LEGO Creator Expert 10273: Das „Haunted House“ kommt in den Vergnügungspark!

LEGO 10273 Haunted Mansion Teaser
Das LEGO Haunted House kommt! Aber was hat Baron von Barron damit zu tun?

Update (13. Mai): Mittlerweile ist das LEGO 10273 Haunted House aus der Fairground Collection offiziell vorgestellt und lässt sich ab dem 20. Mai im VIP-Vorverkauf im LEGO Online Shop bestellen! Alle Infos zum Set, den enthaltenen Figuren und sonstigen Details findet ihr in einem ausführlichen Vorstellungsbeitrag zum Set:

(LEGO AT | LEGO CH | LEGO NL | LEGO USA | LEGO UK | LEGO CA)


Seit dem Release der großen LEGO Creator Expert 10261 Achterbahn vor zwei Jahren wurde es ruhig um die großen Sets aus der Vergnügungspark-Themenwelt. Jetzt soll wohl noch in diesem Monat der VIP-Vorverkauf für das LEGO Creator Expert 10273 Haunted House starten.

Das Geisterhaus wird aus 3231 Teilen bestehen und sichert sich damit einen Platz in unserer Liste mit den größten LEGO Sets. Der Preis für das Set wird dabei moderate 229,99 Euro betragen, was auf einen eher günstigen Teilepreis von 7,1 Cent pro Stein hinaus läuft. Im LEGO 10273 Haunted House Set enthalten sind auch 8 Minifiguren, von denen 5 Figuren Gäste darstellen, einer davon mit Rollstuhl. Dazu kommt eine Art „Pförtner“ für das Haus, ein Geist und ein Skelett mit Zylinder.

Wie wir gehört haben, soll schon Mitte Mai 2020 der VIP-Vorverkauf des Sets starten. Mit einem offiziellen Release ist dann wohl im Juni 2020 zu rechnen. Das heißt: Spätestens nächste Woche dürfte das Geisterhaus dann wohl auch offiziell vorgestellt werden.

Das Set gehört laut Schriftzug auf der Verpackung (wozu mittlerweile auch die ersten Leaks im Netz aufgetaucht sind) zur „Fairground Collection“. Es ist das erste Set dieser Sub-Themenwelt aus dem Creator Expert Bereich, das diesen Schriftzug explizit auf der Verpackung trägt. Und es trägt auch erstmalig als Set dieser Reihe den Schriftzug der 18+ Serie auf der Box. Auch das Design des Kartons ist neu und orientiert sich an der eher schlichten und einfarbigen Gestaltung, die auch schon beim UCS A-Wing Fighter zum Einsatz kam.

Als Set aus der Fairground Collection handelt es sich übrigens (trotz des gleichen Namens) nicht um eine Neuauflage des LEGO Monster Hunters 10228 Haunted House von 2012, dass bei vielen Fans in guter Erinnerung geblieben ist.

Das Set beinhaltet einige Anspielungen auf eine vergangene LEGO Serie, die StoneWars Lesern bekannt sein dürfte: Das Haus stellt wohl das Domizil von „Baron von Barron“ dar, der unter anderem aus der LEGO Adventurers Serie im alten Ägypten bekannt ist. Wenn unsere Augen uns nicht im Stich lassen, ist das Haunted House mit einem Schild beschriftet, dass auch die Worte „Manor“ und „Barron“ beinhaltet.

Auch im Inneren des aufklappbaren Hauses ist das eindeutig: Unter anderem gibt es eine Anspielung auf die Sphinx im LEGO 5978 Adventurers Set von 1998 und auch ein ähnlicher Obelisk ist im Geisterhaus verbaut.

LEGO Adventurers 5978
Die Statue der Sphinx wird ein Teil des LEGO 10273 Haunted House

Im Haunted House kommt auch ein Light-Brick zum Einsatz, mit dem sich ein Portrait einer LEGO Figur beleuchten lässt, welches wohl Baron von Barron höchstpersönlich mit einem Edelstein in der Hand zeigen dürfte.

LEGO Baron Von Barron
Baron von Barron mit einem Edelstein in der Hand

Spannend ist an dem Set vor allem noch ein Detail: Es wird ein relativ hoher Turm im Haus enthalten sein, der scheinbar als eine Art Freefall-Tower fungieren dürfte. Freefall-Tower… War da nicht was? Allerdings! Schon letztes Jahr wurde intensiv über das Erscheinen eines Freefall-Towers für die Fairground Collection spekuliert. Zwar war da noch nirgends die Rede davon, dass dieser in ein Geisterhaus integriert wäre, aber so gänzlich falsch waren die Gerüchte wohl nicht. Laut Verpackung lässt sich der Freefall-Tower übrigens auch mit einem (separat erhältlichen) Motor mittels Powered Up motorisieren.

Das soll es erstmal zu den bisherigen Infos zum LEGO 10273 Haunted House gewesen sein. Weitere Details sollten dann folgen, sobald LEGO das Set in den nächsten Tagen offiziell vorstellt. Was haltet ihr von der Idee eines Haunted House im Vergnügungspark? Gerne darf in den Kommentaren diskutiert werden! Bitte postet aber keine Links zu geleakten Bildern des Sets, da wir diese ohnehin löschen werden.

Über Lukas Kurth 2020 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 31 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de
74 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare