StoneWars Adventskalender Tag 5: Der Flop des Jahres

Update (09. Dezember): Mittlerweile haben wir es auch geschafft diesen Tag auszulosen und der Gewinner des 05. Tages ist Gerrit. Herzlich Glückwunsch, du bekommst eine E-Mail von uns!

Natürlich haben wir auch eure Kommentare ein bisschen ausgewertet und haben hier jetzt eure Flop5 des Jahres vorbereitet:

Platz Set-ID Set-Name Anz.
1 853967 Holzfigur 18
2 75232 Kylo Ren & Sith Trooper BH 12
3 42099 4×4 Crawler 10
4 21317 Steamboat Willie 9
5 10269 Harley 8
5 75936 Jurassic Park 8

Weiter geht es mit unserem Adventskalender! Wie in den letzten Tagen schon erklärt, haben wir einen kleinen Adventskalender für unsere Leser auf StoneWars geplant. Darin wird es jeden Tag ein kleines Gewinnspiel geben.

Außerdem wollten wir euch dieses Jahr auch jeden Tag die Inhalte der vier offiziellen LEGO Adventskalender ganz kurz vorstellen. Da wir nicht täglich zwei Beiträge zum Thema Adventskalender eröffnen wollen, haben wir das kurzerhand zusammen gepackt. Um niemanden mit den Adventskalender-Inhalten zu spoilern, packen wir die Bilder allerdings in kleine Spoiler-Boxen, die ihr mit einem Klick öffnen könnt.

LEGO Adventskalender 2019 am Tag 5

Zunächst mal wollen wir (für alle Interessierten) einen Blick auf die vier offiziellen LEGO Adventskalender von Harry Potter, Star Wars, City und Friends werfen. So können alle, die die einzelnen Kalender nicht haben, sich wenigstens einen kleinen Eindruck verschaffen:

LEGO Harry Potter Adventskalender

Klick zum Öffnen: LEGO Harry Potter Adventskalender Tag 5

LEGO 75964 Harry Potter Adventskalender 2019 Tür 5

Bei Harry Potter landet heute ein Fahnen-Ständer hinter dem 5. Türchen. Auch dieser ist in erster Linie eine schöne weihnachtliche Dekoration für das Weihnachtsfest in der Großen Halle.

LEGO Star Wars Adventskalender

Klick zum Öffnen: LEGO Star Wars Adventskalender Tag 5

LEGO 75245 Star Wars Adventskalender 2019 Tür 5

An Tag fünf findet ihr Poe Damerons X-Wing Fighter aus Episode VIII hinter dem Türchen im Star Wars Advetskalender.

LEGO City Adventskalender

Klick zum Öffnen: LEGO City Adventskalender Tag 5

LEGO 60235 City Adventskalender 2019 Tür 5

Bei LEGO City gibt es heute einen Block zum Holzhacken samt Axt.

LEGO Friends Adventskalender

Klick zum Öffnen: LEGO Friends Adventskalender Tag 5

LEGO 41382 Friends Adventskalender 2019 Tür 5

Bei LEGO Friends findet heute die erste Minidoll den Weg aus dem fünften Türchen.

Genug der Einblick in die heutigen Türchen der Adventskalenders, kommen wir nun zu unserem kleinen Gewinnspiel für heute:

StoneWars Adventskalender Gewinnspiel Tag 5

Heute geht es wieder ab in die Kommentare! Wir wollen von euch folgendes wissen:

Was ist in euren Augen das schwächste/schlechteste LEGO Set des Jahres 2019?

Schreibt es bitte mit Setnummer und einer kurzen Begründung in die Kommentare! Dann können wir uns einen Überblick verschaffen, was bei unseren Lesern dieses Jahr nicht so gut ankam 🙂

Unter allen Teilnehmern verlosen wir heutte 1 x das kleine LEGO 30278 Poe’s X-Wing Fighter Polybag. Der Gewinner wird per E-Mail informiert und morgen im Laufe des Tages hier im Blog bekannt gegeben.

Einsendeschluss für eure Kommentare ist heute, am 05. Dezember 2019 um 23:59 Uhr. Danach wird nichts mehr gewertet. Pro Person darf nur eine Kommentar zum Gewinnspiel abgegeben werden! Wer versucht zu betrügen, fliegt kurzerhand komplett raus aus dem Gewinnspiel, also bleibt bitte fair.

Nochmal die Hinweise zum Ablauf: Wir werden hier jeden Tag etwas verlosen. Mal nur Kleinigkeiten wie Polybags und mal ein bisschen was Größeres. Alles was wir verlosen, ist selbst bezahlt oder stammt aus unseren privaten Sammlungen. Damit ich nicht jeden Tag zur Post rennen muss, werde ich die Gewinne immer gesammelt verschicken. Je nachdem wie stressig der Dezember wird, schicke ich auch ein bis zwei Ladungen schon vor Weihnachten raus, ansonsten kommen alle Gewinne spätestens irgendwann bis Mitte Januar bei euch an.

Ansonsten dürft ihr gerne auch in den Kommentaren über die LEGO Adventskalender und auch unseren Adventskalender diskutieren. Aber euer Gewinnspiel-Kommentar sollte eben eindeutig für uns erkennbar sein. Wir freuen uns, wenn ihr täglich vorbeischaut und an unserem Adventskalender teilnehmt! 

Über Lukas Kurth 1383 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

140 Kommentare

  1. Das schwächste Set ist für mich „Toy Story 4 10771 Buzz wilde Achterbahnfahrt“, damit lässt sich kaum spielen, ein Mini-Achterbahnoval und kaum Teile.

  2. Ich finde verhältnismäßig das 70830 Sweet Mischmaschs Systar Raumschiff wirklich schlecht. Den Film fand ich ganz okay und die meisten Sets auch ganz gut, aber man hätte andere tolle Sets statt dem hier machen können und auch diesen Aufkleberbogen hintendran finde ich unnötig (zudem eine Ersatzrolle gleich mal unnötig teuer ist) … schade eigentlich, hätte mir mehr kreatives wie zu den Sets des Ersten Films gewünscht, wie diesen transformierbaren Fahrzeuegn.

    • „mein enkel liebt es.“ ist die beste Begründung für das schlechteste/schwächste Set des Jahres, die ich je gelesen habe 😀 (nur ein Spaß)

  3. Für mich ganz persönlich, und in meinem Sammelgebiet, das schwächste Set war die 10269 Harley. Ich sammle eigentlich alles von Creator Expert aber die Harley steht immer noch nur auf der Wanted List… mir ganz persönlich gefällt Sie einfach nicht. Da gehts noch nicht mal um die fehlenden Chromteile oder was damals alles „doof“ geschrieben wurde.
    Einfach subjektiv nicht meins.. irgendwann, im Angebot, kommt Sie auf den Pile of Shame… nach ganz unten… 😂

  4. Das Kylo Ren & Sith Trooper BrickHeadz Duo (75232) ist da für mich der konkurrenzlose Gewinner. Es macht mich einfach immer wieder sprachlos wegen seiner unsagbaren Hässlichkeit…

  5. LEGO Technic 42096 Porsche 911 RSR. Nur eine Lenkung und ein Motor, da ist einfach viel zu wenig Technic drinnen für 150 €, ich verstehe das Set echt nicht…

    Wird es zu solchen Fragen eine Auswertung geben? Das wäre mal echt interessant, auch die Frage von Tag 1 mit dem Lieblingsset des Jahres.

  6. Mein Reinfall des Jahres war die 76123 Captain America Outrider Attacke! Das Preileistungsverhältnis (25€ für nicht mal 180 Teile) ist richtig schlecht, vorallem wen man bedenkt das eigentlich nur die Captain Figur interessant ist, der rest ist schrott!

  7. ich finde das Set 21318 The Treehouse, das schlechteste. Weil es nichts mehr mit dem Originalentwurf zu tun hat. Das Original hätte ich sicher 2 mal gekauft. Bis jetzt liegt meines immer noch im Verkaufsregal 🙂

  8. Schwierige Frage. Wahrscheinlich werde ich jetzt ausgeschlossen, aber prinzipiell finde ich Brickheads doof. Und das XTra Aufkleber Pack ist auch nicht so der bringer. Finde ich. Aber am schlechtesten ist für mich die 10893 Spider Man vs Eco oder so. Das hat für mich bei Duplo nix zu suchen!

  9. Der Lego Star Wars Adventskalender. Ist von allen Kalendern mit der teuerste und bietet am wenigsten. Die Minifiguren sind überschaubar und wiederholen sich jedes Jahr. Es gibt wenige exklusive Inhalte wie z.B. Luke dieses Jahr. Ich würde mir da mehr wünschen, statt der vielen kleinen Raumschiffmodelle.

  10. Mir haben generell die Lego Movie 2 Sets nicht gefallen (Bis auf die Apokalypseburg). Die hätte ich gerne bei Lego in der Black Friday Woche erwischt.
    Konnte mit dem Design so gar nichts anfangen.

  11. 75201

    Eindeutig, ein Schlag ins Gesicht von jedem SW Fan.
    Zu Teuer, viel zu wenige Aufkleber, und ….naja es ist ein Set das ich als 10 Jähriger aus meiner Grabelkiste geholt hätte. Dabei wäre mir dann leider aufgefallen das „einige“ Teile fehlen.

  12. Ich kann es nur wiederholen. Dieses Jahr war für AFOL ein tolles Jahr. Central Perk, Batmobil, Mustang, Star Destroyer uvm. Da jetzt was wirklich enttäuschendes zu finden wird schwer. Also muss man bei anderen Themen suchen, die man entweder gar nicht groß kennt oder Dingen, die einen nur gering interessieren.
    Ich als Fan amerikanischer (alter) Autos würde daher behaupten, dass die 42093 Corvette ZR-1 am schlechtesten insgesamt dieses Jahr war. Die ist in meinen Augen nicht so gut gegtroffen. Würde mir da ein Creator Expert Modell im Stile des großartigen Mustangs wünschen. Noch lieber einen 69er Charger oder einen 70er Challenger 🙂

  13. 21317 Steamboat Willie
    Persönlich kann ich mit dem Thema nichts anfangen. Zu weit vom ursprünglichen Ideas-Entwurf und auch noch für das Gebotene viel zu teuer.

  14. Bei HP gab es also nun Hufflepuff und Gryffindor Fahnen (ich liebe diese Fahnen, die erinnern mich so an meine Forestmen Jugend) und ich hoffe auf einen zweiten Ständer in Grün und Blau. Gefällt mir.

    Bei City prima die neue Axt dabei, kann nix schief gehen.

    Insgesamt ein guter Tag.

    Schwächstes Set für mich der 42099 Geländewagen. Der Preis ist absurd, die Aufkleberseuche geht überhaupt nicht. Und ich bin ganz klar kein Fan von Appsteuerung jedweder Art. Mag sein, dass sich das beim Liebherr z.B. nicht anders lösen lässt. Aber da schon.

  15. 75232 Star Wars BrickHeadz Doppelpack weil es echt bessere / innovativere Charaktere gegeben hätte. Als die Gerüchte um Jabba aufkamen keimten Hoffnung und dan das… 🙁

  16. Set: 853967 – Holz-Minifigur

    Für mich ein marketing-strategischer, designtechnischer Fehlgriff. Die Figur hat starre Gliedmaßen – was die Spielbarkeit auf fasst 0 reduziert; ist völlig überzogen bepreist, ABER man soll diese 120€ Holzfigur mit Filzstiften irreversibel bemahlen. Ich würde sagen, in fasst allen Punkten versagt und deswegen mein persönlicher „Flop des Jahres“.

  17. Die Lego Originals Holzfigur 853967

    Es gibt so tolles Holzspielzeug, so dass ich gerade bei Lego etwas wirklich schönes – zum Spielen (!) – erhofft hatte. Eine Figur, deren Arme und Beine sich nichtmal bewegen lassen und die eigentlich nur dafür taugt, sie sich als Statussymbol auf den Schreibtisch oder aufs Sideboard zu stellen, ist für mich eine Riesenenttäuschung gewesen.

  18. für mich das Tor aus Jurassic Park (75936).

    die Kinder und ich hätten liebend gerne den Dino, aber der Sammler-Minifiguren-Rahmen und die shop-exclusive-sache treiben den Preis in unsägliche Höhen.

    • (dieser Beitrag ist nicht fürs Gewinnspiel gedacht)

      komplett unpassend sind für mich die marvel-duplo-sachen, da kommen Welten zusammen die nicht zusammengehören und die der Marke duplo massiv schaden, für ein paar billige Euros von unreflektierten Eltern.
      dass es 4+-marvel-sets gibt kann ich nachvollziehen, da wird „die Zielgruppe“ danach verlangen, aber ich glaube bei Duplo hat ausschließlich Disney danach verlangt, zwecks Früherziehung.

  19. Bei mir ist es die Star Wars Tantive IV (75244). Total schwach, dass daraus kein UCS-Set aufgelegt worden ist. Für mich als Sammler leider völlig unverständlich und deswegen für mich auch das schwächste Set in diesem Jahr!

  20. Schlecht ??? Ich bin LEGO-Fan – da gibt es fast kein schlecht
    Enttäuscht trifft eher zu – Familie Feuerstein – 21316 wäre bei mir das Set.
    Begründung: Wenn ich ein Steinzeit-Ideas mache, dann gehören für mich Pebbles, Bamm-Bamm und Dino dazu.
    Auch das Haus ist leider glatt und gerade – Wir sprechen hier von der Steinzeit und nicht von Betonblock.
    Schaut Euch die Original-Idee an – Dort gibt es Noppen und Kanten und Pebbles und Bamm-Bamm.
    Ich hätte auch gerne 10,- Euro dafür mehr bezahlt

  21. Ich schließe mich an: 853967 – die Holzfigur.

    Die Idee und auch die Qualität der Figur finde ich gut, allerdings sehe ich die gleichen Probleme: Für ein Spielzeug lässt es sich nur eingeschränkt bespielen und als Design-Objekt zum Bemalen finde ich es zu teuer.
    Fazit: Sieht schön aus, aber kostet (mir persönlich) zuviel Geld.

  22. Enttäuschung ist auch immer eine Sache der Erwartungshaltung:
    75252 – Der ISD…

    Ich habe gerade lange nachgedacht. Und so wirklich wollte mir kein Set einfallen von dem ich wirklich total enttäuscht wurde. Am meisten hat mich daher tatsächlich der ISD entäuscht, was aber auch daran lag, dass hier meine Erwartungen einfach deutlich höher waren (vor allem nach dem Falcon). Für mich ist es egal, dass das Teil so groß ist. Mir wäre es lieber gewesen er wäre noch detaillierter, hätte einen Innenraum gehabt (Brücke) und deutlich mehr Figuren. Dann hätte das Ding von mir aus auch 800 kosten dürfen…
    Aktuell besitze ich das Set noch nicht. Was halt daran liegt, dass ich nicht ganz glücklich mit bin und daher warte bis er deutlich reduziert zu bekommen ist. Eventuell ist meine Meinung dann nach dem Aufbauen eine andere…

    Ich fand das Jahr insgesamt richtig stark. Viele Modelle haben meine Erwartungshaltung eher übertroffen!

    • Nach erneutem Lesen der Frage muss ich dazu sagen, dass der ISD für mich nicht das „schwächste/schlechteste“ Set ist. Sondern einfach das für mich enttäuschendste!

    • 75252, kann ich mich nur anschließen, das Gesamtpaket passt einfach nicht so, vor allem im Vergleich zum Falcon.

      Bei fettem Preisnachlass sieht das vielleicht wieder anders aus.

    • Ich bin von dem Set 75232 Brickheads Kylo Ren und Sith Trooper sehr enttäuscht, weil ich erst gar nicht erkannt habe was das sein soll und die beiden Figuren sehr Hässlich sind. Kylo Rens Helm erkenne ich immer noch nicht richtig und bei dem Sith Trooper bin ich der gleichen Meinung wie Lukas, das sieht aus als hätte der so einen Franzosen Bart

  23. Ich persönlich mochte das Rentier BrickHead(z) 40353 nicht.

    Ich finde das Design nicht schön der Eiszapfen/Bart/Essensreste am Kinn sieht bescheiden aus. Auch die Elfen helfen darüber nicht mehr hinweg. Kein Kauf von mir.

  24. Für mich war es die Originals 853967 Holz-Minifigur, weil sie so inkonsequent umgesetzt ist: als Spielzeug v.a. aufgrund der fehlenden Beweglichkeit völlig unbrauchbar; als Dekoobjekt wäre sie v.a. für AFOLs ja ganz schön gewesen, wenn da nicht die in meinen Augen unsäglichen Plastikhände wären. Und das dann für 120€.

  25. Für mich war die größte Enttäuschung die 75936 (Jurassic Park: T. Rex‘ Verwüstung). Als es hieß, es käme ein Jurassic-Park-Set, hatte ich sofort Bilder im Kopf und die Erwartung war riesig groß. Am Ende gab es ein Tor und einen T-Rex und das Ganze für 250€. Das Set hätte so cool werden können! Schade. So bleibt es im Regal liegen.

  26. Die 10269 Harley. Komische Proportionen, grau statt silber/ chrom sieht einfach traurig aus. Der Mustang beweist wie schön Creator-Modelle sein können…

  27. 21317 Steamboat Willie – Keine Ahnung was Lego damit wollte. Passt in keine Kategorie richtig rein, dann die völlig überflüssigen farbigen Teile im inneren. Für mich war das die Enttäuschung vom 2019.

  28. 21317 Steamboat Willie

    Der Fan-Entwurf war so genial! Ein kleines, günstiges Set!
    und was ist draus geworden?? Ein buntes Etwas, viel zu teuer….

    lg

  29. Für mich enttäuschend tatsächlich Powered Up und vor allem 42099 Geländewagen. UVP unglaublich, nur App Steuerung, ich bin enttäuscht…
    PU bei Eisenbahn geht noch so, aber bei Kontaktabbruch für mehr als ein paar Sekunden sofortiges Anhalten des Zuges… keine Fahrten durch längere Tunnel, keine Fahrten in Nachbarzimmer…. von der mäßigen Möglichkeit der Beleuchtung ganz zu schweigen…

  30. 75936 – Jurassic Park
    Auch wenn mich der Dino eigentlich gut gefällt, das Tor hätte in der Art und Weise echt nicht sein müssen … Und dafür 250€ UVP. Nein danke. Wirkliche Angebote, bei denen man sich n Kauf schön reden konnte gabs bisher auch noch nicht. Und 239€ als aktueller Bestpreis ist immer noch bei weitem über meiner Schmerzgrenze.

  31. Gute Frage, aber ich entscheide mich für: Den Lego Star Wars Adventskalender.
    Er ist recht teuer, vom Preis her eigentlich schon ein eigenes Weihnachtsgeschenk, aber Kind will, Kind bekommt. Nun, nach 5 Türchen stellt sich heraus, es ist doch arg wenig was geboten wird. Man erkennt es zwar auch vor dem Kauf, aber das Kind nimmt es irgendwie nicht wahr. Mal schauen, welcher Kalender nächstes Jahr gewünscht wird!

  32. Für mich war eindeutig die Holz-Minifigur 853967 das mit Abstand Schlechteste, was Lego dieses Jahr hergestellt hat. Eine aus mehreren Holzteilen zusammengeleimte Holzstatue zum selbst bemalen für 120 Euro lässt mich einfach nur ratlos zurück. So schlecht kann kein Legoset zu keinem Preis der Welt sein, das könnte man immer noch zerlegen und die Teile für was anderes verwenden.

  33. Der SW-Adventskalender (75245) hat mich das zweite Jahr in Folge enttäuscht. Die Minibauwerke sind nichts besonderes, es gibt wieder keine Weihnachtsfiguren, und mit Ausnahme des Wolkenwagen-Piloten kann ich auch sonst keine der Figuren gebrauchen. Das hat die Entscheidung erleichtert, dieses Jahr den HP-Kalender zu kaufen.

  34. Für mich selbst überraschend, aber ganz unten in meinem pile of shame gelandet :
    75810 Stranger Things
    Vorfreude auf Set und Staffel 3 groß, Staffel 3 für mich fast auf GoT8 Niveau, hat auf das Set abgefärbt.

  35. 41382 Friends Adventskalender 2019 – neues Jahr, gleiche Enttäuschung. Auch dieses Jahr war Tochter über die Inhalte enttäuscht und hat den Kauf abgelehnt, Gott sei Dank ist Mr. Potter mehr als eine tolle Alternative für sie (auch wenn sie mich strafend ansah, als sie sagte da ist nur ein Mädchen drin, der Rest wäre nur Jungs …als ob es meine Schuld wäre Oo)

  36. Ich sammle die Star Wars Microfighters und war von dem Set 75223 Naboo Starfighter sehr enttäuscht. Es kostet zwar nur 9,99€ und im Sale dann 6,99€ – aber selbst das ist noch zu viel. Gerade mal 62 Teile hat Lego hier spendiert – einfach frech. Und außerdem gefällt mir die Farbe gelb in Bezug auf Star Wars nicht. Habe das kleine Set nur mit Widerwillen gekauft (Sammlung)und es in der hintersten Ecke „versteckt“ 😉

  37. 75232 ich finde die beiden einfach scheußlich, wäähhhhh einfach häßlich….Wie sind die durch die Endabnahme bei Lego gekommen, dass die so produziert werden??? Jemand muss ja gesagt haben:)))) ich hätte mir den guten alten Jabba gewünscht. Da hätte man was schönes drauß machen können.

  38. 853967 – Ich liebe die Figur, als Dekoobjekt für Legofans unfassbar toll aber der Preis ist eine absolute Unverschämtheit. Und ja, als Schreiner weiß ich was Holz und dessen Bearbeitung kostet.

  39. Eindeutig die Creator Outback-Hütte 31098

    Generell kaufen wir eigentlich alle Creator-Hütten/-Häuser oder ähnliches. Aber dieses Set ist Murks. Hat es alles schon mal besser gegeben. Und dann noch als Special bei Müller für 29,99 Euro!!! Neee, danke.

  40. 41158 Jasmine’s Petite Tower. Hatte mir davon echt mehr versprochen. Ist mir zu klein, zu bunt, die Minifigur ist nicht so toll, es ist gar nicht mein Thema und ich nicht die Zielgruppe. Was für eine Enttäuschung. Lego soll doch bitte mehr für AFOLs machen.
    (Hoffentlich falle ich mit meiner Meinung hier nicht aus dem Gewinnspiel)

  41. Meiner Meinung nach gibt es zwei Flops des Jahres. Einmal das Brickheadz Set Kylo Ren & Sith Trooper 75232. Warum? Schaut es euch an, Kylo sieht aus als hätte er riesen Bäkchen und auch der Sith Trooper ist viel zu breit. Immerhin der Preis ist ok.
    Auch denke ich das der Technic 4×4 X-Treme Offroader 42099 ist ziemlich schlecht. Der Preis ist echt lächerlich 900 Teile 230€, klar das ist nur der Orginalpreis, aber trotzdem frech. Es gibt keine Fernbedinung, man steuert das Ding nur mit dem Handy. Außerdem ist der nichtmal schnell. Vielleicht ist das Ding noch schlechter als das Brickheadz Set. Ihr entscheidet.

  42. 21316 the Flintstones.
    Der Fanentwurf war soviel runder und näher am Original. Ich war echt enttäuscht und hab dieses, für mich vorher eigentlich als Pflichtkauf festgesetzte Set, bis jetzt immer noch im Laden gelasssen.

    Aber für das Superjahr 2019 ist das echt Meckern auf sehr hohem Niveau

  43. Ganz einfach. LEGO Powered Up 88006 Move Hub für 79,99€
    Das ist für mich das überteuertste und schlechteste Set was ich dieses Jahr gesehen habe. Ohne Akku und wenn dann nur durch ausschlachten von Sets oder vom Zweitmarkt zu gebrauchen. Ich meine jeder hat sein Lieblingsgebiet bei Lego. Der Rest kann dann schlecht sein, interessiert mich dann aber nicht. Bei Technik bin ich aber ganz weit vorne mit dabei. Daher ist das für mich ein NoGo zu dem Preis 😉

  44. Set 75232 Kylo Ren & Sith Trooper BrickHeadz Duo, weil die beiden einfach optisch überhaupt nicht schön sind. Es ist zwar Geschmacksache, aber würde ich mir nie kaufen, trifft kein Stück meinen Geschmack

  45. Lego Technic 42099. Als ich erfuhr es gäbe wieder einen ferngesteurten 4×4 Crawler freute ich mich, da der 9398 klasse war. Die Information über den neuen Control + Motoren machte mich traurig. NICHT KOMPATIBEL, keine Fernsteuerung liegt bei, nur mit den neuesten Smartphones steuerbar, farbsäuche ohne ende und viel zu teuer. Schade, deswegen wird dieses set nie bei mir zuhause sein 😉

  46. 75232 – Kylo Ren & Sith Trooper BrickHeadz
    Stünde es nicht auf der Verpackung müsste man bei mindestens einer Figur stark nachdenken was das sein soll.

  47. 41382 Friends Adventskalender
    Der Friends-Kalender sieht aus wie eine Kopie von letztem Jahr. Die Grundidee war schon letztes Jahr gut (Weihnachtsbaum-Schmuck), doch dieser Abklatsch ist ein Flop.

    • (Das ist kein Gewinnspiel-Beitrag)

      Architecture und Sets wie das Taj Mahal sind auch teuer und können nichts 😉

      Bei der Holzfigur stört mich, daß Lego in Zukunft noch mehr in Richtung Marke und Lifestyle gehen könnte und ich genau das weder will noch brauche.

  48. Es gab viele nicht so tolle Sets in diesem Jahr, genauso wie es viele tolle gab!
    Sets die mich nicht ansprechen kaufe ich nicht, aber das schlechteste Set welches ich gekauft habe war der technic Defender 42110.
    Die Erwartungen waren groß, gewünscht hätte ich mir einen klassischen Defender, das es der neue wurde war enttäuschend.
    Egal, gekauft und gebaut habe ich als Land Rover Fan trotzdem aber überzeugt hat es mich nicht!
    Beim Bau versteht man nicht was man da baut am Getriebe, das hätte ich mir anders gewünscht. Die Farbe ist nicht meins, am schlimmsten ist aber das nur Aufkleber dabei sind. Bei einem 180 Euro Lizenz Modell hätten Prints dabei sein müssen!

    Das Set 42110 hat mich wirklich enttäuscht, taugt für mich nur zu einem Umbau.

    Wenigstens die Federung ist super, das negative überwiegt hier aber.

  49. Für mich war die LEGO Hidden Side Saftbar (40336) das schlechteste Set des Jahres. Warum das nicht in die App eingebunden ist, ist mir schleierhaft, LEGO hätte so gut damit für Hiddenside werben können!

  50. Für mich das Set Pasaana Speeder Jagd 75250. Einfach ein nichtsagendes Set für ein zu hohen Preis. Vielleicht macht es nach dem Film mehr Sinn, aber der Preis wird trotzdem zu hoch bleiben 🙂

  51. Die LEGO® Originals 853967 LEGO® Holz-Minifigur halte ich für total überteuert und überflüssig, u. a. weil man mit ihr eigentlich nichts machen kann ausser irgendwo hinstellen

  52. Für mich ganz klar der 75245 Star Wars Adventskalender, dicht gefolgt von allen anderen Kalendern dieses Jahr. Ich hab vor der Qual der Wahl gestanden welchen Kalender unser Junge dieses Jahr erhalten soll. Letztes Jahr war es der Playmobil Feuerwehrkalender, und dieses Jahr, nachdem er nun endlich alt genug für Lego ist wollte ich eigentlich was tolles für ihn zum losbauen haben. als ich dann kurz vorm kauf stand hab ich mich natürlich informiert was da dieses Jahr drinn ist, danke hier ganz speziel an Stonewars, und war so enttäutscht das es doch glatt wieder ein Playmobilkalender wurde. Da war/ist weitaus mehr zum spielen für ein 4/5 Jährigen drinne und kostet nur die Hälfte. :/

  53. 75936 Jurassic Park: T. Rex‘ Verwüstung.
    Die Frontansicht von dem Tor gefällt mir, abgesehen vom Schriftzug, der sich aus mehreren Aufklebern zusammensetzen soll.. Das geht gar nicht. Die Rückseite vom Tor mit den Display-Nischen (Film-Szenen) ist zwar drollig, aber unnötig. Da wären separate Sets besser gewesen. Den Dino finde ich im Vergleich zu den Minifiguren einfach viel zu groß geraten. Statt dem Dino hätte außerdem eher der JP-Geländewagen ins Set gepasst. Die 250 Euro für so viele Kritikpunkte ist es mir dann doch erstmal nicht wert.

    • 70823 Emmets Dreirad.
      Völlig unnötig und absolut nicht schön. Nicht mal meinem 7jährigen gefällt es. Eigentlich könnte man aus den Movie 2 Sers ziemlich viele aufzählen.

  54. Der fahrende Stickerbogen 42109.
    Der 42099 kommt knapp dahinter auf Platz 2 – aber auch nur, weil bright light orange meine Lieblingslegofarbe ist…

  55. Bezogen auf meinen Lieblingsbereich Star Wars kann ich ganz einfach das/die mit Abstand schlechteste/n Set/s benennen:

    Eindeutig die 75240 Major Vonreg’s TIE Fighter!!!
    Dieses Ding ist wahnsinnig hässlich, unförmig und ich kann mir dieses Teil einfach nicht angucken, ohne aggressive Tendenzen in mir aufsteigen zu spüren.😝
    Was soll das eigentlich sein? Und wer bitte ist Major Vonreg? (Hat das was mit dieser neuen Serie Resistance zu tun?)
    Abgesehen von den (Achtung Ironie!) großartigen Action Battles waren alle Star Wars Sets dieses Jahr ok bis ganz gut, aber das…

  56. LEGO Cologne BrickHeadz (6302766);
    Begründung: Kein normaler Sticker, andere Schriftart, Sticker zu groß.
    Irgendwie ein „NoGo“ und zeigt, dass sich leider nicht viel Mühe gegeben wurde.

  57. Für mich war die LEGO Originals Holzfigur (853967) das schwächste Set des Jahres 2019. Ich hatte mich bei der Ankündigung auf eine große bewegliche Figur gefreut. Leider wissen wir alle, was am Ende dabei herausgekommen ist.

  58. Jetzt hier auf den AT-ST aus Episode VIII einzuhacken wäre zu einfach – der ist eh schon halbiert.

    Daher nenne ich den neuen Disney Zug 71044. Auf den Bildern sah der Zug ja noch ganz drollig aus, und dass Goofy mal im Disney-Universum zu Ruhm kommt, weil er als seltene Minifigur teuer gehandelt wird, ist auch ganz charmant, aber als ich das Set im Lego store live gesehen habe, war ich total perplex, wie mini klein das ist! Sowohl Zug als auch der Halb-Bahnhof hatte ich mindestens eineinhalb- bis doppelt so groß erwartet.

    Da ist der Preis, für den man auch beinahe das Schloss bekommt, schon sehr dreist und das Set meine Enttäuschung 2019.

  59. Also eigentlich würde ich gerne noch mal Betrayal at Cloud City wählen … unsagbar schlecht und überteuert.

    Dieses Jahr allerdings wähle ich 40362-1: Battle of Endor. Das GWP ist einfach schlecht designed.

  60. 60216 Feuerwehr in der Stadt
    Sowohl das Haus (bzw. die Fassade) als auch die Feuerwehr finde ich äußerst unschön. Auch die „Wasserspritze“ ist aus meiner Sicht eher ein schlechter Witz.

  61. Hi,
    Entäuscht hat mich 75958 aus der Harry Potter Reihe. Die Kutsche ist großartig, aber die Pferde sind viel zu klein und entsprechen auch sonst nicht der Beschreibung im Buch.

    LG

  62. StarWars-Adventskalender (75245) ist so wie jedes Jahr eine reine Abzocke. Als Fan ist da einfach nichts neues drinnen. Warum sollte man sich den für den 20sten Weichnachtsbaum kaufen?

  63. Für mich ganz klar das Set „Gekenterter Garnelenkutter 70419“, dachte das wird nett und auch noch mit Augmented Reality, aber igendwie hats mich dann nach dem Aufbau total kalt gelassen und ich habs sehr schnell wieder zerlegt und meinen Teilekisten zukommen lassen. Von der Hidden Side App will ich garnicht anfangen, fand ich recht fad und selbst mein Handyspiel affiner Neffe fands bald mal fad.

    p.s: habe mich bei meiner Auswahl nur auf Sets beschränkt die ich selber auch wirklich gekauft habe.

  64. Für mich, obwohl ich bisher nur Bilder davon gesehen habe: 75232 Kylo Ren & Sith Trooper BrickHeadz. Einerseits finde ich die Umsetzung nicht besonders gelungen, andererseits war die Enttäuschung bei den vorherigen Spekulationen zu den neuen Star Wars BrickHeadz vorprogrammiert.

  65. Bei mir ist es leider 75233 Droid Gunship. Grund dafür ist nicht unbedingt, dass das Set so schlecht ist, sondern eher, dass es erst kurz davor in einer anderen Version veröffentlicht wurde und somit den Plstz für ein neues Set wegnimmt.

  66. Ganz klar das Set 10771 – Disney Pixar’s Toy Story 4, Buzz wilde Achterbahnfahrt. Da war nichts wild an diesem Set. Sehr lieblos gestaltet, kaum bauspaß und zu teuer.

    Grüße Alex

  67. Für mich ist es die Holzfigur, Lego 853967. Wat ne Grütze. Und: Lego is laughing all the way to the bank. Überteuert, nicht mal so funktional wie eine normale Minifigur, und in Südostasien zum Spottpreis hergestellt. Der Reiz dieses Teils erschließt sich mir nicht.

  68. Für mich 10269 die Harley.
    Nicht nur dass mich diese Art von Motorrädern oder Motorräder im allgemeinen überhaupt nicht interessieren mir gefällt überhaupt nichts an diesem Set. Von der Farbgebung in diesem komischen weinrot über das grau was eigentlich chrom sein sollte bis hin dazu, das viele Proportionen überhaupt nicht stimmen. Hier wirkt das Set oft wie gewollt und nicht gekonnt als ich wieder mach ein vernünftig guten Lego Modell aus meiner Meinung nach noch nach einem schicken Motorrad Modell was ich ein Fan in die Vitrine stellen würde. Falls ich so was für meine Vitrine haben wollen würde würde ich dann wahrscheinlich doch eher zum klassischen maßstabsgetreuen Motorradmodell greifen.
    Das da so ein Halbton gemacht wurde auch von Lego schließlich kann man im VIP Store ja immer noch irgendwelche Desktop Hintergründe dafür bestellen erschließt sich mir überhaupt nicht

  69. Für mich ist der Liebherr 42100 das schelchteste Set des Jahres.

    An sich hätte es großes Potential das beste Set des Jahres sein zu können. Rein Teilemäßig das größte Technikset bisher, 2 Smarthubs 7 Motoren, viele Funktionen, erndlich weg von der unsagbar schlechten IR-Steuerung, optisch gut getroffen, und inzwischen recht günstig zu haben.

    Aber: Die Unsicherheit in der (technischen) Halbwertzeit ist für ein solch teures Set inakzeptabel. Keiner weiß wielange die App und die BT Technik durch vorrausgesetzten 3rd Party Elektronik (Smartphones) unterstützt werden. Mit etwas Pech ist das Set in 2 Jahren Elektronikschrott. Da hätte eine Fernsteuerung dazu gehört, oder zumindest optional angeboten werden müssen. Auch ist die Idee dass man mit einem Smartphone rumdaddeln muss um hier Lego zu „bespielen“ ziemlich absurd.

    Das ist der Grund warum ich mir dieses Set nicht kaufen werde obwohl ich es an sich ziemlich cool gefunden hätte.

  70. Viele Sets sind für mich einfach uninteressant. Darunter sind meiner Meinung nach auch viele schlechte; ich kann sie aber nicht gut beurteilen. Die größte Enttäuschung für mich war:
    Super Heroes 76123 Captain America: Outrider-Attacke
    Diese viel zu großen Motorräder gefallen mit gar nicht. Und auch die Figuren sind für die UVP nicht attraktiv genug.

  71. 10269 Harley Davidson. Fan oder nicht, JEDER stellt sich eine Harley anders vor. Chrom und schwarz – nicht grau und bordeauxrot. Furchtbar hässlich.

  72. Für mich war der Technic 4×4 X-Treme Offroader 42099 das schlechteste Set, weil es für Großes angekündigt wurde und dann einfach nix kann… Über den Preis brauchen wir erst gar nicht reden…

  73. Für mich der SW Adventskalender, wären da nicht die zwei Figuren gewesen, die ich wollte, würde ich ihn nicht einmal als Teilespender für kleines Geld kaufen

  74. eineindeutig LEGO Technic Allrad Xtreme-Geländewagen (42099)

    Weil: App-Zwang (nicht zukunftssicher!), Preis-Leistung miserabel (zuwenig und farblich suboptimale Teile!!) und Funktionalität unterirdisch (fährt nicht einwandfrei – und das als einzigste Funktion!!!)

    Ein absoluter Pflicht-NICHT-Kauf (dann machts lieber wie ich – und kauft z.B. den 42082er Kranwagen zum 2. Mal – zum gleichen (UV-)Preis)…

  75. Das Technikset 42099. Der einzig erkennbare Vorteil ist die Umstellung der Empfangstechnik auf Bluetooth. Ob jetzt das Smartphone als Steuerungszentrale die optimale Plattform ist sei dahin gestellt. Was bleibt ist eine unverschämte UVP für nicht einmal 1000 Teile, ohne wirklich etwas Innovatives zu liefern, dass diesen Preis rechtfertigt.

  76. Für mich war es das BrickHeadz 40351 Halloween Gespenst.
    Hätte es gerne gekauft, nur war ich am falschen Tag im Lego Shop…….
    Am Erscheinungstag ja, am nächsten Tag nicht, dann war es wieder möglich, ein Tag später wieder nicht….
    Und nun gibt es überhaupt nicht mehr……😤😢

  77. 853967 – Holz-Minifigur; dafür, dass ich die bemalen sollte, wären mir € 119,99 viel zu teuer und zu schade! So schön malt keiner, wie etwa die Designerin im Promo-Video; Stricken/Nähen is jetz auch nicht so mein Ding und beim Basteln setzt ich auch aus! Is ja nett, dass man auf natürliche Rohstoffe zurückgreift, aber da passts einfach hint und vorne nicht!
    Jedoch wäre eine Holz-Minifigur im Maßstab 1:1 ein klares MUST-HAVE! Eine derartige Minifigur suche ich seit Ninjago-Movie; die Figur in der Schachtel von Jackie Chan sah spitze aus! Aber bei einem 5:1 Scale und € 119,99 Euronen… Klares nein danke! Und da es immer noch verfügbar ist, das „streng limitierte“ Set, schätze ich, denk nicht nur ich so darüber 😅

  78. Schwierig es so zu nennen, aber die LEGO Originals Holzfigur ist für mich das schlechteste Set. Gute 10 cm zu klein für einen wirklichen Hingucker, keinerlei Gimmick und mir als Holzliebhaber kommt auch die Haptik zu kurz. Wenn es wenigstens ordentlich bearbeitet wäre und ich nicht noch ölen müsste um ein sauberes Finish zu haben…
    Es hätte was werden können so ist es das Schlechteste aus beiden Welten: Für Holz zu wenig Liebe im Detail, für Plastik zu wenig Beweglichkeit.

  79. Für mich ist auch die 21317 (Steamboat Willie) das schlechteste Set.
    Die Idee ist grundsätzlich gut, aber unnötige bunte Teile im Inneren eines Schwarz-Weiß-Sets gehen garnicht, wenn man sie aus einigen Positionen sieht.
    Der Preis in Bezug auf die Steineanzahl ebenfalls etwas übertrieben (auch wenn es ein Lizenz benötigt).
    Insgesamt gab es die letzten Jahre aber deutlich schlimmere Flops als dieses Jahr.

  80. 75810 Stranger Things
    Ich hab anlässlich der Setankündigung die super Serie entdeckt und mich riesig gefreut, aber da ALLES voll Sticker ist nicht mal das Centerpiece mit der Lichterkette hat das Set für mich gekillt. Irgendwelche 20€ Toystorysets bekommen alles mit Prints aber 200€ Sammlersets nicht?
    Ohne mich Vote with your wallet.

  81. 70831 Emmets Traum Haus. Schönes Haus, tolle Ideen. Hätte ich mir gerne gekauft. Aber immer wieder die gleichen Figuren mit Namen. Immer wieder Emmet und Wildlife. Irgendwann reicht’s halt einfach. So viele gleiche spezielle Figuren kann ich nicht brauchen. Dafür ist es dann zu teuer.
    Man kann von LEGO eine Batman Armee sammeln aber Uruk Hai bekommt man nur 15, mit 15 Aragorn, Gimli und Legolas.
    Ab und an erwische ich mich dabei wie ich bei Ali Express Plagiate anschmachte da LEGO meinen Wünschen nicht das passende bietet.

  82. Für mich wären das Sets wie Disney 41169 Olaf. 122 Kleinteile für 14,99€ reinster Wucherpreis. Unnötiges Set – weiß gar nicht wer sowas kauft. Eigentilch dürften dies nur unwissende sein.

  83. 10269 Harley Davidson.

    Für ein Fahrzeug des Creator Expert Reihe habe ich mehr erwartet. Es passt überhaupt nicht zu den vorhandenen Fahrzeugen und die Farbe grau anstatt chrome machen das Set nicht gerade schöner.

  84. Toy Story 10771 Buzz wilde Achterbahnfahrt. Das klang in der Toy Story Liste so spektakulär und dann gab es ein erstes Bild vom Set und es war so enttäuschend. Nur einmal im Kreis – ein 4+ Set und einfach viel zu teuer für das was man bekommt.

  85. Ich finde auch die 853967 – Holzfigur langweilig, teuer und für Lego unpassend…. Aber die Leute kaufen es sobald „limited“ irgendwo auftaucht…. Da könnte Lego auch ne Leberwurst herstellen

  86. 75936 T. Rex‘ Verwüstung

    Hatte mich wahnsinnig gefreut auf dieses Jurassic Park Set für ‚Erwachsene‘. Aber der Preis ist einfach komplett überzogen. Und dann ist da noch nicht mal einer der beiden kultigen JP Geländewagen (Jeep Wrangler/Ford Explorer) mit dabei. Das Toilettenhäuschen inkl. Anwalt hätten sie auch noch draufpacken können. Wie soll ich denn sonst meine Lieblingszene nachspielen? 😉

  87. Für mich ist der Flop des Lego Jahres ganz klar und wieder einmal der LEGO Friends Adventskalender (41382). Lieblos, überteuert, enttäuschend… 😩

    Als gelungenes, positives Gegenspiel würde ich übrigens den LEGO Harry Potter Adventskalender nennen. Da hat Lego alles richtig gemacht. Selbst für AFOLs eine tolle Sache… 😎

    Ich mag übrigens durchaus einzelne Friends Sets als Ergänzung für meine City. Zumindest wenn sie fantasievoll und kreativ sind. Ein nettes Set zum Thema Kirmes wäre etwa der „Friends Vergnügungspark von Heartlake City,“ 41375, nur um ein Beispiel zu nennen. Ich möchte hier jedenfalls nicht „Friends“ bashen!

  88. Lego City 60216 Feuerwehr in der Stadt
    Ich kaufe sonst alles (fast) blind, was aus der City-Reihe kommt. Aber die Hausfassade mit den mittelgut versteckten Flammen und die unsägliche „Wasserspritze“ an der Drehleiter haben mich davon abgehalten, obwohl der Truck an sich eigentlich ganz hübsch ist.

  89. Für mich ist der 42099 Geländewagen die größte Enttäuschung von 2019. Er hat zwar die neue Control+ Technic, aber eine überteuerte UVP und eine Farbe im Modell, die keiner braucht.

    Man hätte das Set viel besser machen können z.B. die großen Federn einbauen können und dann wäre er nicht so schlecht

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*