Weitere LEGO BrickHeadz im Jahr 2019 bestätigt, aber…

LEGO BrickHeadz Cancelled?

Update (18. November, 21:55 Uhr): Auch im Jahr 2019 wird es weitere LEGO BrickHeadz Sets geben, wie LEGO vor kurzem über den eigenen Twitter Account in einem kleinen Interview des LEGO Designers Matthew Ashton bestätigt hat. Auf die Nachfrage ob die LEGO BrickHeadz Reihe eingestellt werde, antwortete der LEGO Design VP mit der folgenden Aussage:

We will be continuing #LEGO Brickheadz with a more limited distribution:) #legomasters

Das bedeutet also: Es wird weitere LEGO BrickHeadz im Jahr 2019 geben, aber es dürften wahrscheinlich deutlich weniger werden. Es ist natürlich zu hoffen, dass die Formulierung „limited distribution“ nicht bedeutet, dass BrickHeadz nur noch auf Comic Cons angeboten werden. Ich erwarte (oder hoffe), dass die bedeutet, dass BrickHeadz im Jahr 2019 nur noch exklusiv in den LEGO Stores und im Online Shop verkauft werden.


Update (09. Oktober, 07:50 Uhr): Wie die Kollegen von MyHeadz.de gestern noch bei Instagram veröffentlicht haben, hat Marcos Bessa, der LEGO Design Manager (verantwortlich für BrickHeadz) das Ende der BrickHeadz im Jahr 2019 dementiert. Laut Marcos wird es auch 2019 noch weiterhin BrickHeadz geben.

Es bleibt abzuwarten, ob LEGO eventuell die Menge der veröffentlichten BrickHeadz deutlich zurückschraubt, oder zumindest die Vertriebsstrategie ändert. Das wird uns wohl das Jahr 2019 zeigen…


Aktuell gibt es wieder mal einige Gerüchte darüber, dass die LEGO BrickHeadz Serie mit dem Ende vom Jahr 2018 eingestellt werden könnte. Ihr will hier alle Fakten und Gerüchte zu dieser Meldung zusammenfassen. 

Erste Meldungen von Einzelhändlern

Die ersten Meldungen über ein Ende der LEGO BrickHeadz Serie sind schon einige Monate alt und stammen von deutschen Einzelhändlern, die wohl entsprechende Informationen von LEGO selber bekommen haben.

Wie genau der Wortlaut dieser Infos war ist mir nicht bekannt, aber es war zumindest das erste mal, dass ich mit diesem Gerücht in Berührung gekommen bin. Ich habe aber ehrlich gesagt im ersten Moment nicht viel auf diese Gerüchte gegeben und daher auch hier nicht darüber berichtet.

Keine BrickHeadz auf der NYCC

Die New York Comic Con 2018 hat gestern zu einem Ende gefunden und von der letztes Jahr noch so stolz ausgestellten LEGO BrickHeadz Linie fehlte dort dieses Jahr leider jede Spur.

Insgesamt hat sich die LEGO Gruppe abgesehen von ein paar Ankündigungen zum kommenden LEGO DC Super Villains Spiel und einer Ankündigung eines animierten LEGO Spider Man Kurzfilms ziemlich zurückgehalten.

Im Jahr 2017 wurde auf der NYCC noch fleißig präsentiert: Nicht nur gab es das heiß begehrte LEGO 41498 BrickHeadz Doppelpack bestehend aus Boba Fett und Han Solo in Carbonit exklusiv für Besucher der NYCC, sondern es wurden auch einige Ankündigungen für BrickHeadz Neuheiten in 2018 gemacht.

Dass LEGO dieses Jahr die BrickHeadz mit keinem Wort erwähnt ist mit Sicherheit kein gutes Zeichen für die Zukunft der Linie…

Aktuell kaum weitere BrickHeadz erwartet

Die Gerüchteküche rund um neue BrickHeadz ist relativ mau: Einzig und allein die Gerüchte rund um kommenden Gravity Falls BrickHeadz schwirren weiterhin durchs Netz, stammen aber nach wie vor nur aus einer einzigen Quelle.

Ansonsten gibt es kaum wirklich Infos bzw. Gerüchte. Es schwirren ein paar Nummern für mögliche BrickHeadz Sets durchs Netz (40275, 41635, 41636, 41637,41638, 71600 und 71601), aber viel mehr gibt die Gerüchteküche aktuell nicht her. Das ist für die BrickHeadz Linie fast schon ungewöhnlich.

Ausverkauf im LEGOLAND Discovery Center Michigan

Wie die Kollegen von The Brick Fan berichten, waren vor wenigen Tagen alle BrickHeadz im Rahmen der Brickworld Michigan im Ausverkauf, inklusive der gerade erst auf dem Markt erschienenen Sets. Auf Nachfrage hat wohl ein Kassierer dort bestätigt, dass die Produktlinie eingestellt wird.

Diese Berichte stammen von einem User von The Brick Fan und ich habe bisher keine weitere Quelle für den Ausverkauf und die Aussage des Kassierers gefunden. Sollte der Sale jedoch den Tatsachen entsprechen, ist das wohl ebenfalls kein gutes Zeichen für die BrickHeadz Serie im Jahr 2019.

Schlechte Verkaufszahlen?

Je nachdem welchen Händler man fragt und um welche BrickHeadz es sich handelt, scheinen die Verkaufszahlen der BrickHeadz Serie deutlich hinter den Erwartungen zurück zu bleiben. Während einige Sets sehr gut laufen, versauern andere nach wie vor in den Regalen und werden teilweise auch mit Rabatten kaum gekauft.

Was das angeht kann ich allerdings keine Zahlen nennen, sondern nur meine persönlichen Gespräche mit Händlern nutzen, um mir eine Meinung zu bilden. Ich denke allerdings, dass LEGO sich mehr von den BrickHeadz versprochen hat und vor allem auch neue Käuferschichten ansprechen wollte, die bisher weniger mit LEGO zu tun hatten. Ob dieses Ziel geglückt ist, scheint mir aktuell fraglich.

Fazit: Nichts Genaues weiß man nicht

Sagen wir es mal so: Es sieht aktuell nicht wirklich rosig aus für die LEGO BrickHeadz Linie. Aber ob die Serie komplett eingestellt wird oder nur die Zahl der neuen Sets reduziert wird, kann man aktuell noch nicht mit Sicherheit sagen. Dennoch sprechen die Zeichen aktuell eine deutliche Sprache: Es wird mit den BrickHeadz wohl nicht so weiter gehen wie im Jahr 2018.

Jetzt heißt es wohl am besten abwarten, was die nächsten Monate bringen: Eventuell gibt es ja ein paar Neuvorstellungen, die die Gerüchte zerstreuen. Aber vielleicht kommt auch irgendwann eine offizielle Pressemitteilung von LEGO, die meine Befürchtungen und die Gerüchte bestätigt – ich halte euch hier auf dem Laufenden.

Über Lukas Kurth 297 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 27 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

7 Kommentare

  1. Wenn es stimmt, wäre es schade. Ich glaube schon, dass es viele Fans der Serie gibt. Ich persönlich finde die Dinger zum Teil echt drollig und gelungen. Mein absoluter Favorit ist z.B. der aktuelle Boba Fett. Andere (Chewbacca und der junge Han Solo) waren da eher nicht so schön designed. Für 10 € mit den ganzen bedruckten Teilen war das ja auch sehr angenehm. Für Leute die riesen Spaß an der Serie haben heißt es dann wohl mit Go Brick Me eindecken 😉 Gibt ja auch aktuell einige schöne MOC BrickHeadz auf instgram.

  2. Die Idee hinter den BrickHeadz ist wirklich klasse. Ein tolles Konkurrenz-Produkt zu den Funko-Pops. Nur leider hat man meines Erachtens nach im Marketing und Vertrieb geschlafen: BrickHeadz gehören für mich auf die Merch-Stände von Gamescom, Dokomi & co. Am besten direkt neben die Funkos in großer Anzahl. Oder eben in die die Merch-Läden direkt. Hier in Köln gibt es neben den Merch-Abteilungen von MediaMarkt und Saturn auch die Läden Close-Up und Elbenwald. Von all diesen Möglichkeiten hat Lego wenig wahrgenommen. Einzig in GamesStop und dem dazugehörigen Zing habe ich einige BrickHeadz bisher wahrgenommen. BrickHeadz ist eine Serie, die sich an Fans diverser Franchises richtet und diese laufen nicht zwingend in den Lego-Store oder in die Lego-Abteilungen von Müller oder Toys’r’us. Wenn ich einem Star Wars- oder Marvel-Fan ein schönes Geschenk machen will, suche ich die Produkte eher in den eben genannten Abteilungen und Läden.

    • Nach meiner Erfahrung ist im Müller und auch bei Kaufhof nur eine geringe Auswahl an BrickHeadz überhaupt verfügbar. Also selbst falls man sich in die richte Abteilung verirrt, bekommt man sie nicht.
      Habe gerade für meine Verwandtschaft noch weitere BrickHeadz bei Lego bestellen wollen und Leia, Boba Fett und Newt/Grindelwald sind gerade schon wieder ausverkauft. Also so schlecht laufen können die ja dann nicht.
      Schön, dass es weiter geht. Ich hoffe auf weitere coole BrickHeadz 🙂

  3. Ich persönlich fand die Brickheadz immer schon überflüssig. Ich konnte mir auch nie einen Reim drauf machen welche Käufer man damit erreichen will? Ich konnte mir auch nie vorstellen,daß das so einen Anklang findet. Das ist/war wie gesagt immer nur meine persönliche Meinung. Sollten die Brickheadz nun wirklich verschwinden würde mich das nicht wirklich tangieren aber es würde zeigen,das ich mit meiner Meinung nicht ganz allein war!?
    Wir werden sehen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*