LEGO sponsert die UEFA Women’s EURO 2022: Erwarten uns dieses Jahr neue Fußball-Sets?

LEGO Uefa Frauen Fussball Euro 2022 Titelbild

Bereits im vergangenen Herbst gab der englische Fußballverband FA bekannt, dass LEGO einer der National Sponsors der 2022 in England ausgetragenen UEFA Europameisterschaft der Frauen sein würde. Im Zuge der verstärkten Aktivität in diesem Bereich stellen wir in diesem Artikel einige Überlegungen an, wie sich dieses Sponsoring auf das Produktportfolio auswirken könnte und ob uns in diesem Jahr vielleicht neue LEGO Fußball Sets erwarten könnten.

Die Hochphase von Fußballthemen im LEGO Sortiment reicht von 1998 bis 2006. Zu dieser Zeit war zudem das gesamte „Sports“-Thema deutlich populärer, neben Fußball erschienen auch Sets zu Basketball, Eishockey, Skaten oder Snowboarding. Seitdem sind sportbezogene Sets eher die Ausnahme geworden und das Thema wird eher in einzelnen großen Sets wie den LEGO 18+ Fußballstadien aufgegriffen. Neue Aktivitäten der Firma LEGO als Sponsor der UEFA Europameisterschaft der Frauen in diesem Jahr könnten den Fußball jedoch wieder stärker in den Fokus einzelner Themengebiete rücken.

Bitte beachtet: Bei den Teilen des Artikels, in denen es um mögliche LEGO Fußball- oder Sport-Sets geht, handelt es sich aktuell um reine Gedankenspiele und Spekulationen! Es gibt noch keine handfesten Gerüchte zu solchen Sets. Dennoch wollen wir einen Blick zurück werfen und gemeinsam über eine mögliche Fortführung der sportlichen LEGO Themenwelten nachdenken.

LEGO als Sponsor der UEFA Women’s EURO 2022

Im Vorfeld der Gruppenauslosung zur UEFA Europameisterschaft der Frauen 2022 in England gab die Football Association (FA) drei „National Sponsors“ des Turniers bekannt. Unter ihnen ist auch ein uns wohlbekannter Spielzeughersteller: LEGO.

LEGO Fußball FA National Sponsors
Quelle: The Football Association © 2021

Die EM wird im kommenden Jahr zum zweiten Mal nach 2005 in England, dem „Mutterland des Fußballs“, stattfinden. Standesgemäß wird das Finale im Londoner Wembley Stadium ausgetragen. Die Auswirkungen der globalen Pandemie machten auch vor diesem Event nicht halt und so wurde das ursprünglich für 2021 geplante Turnier im April 2020 um ein Jahr verschoben, um nicht mit der Europameisterschaft der Herren (von 2020 auf 2021 verschoben) zu kollidieren und dadurch medial überschattet zu werden.

Am Tag der Bekanntgabe durch die FA veröffentlichte der dänische Spielzeughersteller auf seinem YouTube-Kanal ein Video, das ebenfalls die Tätigkeit als offizieller Sponsor der UEFA Europameisterschaft der Frauen 2022 ankündigte:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Ankündigungsvideo von LEGO zeigt die beiden englischen Nationalspielerinnen Steph Houghton und Lucy Bronze (beide Manchester City), die gemeinsam mit zwei Einlaufkindern aus dem Spielertunnel in ein Stadion treten. Statt echtem Fußball auf dem großen Rasen wird an der Mittellinie jedoch mit Minifiguren in einem LEGO Stadion gespielt. Die Videobeschreibung lautet:

Through our partnership with the biggest women’s European sport event in history, we hope to inspire positive change for future generations like Steph Houghton and Lucy Bronze do every day on the pitch #GirlsAreReady“

(Übersetzung durch StoneWars: „Durch unsere Partnerschaft mit dem größten europäischen Frauensport-Ereignis der Geschichte hoffen wir, zukünftige Generationen zu positiven Veränderungen zu inspirieren, wie es Steph Houghton und Lucy Bronze jeden Tag auf dem Spielfeld tun #GirlsAreReady“)

Mit Steph Houghton und Lucy Bronze, die 2020 zur FIFA Weltfußballerin des Jahres gekürt wurde, treten somit zwei Stars des Gastgeberlandes im Video auf, die zudem eine große Rolle im europäischen Vereinsfußball spielen. Generell könnte die Europameisterschaft in diesem Jahr ein Rekordereignis werden: Bereits jetzt wird im Hinblick auf die bereits begonnenen Ticketverkäufe mit einem neuen Besucherrekord gerechnet. Bisher liegt noch die Europameisterschaft 2017 in den Niederlanden mit insgesamt 240.000 verkauften Tickets an der Spitze dieser Statistik.

LEGO und Fußball – ein kurzer Rückblick

Als kleinen Rückblick auf vergangene LEGO Setreihen zum Thema Fußball und um die Verbindung neu erschienener Sets mit sportlichen Großereignissen zu ergründen, haben wir an dieser Stelle eine kleine Auflistung der LEGO Fußball-Historie für euch aufbereitet. Von den ersten lizensierten Fußballsets über das erste Set für den Frauenfußball bis hin zu Minifiguren-Sammelserien gibt dieser Rückblick Hinweise, was LEGO eventuell für das Jahr 2022 in Planung haben könnte.

FIFA Weltmeisterschaft 1998

LEGO Fußball 1998 Gesamtkollektion

Die Geschichte von fußballbezogenen LEGO Sets reicht bis ins Jahr 1998 zurück. Die damals stattfindende Weltmeisterschaft der Männer in Frankreich bot Anlass für eine kleine Spielwelt mit einem Fußballfeld (bestehend aus zwei speziellen 48 x 48 Baseplates), Tribünen, Flutlichtern, Kameratürmen und sogar einem Set zum Thema „Stadionpolizei und Hooligans“. Außerdem gab es diverse Ergänzungspacks, um verschiedene Nationalteams zusammenstellen zu können.

Die Verfügbarkeit einzelner Sets schwankte innerhalb der verschiedenen Länder stark. So war die Serie in den Niederlanden beispielsweise größtenteils bei Aktionen des Tankstellen-Betreibers Shell zu bekommen.

UEFA Europameisterschaft 2000

LEGO Katalog 2000 Seite 50 51
Auszug aus dem LEGO Katalog 2000, Seite 50-51

Zur Europameisterschaft 2000 erschien erstmals ein wirklich bespielbares LEGO Fußballfeld, bei dem der Ball mithilfe kleiner Plattformen, auf denen Minifiguren befestigt wurden, „geschossen“ werden konnte. Auf dieses Spielsystem hielt LEGO sogar ein Patent, das bereits im Juli 1999 in Dänemark eingereicht wurde.

LEGO Fußball Patent
Auszug aus Patent EP1194196 – „A Toy Ball Game with Play Mechanism“

Gleichzeitig wurden auch die Ergänzungssets umgestaltet, neue Tribünen und weiteres Zubehör kam auf den Markt. Ergänzungsspieler waren nun nicht mehr einzeln in Polybags erhältlich, sondern kamen in ganzen Teams inklusive Mannschaftsbus. Die Trikot-Grundfarben Weiß mit schwarzen Hosen (3404), Weiß mit blauen Hosen (3405), Blau mit weißen Hosen (3406) und Rot mit weißen Hosen (3407) konnten durch beiliegende Stickerbögen mit verschiedenen Länderflaggen ergänzt werden, die auf die Torsos der Spieler geklebt wurden. Das große Spielfeld enthielt zudem den offiziellen Spielball der EM: „Terrestra Silverstream“.

Als amtierender Welt- und Europameister erhielt das französische Nationalteam im Anschluss an die EM das erste lizensierte LEGO Fußballset. Das Set 3406 erschien in einer zweiten Edition mit bedruckten Torsos im Design der damaligen Trikots der „Équipe Tricolore“. Die Beine waren zudem mit einem Adidas Logo bedruckt.

LEGO Fußball 3406

Der französische Fußballstar Zinedine Zidane darf sich zudem darüber freuen, als einer der ersten Menschen aus der realen Welt in Form einer Minifigur verewigt worden zu sein. Als Werteträger der damaligen LEGO Fußballserie erschien seine Minifigur in einer Sonderedition des Sets 3401.

LEGO Fußball Zinedine Zidane

2001

Ein Jahr später erschien das erste LEGO Set zum Thema Frauenfußball. Das Ergänzungsset „3461 Women’s Team“ enthielt neben einem Tor auch eine Spielplatte des LEGO Fußballsystems, verschiedene Trainingsmöglichkeiten und sechs Spielerinnen. Rückennummern und Nationalitäten konnten mittels Aufklebern individuell gestaltet werden. Zur Auswahl standen die USA, Brasilien, Mexiko sowie Kanada. Zwar fand in diesem Jahr keine Weltmeisterschaft der Frauen statt, eventuell bot jedoch der „U.S. Cup“, ein Einladungsturnier zwischen vier Mannschaften in den USA, Anlass für das Set. Die möglichen Nationalitäten passten zwar nicht zum Teilnehmerfeld des Jahres 2001 (USA, Deutschland, China und Japan), nahmen in den Vorjahren jedoch öfter an diesem Turnier teil, was die Auswahl erklären könnte.

LEGO Fußball 3416

FIFA Weltmeisterschaft 2002

Ein Jahr später erschien im März 2002 eine überarbeitete Version des bespielbaren Fußballfelds, die erneut einen offiziellen Ball im LEGO Format enthielt: „Fevernova“, Spielball der Weltmeisterschaft in Südkorea und Japan. Im Gegensatz zur vorherigen Fußballserie war dieses Mal kein Fußballstar als Werbeträger engagiert worden. Das Set „LEGO 3420 Fußball-Arena der Champions II“ erschien im gleichen Jahr auch noch in einer französischen und einer U.S.-amerikanischen Sonderedition, in denen eine der beiden Mannschaften erneut durch Minifiguren im jeweiligen Nationaltrikot ersetzt worden war.

LEGO Katalog 2002 Seite 34 35
Auszug aus dem LEGO Katalog Januar-Juli 2002, Seite 34-35

Ein Jahr später wurde die Arena zudem in einer weiteren Sonderedition aufgelegt. Im Rahmen der Kooperation zwischen LEGO und dem FC Bayern München gab es das Set mit einem zusätzlichen Stickerbogen, mit dem man die Minifiguren in Bayern-Spieler verwandeln konnte.

UEFA Europameisterschaft 2004

Zur EM 2004 in Portugal gab es keine neuen Fußballsets, lediglich eine Neuauflage der Fußballarena der Champions II erschien mit veränderten Stickern für die Bandenwerbung. Auch die enthaltenen Bälle wurden nicht verändert, wodurch der Turnierball „Roteiro“ nicht als LEGO Element erschien.

FIFA Weltmeisterschaft 2006

LEGO Katalog 2006 Seite 44
Auszug aus dem LEGO Katalog Januar – Juli 2006, Seite 44

Im Jahr des Sommermärchens wurde die Kooperation mit Adidas wieder verstärkt, wodurch keine generischen Torsos mehr enthalten waren, sondern Sticker zur Individualisierung der Trikots im Design des damals aktuellen „Teamgeist“-Template. Auch der offizielle Spielball der Weltmeisterschaft in Deutschland, der ebenfalls „Teamgeist“ hieß, durfte in den Sets nicht fehlen. Das Set 3570 Straßenfußball enthielt zudem zum ersten Mal einen lizensierten Ball, der kein offizieller Turnierspielball war: einen Adidas F50 X-ite.

Wer keine Freude an Aufklebern hat, wäre an der Fußball Arena von 2006 vermutlich verzweifelt: Neben den Trikots der Spieler und der Bandenwerbung setzte sich damals auch die Spielfeldmarkierung aus etlichen Stickern zusammen, wie ein Blick in die Bauanleitung zeigt:

UEFA Europameisterschaft 2016

Nach langer Unterbrechung kamen zehn Jahre später wieder lizensierte Produkte mit Fußballbezug ins reguläre Sortiment: Anlässlich der Europameisterschaft 2016 in Frankreich erhielt der amtierende Weltmeister Deutschland eine eigene Minifiguren-Sammelserie mit insgesamt 16 Figuren. Neben dem damaligen Nationaltrainer Joachim Löw und Torwart Manuel Neuer gab es 14 Feldspieler zu sammeln. Zur Vorstellung der Serie veröffentlichte LEGO auch ein eigens produziertes Ankündigungsvideo:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sonstiges

Daneben gab es im Laufe der Jahre noch ein paar weitere Sets zum Thema Fußball. In der Themenwelt Friends erschienen 2013, 2018 und 2021 jeweils kleine Sets mit Fußball als zentralem Thema.

Auch im aktuellen Sortiment finden sich noch zwei große Sets: Das Old Trafford und das Camp Nou erschienen 2020 und 2021 als Creator Expert Set mit der 18+ Altersempfehlung, zudem gab es zu beiden Verkaufsstarts noch passende Gratisbeigaben.

Erwarten uns 2022 neue Fußball Sets?

Neben der Vorstellung als Sponsor der Europameisterschaft der Frauen 2022 deutet auch eine weitere Meldung darauf hin, dass LEGO sich derzeit mit dem Thema Fußball beschäftigt. Im Onlineshop des Sportartikelherstellers Adidas erschien kürzlich eine neue LEGO x Adidas Kollektion, die ein Trikot, einen Trainingsanzug und verschiedene T-Shirt Motive zum Thema Fußball beinhaltet. Auch wenn dies nicht die erste Kooperation zwischen Herzogenaurach und Billund ist, so ist es doch die erste gemeinsame Produktlinie mit Fußballbezug.

Für eine kurzzeitige und Event-basierte Aufnahme der Europameisterschaft der Frauen ins LEGO Sortiment könnte sich eine eigene Minifiguren-Sammelserie eignen. CMF-Serien (Collectible Minifigures) gab es bereits zu den Olympischen Spielen 2012 in London (8909 – Team GB) und zur Fußballeuropameisterschaft der Männer 2016 (71014 – DFB Die Mannschaft).

Heißer Kandidat für eine Umsetzung als Sammelserie wäre als Gastgeberland natürlich die englische Nationalmannschaft. Schaut man sich die Spielerinnen an, könnte eine solche CMF-Serie etliche neue weibliche Gesichter verschiedener Hauttöne sowie neue Frisuren mit sich bringen. Die DFB Sammelserie (71014) sorgte hier bereits für einige neue Elemente, sodass eine solche Minifigurenserie neben Fußballfans auch Baumeisterinnen und Baumeister ansprechen könnte, die dadurch mehr Auswahl für eigene Figurenkreationen erhalten könnten.

Eine deutlich stärkere Verankerung im Sortiment wäre ein Aufgreifen der Thematik in der City- oder Friends-Themenwelt. Hierbei dürfte statt einem Fokus auf den Profisport eher mit Vereins- und Amateursport zu rechnen sein. In der Friends-Serie gab es bereits verschiedene Sportarten, die als Hobby betrieben werden konnten.

LEGO 41330 Stephanies Soccer Practice
LEGO Friends 41330 Fußballtraining mit Stephanie

Durchaus denkbar ist natürlich auch eine eigene Fußball-Themenreihe, oder langfristig sogar ein Wiederaufleben der LEGO Sports Themenwelt. Ähnlich zu den Setreihen von 1998 und 2000 könnte es in einer solchen Reihe einen Fußballplatz und passende Sets wie Tribünen oder Mannschaftsbusse geben. In diesem Fall ist auch eine spezielle Spielfunktion wie bei früheren Sets nicht ausgeschlossen. Damit könnte LEGO einerseits sportbegeisterte Kinder erreichen, andererseits aber auch die kaufkräftige Gruppe von Erwachsenen ansprechen, die sich als Fans bestimmter Vereine verstehen.

Eine weitere Möglichkeit wären Promo-Sets im Rahmen des Turniers, deren Verfügbarkeit von freiem Verkauf bis hin zur Ausgabe auf bestimmten Veranstaltungen schwanken kann. Das Set 40225 Rio 2016 Olympic Mascots war im Rahmen der Olympischen Spiele 2016 in Brasilien einzig in den offiziellen „Rio2016 Stores“ vor Ort und an den Flughäfen in Rio de Janiero und São Paulo erhältlich.

Fazit

Ob das Auftreten als offizieller Sponsor der Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2022 gleichbedeutend mit neuen Sets ist, bleibt natürlich reine Spekulation. Von einer eigenen Themenwelt oder einem in die City- oder Friends-Themenwelt integrierten Subthema über eine Minifiguren-Sammelserie bis hin zu Promo-Sets in geringer Auflage ist vieles denkbar. Gewissheit werden wir erst im Laufe des Jahres erhalten, wenn das Turnier in England stattfindet.

Was denkt ihr über mögliche neue Sets mit Fußballbezug? Wäre das ein Thema für euch und wünscht ihr euch Sportthemen zurück? Hättet ihr lieber Sammelfiguren, eine eigene Themenwelt oder ein Subthema bei City oder Friends? Tauscht euch gerne in den Kommentaren dazu aus!

Über Tobias 47 Artikel
Als Star Wars Fan kaufte er sich als Kind von seinem ersten Taschengeld Luke's Landspeeder (7110) und kam während des Studiums durch das Modell der Saturn V zurück zu LEGO.
guest
27 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare