CIIE Shanghai: LEGO stellt Chinese New Year Sets 2022, Super Mario und Monkie Kid vor!

LEGO Ciie Chinese New Year Sets

Über den offiziellen Auftritt auf der chinesischen Plattform Weibo und mittlerweile teilweise auch die westlichen Social Media Kanäle hat LEGO in der letzten Nacht im Rahmen der CIIE Shanghai die LEGO Chinese New Year Sets 2022 vorgestellt, zeigt aber auch weitere LEGO Super Mario Bilder und stellt ein kommendes Monkie Kid Set offiziell vor.

Wir zeigen euch hier erstmal kurz die ersten Bilder der Sets, da die Auflösung der Bilder ohnehin noch sehr zu wünschen übrig lässt. Vermutlich reicht LEGO bei einigen Sets im Laufe des Wochenendes die hochauflösenden Bilder nach, die wir dann natürlich ebenfalls nachreichen werden. Wir werden die nächste Woche auch nochmal nutzen, euch die Sets ausführlicher vorzustellen.

Vielen Dank auch an DylanChow, Wooden Duck und BricksJoy, die teilweise eigene Bilder der Sets auf der CIIE gemacht haben.

Chinese New Year Sets

LEGO 80108 Mondneujahrstraditionen

Das LEGO 80108 Mondneujahrstraditionen Set besteht aus 1066 Teilen, und beinhaltet stolze 12 Minifiguren. Insgesamt werden mit dem Set 6 unterschiedliche Szenen gebaut, die verschiedene Traditionen und Festtagsaktivitäten zeigen, wie beispielsweise den Frühjahrsputz, das Einkaufen, das Basteln der Glücksbringer und das Überreichen der Geschenke an die Verwandten.

LEGO 80108 Chinese New Year Traditions 2 LEGO 80108 Chinese New Year Traditions 1

 

LEGO 80109 Mondneujahrs-Eisfestival

Das LEGO 80109 Mondneujahrs-Eisfestival beinhaltet 1519 Teile und zeigt eine Winterlandschaft des Mondneujahrs-Eisfestivals. Hier sind 13 Minifiguren enthalten, mit dabei auch eine Minifigur im Tigerkostüm, deren Bild gestern schon teilweise durch die sozialen Medien geisterte.

LEGO 80109 Chinese New Year Ice Festival 2

LEGO 80109 Chinese New Year Ice Festival 1

LEGO Monkie Kid Neuheiten

Neben den Chinese New Year Sets wurden auch erste Bilder einer der kommenden LEGO Monkie Kid Neuheiten gezeigt.

LEGO 80035 Monkie Kids Entdeckerraumschiff

LEGO Monkie Kid 80035 Raumforschungsstation

Die LEGO 80035 Monkie Kids Entdeckerraumschiff besteht aus einer bisher unbekannten Zahl an Teilen. Es handelt sich beim Entdeckerraumschiff um eines von vermutlich insgesamt mindestens sechs Sets, die zu LEGO Monkie Kid im kommenden Jahr erscheinen werden.

LEGO Super Mario 2022 Neuheiten

Außerdem wurden einige der fehlenden LEGO Super Mario Neuheiten für Januar 2022 vorgestellt und zumindest mit ersten Bildern versehen. Auch hier dürften in Kürze die übrigen offiziellen Bilder über den LEGO Onlineshop nachgereicht werden.

LEGO 71396 Bowser Jr’s Clown Car

LEGO Super Mario 2022 4

LEGO 71398 Dorrie’s Beachfront

LEGO Super Mario 2022 3

LEGO 71400 Big Urchin Beach Ride

LEGO Super Mario 2022 2

LEGO 71402 Charakterserie #4

LEGO Super Mario 2022 1

Wie erwähnt wollten wir euch hier erstmal die Bilder zeigen, bevor wir die Sets in den kommenden Tagen nochmal ausführlich vorstellen werden. Bis dahin dürft ihr gerne in den Kommentaren diskutieren! Wie gefallen euch die Sets, speziell natürlich die traditionell sehr beliebten Chinese New Year Sets? Tauscht euch gerne aus!

Über Lukas Kurth 1843 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 30 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

45 Kommentare

  1. Das Clown Car und die Figuren werden gekauft, auch wenn ich auf Charaktere aus Luigi’s Mansion gehofft hatte. Die anderen beiden Sets sprechen mich nicht an. Die drei LM Sets kommen ja auch ins Haus. Luigi habe ich mir vorsorglich letzte Woche günstig im MediaMarkt gesichert.

  2. Der Eislaufplatz spricht mich sofort an…dieses Traditionsset lässt mich jedoch irgendwie ratlos zurück. Ich weiß noch nicht was ich davon halten soll 🤔

    • Das scheinen die großen Paneele in satin weiß zu sein, die einfach auf die Seite gelegt wurden. Ist ein großartiger Effekt. Hoffentlich gibt’s die auch bei Steine und Teile, die kann ich super gebrauchen.

      • Ja, sieht stark nach einer SNOT-Bauweise mit Paneelen für das Eis aus. Der Schneerand um die Eisfläche ist auch so gebaut.

    • Für mich sieht es aus wie 6×6 Fliesen in trans-milchig und darunter sind Plates.
      An der einen Stelle sieht man auch eine c-clam mit einem eingefrorenem Fisch unter’m Eis

      • Meinst du? Ich sehe da keine Noppen von darunterliegenden Plates, auf denen die 6×6 Tiles aufliegen (schweben können die ja weniger 😇). Paneele finde ich geeigneter, da deren Kanten abstützen können und genug Raum druch den Hohlraum für eine Unterwasserwelt wäre dadurch sehr gut vorhanden (der von dir angesprochene Fisch zum Beispiel). Bin jedenfalls auf die Teile gespannt.

  3. Cool diese 3×3 viertelfliese in Hellgrau an der Treppe vom Mondneujahrseisfestival find ich klasse damit kann ich endlich diese Lücke vorne bei der Schankbar stelle in der mos eisley cantina in einer sinnvollen Farbe vernünftig ausfüllen freue mich schon auf die Vorstellung von diesen Sets von euch

  4. Beide Chinese New Year Sets lassen mich etwas ratlos zurück. Der Eislaufplatz an sich ist nicht schlecht aber sieht irgendwie aus, als hätte man ihn aus der Restekiste zusammengezaubert. Irgendwie passen die drei „Gebilde“ (Eisbogen, Häuschen und Fotowand) weder farblich/von den Teilen her noch von der Bauweise zusammen?!
    Mit dem anderen Set kann ich gar nichts anfangen. Auch das ist nett gedacht aber was macht man damit?
    Nachdem die China-Sets die letzten Jahre immer ein Pflichtkauf waren, werde ich sie dieses mal maximal zum Ausschlachten nutzen bzw. erheblich umgestalten…

    • Sehe ich ähnlich, die 6 Einzelsets kann ich nicht mit den vorherigen Sets ausstellen und der Eislaufplatz ist mir zu wenig asiatisch, könnte mit wenig Abrüstung in jede europäische City passen. Dafür kaufe ich aber kein teures CNY Set, um es dann selbst mit viel Aufwand wie zumindest ein typisches Gebäude anzubauen selbst angleichen zu müssen.

  5. Tolle Neujahrs-Sets 😀 Sehr süß, weniger sauer… 😁

    Weiss man schon etwas über den VÖ-Termin oder den Preis?

    Hoffentlich hat Lego etwas aus dem vergangenen Jahr gelernt (die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt 😉) und die Verfügbarkeit ist diesmal besser… ?!

    Obwohl – wenn ich an den Liefertermin für die Titanic denke ziehe ich meine Frage zurück 😢

        • True… habe auch erst in der Charge Wochen/Monate später zugreifen können. Und dann war es auch schon wieder weg O_O“ Bei den CNY-Sets sollte man wirklich schnell sein und nicht lange überlegen, ob und wann man ein Set/ die Sets kauft oder mögliche Rabatte abzuwarten (wie vor zwei Jahren dieses Drachenbootrennen zum Black Weekend, das im Angebot war?). So hab ich zum Beispiel den Löwentanz verpasst, weil ich mir zuerst das große Set (das Tempelfest) im Spätsommer geholt und das kleine Set als wenig beliebt eingeordnet hatte. Um es mir erst ein paar Wochen später zu holen, wenn wieder Geld da war. Aber da war es schon zu spät.

  6. Das Eislaufset finde ich ziemlich cool, das werde ich mir auf jeden Fall holen. Das andere Set ist ganz süß, da muss ich mir aber wohl erstmal noch ein paar Reviews anschauen, bis ich mich entscheide.

    Das Monkey Kid Set interessiert mich ehrlich gesagt auch, irgendwie ist das Thema „Monkey Kid im Weltall“ so abgedreht, dass ich mir das definitiv mal anschauen werde.

  7. I think this is the best Super Mario wave of all time. But Lego and Nintendo should do other games: Splatoon, Zelda, Fall Guys, Animal Crossing, etc…….

  8. Zuerst kurz zu den Mariosets: ich kann mit der Reihe immer noch nichts anfangen, auch wenn die Sets nett aussehen mögen. Den Setnamen Bowser JRs Clown Car finde ich missverständlich. Sehe da kein Auto… Aber! Eine kurze Suche über Google hat ergeben, dass es das Ding wirklich so gibt und auch so heißt O_O“

    Zu den neuen CNY-Sets: lösen bei mir so auf den ersten Blick keinen großen Begeisterungssturm wie die ganzen vorherigen Sets aus. Warte da erst einmal ein paar Reviews ab. Interessant beim Eislaufplatz finde ich dennoch die Fotowand, die milchigen Paneele für die Eisfläche und die Minifigur im Tigerkostüm sowie die transblue Pinguinstatuette als auch die „Goldklumpen“, die es bisher nur(?) in pearl gold gab und nun als Fingerfood in medium nougat kommen (super für eine Erzmine). Ganz besonders freue ich mich über den Pinguin, da dieser bisher nur in der CMF-Serie 16 beim Wildlife Photographer erschienen ist. Vielleicht lässt er sich über SuT bestellen (Penguin Army Building ^^).

    Zur MonkieKid-Rakete: so sachlich wie möglich, das Modell sieht nicht schön aus und ist recht lieblos gestaltet. Vorherige Vehikel waren viel kreativer und spannender gestaltet als dieses „Funtoy“. Farblich passt die Rakete immerhin in die MonkieKid-Welt. Witzig finde ich den Kater/die Katze von Sandy, die brickbuild ist (Miauzi im Raumanzug und Cyberbrille). Sandy selbst kommt erstmalig nicht als Bigfig daher, sondern als Minifig. Interessant finde ich die Raumanzüge der Figuren und die roten Affen.

  9. Die Mondneujahrssets werden genau wie dieses Jahr bepreist sein. 80$ bzw. 120$, wenn LEGO also nicht an der Preisschraube dreht dürften sie dann 70€ bzw. 110€ kosten.
    Für mich sind die Sets nach wie vor ein Must-have und wie die Vorgänger sehr schön gestaltet. Die Hommage an Ice Planet mit dem Torso des Eisfischers ist richtig cool. Aber bisschen ungewöhnlich, dass im Set 80108 Caishen, der Gott des Reichtums aus dem chinesischen Volksglaube darstellt wird. Bisher war Religion ein Tabuthema für LEGO.

  10. Die beiden Chinese New Year Sets sprechen mich voll und ganz an, ich muss mal gucken, wann ich die dann bestelle, ich will ja nicht, dass das gleiche wie beim Frühlingslaternenfest passiert 😉

  11. Ist da ein ein normaler Pinguin in dem Eislaufset? 😍 Beide Sets fallen aus dem üblichen Rahmen, sind aber wie alle sehr sehr liebevoll und detailreich gestaltet und wimmeln nur so vor Figuren. Für mich ein Pflichtkauf.

  12. Kann leider mMn absolut nicht mit dem Frühlingslaternenfest mithalten. Das war eine ganz andere Liga.
    Leider hab ich’s verpasst, weil ich zu lange gewartet habe 😕

  13. Die nächste Mario-Welle gefällt mir; mit Unterwasser-/Strand-Leveln und den Geister-Leveln aus Luigi’s Mansion kommen zwei neue Welten hinzu.

    Und ich bin mir ziemlich sicher, dass im Sommer 2022 dann Eislevel auf dem Programm stehen – es gibt ja schon ein Pinguin-Kostüm und in der neuen vierten Charakterserie zwei „Schnee-Monster“…

    Apropos Kostüm: Ich bin positiv überrascht, dass das 9,99€-Set 71396 kein weiteres Kostüm ist, sondern eben ein Gefährt. Das lässt mich hoffen, dass sowas in der Art auch als Yoshi kommt 🙂

  14. Zwei schwache CNY-Sets. Bei 80108 könnte man problemlos die unteren drei Vignetten weglassen, da sie letztlich völlig beliebig sind, 80109 wäre in der Winter-Village-Reihe gut aufgehoben, aber auch als Set wirkt es ziemlich wahllos. Noch irgendein Minigebäude reingeklatscht, undefinierbares Eis-Etwas über der Rutsche, der Stand für Fotos. Naja, mal schauen, was die chinesischen Marken dieses Jahr zustande bringen.

  15. Wenn die Raumstation tatsächlich nach Ewigkeiten die Farbe Trans-Red bei den Cockpitfenstern enthält, dann wäre das ein Traum. 2018 gab es laut Bricklink in einem Batman und einem Aquaman Set die letzen Teile in der Farbe, die für meine Ideen zu etwas klein sind. Sonst muss ich sagen, dass mir die Neujahrssets dieses mal nicht so gefallen. Das erinnert etwas an Qman, ziemlich überladen, aber vielleicht. Mögen das die Chinesen ja wirklich so.

  16. CNY Sets wirken irgendwie nicht kohärent auf mich.
    Das eine besteht aus 6 Szenen, die an sich zwar liebevoll gestaltet sind, aber nicht wirklich als Gesamtbild passen. Sieht eher aus wie eine Sammlung aus 6 separaten GWPs.
    Der „Eislaufplatz“ wirkt, als hätte man ein Set aus der Winter Village-Kollektion genommen und ein paar rote Elemente zusätzlich aufgesteckt.

    Teilemäßig aber ein Fest – ich freue mich auf die 6×6 Satin Platten und auf die vielen (hoffentlich) bedruckten Teile.

  17. Ich vertraue mal wieder voll und ganz auf das Stonewars-Team, was die zeitgenaue Info bezüglich der VÖ angeht – auf dass uns ein ‚Frühlingsfest-Debakel‘ wie im vergangenen Jahr erspart bleibt 😉

  18. Meine Herren sind das viele Charaktere bei Super Mario .. da hat sich LEGO aber die richtige Lizenz gesichert, es gibt ja mal so vieles zu verkaufen xD

  19. CNY-Sets wirken auf den ersten Blick nicht so gut wie im letzten Jahr. Aber wie immer: must have. Die Monkie Rakete sieht witzig aus. Ninjago-City braucht unbedingt einen Raumhafen. 😬

  20. Danke für die Info!

    Der Eislaufplatz ist grandios!
    Schade, dass kein Stand mit heißen Getränken enthalten ist bzw. diese nicht an dem Häuschen verkauft werden. Aber ansonsten beinhaltet das Set alles, was man sich zu dieser Szenerie vorstellt, und ist wunderschön umgesetzt. Auf alle Fälle wird dieses Set gekauft!

    Für de Vignetten hat sich LEGO auch tolle Sachen einfallen lassen und sehr schön umgesetzt. Allerdings bin ich eher ein Liebhaber von Sets, die man in ein Diorama integrieren kann – dagegen ist dieses Set jedoch ein reines Ausstellungsstück. Deswegen bin ich noch unsicher, ob ich mir das Set (für den Preis) zulegen werde.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.