Bringt die Wikinger zurück und unterstützt das LEGO Vikings Langschiff bei LEGO Ideas!

LEGO Wikinger Langboot

Es ist mal wieder Zeit dafür, dass wir euch hier einen aktuellen LEGO Ideas Entwurf vorstellen, den wir gerne als offizielles LEGO Set sehen würden. Seit einigen Tagen ist nämlich endlich das LEGO Vikings Longship von Jonas Kramm bei LEGO Ideas als Projekt gelistet und kann (und sollte 😉) dort unterstützt werden!

Das Wikinger Langschiff besteht aus 454 Teilen und beherbergt bis zu 11 Wikinger Minifiguren, die Jonas aus der Minifiguren Serie 20 und anderen Minifiguren Teilen zusammengesetzt hat. Im Gegensatz zu sehr vielen LEGO Ideas Entwürfen ist das Modell eine reale Umsetzung und mehr als ein digitaler Entwurf. Damit ist es schon mal einen Schritt näher an der Umsetzung als so manch andere Einreichung bei LEGO Ideas.

Da Jonas euch das Modell demnächst noch im Detail hier im Blog vorstellen wird, lasse ich an dieser Stelle einfach mal einige Bilder vom LEGO Wikingerschiff für sich sprechen.

Damit das Langschiff samt Wikingern auch unter Brücken und anderen Hindernissen herfahren kann, ist der Mast klappbar gestaltet, wie folgendes GIF zeigt:

LEGO Wikinger Langboot GIF Animation
Das LEGO Wikingerschiff kann den Mast umklappen

Nachdem ich diesen Sommer bei der Beschaffung der gewünschten Anzahl Wikinger Minifiguren gescheitert bin (StoneWars Podcast Hörer erinnern sich vielleicht), wäre eine Umsetzung des Wikinger Langschiff mir persönlich sehr willkommen. Wikinger sind bei LEGO auch kein völlig neues Thema, schließlich gab es im Jahr 2005 schon einige LEGO Vikings Sets, eines davon auch ein etwas gröber gestaltetes Langboot samt Seeschlange als Monster: Das LEGO 7018 Viking Ship Challenge the Midard Serpent.

Es wird Zeit, dass LEGO nicht nur die Piraten (mit der LEGO Ideas 21322 Pirate Bay) und das Mittelalter (mit der kommenden LEGO 21325 Mittelalterlichen Schmiede) zurück bringt, sondern auch die Wikinger wieder aufleben lässt! Und wenn ihr euch von der Umsetzung des Modells überzeugen wollt, könnt ihr auch einen Blick in die kostenlose Anleitung werfen.

Wie findet ihr das Modell? Würdet ihr euch auch über ein offizielle LEGO Modell des Wikingerschiff freuen? Habt ihr das Set schon unterstützt, oder reicht ihr das jetzt direkt nach? Ich bin auf eure Meinung zu dem Modell gespannt!

Über Lukas Kurth 1695 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 30 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

44 Kommentare

  1. Dafür wird sofort abgestimmt! Mit nur 454 Teilen wirklich klasse detailliert und auch realistisch, dass es vielleicht umgesetzt wird. Klar, LEGO würde keine 11 Wikinger beilegen, aber die kann man ja auch separat anschaffen.

    Deute ich das Bild der Anleitung richtig, dass wir da bald auch selber schon unser eigenes Schiffchen basteln dürfen? Da wäre ich sofort dabei 🙂

      • Ja da hat mich die Euphorie wieder nicht richtig hinsehen lassen 😀
        Hätte ich erst auf Ideas geschaut, hätte ich auch das „free instructions available“ gesehen… Und es ist ja gar nicht erst seit heute auf Ideas, dass mir das als aktiver Ideas Nutzer durchgegangen ist, tztztz…

  2. Sieht schon nett aus, hat auch nicht so ewig viele Teile, was bei IDEAS immer ganz gut kommt. Aber da brauch man dann nicht im Podcast erzählen, dass aus der Römischen Galeere aufgrund der tausend Minifigs eh nichts wird. 😉

    (PS.: Der Link zu dem 7018-Set führt auch auf das Bild von Jonas‘ Entwurf.)

  3. Oh mann, da hat sich aber jemand Mühe gegeben bei der Anleitung! Da geht schon mehr ab als einfach auf den Export-Button zu drücken. Aber da kommt dann wohl auch das Design-Studium zum tragen.

    Da würden mich ja mal ein paar Einblicke in die „Berufsgeheimnisse“ interessieren. Die Bauschritte selbst sind ja denke ich schon Stud.IO. Exportierst du dann einfach transparente Bilder für die rohen Bauschritte und montierst die extern mit irgendeinem Dokumententool zum PDF? Oder ist das komplett anders generiert?

  4. Obwohl ich ein Fan der Antike bin, gefällt mir das Wikingerschiff um einiges besser als die Galeere. Erstaunlich, wie Jonas aus einer für IDEAS bescheidenen Anzahl Steinen ein so stimmiges „Set“ kreieren kann – Kompliment!

  5. Wurd natürlich Unterstützt.
    Allerdings finde ich es für das was Jonas mit seinen Zimmern hier regelmäßig raushaut schon fast ein bisschen underwhelming. ;P

    Auch hab ich ein bisschen Angst das die Votes ausbleiben da es auf dem ersten Blick doch sehr dem Roman Warship ähnelt das gerade erst durchgekommen ist. Das könnte bei Votern nen falschen Eindruck hinterlassen.

    Ich drücke allerdings fest die Daumen! 👍

    • Aus so einem Schiff lässt sich insgesamt wahrscheinlich auch nicht so viel über dem Pflichtprogramm rausholen. Aber der SNOT-Rumpf und die Bug-/Heck-Verzierungen sind definitiv solide.

  6. Ein fantastisches Schiff! Vielen Dank für den Hinweis, da ich leider sehr unregelmäßig bei Ideas unterwegs bin. Ich habe dieses Projekt auch sofort unterstützt (und sogar das erste mal 5 Sterne in allen 3 Kategorien gegeben;o). Wenn das beim Bricklink AFOL Designer Programm starten würde, würde ich es sofort crowdfunden. Genau wie ich es mit dem genialen Saloon gemacht habe. #JonasKrammCollection (o;

    • Das liegt wahrscheinlich eher daran, dass er wohl viel Herr der Ringe und ähnliche Lizenz-Serien für die Figuren geplündert hat. Und wo Realschauspieler, da repräsentative Hautfarben, wohl oder übel. 😉

    • Die alten Wikinger hatten auch Hörner an den Helmen.🙈
      Aber du hast natürlich Recht, da es kein Lizenzset wird, gibt es, bei einer Umsetzung, wohl auch gelbe Köpfe und hoffentlich einen Haufen verschiedener, bedruckter Schilde!😉

  7. Wunderschönes Set, ich habe dafür gestimmt und drücke dir die Daumen, Jonas. Und danke für das Bereitstellen der tollen Anleitung! Ich werde das Schiff vermutlich nachbauen, und wenn es ein Lego Set würde definitiv auch offiziell kaufen.

  8. Brillantes Set und Anleitung und so wie es auf den ersten Blick mit Handy am Frühstückstisch aussieht historische nordmani. Endlich. Die Vikings-Serie war witzig, aber die Figuren (Helme!) schlecht. Die CMF des Wikingers ist auch top (sieht man auch am Preis). Und jetzt auch noch mit einer Anleitung… ich wer zwei Schiffe nachbauen 😂. Danke dafür! Heute nach der Arbeit supporte ich. Danke!

  9. Nicht meins. Für ein einzelnes Displaymodell für mich nicht „spektakulär“ genug. Und Serien entwickeln sich aus IDEAS (abgesehen von den NASA/Raumfahrt-Sets) eher nicht.

  10. Gefällt mir gut. Auch weil es mit vergleichsweise wenigen Steinen auskommt.

    Wer kompatiblen Herstellern nicht abgeneigt ist … von Mega Contrux gibt es ein, wie ich finde schönes, Wikingerschiff.

  11. Wirklich Klasse, das Schiff! Da muss ich doch auch mal meinen Langhausentwurf bei Ideas einreichen. Würde wirklich prima dazu passen! Ist angelehnt an das Langhaus von Kaupang. Muss noch ein wenig modifizieren.
    Oder was meint ihr? Wikinger ohne Langhaus? Geht nicht 😉

  12. Ich liebe dieses Schiff und musste es deshalb unbedingt nachbauen. Leider sind die Wikinger einfach sehr teuer, aber so haben meine Löwenritter das Schiff bekommen und die finden es auch super.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.