Gewinnspiel: Eine der „Meine Jungs“ LEGO Minifiguren gewinnen!

LEGO Meine Jungs Minifigur Verlosung

Update (13. Juli): Ich habe soeben endlich mal geschafft das Gewinnspiel auszulosen! Gewonnen hat Frieda mit dem kleinen Rap rund um Roger und 43einhalb – herzlichen Glückwunsch! Du hast eine E-Mail von uns bekommen 🙂


Update (29. Juni): Mit einem Tag Verspätung (ich habe es gestern leider nicht mehr geschafft) starten wir heuten die Verlosung der Meine Jungs Minifigur hier im Blog und auf den anderen genannten Kanälen! Um die Figur mit der Nummer #141 hier im Blog zu gewinnen, schreibt uns in die Kommentare, warum gerade ihr eine der Minifiguren haben wollt! Wir wählen mit der Redaktion dann fünf unserer Meinung nach besten/einleuchtendsten/kreativsten Kommentare aus, unter denen eine Figur dann verlost wird.

LEGO Meine Jungs Minifigur

Ihr könnt noch bis morgen, den 30. Juni um 23:59 Uhr kommentieren, danach endet der Gewinnspielzeitraum! Weitere Gewinnspiele finden heute noch auf Instagram und Telegram statt. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg! Wer ganz sicher eine der Figuren haben will, kann die Aktion im Shop von Meine Jungs weiterhin nutzen – einige Figuren sollten unserer Wissens nach noch da sein.


Heute haben wir mal eine etwas andere Gift with Purchase Aktion für euch: Die Jungs von meinejungs.com haben zur Bewerbung ihres Online Shops eine Minifigur bedrucken lassen, die es ab Samstag, den 27. Juni als limitierte Gratisbeilage ab einem Mindesteinkaufswert von 75,- Euro im Meine Jungs Shop geben wird.

Wir verlosen in dieser Woche drei dieser „Meine Jungs“-Minifiguren und erklären euch, was es mit meine Jungs, der Figur „Roger“ und unserem Gewinnspiel auf sich hat.

Wer ist „Meine Jungs“?

Meine Jungs ist ein „Garagenprojekt“ des Teams hinter dem bekannten Sneaker Online Shop 43einhalb. Zu kaufen gibt es dort vorrangig Outdoor-Produkte wie Bekleidung, Messer, Gadgets und Schuhwerk, aber auch einiges an Outdoorspielzeug oder Zubehör rund ums Grillen. Und mittlerweile hat Meine Jungs auch etwas LEGO ins Sortiment aufgenommen. Zwar aktuell (noch) nicht viel, aber einige ausgewählte Produkte sind dort schon zu finden.

Um das zu feiern und natürlich auch zu bewerben, wurde die Minifigur „Roger“ mit dem „Meine Jungs“ Shirt und der 43einhalb Cap samt etwas Gude Bier ins Leben gerufen.

Details zur limitierten Figur „Roger“

LEGO Meine Jungs Roger Minifiguren

Die Figur ist auf insgesamt 150 Stück limitiert und ist in Kooperation mit dem Sneaker-Shop 43einhalb, Gude Bier und mit der Unterstützung vom Spielwaren-Investor, Promobricks und StoneWars entstanden. Gedruckt wurde die Figur von den Augustin Brothers. Als Dankeschön sind wir mit auf dem Inlay der Sammelfigur verewigt und haben ein paar Figuren zum Verlosen bekommen.

LEGO Minifigur Meine Jungs Rückseite

Der Name „Roger“ der Minifigur ist auf auf den Rapper Roger zurückzuführen, der zusammen mit Schu den Song Deine Jungs / Meine Jungs veröffentlicht hat. Die rote Basecap lehnt sich an die limitierte New Era x 43einhalb “R3D” Fitted Cap von 2014 an, die mittlerweile selbst ein teures Sammlerstück geworden ist. Mit dabei sind dann noch eine weiße Gude Dose samt Gude Bierglas.

Ein paar weitere Bilder der Meine Jungs Minifigur findet ihr hier:

Gewinnspiel: Roger ab Sonntag gewinnen

Wir verlosen über StoneWars nach dem Start der Aktion am Sonntag, den 28. Juni drei der limitierten Roger Minifiguren unter unseren Lesern. Da wir drei Figuren haben, werden wir diese auf drei unterschiedlichen Kanälen verlosen. Wie genau die Verlosung abläuft, erfahrt ihr dann im Laufe des 28. Juni auf den jeweiligen Kanälen.

An diesen Orten wird jeweils eine Minifigur verlost:

Alles weitere erfahrt ihr dann am Sonntag. Ab Samstag habt ihr aber schon die Chance, eine der limitierten Figuren bei einer Bestellung bei meinejungs.com mitzunehmen.

Wie findet ihr solche etwas andere Aktionen und Gratisbeilagen fremder Shops? Und wie steht ihr generell zu solchen eigenhändig bedruckten exklusiven Figuren, die nicht direkt von LEGO selbst stammen? Wie immer sind die Kommentare für euch geöffnet!

Über Lukas Kurth 1383 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

97 Kommentare

  1. Bin ehrlich gesagt etwas verwundert dass sowas Anklang findet. Aber da scheint das Wort Limitierung wohl auszureichen um den Kaufreiz anzutriggern.
    Morgen gibts dann von XYZ die nächste, noch limitierter und genauso bedruckt, wie sie jeder selber machen lassen kann 😄

    Mag den Blog hier wirklich gern, aber das ist für mich eher Spülwareninvestor Niveau.

      • Dann müsste man auch überrascht sein, dass GWPs im Lego-Shop Anklang finden. Unabhängig jedweder Limitierung, die dann irgendwie ja doch gegeben ist durch den Support von 43/2 und Gude, ist es doch einfach ein geschenktes Gaul, dem ihr hier gerade ins Maul schaut. Wenn hier jetzt die gleiche Aktion mit einer StoneWars Figur starten würde, wäre der Tenor sicherlich anders. Aber die kann man sich ja auch nicht selber drucken lassen. Oder doch?

    • @Alex Solche Aktionen gab es bisher nicht so häufig und daher finde ich (noch) ziemlich cool. Da das hier die erste Aktion dieser Art ist, auf die wir aufmerksam machen, nimmt es (noch) ja auch nicht überhand.

      In diesem Fall liegt meine Liebe für die Figur sicherlich auch daran, das 43einhalb dahinter steht, die ich seit vielen Jahren als Sneaker Store sehr mag, auch wenn sie nur selten was in meine Größe haben 😀

      Und das mit dem Spielwareninvestor verstehe ich gerade ehrlich gesagt nicht. Was ist genau das Problem? Die Aktion an sich? Oder das darauf hinweisen? Denn niemand sollte diese Figur als „Wertanlage“ sehen, da sie das (als inoffizielle Figur) einfach nicht ist. Sie ist ein kleines Sammlerstück für Leute, die vielleicht mit 43einhalb oder Meine Jungs etwas verbinden oder einfach die Figur mögen. Ähnlich wie, wenn wir bei StoneWars eine Sigifig veröffentlichen würde, wonach seit Monaten immer wieder gefragt wird.

      Nicht falsch verstehen: Ich freue mich sehr über Feedback, vor allem auch kritisches! Ich will es nur richtig einordnen können 🙂

        • Ja, seit vielen Jahren. Ich habe 2014/2015 im Studium eine Vorliebe für Sneaker entwickelt und damals (leider) fast mein ganzes Geld dafür ausgegeben. Auslöser dafür war unter anderem Rockstah (ein Musiker), der damals viel mit 43einhalb gemacht hat. Daher war deren Website oft ein Anlaufpunkt für mich. War glücklichweise nur eine kurze (wenn auch teure) Vorliebe, die mir aber bis heute meine Lieblingsschuhe beschert hat 😉

      • @ Lukas :

        Alles gut, war von mir auch recht kurz geschrieben und so natürlich schwer einzuordnen.

        Ich finde diesen Blog hier einfach super in seiner Neutralität ( natürlich immer leicht subjektiv ) und Fokussierung auf Lego. Mit dem Niveau meinte ich im Grunde genau diesen Unterschied zum sogenannten Investor, wo genau dies fehlt und dann eben auch solche „Querverweise“ kommen die für mich im Grunde nichts mit Lego zu tun haben.
        Es hat einfach immer den faden Beigeschmack von Werbung, da der Shop selber mit seinen 10 Lego Angeboten ja wohl kaum als solcher ernstgenommen werden kann. Und natürlich finanziert sich auch dieser Blog von indirekter Werbung und Affiliate Links, aber doch immer sehr dezent und meiner Meinung nach völlig angemessen.
        Aber in dieser Form, finde ich es dann doch eher seltsam.

        Kann es natürlich gut verstehen, wenn subjektive Gründe dahinter stehen wie in deinem Fall die Sympathie für die Firma dahinter. Aber rein objektiv macht ihr für einen Shop Werbung, der im Grunde nichts mit Lego zu tun hat.
        Da reicht mir persönlich auch keine „super limitierte“ bedruckte Minifigur (die ich mir, genau wie der Shop, selber bedrucken lassen kann) um mehr nach Lego Shop zu wirken.

        Das ist aber alles nur meine persönliche Meinung, die ich auch nicht über die Freude andere stellen möchte, die sich über die Figur und den Hinweis hier freuen. Für mich geht es einfach am Charakter dieses Blogs vorbei, wird mich aber auch nicht davon abhalten hier weiter gerne durch die Artikel zu lesen.

        • Tut mir leid, dass der Beitrag dir so wie plumpe Werbung vorkommt, weil das soll er nicht sein. Er ist nicht umsonst nicht als Werbung gekennzeichnet. Es gibt keine Affiliatelinks oder sonst eine Vereinbarung. Wir haben ein paar Figuren zum verlosen bekommen und stehen hinten auf dem Inlay drauf, was mich sehr gefreut hat. Und da ich wie erklärt 43einhalb sehr mag und mehrfach schon mit Mischa (einem der Gründer) in Streams oder Podcasts war, fand ich das eine coole Sache 🙂

  2. Ich find’s witzig und besitze auch schon ein paar “Fan-Art“ Minifiguren.
    Die bleiben einfach im Blister und bereichern meine Sammlung.

  3. Da du ja nach Kritik fragtes, ich finde es prinzipell witzig das es SigFigs gibt und eine von Stonewars würde ich mit Kusshand nehmen. Mit dem Ding kann ich allerdings überhaupt nichts anfangen. 43einhalb, meinejungs, Roger, habe ich alles noch nie in meinem Leben gehört.
    Ich denke wenn man etwas damit verbinden kann ist das eine tolle Sache. Daher hoffe ich, die Figuren landen nach der Verlosung auch bei Leuten die sich wirklich darüber freuen und nicht nach dem Motto Hauptsache haben wenn man es gratis bekmmen kann. Vielleicht solltet ihr euch da etwas ausdenken womit das sichergestellt ist. Irgendwelche Fragen die nur Fans wissen können oder so.

    • Tolle Einstellung. Ich hoffe da machen wirklich nur die mit die den Laden kennen oder gar net Rapper mögen. Aber glaube das wird nicht klappen und die Geier melden sich auch. =(

  4. Ich mag sowas recht gerne. Generell finde ich SigFigs jeder Art spannend, weil es nochmal einen ganz anderen Sammelreiz ausmacht. SigFigs sind ja meistens nur durch Gewinnspiele, per Tausch oder als Geschenk zu bekommen, wodurch die gesammelten SigFigs bei mir nochmal einen besonderen Stellungswert haben.

  5. Ich finde die Figur cool, auch wenn ich keine der beworbenen Marken kenne. Die Idee ist witzig.
    Wo kann man denn Minifiguren bedrucken lassen?

  6. Ganz ehrlich, diese Seite ist komplett frei von nervigen Werbebannern, es sind super aktuelle Artikel rund um Lego, es ist ein Hobbyprojekt welches Zeit, Geld und Energie kostet. Die ganze Marktwirtschaft funktioniert über Connections. Wäre ich an Lukas Stelle würde ich auch nach meinen persönliches Präferenzen handeln, er ist niemandem verfplichtet. Werden aufgrund dieser Entscheidungen zuviele Leser abwandern wird sich das schon automatisch wieder einpendeln.
    Ich bin sehr froh diese Seite gefunden zu haben und werde auch „meine jungs“ unterstützen. Auch wenn die carhartt hose 10 Euro mehr kostet als woanders. Ich finde es klasse das es noch alternativen zu online shops wie amazon gibt und möchte dies unterstützen.

  7. Ich kenne keine der genannten Marken, was aber auch wirklich nicht verwundert, da ich keines der Themen als mein Hobby zähle. Prinzipiell ist es doch eine nette Idee mit der Verlosung und so eine SigFig ist als Promotion für einen neuen Shop oder Shoperweiterung (was hier ja scheinbar vorliegt) ein schickes Gimmick. Finde die „Werbung“ hier nicht sehr störend, wo sonst wird man denn auf sowas hingewiesen.

    PS: Ein Überblick über gute Onlineshops für Lego, wo gibt es gute Rabatte, wo nette (selbstproduzierte) GWPs, Versandkosten, etc. wäre sicherlich für alle eine Bereicherung. Wäre ja mal was für deine Listenleidenschaft Lukas XD

  8. für mich wäre die Figur nichts, da bei mir nur Gelbköpfe Leben
    und das Shirt ist jetzt auch nicht so mega… und der Laden sagt mir nichts…

    und limitiert = Wertsteigerung.. drauf springt meine kindliche „will spielen“ Lego Seele eh nicht drauf an…

    • Wäre ja auch sinnlos Figuren zu sammeln, die von beliebigen Personen oder Firmen beliebig bedruckt werden können. Da lässt sich das Sammelgebiet nur schwer ab- und eingrenzen….

  9. Ist ok und nett, wenn eine Firma sowas macht. Hat aber keinerlei Sammlerwert, da nicht vom Hersteller. Dann müssten die ganzen Imitate der Star Wars Figuren ebenfalls nen Wert besitzen, haben sie aber nicht.
    GWPs sind eben limitiert und haben daher einen Sammlerwert. Kaufen muss sie aber trotzdem niemand😉 Diese Grundsatzdiskussion über Sammlerpreise ist eine reine Neiddebatte, nicht mehr und nicht weniger.
    Lasst es einfach oder sucht euch ein anderes Hobby. Ich geh ja auch nicht in ein Autotuning Forum und lästere über Sinn oder Unsinn von Anbauteilen usw.

  10. Was ist das eigentlich für ein Shop? Zeug für Männer? So ganz werde ich aus der Seite und dem scheinbar beliebigen Angebot an Marken und Artikeln nicht schlau…

  11. Moin, ich finde Stonewars auch total toll, nicht zuletzt wegen der Spitzenbeiträge und der hohen Kommentarkultur hier. Eine grundsätzliche Frage habe ich: Ist es für LEGO eigentlich okay, wenn ihre Minifigur als Vehikel für Werbebotschaften und exklusive Auflagen anderer Firmen verwendet wird? Toleriert es LEGO, wenn die Figuren mit den externen Bedruckungen zu einem höheren Preis weiterverkauft werden? Hat LEGO das mal offiziell kommuniziert? Danke und Gruß!

  12. Die Figur spricht glaube ich eher meine Generation an, Mitte 80er, die viel raus gehen und das Leben genießen können.

    Das die AFOLs, die mit Anfang 50 noch bei Mutti wohnen, wenig damit anfangen können, war von Anfang an klar.

    Bleibt in euren LEGO Kellern und hört auf über alles zu meckern, was ihr nicht versteht.

    Ich finde die Aktion klasse und werde die Jungs auch unterstützen…

    Ein schönes Wochenende

  13. Aber es ist doch keine Originale LEGO Figur oder? Weil ihr wirbt in der Telegram Gruppe mit exclusive LEGO Figur. ne coole Aktion, aber ich habe nur Originales LEGO, mag kein China Zeugs.

  14. Zum Gewinnspiel: Wenn ich von meiner Frau den Auftrag bekomme mit meinem Sohn in den Spielwarenladen zu fahren, um ihm für die Ferien ein Lego Set zu kaufen mit dem er eine Zeitlang beschäftigt ist und dann nach Rückkehr und stapeln der diversen Lego Sets für ihn und für mich mittlerweile nur noch den Seufzer und Kommentar erhalte „meine Jungs…“…
    dann würde sich in Anspielung daran genau diese Figur in meiner Stadt super machen und immer – auch bei meiner Frau – für ein Lächeln sorgen 😉

  15. Ich würde mich wirklich sehr über die Minifigur freuen.
    Habe erst seit circa. 2 Monaten meine dark ages überwunden wobei mir euer und der Podcast des Spülwareninvestors sehr geholfen haben 😀
    Aktuell kaufe ich im großen Stil vor allem Minifiguren ein und möchte meine Sammlung dahingehend entwickeln. Da käme Roger natürlich gerade recht!!

  16. Ich finde es immer spannend an solchen exklusiven Gewinnspielen mit zu machen. Auch wenn ich weiß, dass ich sehr wahrscheinlich nicht gewinnen werde fände ich es immer Toll so eine exklusive und sogar signierte Figur zu besitzen.

  17. Ich hätte die Figur gern, weil meine Freundin immer ihre Schuhe bei meinen Sachen rumliegen lässt. Und damit Sie mal weiss wie das ist, hätte ich die gern für ihren begehbaren Kleiderschrank 🙂

  18. Ich bin jetzt kein Minifiguren Sammler, aber höre mir desöfteren Tracks von Roger an. Gerade wenn ich auf längere Fototouren unterwegs bin, doch ich muss gestehen auch wenn ich selbst zwei dutzend New Era Caps habe, trage ich die eher mit dem Schirm nach vorne. ^^ Ein wenig erwachsen bin ich ja schon!hust Es wäre halt schön, wenn die Figur auch Leute bekommen könnten die ein Fan von dem Rapper selbst sind. Da bekommt diese einfach eine andere Wertschätzung als wenn es eine von gefühlt hundert wäre. 😉

  19. 43/2 ist ein cooler Shop und Gude ist aus meiner Nachbarschaft (bin Umkreis Frankfurt).

    Daher würde ich mich über so eine coole Figur sehr freuen.

  20. Die Figur brauch ich, um den Minifiguren-Maßstab auszumessen. Ryk hat ja, wie er mir sehr fröhlich im Lieblings-Podcast erklärt hat, einen Artikel dazu in Wartestellung. Lukas verhindert diesen Artikel allerdings und so bleibt mir nichts anders übrig als diese Figur!

  21. Als Sneakerhead, LEGO Jünger und Sigfig -Sammler ein klares: „die brauche ich“ 😉
    Es würde ein „daher habe ich so viele Sneaker“ rechtfertigen. Also für mich 😉

  22. Hello Lukas. Ich mag Minifiguren und HipHop, Caps und Bier eher nicht, würde die Figur trotzdem gerne Gewinnen.
    Wenn nicht stört es mich auch nicht, dann freut sich jemand anderes. 🙂

    Gruß André

    PS. Ich finde die Aktion voll in Ordnung.

  23. Mich würde es riesig freuen wenn ich eine der Figuren gewinnen könnte damit ich endlich Gesellschaft zum trinken habe.
    Ich bin ein großer Fan von eurem Blog und habe auch schon ein paar Mal beim Meine Jungs Shop eingekauft.
    Mit det Figur könnte ich zusammen in diesert einsamen Zeit trinken , da ich momentan viel Zuhause sein muss und nicht groß raus kann.
    Viel Glück jedem.

  24. Hallo.Meine Mädels habe ich hier schon zu Hause. Nun fehlen mir bun unbedingt auch noch meine Jungs 😊
    Rapper kann man immer gebrauchen.

    • Hallo,
      meine Tochter und ich möchten die Figur gerne gewinnen, weil wir die Bedruckung sehr schön finden. Ob Original oder nicht spielt da kein Rolle. Einen cooler 43jähriger kommt bei allen gut an 😉

      Macht weiter so, Ihr seid die Besten.

  25. Ich möchte die Figur für mein MOC haben. In meinem MOC gibt es ein battle zwischen Lars Conrad und Rapper Roger. Schön wäre es auch wenn es eine EXTRA große Lukas Minifigur geben würde die sich mit battled.😁

  26. Hi, Ich würde mich riesig über die Figur freuen, da ich ein Fan von solchen speziell bedruckten Figuren bin. Die Figur würde sich super bei meinen anderen Figuren machen.

  27. Hallo Ihr Lieben,

    Ich hätte gerne die Minifigur nicht für mich, sondern für meinen 10jährigen Neffen, der am 25. Juli seinen 11. Geburtstag feiern darf und der größte LEGO-Fan ist, den ich persönlich kenne😀😊….das wäre eine riesige Überraschung für ihn und würde Fabian wohl eine bleibende Geburtstagsfreude bereiten, neben dem Stadtleben, dass wir als Großfamilie ihm schenken….danke euch liebes Stonewars-Team für eure tolle Arbeit. Euer treuer Leser….Thomas

  28. Na ich würde die Figur gerne haben und an meinen besten Kumpel verschenken, der dieses Jahr 43 geworden ist. Dazu passt der Aufdruck „Meine Jungs“ natürlich perfekt. Und das „Gude“ rundet das Ganze ab, denn wir kommen aus Frankfurt. Somit wäre es eine riesen Freude für mich und dann für ihn. Macht weiter so!!

  29. Hallo liebes Stonewars Team,

    ich würde gerne diese schöne Minifigur gewinnen, weil dadurch die pefekte Mischung meiner Hobbies (Lego & Mode) miteinader vereint werden.

    Also Daumen drücken!

    Macht weiter so … jeder Mittwoch ( Podcast Tag 🙂 )ist ein Fest für mich

    Liebe Grüße
    Richard

  30. Ich kann mit Sneakers nichts anfangen, kaufe meine Schuhe seit Jahren bei Deichmann für €19.95, habe von der genannten Plattform noch nie etwas gehört und werde aller Voraussicht nach auch kein zukünftiger Kunde. Ich kenne weder das Bier noch irgendeine der erwähnten Marken, habe keine Ahnung warum der Typ Roger heißt und kann die Figur nicht für meine Lego-Stadt gebrauchen, weil dort alle gelbe Haut haben.
    Ich würde die Figur höchstwahrscheinlich aus dem Blister nehmen und meiner Tochter oder wahlweise dem Nachbarskind für ihre Wühlkiste schenken.
    Ich möcht‘ halt nur gern was für umsonst gewinnen.
    Liebe Grüße!

  31. GUDE Bier einfach was spezielles! Und nun diese Figur dazu ein etwas spezielles. Damit nicht genug, denn ein Podcast von euch dazu einfach etwas spezielles. Und alles zusammen wäre ein Volltreffer. Vielen Dank!!

  32. Ich möchte diese neue coole Figur von „Meine Jungs“ gewinnen, weil ich ROGER einfach lässig finde:

    Alles ROGER in Kambodscha?
    Alles schick in Mosambique?
    Alles in Butter in Kalkutta?
    Alles cool in Kabul?
    Alles konkret in Tibet?
    Alles fesch in Marrakesch?
    Alles leiwand in Thailand?
    Alles logo in Togo?
    Alles tutti in Tschibuti?
    Alles resch in Bangladesch?
    Alles claro am Kilimandscharo?
    Alles cool in Istanbul?
    Volles Chaos in Laos!
    Alles klar in Kanada?
    Alles pipi am Mississippi
    Alles high auf Hawaii?
    Alles lecker in Mekka?
    A g’mahde Wies’n bei die Portugiesen?
    Alles fein in Gastein?
    Alles ok in Maria Schnee?

    Also – alles ROGER 😉?

  33. Täglicher Besucher in Eurem Blog und immer wieder schön mit News und Infos versorgt zu werden.

    Die Figur würde ich meinem kleinen Lego-Fan, meiner Tochter, gerne schenken dürfen.

    Macht weiter so! 🙂
    LG

  34. Hallo, ich hätte die Minifigur gerne um sie in meine Sammlung zu integrieren, die ich dann „meinen Jungs“ ( 2 und 4 Jahre alt) irgendwann nach ihren dark ages vermachen werde. Liebe Grüsse Lego freak „really“

  35. Ich weiß nicht so recht, wie ich die Aktion hier einordnen soll. Ich würde das mal unter „Freundschaftsdienst“ der Lego-Blogs gegenüber den Eigentümern dieses Männer-Shops einordnen, wie auch immer die zueinander stehen. Sehr ungewohnt für den Stonewars-Leser. Vielleicht hab ich aber auch nur die Hintergrund-Infos überlesen, falls es welche gab…

  36. Ich finde die Figur würde in ein wunderschönes Musikdiorama in meinem kl. Homestudio passen 😀 Vor allem da ich aktuell recht viel Rap und Metal gemischt höre 🙂

  37. Ich hätte die Figur gerne, weil ich gerade eine Bar aus Lego baue, doch irgendwie nicht die richtigen Figuren dafür finden kann.Einen „Barkeeper“ hab ich zwar schon aber keine richtigen Gäste und da das Moc nicht so groß werden soll bräuchte ich dann nur noch eine andere Figur.
    Ich wollte auch nochmal Danke an die Jungs von Stonewars sagen, dafür das ihr so tolle Gewinnspiele organisiert und wirklich sehr informative Artikel schreibt.

    LG
    Conor mit der Hoffnung eine Figur abzustauben😉

  38. Ich hab lange im Rhein-Main-Gebiet gewohnt. Im Rheinland fehlt mir manchmal der Besuch bei 43einhalb und vor allem das Gude Bier und der Äppler, auch wenn man Sneaker wie Getränke ganz gut online bekommt. Damit ich an die nächste Bestellung denke, wäre die Figur perfekt geeignet. 😄

  39. Also ich finde eure Aktion wieder klasse.
    Warum ich die haben möchte :
    Weil ich Hesse bin,
    GUDE einfach klasse ist und ich
    Freunde immer mit iGude begrüße,
    Roger sieht aus wie ich aber ohne Brille,
    Und weil die Figur einfach Mega ist.
    Und außerdem liebe ich Customs.
    Support your local dealer.

    Macht weiter so.
    Und wenn jemand die Figur nicht möchte,
    einfach nicht am Gewinnspiel mitmachen.

    Wünsche allen einen tollen sonnigen Tag.

  40. Als Hesse und Lego-Sammler bin ich hin und weg von der Figur. Es gibt nicht’s schöneres als ein Gude-Bier beim Zusammenbauen eines Lego-Sets zu trinken. Getreu dem Motto: es hat so schön geprickelt beim Bauen 🙂

  41. Würde mich über die Minifigur freuen. Ich bin 15 Jahre alt und sammle Lego. Habe aber kein Geld 75 Euro auszugeben. Würde mich rießig freuen.

  42. da mach ich mal für meinen Enkel mit, er kann nicht genug Lego haben und diese bedruckte Figur, wäre mal etwas besonderes. Ich würde mich freuen, ihn damit überaschen zu können

  43. Habe ich einen überzeugenden Grund, euch dazu zu bringen, eine der Figuren zu gewinnen? Eine gute Frage. Vielleicht, weil es mein Herz erfreuen würde.

    So sehr, dass ich sogar auf meinem Instagram-Channel meine tägliche Quicksketch – Zeichnung dem Gewinn widmen würde. Warum ich das nicht schon jetzt mache? Nun, es muss ja auch einen Anreiz für euch geben, mich gewinnen zu lassen. Ein GudeBier zahl ich ja auch erst nach dem Kauf 😉

  44. Tja die Nummer eins vier eins,
    warum soll sie werden meins?
    Ich denke ihr glaubt an das Gute in mir,
    und wisst auch ich trink nur das Gude Bier.
    Sneakers sind mir in 43einhalb eigentlich zu klein,
    Aber für den Rapper Roger zwäng ich mich auch da rein.
    Also meine Jungs und meine Steinekrieger,
    Ihr wisst doch nur selber zapfen, äh bauen ist schöner.
    Macht weiter so.

  45. Hallo liebes Stonewars Team,

    hier ein kleiner Lego-Roger-Minifigur Freestyle, direkt aus der Steinekiste-Hood:

    „Gude Bier, Gude Stoff, aus dem Herzen Europas
    Cap von New Era und promoted von Stone Wars
    Und während ich hier an diesen Texten pfeile,
    ist das Objekt der Begierde limitiert auf 150 Teile
    Zeile für Zeile, King hier im Legoland,
    Meine Jungs, Deine jungs, Unsere Jungs – ganz entspannt.
    Du fragst dich: Wofür macht er das nur?
    Ich schreibe 8 Bars für `ne Roger Legofigur.
    Die allerdings besteht aus 9 kleinen Teilen.
    Das heisst ich sollte noch an einer weiteren Zeile pfeilen.
    Klein aber Oho – Wie lang er ist, ja was denkst denn?
    Bin zwar `ne Minifigur, doch habe immernoch den Längsten!“

    Würde mich riesig über die Möglichkeit freuen, die Roger-Figur zu gewinnen. 🙂
    Hätte dafür schon einen Ehrenplatz in meiner Wohnung!

  46. Hallo Stonewars,

    ich möchte die Figur gerne gewinnen, da sie das Einzige ist, was mir bei einer Körpergröße von 2,05 Meter, ca. 148 kg und Schuhgröße 48 aus dem Onlineshop passt. Alles andere ist mir leider zu klein. Also wünsche ich mir wenigstens die Figur.

    Lg Oliver
    P.S.: die Daten sind kein Fake

  47. Tatsächlich ist es so, dass in der Figur quasi verschiedene Stationen auf meinem Weg aus den Dark Ages vereint sind, daher hätte das ganze nochmal einen emotionalen Aspekt. (Und das schreibe ich jetzt nicht, weil ich hoffe mit einem sentimentalen Kommentar in die Auswahl zu gelangen, sondern weil es so wirklich stimmt. Zumindest von einem gewissen Standpunkt aus😉).

    Ich bin damals (also vor etwas mehr als einem Jahr) einfach aus nostalgischen Gründen nochmal in den örtlichen Spielwarenladen gegangen, in dem ich als Kind immer fantastische Erlebnisse hatte. Um die Zeit rum gab es von Lego die 20th Anniversary Sets, die ich im Regal dort erblickt habe und die mich sofort wieder in das Thema reingezogen haben. Irgendwie fand ich den Sammelaspekt mit den besonderen Minifiguren und das Aussehen der Verpackungen dann so genial, dass ich plötzlich wieder Spaß am Thema Lego hatte und mich unbedingt weiter informieren wollte.

    Ich hab dann über Google einfach mal nach diesen 20th Anniversary Sets gesucht und bin auf die Lego-Blogs zusammengebaut, Promobricks sowie StoneWars gestoßen. StoneWars wurde als drittes Suchergebnis angezeigt, weswegen ich als Reihenfolge-bewusster Google-Nutzer (leider) erstmal nur bei zusammengebaut und Promobricks gelesen habe. Beim Lesen der Blogs bin ich natürlich auch mit anderen Lego-Themen abseits von Star Wars konfrontiert worden und bin dadurch immer weiter in die Lego-Welt abgetaucht.

    Nach einiger Zeit (vielleicht eine Woche oder so🤷‍♂️) gab es dann bei zusammengebaut einen Artikel, der entweder selbst vom Thema des Lego-Investments handelte oder das Thema wurde in den Kommentaren stark diskutiert. Auf jeden Fall fand ich die Möglichkeit, das (Traum-)Hobby Lego mit einem finanziellen Nutzen zu verbinden direkt hochinteressant und bisher war Lego für mich auch „nur“ ein Spielzeug gewesen; ich hatte noch nie etwas von Wertsteigerung in Bezug auf Lego gehört.

    Durch diesen Artikel neugierig geworden habe ich sowohl nach Infos zum Thema Lego-Investment gegoogelt als auch bei YouTube gesucht. Nach einiger Zeit bin ich dann auf ein Video von Marcel (Space Bricks) gestoßen, in dem es um ebenjenes Thema ging. Und wer war zu Gast? Beim Thema Lego-Invest natürlich unser lieber Lars. Lars ist halt Lars und war mir von Minute eins an sympathisch.

    Das Video hat mich dann schlussendlich zu Lars‘ Podcast geführt. Eines Nachmittags hab ich einfach mal in diesen ‚ominösen‘ Spielwaren-Investor-Podcast reingehört und was soll ich sagen…ich war direkt in den Bann gezogen. Es folgten Stunden voller Lego-Bauen und Podcast-Hören. Dabei habe ich dann logischerweise auch ältere Podcasts von Lars angehört, ich bin sogar bei Nummer 1 gestartet. Zwischendurch ließ ich ein paar weniger interessante Folgen aus und es kam zum großen Moment.

    Der Moment, in dem ich zum ersten Mal „so richtig“ mit StoneWars in Kontakt geraten bin, ist wahrscheinlich selbstironisch und glorreich zugleich. Das erste Mal, dass ich etwas von einem gewissen Lukas von StoneWars hörte, war nämlich ausgerechnet im wunderbaren Disstrack bzw. Rap von Lars gegen ebenjenes StoneWars. (Wer erinnert sich noch?😂).

    Angefixt durch Lars und überrascht von der Dynamik, die innerhalb der Lego-Community herrschte, stürzte ich mich direkt an mein mobiles Endgerät und googelte nach „StoneWars“. Prinzipiell kannte ich eure Seite bereits, doch bisher hatte ich dort noch nie so richtig gelesen…was sich nun durch mein persönliches Interesse schnell änderte. Ich lernte Ryk, Lukas, Max, Malte, Oliver und Jens kennen. Sechs wunderbare Menschen mit einem wunderbaren Blog, den ich seit diesem Tag sehr sehr gerne lese und der mittlerweile mein Lieblingsblog bzw. meine Hauptinformationsquelle geworden ist. (Ja, die Schleimerei hört jetzt auf😜).

    Das ist soweit der Hauptteil meiner „Lego-Lebensgeschichte“ und es fehlt nur noch meine Verbindung zu den Augustin Brothers. Die bzw. Chris von den Augustin Brothers ist daran schuld, dass ich jetzt auch Minifiguren sammle😅. Davor hat mich tatsächlich nur der reine Bau eines Lego-Modells interessiert und ich habe die Figuren immer in den Fahrzeugen/Raumschiffen/etc. „versteckt“. Irgendwann war Chris nämlich mal bei Lars im Podcast zu Gast (mittlerweile ja regelmäßig) und sein Fachwissen über Minifiguren hat mich derart beeindruckt und fasziniert, dass ich mich auch mal näher mit dem Thema beschäftigt habe.

    Alles in allem eine schöne Geschichte und es ist also wirklich so, dass alle vier „Mithelfer“ an der Roger-Figur einen Eckpunkt in meinem Weg aus den Dark Ages darstellen.
    Und weil dieser Kommentar schon viel zu lang ist und irgendwer aus dem StoneWars-Team das ja auch lesen muss, beende ich hiermit einfach meine Geschichte. Ich wünsche allen noch viel Glück beim Gewinnspiel und eine Gute Nacht! 😊

  48. Ich würde gerne den Roger gewinnen, da er einfach neben meinen Motorrad Mechaniker aus der Sammelserie Nr 10 (col160) gehört!

    Warum fragt ihr euch?

    Nun der Mechaniker trägt eine Jeansweste mit dem sog. Jolly Roger Logo auf dem Rücken (siehe Bricklink).
    „Jolly Roger“ fragt ihr euch? Gerne verrate ich euch, dass es über die Entstehung dieses Begriffs unterschiedliche Theorien gibt. Doch am wahrscheinlichsten ist es, dass er von dem französischen Ausdruck joli rouge (schönes Rot) abgeleitet ist (passend dazu die das rote Bandana vom Mechaniker oder das rote Cap von Roger). Viele Piraten hissten früher eine rote Fahne anstelle der bekannteren schwarz-weißen Totenkopfflagge. Die Matrosen fürchteten den Anblick einer roten Flagge wie den Teufel, denn sie kündigte ein blutiges Gemetzel an, in dem kein Pardon gegeben wurde.
    Eine weitere Theorie vermutet, dass der Name von dem englischen Wort „roger“ kommen könnte – so nannte man Landstreicher und Vagabunden.

    Ihr seht, ein gutes Argument, die beiden Brüder im Geiste wieder zu vereinen.

Schreibe einen Kommentar zu mmskywalker Antworten abbrechen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*