Jonas‘ Bau-Inspiration des Monats: Das Wohnzimmer

LEGO Moc Weihnachts Wohnzimmer Titelbild

Wenn es im Winter draußen kalt und ungemütlich wird, dann kann man die Zeit im Wohnzimmer um so mehr genießen. Als 12. und letztes Zimmer in diesem Jahr, schauen wir uns heute ein weihnachtliches Wohnzimmer an und welche gemütlichen Kleinigkeiten es hier zu Bauen gibt.

Bereits seit einem Jahr gibt es meine Bau-Inspiration des Monats schon auf StoneWars und es waren viele unterschiedliche Zimmer dabei, die ich nicht nur gebaut, sondern auch ausführlich hier vorgestellt habe. Alle zwölf Zimmer könnt ihr in unserer Bau-Inspirations Übersicht nochmal in Ruhe betrachten.

LEGO Moc Weihnachts Wohnzimmer (3)

Von Anfang an stand natürlich ein Wohnzimmer auf meiner Liste, aber ich habe es mir bis zum Schluss aufgehoben, damit ich es passend zur Weihnachtzeit dekorieren kann. Die verschiedenen Möbelstücke habe ich wie üblich reichlich bebildert und mit den Teilenummern versehen, damit ihr euch inspirieren lassen und meine Ideen nachbauen könnt.

Wohnzimmer

Das Wohnzimmer beginnt mit einem Fenster, zwei kahlen Wänden und einer großen Lücke dazwischen. Für dieses Zimmer habe ich mich für Wände in Tan und einen Parkettboden in Dark Tan entschieden.

 Sam1506

Kamin

Die Lücke bleibt aber nicht, sondern hier findet der große Kamin platz, der das Highlight dieses gemütlichen Zimmer ist. Der Kamin ist schräg eingebaut, schließt aber dank der Käseecken gut mit den Wänden ab.

 Sam1504

Platten und Fliesen in Dark Orange und Medium Nougat erzeugen den Effekt, dass der Kamin aufwendig gemauert wurde und im Inneren prasselt ein kleines Feuer aus den bekannten LEGO-Flammen. Vor dem flackernden Feuer sind eine braune Bar und ein brauner Ast (33183) eingeclippt. Die Öffnung des Kamins bildet ein 1x6x2 Bogen, in dessen Unterseite man 1×1 Platten stecken kann. (Leider funktioniert diese Technik nicht mit allen Bögen-Formen)

Den Sims bilden Fliesen und links und rechts davon sind invertierte 1×3 Bögen (18653) verbaut. Auf dem Kamin steht unter anderem eine kleine Blumenvase, die aus einem 1×1 Cone in der exquisiten Farbe Sandrot gebaut wurde. Die Farbe gab es leider nur kurzzeitig im LEGO-Portfolio. Auf der Rückseite ist ein Lichtstein verbaut, der auf Knopfdruck die Flammen aufleuchten lässt.

Zum Stochern im Feuer steht neben dem Kamin eine Halterung mit Kaminbesteck bereit. Der Ständer besteht aus einem Lenkrad (30663) und einem Teleskop. Die Werkzeuge sind ein standardmäßiges LEGO-Brecheisen und eine Schippe.

Teppich

In der Mitte des Zimmers liegt ein kleiner, rechteckiger Teppich in Braun und Dunkelrot.

 Sam1501

Zum Einsatz kamen hier die 2×2 Dreiecksfliesen, die es mittlerweile in einer ganzen Reihe an verschiedenen Farben gibt. Zur Befestigung wurden im Parkett ein Rechteck frei gelassen und mit Platten gefüllt.

Vorhang

Vor dem Fenster nach Draußen hängt ein dekorativer Vorhang in Samtrot.

 Sam1498

Bereits in meinem Schlafzimmer hing ein dunkelroter Vorhang, sodass ich hier nochmal eine andere Bautechnik ausprobiert habe. Links und rechts kommen Wedge Plates zum Einsatz, die durch Fliesen mit den Clips verbunden werden.

Möbel

Nachdem wir uns um den Kamin, das Fenster und den Teppich gekümmert haben, sind nun die Möbel an der Reihe, die das Zimmer noch wohnlicher machen sollen.

Schrank

Als erstes schauen wir uns den massiven Schrank an, der rechts an der Wand steht und viele Bücher beherbergt.

 Sam1496

Zwar gibt es in Dark Brown mittlerweile viele verschiedene Steine, trotzdem ist die Farbwahl immer noch ein limitierender Faktor. Die Basis für den Schrank ist solide aus Platten gebaut und die Wände links und rechts bestehen aus 1×2 Steinen. Für die Regalbretter kamen 1×6 Fliesen zum Einsatz.

Die in den Schrank eingebauten Bücher werden durch gestapelte 1×2 Jumper und 1×2 Mauersteine angedeutet. Auf einer Seite habe ich 1×1 Rundfliesen mit Pin verbaut, damit die Buchreihen mithilfe von 1×2 Steinen mit Kreuzloch befestigt werden können. Oben auf dem Schrank ist ein 1×2 Goldbarren verbaut, als dekorative Plakette und zusätzlich bilden dunkelbraune Lichtschwertgriffe und 3L Bars Säulen an jeder Seite.

Standuhr & Plattenspieler

Werfen wir als nächstes einen Blick auf die linke Zimmerhälfte, wo eine Standuhr in die Höhe ragt und daneben ein Plattenspieler zu finden ist.

 Sam1495

Der unterer Teil der Standuhr wurde um einen 1×2 Stein mit seitlichen Noppen auf beiden Seiten (52107) herumgebaut und durch die Verwendung des dunkelbraunen Neck-Brackets (42446) fällt er am Ende nicht mehr auf. Für das Ziffernblatt kam eine bedruckte 2×2 Fliese (6157942) zum Einsatz und wird von Clips mit 3L Bars eingerahmt. Dank des 1×1 Rundsteins kann das obere Segment mittig aufgesetzte werden. Finales Detail ist das Pendel, welches aus einem goldenen Barholder (92690) gebaut wurde.

Auch im Plattenspieler und dem passenden Tischchen kommen einige interessante Techniken zum Einsatz. So habe ich eine 1×3 invertierte Fliese als Schublade verbaut und den Knauf in der Mitte durch einen schwarzen Lippenstift dargestellt.

Der Plattenspieler selbst beruht auf einer 2×3 Platte und einer 2×2 Fliese mit LP-Aufdruck (6008192). Die Nadel bildet ein Star Wars Helm-Gadget (6004908), welches zum Beispiel bei Mandalorianern und Boba Fett vorkommt. Das dunkelgraue Kleinteil kann mit einer 1×1 Rundfliese mit Pin befestigt werden. Das Abspielgerät wird dann einfach auf den Tisch gelegt.

Sessel & Sofa

Das Drumherum ist da, aber was noch fehlt, sind der kuschelige Sessel und das Sofa, um sich darauf auszuruhen und eine Auszeit vom Weihnachtsstress zu nehmen.

 Sam1493

Es war mir wichtig, einen Ohrensessel zu bauen. Außerdem habe ich die 2×2 Curved Slopes verbaut, damit die Minifiguren schön in den Kissen versacken können und aus Gründen der Gemütlichkeit nie wieder aufstehen möchten. Zentrales Element bei den beiden Sitzmöbeln ist die Verwendung von Platten mit Clips und mit Griff, um die Rückenlehne im 90° Winkel zu befestigen.

Als Füße wurden beim Sofa und beim Sessel 1×1 Rundfliesen mit Pin in Dunkelbraun verbaut.

Wohnzimmertisch

Als Ablageort für den Keksteller, die Tageszeitung und den Rooibos-Tee steht vor den Sitzmöbeln ein praktischer Wohnzimmertisch.

 Sam1492

Die Bauweise des Tisches ist einfach gehalten. Eine 2×4 Platte hält die sechs 2×2 Fliesen zusammen und die Tischbeine bestehen aus gestapelten 1×1 Platten und 1×1 Rundplatten. Dadurch passt der dunkelbraune Wohnzimmertisch auch farblich zu den restlichen Möbeln im Zimmer.

Weihnachtsbaum

Um in gemütlicher, kleiner Runde das Weihnachtsfest zu feiern, steht im Wohnzimmer schon ein dekorierter Weihnachtsbaum mitsamt bunt verpackter Geschenke parat.

LEGO Moc Weihnachts Wohnzimmer (4)

Den strubbeligen Nadelbaum habe ich mit den grünen Blumenstängeln (24855) umgesetzt, die man dank der Bar einfach stapeln kann. Diese zweige stecken dann in 1×1 Steinen mit 5 Noppen (4733), die den Stamm des Baumes bilden. Die Spitze wird durch umgedrehte Stängel gebaut, die mit Hilfe einer 3L Stange in Bright Green befestigt werden. Die Lichter (58176) und Christbaumkugeln aus roten Ball Joints (32474) und goldenen Blüten (33291), können dann an die Äste gesteckt werden.

Bauanleitung zum Wohnzimmer

Auf Grundlage meiner ausführlichen Vorstellung hat unser Leser David das Zimmer digital nachgebaut und eine Anleitung erstellt. Vielen Dank dafür! Hier findet ihr sie:

Abschließend für das Wohnzimmer auch hier wieder ein Blick auf die Rückseite des Raumes. Hier sieht man auch nochmal den verbauten Lichtstein, der das Feuer im Kamin zum Leuchten bringt.

LEGO Moc Wohnzimmer Rueckseite

Ich hoffe euch gefällt mein gemütliches Wohnzimmer! Die Version mit dem High-End Soundsystem und 4k Flachbildfernsehr kommt dann vielleicht ein anderes mal.

Mit dem 12. Zimmer geht diese Serie nun vorerst zu Ende. Auch 2021 wird es natürlich wieder MOCs von mir geben, die euch Freude machen und inspirieren sollen. Aber wie genau es weiter gehen wird, steht noch in den Sternen. Vielen Dank an alle, die regelmäßig vorbeigeschaut haben! Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare.LEGO Moc Weihnachten

Wie gefällt euch das Wohnzimmer? Welches Detail ist euch besonders aufgefallen und was dürfte in eurem Wohnzimmer auf keinen Fall fehlen? Schreibt gerne einen Kommentar zu meiner Bau-Inspiration des Monats!

Jonas Kramm
Über Jonas Kramm 139 Artikel
25 Jahre jung mit 21 Jahren LEGO Erfahrung. Moc-Bauer, Burgen-Kurbler, Dino-Zähmer, Bautechniken-Tester, Set-Schlachter, Foto-Bearbeiter, Farben-Kenner und Teile-Experte.

23 Kommentare

  1. Ich bin Monat für Monat wieder begeistert, wie sich deine Kreativität hier in all diesen kleinen Dingen ausdrückt.
    Es sind diese kleinen Elemente, die im Grunde einfach erscheinen, ich aber in einer Million Jahre nicht auf diese Ideen und deren Umsetzung kommen würde,
    Vielen Dank das du dir all diese Mühe machst, ich habe wirklich viel Freude beim betrachten und all den neuen Möglichkeiten die du uns aufzeigst mit deinen Tipps und Anleitungen.
    Ein friedliches besinnliches Weihnachtsfest allen Lesern und hoffentlich genügend Zeit für schöne Bau Projekte.

  2. Das sieht wieder mal total super aus. Ich fand die Serie super, es war sehr inspirierend und unterhaltsam. Hoffentlich gibt es auch im neuen Jahr wieder etwas vergleichbares.

  3. Ich habe es schon mal geschrieben und ich muss es wieder schreiben: Deine Zimmer sind einfach klasse. Hier ist wirklich jedes Einrichtungsstück ein Highlight. Bin schon gespannt was uns nächstes Jahr erwarten wird 👍.

  4. Wow! Ich bin jedes Mal aufs Neue begeistert von Deinen Kreationen. Das Pendel von der Standuhr, zum Beispiel, da wäre ich nie von allein auf diese Idee gekommen! Außerdem freue ich mich über den Teddybär bei den Weihnachtsgeschenken. Ich liebe diese kleinen Details, wie Cookies, Tee, Teddybär und Hund, die Deine Zimmer so liebevoll ausschmücken. Ich wünsche dem gesamten Stonewars-Team, seinen Lesern und Podcast-Hörern ein schönes Weihnachtsfest und hoffe, Ihr habt alle noch genügend Steine für Bauprojekte, um die Lockdown-Zeit zu überbrücken.

  5. Oh wie schön, Jonas! Da möchte ich Minifigur sein und auf dem Sofa gemütlich Cookies knabbern.

    Aber auch tragisch, wenn man bedenkt wie die Geschichte der mutmaßlichen Bewohner*innen weiter geht…

  6. Die Kaminöffnung mit dem gemauerten Rundbogen ist toll! Und obwohl wir schon so viele Weihnachtsbäume von LEGO gesehen haben, hast du, Jonas, es natürlich geschafft, uns auch hier mit einer originellen Variante nochmal zu überraschen. Sehr gelungen! Danke für die tolle Serie in diesem Jahr!

  7. Sehr schön, Jonas! Vor allem der Plattenspieler der, anders als bei der Polizeistation, richtig herum läuft und der cool gebaute Kamin gefällt mir auch.
    Was leider ins Auge fällt sind die Farbabweichungen der dunkelgrünen Teile und die Angusspunkte die scheinbar immer sichtbarer werden (z.B. Fließenoberfläche).

  8. Ein würdiger Abschluss für eine tolle Serie! Das Highlight ist wohl für mich der Kamin und die Uhr, oder der Sessel, oder das Bücherregal. Eigentlich sind wieder alle Elemente toll gelungen und voller Details. Auch eher simple Sachen wie die Vorhänge tragen ihren Teil zur Gesamtwirkung bei. Auch der Baum ist total absurd. Einziger kleiner Kritikpunkt, so schön die kleine Kommode gebaut ist, ist es etwas unglücklich, dass der Plattenspieler nur draufgelegt ist. Aber gut, kann man auch mit leben, dafür ist die Kommode selbst halt wieder absurd genial gemacht.

    Bin gespannt, was dann nächstes Jahr das Thema ist. Vielleicht mehr Landschaftsbau? Oder sogar, ich wage zu träumen, micro scale? Bis dahin schöne Weihnachten!

  9. Arghhh, you’re killing me. 😫
    Ich will diese Räume als Set Reihe haben, jedes einzelne ist ein kleines designtes Meisterwerk. Einfach unglaublich was man aus so wenig? Und kleinen teilen zaubern kann.

    Weißt du wie viele Teile du benutzt hast?

  10. Wie immer ein wunderschönes Zimmer, und sehr weihnachtlich 🎄
    Hoffentlich dürfen wir auch 2021 wieder jedes Monat eine wunderschöne Bauinspiration bewundern.

  11. Das Zimmer ist der Hammer! Würde es so gerne nachbauen, aber ohne Anleitung ist das für mich eher schwierig. Es wäre das jährliche Highlight unserer Weihnachtsdeko.

    • Ich habe für einen Großteil der Zimmer eine Anleitung gemacht und jeweils in den Kommentaren verlinkt, leider hänge ich aufgrund eigener analoger Bauprojekte etwas nach. Ich denke, dass es vor Silvester aber noch eine Anleitung fürs Weihnachtszimmer gibt. Arbeite mich dann rückwärts durch.

  12. Und hier der digitale Nachbau: https://bricksafe.com/pages/DavidOrtmann/nachbauten-stonewars/das-wohnzimmer
    Dort finden sich wie immer Rendering, Anleitung, Teileliste und Stud.io-Datei.

    Und die übliche Trivia: Es sind 639 Teile verbaut, davon 187 verschiedene. 570 davon (156 verschiedene) gibt es direkt bei Steine & Teile (Gesamtkosten etwa 70 €), für den Rest muss man Bricklink bemühen (ca. 30 €). Preistreiber bei einem Rebrick sind bei S&T das Teeglas und der Lightbrick, auf Bricklink der Hund, die Schallplatte, Teddybär und Foto.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.