83 kg Drogen in LEGO Classic Verpackungen geschmuggelt

Gesamtmenge Amphetamin und Ecstasy Foto: Bundespolizei

Manche LEGO Sets versetzen den einen oder anderen AFOL durchaus gerne mal in Euphorie und Ek­s­ta­se, anderen Menschen reicht das jedoch nicht und darum gingen der Bundespolizei zwei Frauen beim Drogenschmuggel an der holländischen Grenze ins Netz.

Die Betäubungsmittel waren in fünf großen Kartons mit Packungen des Sets LEGO Classic 11002 LEGO Bausteine – Starter Set versteckt.

Die beiden Niederländerinnen im Alter von 22 bzw. 24 Jahren wurden festgenommen und mit dem Betäubungsmittel an das Zollfahndungsamt Essen, Dienstsitz Kleve übergeben. Anschließend wurden die Frauen dem Haftrichter vorgeführt und befinden sich aktuell in Untersuchungshaft. Die Drogen besitzen einen ermittelten Straßenverkaufswert von circa 800.000 Euro.

Ob die Beamten bei dem Fund Bausteine staunten, ist uns leider nicht bekannt. Gepasst hätte es jedenfalls. 

Über Ryk Thiem 197 Artikel
👨‍💻 Schreibt & lacht für StoneWars. Liebt Katzen und BrickHeadz. Mag Filme & Serien.
20 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare