Riesige MOCs mit allen Teilen + Anleitungen jetzt bei JB Spielwaren

Große MOCs bei JB Spielwaren

Manchmal sind die LEGO Star Wars Modelle der Ultimate Collector Series einfach zu klein… Mittlerweile sorgt JB Spielwaren in Zusammenarbeit mit Brick Moon für eine Lösung dieses Problems und bietet gigantisch große MOCs aus unterschiedlichen Themenwelten zum einfachen Kauf an.

Aktuell gibt es bei JB Spielwaren 15 dieser riesigen MOCs im Sortiment. Immerhin 9 davon stammen aus der LEGO Star Wars Themenwelt, aber es gibt auch Modelle aus der Welt der Superhelden oder auch ganz neuen Themenwelten. Der Preis bewegt sich aktuell zwischen noch bezahlbaren 149,99 Euro und satten 3299,99 Euro für den Intimidator mit 19.579 Teilen. Die zugehörigen Anleitungen sind natürlich dabei.

Alle Modelle haben gemeinsam, dass sie von Brick Moon händisch konfektioniert werden und die zugehörigen Anleitungen von den Baumeistern der jeweiligen MOCs in Zusammenarbeit mit Brick Moon entwickelt wurden. Dadurch kann sichergestellt werden, dass alle Teile, die in den Sets verbaut werden, auf dem Markt als Neuware (laut JB Spielwaren 90%) oder bei alten bzw. seltenen Steinen eben gut erhaltene Gebrauchtware, überhaupt verfügbar sind.

JB Spielwaren MOCs Sortiment

Wer sich von euch vielleicht noch an Max‘ Baubericht seines Imperial Star Destroyers mit 15.000 Teilen erinnert und dabei nochmal einen Blick auf die Beschaffung der Steine bei Bricklink wirft, oder gar selber schon mal so ein großes Modell gebaut hat, kennt sicherlich das Problem: Der Großteil der Steine ist meistens günstig und recht leicht zu beschaffen, aber bei manchen besonderen Teilen ist die Beschaffung plötzlich unsagbar teuer, weil nur ein oder zwei Händler am anderen Ende der Welt die Einzelteile zu horrenden Preisen zzgl. Versandkosten im Sortiment haben. Bei den fertigen MOCs bei JB Spielwaren müsst ihr euch um die Beschaffung der Steine nicht mehr selber kümmern und könnt mit dem Bauen direkt loslegen.

Natürlich sind die Modelle hier beim Blick auf den Preis pro Stein keinesfalls günstiger als offizielle LEGO Modelle. Die Beschaffung der Steine auf dem freien Markt über Bricklink und LEGO direkt ist immer eine teure Sache – vor allem bei seltenen und alten Teilen. Und natürlich bekommen auch die Ersteller der jeweiligen Anleitungen und Brick Moon beim Konfektionieren der tausenden Stein ihren Anteil ab. Aber: Das eigenhändige Zusammenstellen der Teile für solche MOCs ist in der Regel nochmal deutlich teurer, da man aus so vielen unterschiedlichen Quellen bestellen muss und natürlich entsprechend auch Versandkosten anfallen.

Wenn für euch das mühsame (und teure) Beschaffen von Einzelteilen zum Hobby dazu gehört, dann sind die riesigen MOCs bei JB Spielwaren natürlich nichts für euch. Wenn es euch allerdings rein ums Bauen geht und der Rest für euch eher nervig ist, ist die neue Kategorie sicherlich mal einen Blick wert.

Habt ihr schon mal einen ähnlichen großes MOC gebaut und euch die Steine einzeln beschafft? Wie sind eure Erfahrungen dabei? Oder hat jemand von euch vielleicht schon Erfahrungen mit den Modellen, die jetzt hier bei JB Spielwaren verfügbar sind? Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Lukas Kurth
Über Lukas Kurth 1774 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 31 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de
guest
117 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare