Neuer Bauwettbewerb auf LEGO Ideas: Dein Space-Entwurf kann ein GWP werden!

LEGO Ideas Space Contest Feb 2021 Titel

Seit gestern gibt es bei LEGO Ideas einen neuen Bauwettbewerb mit dem Titel „Out of this World Space Builds“. Die Teilnehmer sind dazu aufgefordert, weltraumbezogene Modelle mit mindestens 150, höchstens jedoch 250 Teilen zu entwerfen und einzureichen. Mit etwas Glück wird der Gewinner-Entwurf dann zu einem der kommenden GWPs im LEGO Onlineshop.

Zwar behält sich das LEGO Ideas Team in der Ankündigung die Möglichkeit vor, keinen der Entwürfe als GWP umzusetzen (siehe nachfolgendes Zitat), jedoch rechnen wir fest damit, dass sie davon keinen Gebrauch machen werden.

We don’t mind repeating great successes, so here’s to another challenge where your creative Space build could potentially turn into a new LEGO Gift with Purchase set! We’re looking for an out of this world space build with a minimum of 150 bricks and no more than 250 bricks.

Denn immerhin ist das Weltraum-Thema äußerst beliebt und es wird daher eine Vielzahl von Einreichungen geben, sodass sich bestimmt ein geeigneter Entwurf finden wird. Dieses GWP wäre dann schon das dritte seiner Art: Erst kürzlich war im LEGO Onlineshop der 40448 Oldtimer erhältlich, bereits Mitte letzten Jahres freuten wir uns über die 40335 Weltraumrakete – beide GWPs gingen auf Wettbewerbe wie diesen zurück.

Wie es sich für einen Wettbewerb gehört, gibt es natürlich auch diesmal für den Sieg einige Preise zu gewinnen, und die können sich sehen lassen:

  • 10 Exemplare des finalen GWP-Sets
  • 92176 LEGO Ideas NASA Apollo Saturn V
  • 21321 LEGO Ideas International Space Station
  • 10266 LEGO Creator Expert NASA Apollo 11 Lunar Lander
  • 75300 LEGO Star Wars Imperial TIE Fighter™
  • 40335 Weltraumrakete
  • 40448 Oldtimer
  • LEGO Ideas Einkaufstasche

LEGO Ideas Space Contest Feb 2021 Gewinne

Der Wettbewerb läuft noch bis zum 8. März 2021. Es sind sowohl physische als auch digitalie Entwürfe erlaubt. Die Modelle werden zunächst vom LEGO Ideas Team gesichtet und eine Vorauswahl von 15 Entwürfen getroffen, über die dann die LEGO Ideas Nutzer abstimmen dürfen. Die genauen Teilnahmebedingungen findet ihr auf der Wettbewerbsseite, wo ihr auch euren eigenen Entwurf einreichen und die bisherigen Einreichungen der anderen Teilnehmer ansehen könnt.

Falls ihr teilnehmt, wünschen wir euch viel Erfolg und sind schon sehr gespannt, welche Entwürfe es in die Abstimmungsrunde schaffen werden!

Werdet ihr am Wettbewerb teilnehmen? Auch wenn nicht, hättet ihr eine tolle Idee, die sich gut als Weltraum-GWP machen würde? Was haltet ihr generell von der Idee, die LEGO Fans in dieser Weise in die Gestaltung der Gratisbeigaben zu involvieren? Wie immer freuen wir uns auf eure Kommentare!

Über Jens Herwig 148 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.

20 Kommentare

  1. Hab ich auch schon gesehen, mir fällt nur überhaupt nichts ein, aber 200 Teile ist ’ne schöne kleine Größe. Ich hab schon seit längerem über was lizenziges zu „Interstellar“ gegrübelt, aber würde wohl als GWP eh nicht taugen. Aber gehe ich recht in der Annahme, dass analog zum normalen IDEAS jeder eingereichte Entwurf für die nächsten 3 Jahre tot ist?

    • Deine Annahme ist richtig:
      Mit der Einreichung deines Beitrags überträgst du gleichzeitig die Nutzungsrechte für drei Jahre an Lego.

    • Das steht in den Regeln auf der verlinkten Wettbewerbsseite, ich zitiere mal:
      „You may submit multiple entries to the contest, but only one entry per person will be considered when winners are selected. This means you cannot win as a semi-finalist and as the grand prize winner with two different entries. “

      Also ja, man darf. 🙂

  2. Ich finde, man verliert langsam vor lauter Wettbewerben den Überblick. Im Moment gibt es ja auch wieder vier Wettbewerbe (wenn ich mich nicht verzählt habe) zu denen man etwas einreichen kann und den Sportwettbewerb, wo ja demnächst die Voting Phase beginnt. Ich frage mich auch, ob hier nicht Überschneidungen mit der Jahrmarkt Rakete entstehen könnten, weil ja bestimmt wieder dutzende Raketen eingereicht werden. Aber wir werden sehen, vielleicht wird es ja auch etwas anderes.

    • Es sind zwar tatsächlich einige Wettbewerbe derzeit, aber die Überschneidung ist eher gering. Ein Wettbewerb handelt von einem (Video-) Spiel, einer von einem Brickfilm. Somit läuft, was das wirkliche Bauen angeht, nur noch der Ninjago Wettbewerb parallel zu diesem und der endet in sechs Tagen. Eine kleine Überschneidung von einer Woche ist bei den IDEAS Wettbewerben eigentlich üblich.
      Und auch wenn dutzende Raketen eingereicht werden sollten ist LEGO ja nicht verpflichtet eine davon zu nehmen, ich denke es wird wieder ein schönes GWP, das kürzlich erhältliche Vintage Car stammt ja auch aus einem ähnlichen Wettbewerb. 🙂

  3. Da so ein GWP auch fast 1 Jahr bis zur Produktion braucht (siehe Vintage Car) und wir ja wissen, dass es nächstes Jahr ein Jubiläumsjahr für LEGO sein wird, kann dieser Wettbewerb drauf hindeuten, dass es 2022 doch ein Classic Space Set wird und das gewonnenne Design zur Gratisbeigabe verwendet wird?
    Oder es kommt wieder irgend ein großes Nasa Set (z.B. Space Shuttle) heraus und die Patches sind diesmal nicht mehr gut genug?

  4. Ich habe mal was eingeworfen, bei so kleinen Sachen kann man mal schauen wie das ohne Werbung läuft. Sind schon nette Ideen dabei, von den bisher 41 gefallen mir 4 richtig gut.

    • Netter Wettbewerb. Wie läuft das eigentlich mit der Anmeldung bei IDEAS ab? Muss man sich mit dem regulären Account, den man für den Shop benutzt, anmelden oder kann man sich einen zweiten Account (mit der selben E-Mail-Adresse) erstellen? Wie habt Ihr das gemacht? Und letztendlich, welche Informationen können andere Nutzer von einem selbst einsehen?

      • Du brauchst einen Lego-Account, wenn Du keinen hast, dann halt normal registrieren. Auf der Ideas-Seite bekommts Du dann automatisch einen weiteren Namen aus drei Begriffen, diesen Name kannst Du aber ändern. Daten einsehen kann man nicht, außer Sozialmedia (wofür du gestimmt hast, was deine eingereichten Modelle sind, wem Du folgst).
        Man reicht beim Wettbewerb (wusste ich vorher auch nicht) nur Bilder ein; keine ldr oder io-Datei.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.