Neue Farbe oder (ent)täuschender Photoshop-Fail? Die vermeintlich dunkelbraunen Mixel-Gelenke im LEGO Chewbacca

LEGO Star Wars 75371 Chewbacca Ball Gelenke Dunkelbraun Photoshop 01

Der neue baubare LEGO Star Wars Chewbacca hat bei uns eine Achterbahn der Gefühle ausgelöst. Nachdem uns das Set auf den Bildern eher mittelmäßig gut gefallen hat, ist uns eine neue Farbe für die ansonsten immer grauen Kugelgelenke aufgefallen, was so mache zukünftige LEGO Modelle maßgeblich verbessert hätte! Doch dann kam die bittere Erkenntnis, dass es kein bahnbrechendes neues Einzelteil ist, sondern hier mit Photoshop nachgeholfen wurde. Wir zeigen euch, warum wir das Gelenk in einer neuen Farbe gebraucht hätten und warum man offenbar nicht mehr allen LEGO Produktbildern trauen darf.

Eigentlich war hier ein ganz anderer Beitrag geplant, in dem es über die Vorfreude auf ein neues LEGO Einzelteil ging, das nach langem Warten endlich in einer neuen Farbe erscheint. Aber leider hat es LEGO mit der “perfekten Präsentation” diesmal etwas zu gut gemeint, weswegen die Geschichte und auch dieser Beitrag dann eine unverhoffte Wendung genommen hat.

Welche Farbe hat dieses Gelenk?

Aber von Anfang an. Gestern wurde der LEGO Star Wars 75371 Chewbacca vorgestellt, konnte mit den offiziellen Bildern viele unserer Leserinnen und Leser aber noch nicht überzeugen.

LEGO Star Wars 75371 Chewbacca 3

Trotzdem gehen wir bei allen Modellen – egal wie gut oder schlecht – gerne auf die Suche nach neuen Teilen, die für eure und unsere Einzelsteinesammlungen interessant sein könnten. Und wir wurden fündig, denn neben anderen Teilen in den beiden Brauntönen konnte ich meinen Augen nicht trauen: dunkelbraune Ball-Joints! Deutlich zu erkennen an der Rückseite von Chewies Umhängetasche auf einem der Lifestyle-Bilder – wie ich zu diesem Zeitpunkt noch glaubte.

LEGO Star Wars 75371 Chewbacca Ball Gelenke Dunkelbraun 02

Warum wäre die neue Farbe so besonders? Weil diese Ball-Gelenke bis heute ausschließlich in den Farben Hell- und Dunkelgrau in Sets verbaut werden. Auf Nachfrage erklären LEGO Designer gerne, dass das an besonders hohen Qualitätsauflagen für die Gelenke liegt, die nicht zu fest oder zu lose ineinandergreifen dürfen. Die Additive in Form von Farbpartikeln im Kunststoff können diese Eigenschaften nämlich leicht verändern. Die Mixel-Gelenke, die so heißen, weil sie bei der gleichnamigen Set-Serie erstmals im großen Stil für die verschiedenen Charaktere verwendet wurden, bestehen übrigens nicht aus dem gewöhnlichen ABS der meisten LEGO Steine, sondern aus Polycarbonat, was noch stabiler ist. Mehr zu den verschiedenen Plastikarten, die LEGO einsetzt, könnt ihr in einem Artikel von Ryan Howerter auf BrickNerd lesen.

Die traurige Auflösung

Eine neue Farbe für diese Kugelgelenke wäre also ein kleiner, aber bedeutender Durchbruch gewesen und hätte viele neue Möglichkeiten freigeschaltet, die wir euch gleich noch genauer zeigen werden. Aber so sollte es nicht sein. Nachdem unser Beitrag zur Entzückung über diese neue Farbvariante des Mixel-Gelenks quasi schon fertig war, fiel uns im 360°-Video auf, dass dort die Teile weiterhin grau sind und die Gelenke offenbar eben nicht in dunkelbrauner Farbe erscheinen. Die genaue Analyse weiterer Bilder des Sets bestätigte das.

Wenn man die Bilder im Slider vergleicht, erkennt man nicht nur, dass die Mixel-Gelenke dunkelgrau sind, sondern auch die 1×2 Platten mit Clip daneben. Hier wurde zu unserer Enttäuschung massiv mit Photoshop eingegriffen und auf dem Lifestyle-Foto die Farbe der Steine nachträglich verändert. Wenn man sich die hochaufgelösten Bilder aus der Pressemitteilung holt, sieht man sogar leicht noch die Ränder der bearbeiteten Oberflächen.

Ob diese Änderungen durch LEGO beauftragt, oder proaktiv von einer externen Agentur umgesetzt wurde, wissen wir natürlich nicht. Letztlich ist diese Art der Beschönigung dennoch in keinem Fall akzeptabel und bedeutet (ob nun beabsichtigt oder nicht) eine potenzielle Täuschung des Kunden. Fairerweise sollte hier allerdings auch erwähnt werden, dass das Bild, das bei uns die Vorfreude auf die neue Farbe ausgelöst hat, nur im Media-Kit der Pressemitteilung zu finden ist und weder im Onlineshop, noch auf dem Karton sichtbar ist.

LEGO Star Wars 75371 Chewbacca Ball Gelenke Dunkelbraun Photoshop

Graue Gelenke als Störfaktor

Die Kugelgelenke sind extrem praktisch für alle LEGO Kreaturen, da sich Gliedmaßen, Köpfe oder Schwänze damit besonders frei bewegen lassen. Weil aber immer nur hell- und dunkelgraue Gelenke verbaut werden, fallen sie vorwiegend bei Modellen auf, die eben sonst kein Grau verwenden. Gutes Beispiel ist der T-Rex aus dem LEGO 76956 Jurassic Park Ausbruch, dem als 18+ Ausstellungsstück braune Gelenke sehr gutgetan hätten.

LEGO Jurassic Park 76956 Ausbruch Des T Rex Dinosaurier

Die Änderung der Gelenkfarbe bei Chewbacca wäre ein Durchbruch gewesen und hätte die Chance ermöglicht, auch bei zukünftigen LEGO Sets die Gelenke besser zu verbergen als hier beim LEGO 76217 Baby Groot oder LEGO Harry Potter 76421 Dobby der Hauself.

LEGO 76249 76217 Groot Vergleich Slider 1
LEGO Harry Potter 76421 Dobby Hauself

Auch abseits von Kreaturen hat die Chance auf dunkelbraunen Mixel-Gelenke sofort meine Kreativität befeuert und mein erste Gedanke waren natürlich Bäume! In einem Braunton wären die Gelenke perfekt für Äste und hätten damals auch dem LEGO Ideas 21326 Winnie the Pooh Set gut gestanden.

LEGO 21326 Winnie The Pooh 4

Andere interessante Teile im LEGO Chewbacca

Als Wermutstropfen bleibt am Ende leider nur, dass im LEGO Star Wars Chewbacca noch andere interessante Teile verbaut werden, die auf mehreren Bildern und Renderings die gleiche Farbe haben und daher tatsächlich erscheinen dürften. So werden für den Schultergurt sowohl die 1×1 Platten mit Clip (immer zwei nebeneinander) als auch 1×1 Platten mit Griff auf beiden Seiten erstmals in Dunkelbraun verbaut. Besonders da die 1×1 Clips (61252) in Reddish Brown auf BrickLink gleich mehrere Euro pro Stück kosten, sind die Platten in Dunkelbraun ab September eine gute Alternative.

LEGO Star Wars 75371 Chewbacca Neue Teile 01

Zudem seien auch hier noch mal die 1×3 invertierten Bögen erwähnt, die dank Chewie neu in Reddish Brown und Dunkelbraun das Teilesortiment erweitern.

LEGO Star Wars 75371 Chewbacca Neue Teile 02

Ob man sich für diese neuen Teile den LEGO Chewbacca für 209,99 Euro (oder auch rabattiert im Handel) kauft, soll jeder selbst entscheiden. Wir werden die Einzelsteine für unsere LEGO Pick a Brick Übersichten besonders gut im Auge behalten, wobei diese wohl frühstens im Januar 2024 dort auftauchen könnten.

Persönliches Fazit

Als Teileliebhaber musste ich mich bei den hochauflösenden Bildern von Chewie natürlich auf die Suche nach Steinen in neuen Farben machen, aber die Reise hat leider ein etwas enttäuschendes Ende genommen. Die dunkelbraunen Mixel-Gelenke waren einfach zu schön, um wahr zu sein, weswegen meine Euphorie darüber besonders groß war. Um so niederschmetternder finde ich, dass LEGO auf dem Lifestyle-Bild so unnötig mit Photoshop nachbearbeitet hat. Natürlich möchten sie ihre Sets im besten Licht präsentieren, aber das Umfärben von Steinen ist ein absolutes No-Go und kann nur Erwartungen wecken, die dann nicht erfüllt werden.

Auch wenn das Lifestyle-Bild, auf dem das dunkelbraune Gelenk prominent zu sehen ist, ausschließlich Teil des (öffentlich zugänglichen) Presse-Kits ist und nicht im LEGO Onlineshop oder auf der Produktverpackung gezeigt wird, möchte ich mich auf die Produktbilder verlassen können. Ein solcher Vorfall hat für mich die Konsequenz bei der Suche nach Teileneuheiten auf LEGO Produktbildern skeptischer sein werde und betont noch mal, wie sehr LEGO Modelle von anderen Kugelgelenkfarben profitieren könnten.

Generell lässt sich auf den offiziellen Bildern ein Trend erkennen, die Wirkung der Modelle durch Effekte, wie Leuchten, metallisches Glänzen oder retuschierte Angusspunkte in der Nachbearbeitung aufzuhübschen. Es wäre wünschenswert, dass LEGO diese Praxis hinterfragt, damit sie nicht weiter ausufert, und den entsprechenden Mitarbeitern (bzw. externen Agenturen) deutliche Grenzen des Erlaubten setzt.

Hättet ihr euch auch so über die Mixel-Gelenke in Dunkelbraun gefreut wie ich oder findet ihr die grauen Gelenke nicht so störend? Haben offizielle LEGO Produktbilder auch schon mal falsche Erwartungen an ein Set geweckt? Schreibt eure Gedanken gerne in die Kommentare, aber bitte bleibt dabei konstruktiv und haltet euch dabei bitte an unsere Netiquette

Über Jonas Kramm 745 Artikel
28 Jahre jung mit 24 Jahren LEGO Erfahrung. MOC-Bauer, Pilz-Pflanzer, Dino-Zähmer, Bautechniken-Tester, Set-Schlachter, Foto-Bearbeiter, Farben-Kenner und Teile-Experte.
guest
102 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare