Technische Probleme bei StoneWars: Wir sind wieder da!

StoneWars war kaputt

Wie sicherlich einige von euch mitbekommen haben, war es seit vorgestern Nachmittag bis gestern in die Mittagsstunden hinein teilweise ziemlich schwierig auf StoneWars zuzugreifen. Die Probleme sollten aber spätestens jetzt behoben sein und wir wollen kurz erklären, was passiert ist.

Die letzten 48 Stunden waren relativ stressig… Nachdem wir vorgestern die Bilder zu den neuen LEGO Star Wars Sets gepostet hatten, war unserer Server einer ziemlich großen Last durch internationale Besucherströme ausgesetzt. Die hat der Server auch erstmal ziemlich gut verkraftet.

Nachdem wir von LEGO am Nachmittag über die Problematik der von uns veröffentlichten Bilder informiert wurden und gebeten wurden, sie wieder zu entfernen, haben wir uns dazu entschieden dieser Bitte nachzukommen. Kurz darauf daran kam es zu einer unnatürlich hohen Last auf unserem Server, die wohl nicht von normalen Besuchern verursacht wurde. Unser Hoster spricht hier im Nachhinein von einem Angriff. Von wem dieser ausging und warum wissen wir nicht und wir wollen hier auch nicht spekulieren.

Jedenfalls sind wir deshalb noch vorgestern auf einen anderen Server umgezogen, um die IP-basierten Angriffe in den Griff zu bekommen. Dabei kam es dann zwischenzeitlich zu einigen Fehlkonfigurationen. In Kombination mit langsamen DNS Servern (das sind die Server, die eurem PC sagen auf welche IP-Adresse er zugreifen soll, wenn ihr unsere Adresse stonewars.de in den Browser eingebt) kam es dann bei vielen Besuchern noch bis gestern Abend zu Problemen: SSL Zertifikate wurden für ungültig erklärt oder ihr seid auf der „alten“ Version der Seite von vor dem Umzug gelandet. In Einzelfällen können diese Probleme wohl auch noch bis einschließlich heute anhalten.

Den Datenverlust in Form von Kommentaren haben wir gestern übrigens manuell behoben und eigentlich sollte dementsprechend auch kein Kommentar verloren gegangen sein. Falls da doch etwas verschwunden ist, tut uns das leid. Bitte schreibt euren Kommentar erneut, falls ihr ihn noch vermisst.

Wie dem auch sei: Wir sind wieder da und machen weiter! 🙂 Das Wochenende wird sicherlich noch etwas ruhiger werden, aber ab Montag geht alles seinen gewohnten Gang bei uns und wir versorgen euch mit LEGO News, neuen Gerüchten und Reviews.

Falls ihr noch auf diversen Endgeräten Probleme habt: Schreibt das bitte unbedingt in die Kommentare oder schickt uns eine Mail an info@stonewars.de – nur so können wir herausfinden, ob wir irgendwo noch Anpassungen vornehmen müssen.

Über Lukas Kurth 782 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

15 Kommentare

  1. Ohje, ich musste auch schon durch so was durch. Freut mich das ihr die Probleme in den Griff bekommen habt.
    Habt ihr bzw euer Hoster Anzeige erstattet?
    Ich drücke euch jedenfalls die Daumen dass jetzt keine Angriffe mehr erfolgen.
    Viele Grüße und ein erholsames Wochenende nach dem Stress.
    Fabian

    • Nein, weder wir noch unser Hoster. Ich sehe da auch keine Sinn drin. Das nachzuweisen ist ziemlich schwer (so sagt das zumindest der Hoster) und man findet ja letztlich eh nicht heraus wer Schuld hatte. Daher: Weitermachen und für die Zukunft vorbereiten.

  2. Aufreger der Woche – Check ✅

    Schön dass ihr wieder da seid! 🙂

    PS: Ich weiß war viel los bei euch. Aber hatte letzten Samstag ne Mail geschrieben. Einfach noch nicht zu gekommen (kein Vorwurf!) oder ist die im Spam gelandet?

  3. Und ich dachte die die Seite wärer unter der Last meiner langen Beiträge und Kommentare zusammengebrochen – ich werde natürlich nicht mehr zu lassen, das die Datenflut meines Getippes euren Blog lahm legt und schwöre Besserung ! XD

    Naja , egal wer eure Seite lahm gelegt hat – zumindest scheint ihr nun auch international bekannt zu sein, so bekannt das man euch nun sogar schon an den Kragen möchte.

    Ich persönlich wette jedoch …..da du den Investor auf der Games Con soooo böse verprügelt hast, war dies sein Racheakt aber lieber Lars Conrad – jeder Spass hat seine Grenzen ;P

  4. Hmm seid ihr jetzt eigentlich durch die Ansprache durch Lego ein „recognized Fan media“ geworden?
    (wer den Witz nicht versteht: recognized kann „anerkannt“ aber einfach auch nur „erkannt“ bedeuten 🙂

  5. Gibt es da etwa LEGO Fan Medien welche unglücklich darüber waren das sie nicht als erstes überrannt werden konnten? Ein Schelm wer böses denkt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*