Offizielles LEGO Gewinnspiel: Kaufbeleg hochladen und 1 von 1234 Preisen gewinnen

LEGO Gewinnspiel

Gestern und heute haben uns viele Nachrichten von Lesern erreicht, die uns gefragt haben, ob dieses aktuell auf Social Media beworbene LEGO Gewinnspiel vertrauenswürdig, oder lediglich ein Fake sei. Wir haben uns nochmal bei LEGO rückversichert und können nun sagen: Das Gewinnspiel ist vertrauenswürdig und wird tatsächlich in Zusammenarbeit mit der LEGO Deutschland GmbH veranstaltet.

Bei dem LEGO Gewinnspiel auf der Website lego-gewinnspiel.com können interessierte Teilnehmer (ab 18 Jahren) aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vom 14. April noch bis zum 30. Juni 2020 einen Kaufbeleg (also Kassenzettel oder Rechnung aus einem Online Shop) für ein beliebiges LEGO Set hochladen. Jeder Teilnehmer bekommt dabei für jedes gekaufte LEGO Produkt eines von 2.000.000 Losen zugewiesen und kann theoretisch einen der folgenden Preise gewinnen:

  • 1x Audi E-Tron
  • 11x Freifahrten für FlixBus/FlixTrain im Wert von je 2000,- Euro
  • 111x Fischer E-Bikes
  • 1111x je 3 LEGO Sets (42104, 76895 und 41397)

Alle anderen Teilnehmer „gewinnen“ automatisch eine kostenlose Postkarte von Postando, die ihr frei gestalten und per App versenden könnt. Einen genauen Überblick mit weiteren Details zu den möglichen Gewinnen findet ihr hier. Und weitere Infos über die genauen Teilnahmebedingungen findet ihr hier. Aus rechtlichen Gründen können Interessenten aus der Schweiz übrigens auch ohne einen Kauf an dem Gewinnspiel teilnehmen.

Um euch für das Gewinnspiel anzumelden, müsst ihr folgende Daten angeben:

  • Vorname, Nachname,
  • aktuelle Wohnsitzadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz,
  • E-Mail-Adresse,
  • Geburtsdatum
  • selbstgewählte Login Daten (Benutzername und Passwort).

Nach erfolgter Anmeldung auf der Aktionswebsite müssen beim Hochladen der Rechnung folgende Details angegeben werden:

  • Verkaufsstelle
  • PLZ der Verkaufsstelle
  • Produktbezeichnung(en) auf dem Kassenbon oder der Rechnung (bei Onlinekauf)
  • Datum und Uhrzeit des Kassenbons oder der Rechnung (bei Onlinekauf)
  • Anzahl der gekauften LEGO Produkte

Die Daten werden allerdings laut den vorliegenden Datenschutzbestimmungen nur zur Durchführung des Gewinnspiels genutzt und dabei nur von der ausführenden Firma (also der caspar company GmbH) und von der LEGO Deutschland GmbH genutzt. Außerdem nutzt LEGO die Daten zur statistischen Auswertung der gekauften Produkte, was wohl der Sinn dieses Gewinnspiels sein dürfte. In der Datenschutzerklärung klingt das so:

Es wird eine statistische Auswertung von Produktkäufen (Anzahl der gekauften LEGO® Produkte und des Marktnamens) vorgenommen.

Kommen wir zu den Gewinnchancen: Insgesamt werden 2.000.000 Lose für das Gewinnspiel erstellt und den Losen wird zufällig einer der Gewinne zugeteilt. Das heißt: Es werden nicht unbedingt automatisch alle Gewinne verlost, sondern es kommen nur so viele Lose in Umlauf, wie gekaufte Produkte beim LEGO Gewinnspiel eingereicht werden. Dementsprechend ist es auch auf der Website so formuliert, dass man „bis zu […]“ gewinnen kann. Eure Gewinnchance auf irgendeinen der Preise (mal abgesehen von der Postkarte) liegt demnach bei 1:1621, umgerechnet also rund 0,06% – nicht besonders hoch. Allerdings gilt diese Gewinnchance für jedes gekaufte LEGO Produkt in der Zeit, da Mehrfachteilnahmen ausdrücklich erlaubt sind. Wer also beispielsweise bis zum 30. Juni (und rückwirkend ab dem 14. April) insgesamt 17 Produkte von LEGO kauft, hat immerhin eine Gewinnchance von knapp über 1%.

Ob ihr an dem Gewinnspiel teilnehmen wollt oder nicht, müsst ihr letztlich selbst entscheiden. Ich bin kein großer Fan solcher Gewinnspiele, aber da wir gestern einige Nachfragen von Lesern bekommen hatte, wollte ich euch zumindest die Vertrauenswürdigkeit des Gewinnspiels versichern. Wenn ihr ohnehin dank der anstehenden Events (z.B. May the 4th) einige Einkäufe geplant habt, dann könnt ihr eure Rechnungen anschließend auch hochladen und euer Glück versuchen. Berichtet gerne nach Beendigung des Gewinnspiels, ob ihr etwas gewonnen habt.

Ob ihr dafür bei Amazon, im LEGO Online Shop, bei Smyths Toys oder bei einem anderen Händler eures Vertrauens einkauft, ist übrigens völlig egal. Hauptsache ihr bekommt eine Rechnung oder einen Kaufbeleg. Wie immer freuen wir uns natürlich, wenn ihr uns (falls ihr online bestellt) mit euren Käufen unterstützt, indem ihr unsere Links zu den Shops nutzt.

Seid ihr auch schon in Social Media über das LEGO Gewinnspiel gestolpert? Und werdet ihr daran teilnehmen, oder lasst ihr von solchen Gewinnspielen generell die Finger? Lasst uns gerne eure Gedanken zur Aktion in den Kommentaren da!

Über Lukas Kurth 2024 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 31 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de
48 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare