Gebäude wie Zauberei-Ministerium oder Grimmauld Place. Aber der verbotene Wald wäre MEIN Favorit 🥰

  31. Ich wünsche mir Hogsmeade! Mit Shrieking Sack, Three Broomsticks, Zonko, Honeydukes und einem geheimen DA-Treffen bei Aberforth in The Hogs Head.

  32. Da mir die alte Winkelgasse fehlt(damals zu lange gewartet und dann war sie weg und jetzt sind die Preise… naja, egal…) wäre ich bei ner Neuauflage sofort dabei. Müsste noch nicht mal so was großes wie das Schloss sein, ich würde auch eine in der Größe der alten sofort nehmen… aber bitte nicht kleiner, da bliebe dann zu viel auf der Strecke, sieht man ja bei einigen anderen Neuauflagen…. also ich drücke mal alle Däumchen das das was wird….

  33. Ich glaube auch dass es die Winkelgasse gibt, Grimmauldplace halte ich für unwahrscheinlich, genauso wie Zaubereiministerium. Aber die Winkelgasse wird dann wahrscheinlich in Minifigurengröße sein, weil es gab ja schon das gratis Set Winkelgasse in Microfigurengröße.

    • Aber es ist auch unwahrscheinlich, dass eine Erweiterung zum großen Schloss (71043) gibt, weil da die Zielgruppe sehr klein ist. Als erstes muss man das alte Schloss haben und viel Platz bracht man. Und wer gibt schon evtl. 800€ (wenn das Set auch 400€ kosten würde) für ein Schloss aus?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*