Erste LEGO Minifigur mit Hörgerät erscheint bald

Erste LEGO Minifigur mit Hörgerät

Dieses kleine Details hätten wir völlig übersehen, wenn uns nicht unsere Leser darauf aufmerksam gemacht hätten: Im neuen LEGO City 60271 Stadtplatz wird wohl die erste LEGO Minifigur mit einem Hörgerät erscheinen!

Vielen Dank an dieser Stelle erstmal an unseren Leser Thollsten für den Hinweis, denn dieses Details hatten wir bei der ersten Vorstellung des Sets völlig übersehen. Da wir die Inklusion von Menschen mit Behinderung in LEGO Sets allerdings für sehr begrüßenswert halten, wollten wir in diesem Artikel nochmal auf das kleine und schnell übersehene Detail hinweisen und euch ein vergrößertes Bild der Minifigur hier im Blog einbinden.

LEGO Minifigur mit Cochlea-Implantat
Die Dame mit der blauen Kapuzenjacke links im Bild trägt ein Hörgerät

Nachdem LEGO im Jahr 2016 erstmalig einen Rollstuhlfahrer in einen LEGO Bausatz (das LEGO City 60134 Stadtbewohner Set) integrierte, gab es in den letzten Jahren immer mal wieder Menschen mit Behinderungen, die als Minifiguren in LEGO Sets integriert wurden. Auch in der Realität hat sich die LEGO Gruppe bzw. die LEGO Foundation mit ihren Anleitungen für Blinde und den kürzlich veröffentlichen LEGO Braille Steinen immer wieder für Inklusion stark gemacht und hier durchaus Interesse gezeigt. Die Minifigur mit Hörgerät ist also ein weiterer Schritt.

Da wir uns anfangs unsicher waren, ob LEGO hier nicht einfach ein etwas seltsam gestaltetes Bluetooth-Headset auf die Minifigur aufgedruckt hat, haben wir bei LEGO extra nochmal nachgefragt um sicher zu gehen. Darauf bekamen wir die offizielle Bestätigung, dass es sich bei dem Aufdruck tatsächlich um ein Hörgerät handelt.

Wir hoffen und gehen davon aus, dass sich der Minifigur-Kopf auch außerhalb des Sets über den LEGO Steine und Teile Service bestellen lassen wird, wenn das Set im September auf den Markt kommt. Wer also nicht direkt das ganze (leider sehr teure) Set kaufen will, sollte hoffentlich trotzdem eine Chance haben, den Kopf einzeln zu kaufen.

Was haltet ihr von dieser Art der Inklusion von Menschen mit Behinderungen in die sonst oft so „heile Welt“ der LEGO Minifiguren? Findet ihr solche kleinen Details auch so begrüßenswert wie wir? Gerne könnt ihr euch in den Kommentaren austauschen.

Über Lukas Kurth 2049 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 31 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de
guest
52 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare