Chaos bei den Rogue Olympics – Großes Durcheinander in Runde 7

Rogueolympics Runde 7 Titelbild

Die vorletzte Runde RogueOlympics ist vorbei! Runde 7 liegt hinter den Brick-Olympioniken und in der finalen, achten Runde laufen sie auf die Zielgerade ein. Wie am Anfang jeder neuen Runde bekommt ihr bei uns einen Überblick, welche Beiträge der vergangenen Woche besonders gut gelungen sind. Dieses Mal ging es um MOCs zum Thema “Chaos”, welche auch in dieser Runde aus nicht mehr als 101 Teilen gebaut werden durften.

Parallel dazu gibt es im Forum die Abstimmungen zu bereits absolvierten Runden. Vergangene Woche verlangte das Thema von Runde 7 von uns, völlig chaotische MOCs zu bauen. Wie gewohnt werde ich euch im Artikel zu Runde 7 meinen eigenen Beitrag vorstellen, ein wenig darauf eingehen, wie er zustande kam und euch dann die Beiträge anderer Teilnehmender präsentieren, die mir besonders gut gefallen haben. Nun wünsche ich euch viel Freude bei Runde 7 der RogueOlympics!

RogueOlympics

 Bannerro

Wie der Wettbewerb funktioniert, könnt ihr ausführlich im Ankündigungsartikel nachlesen. Hier noch einmal die Regeln in aller Kürze: Im Wettbewerb geht es darum, in acht jeweils eine Woche andauernden Runden das Thema der jeweiligen Runde zu bedienen. Alle Teilnehmenden dürfen dabei nicht mehr als 101 Teile pro Runde verwenden und auch nur einen Beitrag pro Runde bauen. Im Anschluss dürfen alle bei roguebricks.de angemeldeten Mitglieder für ihre Lieblingsbeiträge stimmen, woraus sich nach und nach ein Gesamtranking wie bei einer Olympiade ergibt.

Vorherige Runden

Ihr habt die bereits abgeschlossenen Runden der RogueOlympics verpasst? Dann könnt ihr euch die Modelle der vergangenen Wochen in unseren Artikeln dazu noch einmal genauer ansehen:

Ranking

Nach jeder Runde werden in einem gesonderten Thread im Forum alle Mitglieder bei Roguebricks dazu angeregt, für ihre Lieblingsbeiträge zu stimmen. Dabei verfügt jedes Mitglied über fünf Stimmen, die frei auf verschiedene Beiträge verteilt werden können. Sind alle Stimmen verteilt, werden die Punkte in umgekehrter Reihenfolge vergeben: Nehmen wir an, es gibt zehn Teilnehmende in einer Runde, dann bekommt der Beitrag auf dem ersten Platz zehn Punkte und der Beitrag auf Platz zehn erhält einen Punkt. Diese Punkte werden Runde für Runde aufaddiert.

Satte 30 Beiträge zum Thema “Verstand” kamen in Runde 6 zusammen, mit dem bestplatzierten Beitrag können demnach 30 Punkte verdient werden! In Runde 7 gilt es, die Stimmen auf insgesamt 29 Beiträge zu verteilen, was für das am besten bewertete Modell 29 mögliche Punkte bedeutet. Das Ranking wird aber erst am Ende des Wettbewerbs veröffentlicht, ihr müsst also noch etwas Geduld aufbringen, mindestens für eine weitere Runde und die nötige Auswertungszeit. Im Forum findet ihr aber ein Zwischenranking zum Stand nach Runde 4.

Statistik

Die Frage, wie viele Leser und Leserinnen unseres Blogs eigentlich durch unseren Artikel zum Wettbewerb bei RogueBricks gelandet sind, um an den RogueOlympics teilzunehmen, lässt sich nicht eindeutig beantworten. Verlässlich ist die Zahl von 36 Neuanmeldungen seit der Ankündigung des Wettbewerbs.

Verglichen mit den letzten beiden Runden des Wettbewerbs aus dem Vorjahr sind es dieses Jahr ungefähr 36 % mehr Teilnehmende. Die Ähnlichkeit zur Anzahl der Neuanmeldungen ist zufällig. Setzen wir dies ins Verhältnis zur finalen Runde der allerersten RogueOlympics, kommen wir auf eine Steigerung von 131 %.

Der leichte Abwärts-Trend bei der Gesamtzahl der Einreichungen pro Runde mit 27 Beiträgen in Runde 5 und 30 Einreichungen in Runde 6 erholt sich in Runde 7 nicht wirklich. Ob es in der letzten Woche noch einmal mehr Beiträge werden, bleibt abzuwarten.

“Die Kernaussage der Chaostheorie”

Das Thema der siebten Runde heißt “Chaos”, sowohl auf Deutsch als auch in der englischen Übersetzung. Diese Vorgabe ist im Vergleich zu den bisherigen Themen wohl am offensten, kann doch Chaos alles Mögliche beschreiben. Philosophisch betrachtet stehen sich Kosmos und Chaos gegenüber, mitunter wird das Chaos aber auch als Ursprung allen Lebens gehandelt, aus dem die Ordnung hervorgeht. Eine gute Balance zwischen Chaos und Ordnung ist in vielen Alltagskontexten wichtig, viele können ohne einen gewissen Chaosfaktor keine Struktur finden. Wie immer ist die Bandbreite an Ideen verblüffend, die den Weg in Runde 7 gefunden haben.

Im Bericht über Runde 6 habe ich noch angemerkt, ich müsse mal meine Komfortzone verlassen. In Runde 7 nehme ich in einen anderen Maßstab und eine eher flächige, wandbildartige Baustrategie und wende mich von den Animationsfilmen hin zu einem Realfilm-Blockbuster, der aber auch nicht ohne eine ganze Menge Tricks auskommt, beziehungsweise für Animationen in Filmen neue Maßstäbe gesetzt hat. Die Rede ist von Jurassic Park. Der Beitrag ist auch wieder mit Studio 2.0 entstanden, das macht sich organisatorisch gerade besser, aber für die nächste, achte und damit letzte Runde werde ich – versprochen – die Steinekisten noch einmal hervorholen. Die Arbeit mit dem Programm hat es aber sehr vereinfacht, mich an folgende Szene heranzutasten und nebenbei die Steineanzahl im Auge zu behalten:

Rogueolympics Runde 7 YgrekLEGO Chaos Theory

Kurz nach der enttäuschenden Wartezeit vor dem Gehege des T-Rex fahren die Elektroautos auf ihrer Schiene durch das Triceratops-Gelände, als Dr. Ian Malcolm in einer ausladenden Mansplaining-Episode Dr. Ellie Sattler erklärt, was es mit der Chaostheorie auf sich hat. Als YouTube Video könnt ihr euch die Szene gern noch einmal ansehen. Auch wenn Malcolms in die Leere laufende Flirt-Versuche schlecht gealtert sind, so ist die Erklärung, die er abgibt doch recht einleuchtend. Genau diesen Moment wollte ich gern darstellen. Dabei gab es allerdings mehrere Versuche, die ihr euch in meinem Beitragsthread im Forum anschauen könnt. Bei dem Versuch, die beiden Charaktere gut darstellen zu können, scheiterte ich immer wieder am Teilelimit, daher wird hier nur einer von zwei Armen von Dr. Malcolm gezeigt. Insgesamt wurden es wieder genau 101 Steine und das Bild stellt wieder nur einen Ausschnitt des Gesamtaufbaus dar:

Rogueolympics Runde 7 YgrekLEGO Chaos Theory Scene

Mit einem schönen Rahmen versehen wäre dies das erste von sieben MOCs aus dem Wettbewerb, das ich auch auf eine Ausstellung mitnehmen würde, hätte ich die ganzen Teile in Medium Nougat, die für Dr. Malcolm zur Anwendung kommen. Euch fällt vielleicht auf, dass die Teile einige Platten hoch über der Grundplatte “schweben”. Die Charaktere sind flach und eben, passen also prima auf den Hintergrund, das Ergebnis in der Form ist nur auf die ungeübte Studio 2.0 Performance meinerseits zurückzuführen.

Alle Beiträge

Nun möchte ich gern auch auf einige andere Beiträge näher eingehen, die mir besonders gut gefallen haben. Alle Einreichungen könnt ihr euch detailliert im Artikel zu Runde 7 im Forum noch einmal anschauen. Wir fangen an mit “Warhammer” und Sympatik Brick, der auf das in dieser Fantasiewelt als eigene Fraktion sehr präsente Chaos anspielt:

Der Auserwählte des Chaos” von Sympatik Brick

Vom Tabletop- zum Computerstrategiespiel führt uns Versteinert, der einen Juggernaught-Panzer des chaotischen Volks der Orks aus “Warcraft” gebaut hat:

Rogueolympics Runde 7 Versteinert The Juggernaut Size
The Juggernaught” von Versteinert

Fantastisch beziehungsweise mystisch wird es diese Woche auch bei Margit und BrickheXe, die uns in religiöse oder gar okkulte Welten entführen:

Jörmungandr” von Margit
Rogueolympics Runde 7 Brickhexe Der Turm
Der Turm” von BrickheXe

Klemmplem schafft es in diesem Wettbewerb durchgehend, nicht nur Qualität abzuliefern, sondern mich auch immer wieder zum Lachen zu bringen. Bei seiner chaotischen CMF-Sammelserie ist im LEGO Werk anscheinend so einiges durcheinander gekommen. Im Beitragsthread im Forum könnt ihr euch die einzelnen Figuren mit eingehender Erklärung genau anschauen.

Rogueolympics Runde 7 Klemmplem Cmf Chaotic Minigigures Series 1
CMF – Chaotic Minifigures Series 1” von Klemmplem

Im Chaos findet sich Ordnung, aber die Ordnung ist oft chaotisch. Das klingt ein wenig durcheinander, aber die Natur hat definitiv einen Plan, so wie auch Erined5. Sie baut eine farbenfrohe Koralle, die bei ihrer Entdeckung “Utter Chaos” genannt wurde. Die absolute Ordnung wird im Beitrag von cookiedent durch ein einzelnes chaotisches Element gestört:

Rogueolympics Runde 7 Erined5 Utter Chaos 2
Utter Chaos” von Erined5 
Rogueolympics Runde 7 Cookiedent Der Innere Monk 2
Der innere Monk” von cookiedent

Bei der Veröffentlichung des Themas wurde schon gewitzelt, es könne doch einfach der nach sieben Runden zurecht chaotische Bautisch fotografiert und dann auf 101 Teile reingezoomt werden. PeppersFrauchen geht da einige Schritte weiter und zeigt uns das Innere einer gewissen unordentlichen Schublade, wie sie in fast jedem Haushalt existiert. Die Schublade selbst wird raffiniert durch einen LEGO Schubkasten dargestellt und beinhaltet viele jener zum eigentlichen Bauen oft ungeeigneten LEGO Artikel, die hier endlich auch einmal Anwendung finden:

Rogueolympics Runde 7 Peppersfrauchen Krimskrams Schublade 2
Krimskrams-Schublade” von PeppersFrauchen

Die rein physikalische Ebene des Chaosbegriffs bringt uns Kleiner näher, auch wenn ich glaube, dass eine Freizeitpark-Kommission seiner Chaos-Schaukel kein grünes Licht geben würde. Im Beitragsthread findet ihr als zusätzliche Überraschung eine GIF Animation des MOCs. Wenn das Chaos Überhand nimmt auf unserem Planeten und die Menschheit ins All flüchten muss, so weiß Fresh Gandalf, dass im Durcheinander beim Raumschiffstart ganz genau aufgepasst werden muss, wer da im Raumanzug steckt:

Rogueolympics Runde 7 Kleiner Chaos Pendel
Chaos Pendel” von Kleiner
Rogueolympics Runde 7 Fresh Gandalf Wenn Das Chaos In Den Äther Raunt
Wenn das Chaos in den Äther raunt” von Fresh Gandalf

Das Chaos im Kinderzimmer war in dieser Runde ein mehrfach gewähltes, naheliegendes Thema und der Beitrag von ABrickDreamer sticht dabei besonders chaotisch hervor. Auch Katzen sind ihrem Wesen nach manchmal sehr chaotisch und können auch ein tierisches Durcheinander anrichten, wie uns DesiNikol zeigt. Im Beitragsthread im Forum gibt es dazu gleich eine kleine Bildergeschichte.

Rogueolympics Runde 7 Abrickdreamer Kids Room
Kids Room” von ABrickDreamer
Rogueolympics Runde 7 Desinikol Lord Of Chaos
The Lord Of Chaos” von DesiNikol

Auch rolli bleibt konstant dabei und zeigt uns einen chaotischen Wissenschaftler, der gerade ein chemisches Durcheinander anrichtet. Bei Flatlandbrick wird es diese Runde noch drastischer, denn in seinem Beitrag geht es um Menschenopfer zur Abwendung des Chaos:

Rogueolympics Runde 7 Rolli Chaos Und Chemie
Chaos und Chemie” von rolli
Rogueolympics Runde 7 Flatlandbrick A Sacrifice Against Chaos
A Sacrifice Against Chaos” von Flatlandbrick

Das Chaos im Kinderzimmer, das emotionale Durcheinander von Teenagern, den Schmetterlingseffekt und zerstörerische Naturgewalten findet ihr in weiteren Beiträgen:

Runde 7 ist nun auch geschafft und nur noch eine weitere bleibt übrig! Nun gilt es noch ein letztes Mal, alle noch vorhandenen Kraftreserven anzuzapfen und auf die Zielgerade einzubiegen. Auch die Community ist wieder gefragt, die möglichen fünf Stimmen auf ihre jeweiligen Lieblings-MOCs zu verteilen. Die achte, letzte Runde hat “Fokus” zum Thema und wir können das große Finale kaum noch abwarten. Abschließend möchte ich euch noch ein wenig Dinosaurier-Chaos von Isaac_S mit auf den Weg geben:

Rogueolympics Runde 7 Isaac S Dino Invasion.jpg
Dino Invasion” von Isaac_S

Fiebert ihr bis zum Ende bei den RogueOlympics mit? Habt auch ihr Spaß an den zahlreichen, kleinen, kreativen MOCs, die über die letzten sieben Wochen zusammen gekommen sind? Ist mein Beitrag chaotisch genug, um im Durcheinander der Einreichungen nicht unterzugehen? Welche Beiträge gefallen euch diese Woche am besten? In der Kommentarsektion dürft ihr gern eure Gedanken dazu teilen!

Über Gino Lohse 34 Artikel
Begeisterter AFOL, Erbauer großflächiger Landschaften, Liebhaber von Raumschiffen, Geschichtenerzähler und Vollzeit-Nerd mit großer Leidenschaft für Outdoor-Abenteuer und Fahrradreisen
guest
8 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare