LEGO Technic 42110 Land Rover Fahrzeug erscheint im Oktober

LEGO Technic 42110 Land Rover

Update (11. September): Mittlerweile hat LEGO den neuen LEGO Technic 42110 Land Rover Defender offiziell vorgestellt. In unserem Beitrag zum LEGO Technic Landrover findet ihr alle Infos und Details zum Set, sowie einen Überblick über die Funktionen und natürlich alle Bilder!

Außerdem haben wir alle Infos über die aktuellen und bald kommenden LEGO Technic Sets in unserem LEGO Technic 2019 Artikel.


Originalbeitrag (18. Juni 2019):Das Gerücht geistert schon seit einiger Zeit durchs Netz, aber bisher haben wir die Information bei uns im Blog noch nicht aufgegriffen: Im Oktober wird vielen verschiedenen Shop-Listings zufolge ein LEGO Technic 42110 Land Rover erscheinen.

Der Verkaufsstart für das Set soll am 04. Oktober 2019 stattfinden. Über die Anzahl der Teile ist bisher nichts konkretes bekannt, aber wir haben dennoch eine Zahl gehört, die wir hier gerne in den Raum stellen wollen: Einem Gerücht zufolge soll das Set aus 2.573 Teilen bestehen. Außerdem haben wir konkrete Informationen zum Preis: Die UVP für den Landrover wird hierzulande bei 179,99 Euro liegen.

Bei dem Preis braucht man nicht wirklich über eine Motorisierung spekulieren, denn aufgrund der hohen Preise für die neuen Control+ Komponenten gehe ich aktuell sehr stark davon aus, dass das Set nicht motorisiert wird und es sich eher um ein Modell wie zuletzt den LEGO Technic 42056 Porsche GT3 RS oder den LEGO Technic 42083 Bugatti Chiron handelt.

Spannend ist natürlich die Frage: Um welchen Land Rover wird es sich handeln? Das bekannteste Fahrzeug des britischen Herstellers dürfte wohl der Land Rover Defender sein, der in unterschiedlichen Versionen erschienen ist. Es gab übrigens mal einen Land Rover Defender 110. Das könnte zur Setnummer 42110 passen. Interessant ist hier noch eine weitere Kleinigkeit: Das Set wird in den Shops einiger Händler (z.B. hier) aktuell unter dem Codenamen „Wolverine“ gelistet. Ob diese Bezeichnung etwas zu sagen hat oder zufällig gewählt ist, erschließt sich mir nicht. Wenn ihr Ideen habt: Ab damit in die Kommentare!

Der neue LEGO Technic 42110 Land Rover würde durch die Verspätung des Liebherr Baggers übrigens zusammen mit dem LEGO Technic 42100 Liebherr R9800 erscheinen. Im aktuellen LEGO Katalog ist der Land Rover allerdings im Gegensatz zu dem Liebherr R9800 nicht gelistet.

Sind Land Rover Fans anwesend? Würdet ihr euch über den Defender als nächstes LEGO Technic Super Car freuen? Ich bin auf eure Meinung gespannt!

Über Lukas Kurth 869 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

13 Kommentare

  1. Oh ein Defender wäre mein absolutes Real-Traumauto. Wenns einen Creator Expert gäbe, würde ich ihn ungesehen kaufen, bei Technic muss ich erst mal abwarten wie er wird. Also ich gehe schwer davonaus, dass es sich um einen Defender handeln wird, die kastige Form könnte man auch sehr gut aus Lego nachbauen.

  2. Puh ….da geht Lego also konsequent den vermeindlichen Holzweg weiter.
    Nachdem der Porsche wohl noch ganz gut ankam, weil es was „neues“ und besonderes war, aber der Bugatti war nur eine Kopie davon, nur teurer und nun geht es anscheinend jedes Jahr mit dieser Art Modellen weiter.
    Trotz der großen Kritik, die so durch das Netz shitstormte scheint sich aber die Art TechnicMODELLE doch gut genug verkauft zu haben, das Lego nun einen dritten Versuch startet Pseudo Creator Modell auf Basis von Technic auf den Markt zu bringen.

    • Das zweite ist schon stark eine Creator Auto und wenn man bedenkt wieviel Technic bereits im Mustang und DB5 stecken, wäre ein Motor nur der logische nächste Schritt und im Grunde auch der bessere, damit die Techniker wieder ihre vernünftigen Technic Modelle bekommen, die was können und Creator die Instanz bleibt für „realistische“ Optik in HD und viel Glitzer – alles ist besser mit Glitzer ! Frag Mabel !

  3. Ich fahre privat so eine Kiste und die ist wir ein großer LEGO Bausatz. Ständiges Zerlegen und Zusammenbauen gehören hier dazu. Meine LEGO Sets habe ich wohl bisher weniger zerlegt als meinen Landy. 😀
    Bausätze gibt es auch schon mit Anleitung im Netz. Allerdings sprengt man aufgrund der Funktionen immer die 200 Euro…

  4. Als Defender 110 Fahrer und Legofan freue ich mich sehr wenn das Set wirklich als Defender 110 erscheint!
    Augfrund der Nummer schließe ich jetzt mal die Vorgängerversionen des Defenders Serie 1-3 aus.
    Allerdings kommt im Herbst der Nachfolger des Defenders, der „neue“ und moderne Defender auf den Markt. Deswegen befürchte ich das Erscheinungstermin des Sets und Präsentation des neuen Autos eng miteinander zusammenhängen und 42110 der neue Defender sein wird…
    Bestärkt werde ich in meiner Vermutung das Lego bei Technik in den letzten Jahren sehr viele Panele verbaut, der klassische Defender, wie man ihn als MOC häufig findet, aber eher mit Liftarmen gebaut wird…
    Ich bin gespannt, befürchte aber eine Veyronartige Enttäuschung.

Schreibe einen Kommentar zu Toboter Antworten abbrechen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*