Gratis LEGO Ghostbusters VIP-Poster zum Verkaufsstart des ECTO-1

LEGO Ghostbusters Vip Poster Titel

Eine (kleine) gute Nachricht für alle LEGO VIP-Kunden, die sich direkt zum morgigen Verkaufsstart den LEGO 10274 Ghostbusters ECTO-1 sichern wollen: LEGO hat nun bestätigt, dass es als Gratisbeilage zum Kauf im LEGO Online Shop ein Ghostbusters VIP-Poster geben soll.

Der Verkauf des LEGO 10274 ECTO-1 wird voraussichtlich heute pünktlich um Mitternacht starten und wir werden natürlich mit euch wach bleiben und den Verkaufsstart hier begleiten.

(LEGO AT | LEGO CH | LEGO NL | LEGO USA | LEGO UK | LEGO CA)

Das Poster wird (analog zu früheren LEGO Postern) mit seinen rund 25 x 33 cm größer als DIN-A4 und auf stabilem Karton gedruckt sein. Laut den Kollegen von TheBrickFan ist das Poster an sich matt, während der ECTO-1 durch ein Hochglanz-Finish hervorgehoben wird.

Das Motiv orientiert sich am offiziellen Filmposter vom kommenden Ghostbusters Afterlife Film, der im Laufe des Jahres 2021 in die Kinos kommen soll. Auf dem Filmposter wurde allerdings der LEGO 10274 ECTO-1 anstelle des Fahrzeugs aus dem Film eingefügt. In der unteren linken Ecke befindet sich das LEGO Logo und der VIP-Schriftzug.

LEGO Ghostbusters Vip Poster

LEGO selbst hat die Aktion nun im LEGO Online Shop auf der Produktseite des ECTO-1 bestätigt. Bisher ist unklar, ob die Aktion nur online gilt, oder ob das Poster auch in den Shops herausgegeben wird.

Natürlich ist das Poster kein wirkliches Highlight, das eine frühe Bestellung des ECTO-1 zur Pflicht machen würde, aber für den einen oder anderen Sammler dürfte es dennoch ein kleiner Anreiz sein. Ansonsten steht nächstes Wochenende ja das LEGO VIP-Wochenende mit doppelten Punkten und Gratisbeilagen an, das sich für den Kauf des Ectomobile geradezu anbieten würde – vorausgesetzt, das Auto ist dann noch lieferbar.

Wie die genauen Aktionsbedingungen für das Poster sind und wie lange es die Aktion geben soll, ist noch nicht bekannt. Wir ergänzen diese Info vermutlich im Laufe des morgigen Tages, wenn der Verkauf gestartet ist und LEGO sich etwas detaillierter in die Karten schauen lässt.

Wie findet ihr das LEGO VIP-Poster zum Verkaufsstart des Ghostbusters Autos? Ist das für euch ein Grund, das Set zum Release zu bestellen, oder spekuliert ihr auch das VIP-Wochenende oder gar Black Friday? Äußert euch gerne in den Kommentaren!

Über Lukas Kurth 1452 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

60 Kommentare

  1. Wow, das ist ja mal eine irre Zugabe 🙁 Das Set kostet fast 200€ und Lego gibt großzügig ein kleines Poster dazu (auch wenn es ganz hübsch aussieht). Könnt ihr euch noch an die Zugabe beim großem Batmobil erinnern…?

    • Es kommen zig Sets raus, zu denen es überhaupt keine Gratisbeigabe gibt. Und nächste Woche haut LEGO richtig viele gute Sachen raus! Warum ist das Poster dann jetzt ein Problem? Man kann ja einfach abwarten…

      Immer nur alles an der bisher krassesten Gratisbeigabe zu messen, die es für ein paar Stunden an einem Black Friday gab, ist (finde ich zumindest) ein bisschen happig.

      • Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen:
        EIN POSTER!!??
        Bei dem Preis hätte es doch zumindest sowas
        wie ein Venkman als Schlüsselanhänger geben können.
        Und wenn man den Ecto online bestellt dann ist das
        Poster eventuell noch gefaltet.

        • Die Pappe werden sie (hoffentlich) nicht falten. Ich bin beim Poster eher am überlegen als für einen Schlüsselanhänger. Ist aber ein verzwickeltes Zwickmühlchen mit den nächsten Events. Bin ratlos. Warten oder zuschlagen? Und wenn warten, dann auf vip-punkte oder gleich auf black friday? Und dann isser ausverkauft. Mäh.

        • Bis heute war dazu gar keine Gratisbeilage bekannt und niemand hat sich beschwert, weil es ja nächste Woche das VIP-Wochenende mit doppelten Punkten und gleich zwei Gratisbeilagen gibt. Jetzt kündigt LEGO ein Poster an und es ist furchtbar…

          Dir nimmt doch niemand was weg. Oder hättest du es wirklich besser gefunden wenn LEGO einfach gar nix beilegen würde?

          • Na ja, Fakt ist einfach mal, dass Lego das doch selbst verschuldet, dass die Leute mit so einer Erwartungshaltung kommen. Ist das gleiche wie mit den extrem hohen Rabatten. Wenn man damit einmal anfängt, bekommt man die Zahnpasta nicht mehr zurück in die Tube!

      • Der Mensch ist halt generell gierig. Es muss immer noch mehr und noch mehr sein.
        Finde es aber auch ein bisschen unanständig wenn man das krasseste GWP jetzt plötzlich als Maßstab ansetzt und nun erwartet, dass es sowas immer gibt.
        Ich denke das Poster ist kein großer Anreiz, sondern einfach nur ein nettes Schmankerl für diejenigen die Ihn sowieso am ersten Tag haben wollen.
        Ich warte bis er billiger ist.

      • Hallo Lukas, Du mußt Dich doch nicht gleich so steigern. Ich (und das ist meine Meinung für mich..) finde, ohne dieses Poster es sogar noch besser, als wenn man so ein Poster dazu gibt. Schau Dir doch Lego VIP an. Da gibt es viele Poster als Prämie zu kaufen. Kauft die jemand? Aber wer das Poster mag, bitteschön, es ist ja auch nicht hässlich. Es ist doch aber meine Meinung und die darf ich doch äußern? Aber was ja auch viele hier in diesem Blog schreiben: Ich habe letztens mal einen Beitrag gelesen, da schrieb einer über die GWPs und die Hürden. Erst war sie bei 40€, dann bei 55€, dann bei 85€, dann bei 100€. Jetzt ist sie bei 150€, bzw. 200€. Ja, ich weiß auch, Lego müßte keine GWPs dazu legen, macht es aber und inzwischen warten die Leute darauf, sind auch viele sehr schöne dabei. Über die Preisentwicklung brauchen wir auch nicht reden. Erkläre mal einem Kind (Lego = Kinderspielzeug?) warum wir nicht 1000€ zu Weihnachten ausgeben können. Für ein Polybag (kostenloser Weihnachtsbaum) im Store liegt die Hürde jetzt bei 40€. Früher war das bei 20-30€. Aber das wissen wir doch alle, gerade Du, der diese schöne Seite gestaltet. – Also kommen wir wieder runter und freuen uns auf Weihnachten und hoffen, daß es den Ecto auch noch zum Black Friday gibt. Dann würde ich ihn mir nämlich kaufen.

        • Aber Günther, du kannst doch deine Meinung sagen. Genauso kann jemand anders ja anderer Meinung sein und dir das sagen. Und wenn du dich erst sarkastisch über das Poster „freust“, finde ich es zumindest etwas befremdlich, wenn du dann gleich wieder staatsmännisch zum Frieden ausrufst.
          Ich verstehe auch deine Argumentation in einigen Sprüngen überhaupt nicht. Warum musst du deinen Kindern erklären, dass nicht Geschenke für 1000 Euro drin sind? Ich finde jedenfalls genügend Sets im niedrigeren Preisbereich. Und wenn mir ein GWP gefällt, dann mache ich das wie bei den meisten anderen Sachen, die mir etwas wert sind – ich kaufe sie, in diesem Fall auf Kleinanzeigen oder ebay, und freue mich, wenn ich jemand anderem damit seinen Großeinkauf querfinanziere.

          • Sehr schöne Antwort, vielen Dank!
            Wie immer kommt es darauf, wie man seine Meinung äußert. Wenn ich die „provozierende“ Variante wähle (Günter), brauche ich mich über entsprechende Reaktionen nicht zu wundern.
            In diesem Sinne allen ein schönes Wochenende 😄✌🏼

        • LEGO geht es als Marktführer darum möglichst viel Profit zu machen. Die GWP’s sind der einzige Anreiz zur UVP etwas zu kaufen und darum steigen die Hürden für GWP’s immer mehr an und News Seiten unterstützen dieses Geschäftsmodell weil sie gleichzeitig über die Affiliate Links auch mehr verdienen können. Musst dich also nicht wundern wieso Kritik ungern gesehen ist.

          • Ich weiß nicht, du bist doch hier schon eine Weile dabei. Findest du echt, dass hier Kritik grundsätzlich weggebissen wird? Finde ich schon ganz schön niedrig gezielt. Hättest du denn auch konstruktive Vorschläge, wie man diese offenbar von Eigeninteresse geprägte Seite verbessern könnte? Könnte ich dich vielleicht für das günstige 10-Euro-Monatsabo begeistern, das dir Affiliate-freies Mitlesen ermöglicht und automatisch alle Hinweise auf Angebote im LEGO-Shop ausblendet?

          • Ich habe nirgends diese Seite speziell erwähnt. ALLE Blogs und YouTube Kanäle funktionieren nach dem gleichen Schema und man muss das nicht schönreden. Folglich waren das allgemeine Erklärungen weshalb es so ist und in meinen Augen kein Schlag unter die Gürtellinie STNWRS gegenüber. Nimmt nicht immer alles so persönlich wenn es nicht der Fall ist oder ihr gar nicht direkt angesprochen seit.

            Weiß nicht ob dies in WordPress möglich ist aber hier wären ein paar konstruktive Vorschläge bezüglich der Kommentarfunktion, weil meiner Meinung nach hier das Problem liegt wieso die Stimmung immer wieder den Bach herunter geht:
            1. Führt ein Like/Unlike Button bei den Kommentaren ein oder +1/-1 Rating ein damit die nützlichsten und besten Kommentare immer oben bleiben und die Trolls und Ruheanstifter nach unten rutschen.
            2. Optional Filter zum einblenden „Alle“, „Neueste“ oder „Beliebteste“ Kommentare (wie bei FB). Hilft auch, dass man die letzten oben sieht und nicht immer ewig herunter scrollen muss.
            3. Wenn es richtig krass wird und die Diskussionen eskalieren IP-Adresse oder E-mail für paar Stunden blockieren.
            4. Eine Top 10 Liste der User zeigen, die am aktivsten und geschätztesten in der Community sind (z.B. anhand der Kommentarbewertungen).

      • Also nix für ungut, aber man wird sich ja wohl nochmal kritisch gegenüber Lego äußern dürfen! Tatsächlich ist das mit den Poster ein schlechter Witz!
        Werde es mir nächstes WE bestellen und die zwei guten GWPs abstauben. Kauft auf keinen Fall dieses WE!!!

        • Wird doch niemand gezwungen direkt zu kaufen. Im Gegenteil, Lukas weißt im Artikel sogar selbst noch darauf hin, dass sich das Set am VIP-Wochenende besser eignet um 2x VIP-Punkte und GWPs zu bekommen.

          Freut euch doch, dass StoneWars trotzdem für euch auf kleinere Aktionen hinweist, vielleicht ist ja jemand riesiger Ghostbusters Fan und hat sonst keine Verwendung für LEGO, dem gefällt das Poster vielleicht besser als ein Winter Village GWP.

          Leben und leben lassen 🙂

        • Vielen Dank für Deine „Kritik“ und den super Hinweis mit nächstem Wochenende. Fast wäre ich auf den hinterhältigen „Poster“-Trick von Lego reingefallen und hätte direkt heute Nacht bestellt!!! (Achtung: Dieser Kommentar enthält Ironie!!!) 😉

  2. Das Poster ist für den einen oder anderen Sammler bestimmt ne nette Zugabe, ich find es für mich nicht interessant. Ist also kein Grund, jetzt sofort zuzuschlagen.
    Ich würde ja auch gern auf das VIP Wochenende warten, aber bin mir nicht sicher, wie schnell der Ecto erstmal vergriffen seinnwird und wie lange man dann wieder warten müsste, bis lieferbar…
    Naja, hab ja noch ein paar Stunden Zeit bis zum Verkaufsstart :-)!

    Noch ne andere Frage: ( sorry, wenn es nicht zu diesem Thema gehört)- gibts schon irgendwelche Gerüchte über das neue Midular Haus 2021???

  3. „Jetzt mit Poster als gratis Beilage!“
    Yeah, willkommen zurück in den 90ern. 😂

    Ich kann die Fan-Boys schon verstehen, die das Gemaule langsam nicht mehr hören können. Aber anscheinend gibt es genug Brick-Fans, die die zunehmende Schäbigkeit von Lego auch nicht mehr ertragen können – angesichts der ganzen Fehltritte 2020 und der immer dreisteren Preisgestaltung.

    Kann jedem nur raten, sich mal Alternativen anzuschauen. Es müssen auch nicht unbedingt gleich die Unsympathen aus Flörsheim oder die harten China-Faker sein – aber andere Mütter haben auch hübsche Steinchen! 😉

    • Das mit den Alternativen ist ein wirklich sehr sehr guter, überaus neuer, sehr origineller und gerade in dieser Kommentarspalte überaus treffend platzierter Tipp. Da werde ich gleich mal gucken gehen.

      • Selten eine bessere, wirklich sehr sehr gute, überaus neue, sowieso sehr originelle und überaus treffend platzierte Dosis Sarkasmus verabreicht bekommen. Vielen Dank. Wenn Sie sonst nichts zu sagen haben, dann können Sie es auch einfach lassen.

          • Ja Moin! Ich finde diese unreflektierte, heldenhafte Aufteilung des Klemmbausteinkosmos in Lego-Fanboys und Anti-Lego-Fanboys ist nicht nur durchschaubar und albern provozierend, sondern es wird auch der diversen Szene nicht gerecht. Ich selbst verfolge schon mitunter, was da andere Hersteller so raus bringen, werde mir davon aber nichts kaufen. Bin ich deswegen ein Lego-Fanboy? Ich würde sagen, nein. Die Community hier würde ich eher als mündige Legoliebhaber bezeichnen, die anhand von mehr oder weniger (ir)rationalen Gründen für jedes Set individuell ihre Kaufentscheidung treffen kann. Ich weiß daher nicht, wen du hier versuchst zu beleidigen lieber Eddy… fühl dich umarmt und in eine warme Hundedecke eingewickelt, dein Mono-Manni

          • Wisst ihr was, allesamt. Ihr habt recht.
            Und ich halte künftig einfach die Klappe.
            Schönes Wochenende noch Freunde, feiert euch.
            Ihr habt gewonnen…

    • Ich ordne das mal ein: LEGO ist „schäbig“, weil die GRATIS-Beilagen nicht alle drei Wochen so gut sind wie das Top-GWP der vergangenne 12 Monate?

      Gleichzeitig soll man zu Alternativen gehen (die sich im legalen Bereich bewegen, also z.B. Cobi), die sind aber mittlerweile auf ähnlichem Preisniveau angekommen und da kenne ich keine GWPs die man einen Tag später für ~100€ auf ebay verticken kann.

      Wollte das nur mal klarstellen, damit manche hier ihre Kommentare auch selbst reflektieren können.

    • Fan-Boys? Lego?
      Bin ich hier etwa in einem Lego-Blog gelandet? Dabei wollte ich doch zu den geilen Alternativen (also außer zu den Unsympathen, den China-Fakern, den MOC-Klauern, den Waffen-Nachbauern, den „wir haben keine GWP‘s, aber bald die Preise von Lego, weil wir gemerkt haben wieviel Geld man damit verdienen kann“…).
      Liebe „Brick“-Fans, die Ihr Lego nicht mögt oder nicht mögen wollt. Bitte lasst uns „Fan-Boys“ doch unseren Spaß und geht auf die Seiten, die Ihr geil findet. Danke!!!

      • Ich würde sogar noch eiben3Schritt weiter gehen und mal anmerken, dass Cobi schon die Klassengesellschaft eingeführt hat und ‚limitierte‘ Deluxe-Versionen einiger Sets herausbringt. Kostet dann 20,- € mehr und man bekommt neben einer(kleinen) Hand voll Steine ein unterschriebenes Zertifikat des Cobi-CEO. Bei dieser Geldschneiderei und künstluchen Verknappung könnte man mal mit seiner Kritik ansetzen, statt ständig in einem LEGO-Blog zu nölen, wie doof LEGO doch sei und alle anderen ja um Längen besser, ehrlicher, preiswerter…

    • Ein Poster.

      Ich finde GWPs super wenn es kleine Legosets sind. Warum die Poster herstellen ist für mich sinnlos. Hoffen wir dass er das Wochenende darauf noch verfügbar ist 😉

      • Also Poster und Comics gab es immer wieder in jedem (Super Heroes, Star Wars, Technic,…) Set als kleine „Gratisbeilage“ für die Kids. Dafür musste man nicht extra nur zum Release Tag was bestimmtes zur UVP kaufen und nur als VIP Kunde.
        Nun hat LEGO erkannt, dass das Poster nur dann zum Kauf animiert wenn es außerhalb des Sets als Bonus angepriesen wird.
        Mich wundert es, dass es keine „Collectors Edition“ von teuren Sets gibt wie bei Video-Spielen. Wäre doch die Idee um noch mehr Umsatz zu machen. Edle Box, paar sinnlose Poster und Schlüsselanhänger, ein GWP vielleicht und 50% Preisaufschlag für die Hardcore-Fans und Sammler.

  4. Sehr amüsierend die gleichen Kommentare wie so oft zu lesen.
    Warum sind die Erwartungen so hoch, siehe Ecto-1 (da hätten ja wohl Figuren dabei sein müssen!) und jetzt hier (Nur ein lächerliches Poster??? Come on Lego, das geht besser!) oder beim Batwing (Wie, kein GWP beim Batwing? Letztes Jahr beim Batmobil war aber eins dabei). Eine hohe UVP rechtfertigt noch kein automatisches GWP, welches zum Großteil am gleichen Tag bei Ebay Kleinanzeigen zu einem horrenden Preis zu finden ist, damit AFOL ja ein drittel des Preises wieder drin hat….

    • Ich finde doch, dass der hohe UVP ein GWP rechtfertigt, weil die Sets im Markt halt normalerweise mit sehr deutlichen Rabatten laufen. Das weiß jeder. Wenn du also willst, dass jemand den UVP bezahlt, dann musst du ihm irgendeinen Grund geben das zu tun!

          • …oder die einfach, so es ihnen das wert ist (!), Summe X bezahlen. Ist es mir das wert, muss ich auch nicht ständig nach irgendwelchen Angeboten schielen, sondern kann einfach Spaß mit dem Set haben. Ist mir die geforderte Summe X zu hoch, kann ich auch warten und mich umschauen. …aber nicht, dass am Ende wieder geheult wird, dass man ja dieses oder jenes nicht zum Bestpreis bekommen hat und ganz mit leeren Händen dasteht.

          • Du kennst den Spruch „Leben und leben lassen“ anscheinend nicht und nervst die anderen mit deinem „Ich kaufe Lego erst mit 30% oder mehr Rabatt“-Getöse…
            Glückwunsch für dich…

          • Du kannst meinetwegen dein Geld auch schubkarrenweise in ein Lagerfeuer kippen. Das bleibt dir komplett selbst überlassen. Das läuft für mich unter „Leben und leben lassen“. „Leben und leben lassen“ heißt für mich nicht, dass man jedwedem Verhalten anderer zustimmen muss. Alles andere ist ansonsten meine Meinung. Wenn sie dir nicht gefällt bist du natürlich eingeladen sie zu überlesen 😉

      • Nö, musst du nicht. Du kannst als Hersteller deinen Händlern den Freiraum geben, Rabatte an den Endkunden weiterzugeben. Man selbst verkauft aber nur zur eigenen UVP oder manchmal leicht rabattiert zu bestimmten Aktionen. Das machen viele Hersteller so, wo ist das Problem?
        Es zwingt Dich ja keiner direkt bei Lego zu kaufen…

  5. Hallo Eddy und auch Hallo an Timo,

    Auch ich ziehe blank und oute mich als Fan-Boy 🥰🤫

    Viele Grüße, ein schönes Wochenende an alle und bedenkt immer Lukas ist nur der der darüber berichtet und nicht derjenige der bei Lego sitzt und die GWPs plant und sich denkt: „so jetzt ’n Poster wäre doch was!“

  6. Ich bin nicht nur Ossi und freue mich somit über jeden Mist den es gratis irgendwo on top gibt, sondern auch bekennender LEGO-Fanboy. …und werde mir das Set jetzt trotzdem nicht kaufen. Verrückte Welt.

  7. Auch ich bekenne mich als LEGO Fanboy.
    Darum lese ich auch einen LEGO Block.
    Danke für deine Arbeit Lukas. Auch an dein gesamtes Team.
    Ein schönes Wochenende allen 🙂

  8. Also von „netter Zugabe“ zu schreiben, ist lächerlich. Wenn man hier bei die Kommentare quer liest, wie z.b zum Colosseum, dann wird der Eindruck vermittelt, dass die Kunden wirklich glauben, dass ein 15€ Set das als GWP angeboten wird, 20% Rabatt ersetzt und der Rabatt wird durch VIP Punkte noch gesteigert. Anscheinend hat kaum jemand das VIP Punkte Modell verstanden: Die VIP Punkte werden nicht als Rabatt auf die Bestellung angerechnet, sondern dem VIP-Account gutgeschireben, wodurch man erst mit dem Erwerb eines Rabatt Coupons den Preisnachlass erhält. Desweiteren geiern die Leute mehr nach“GWPs“ als nach den eigentlichen Sets, dem jammern über die Beigabe zum Colosseum nach zu Urteilen. Sehr schwach, dass Sets schlecht geredet werden, weil das GWP nicht den Erwartungen entspricht und die GWPs nur als Rabatt für eBay angesehen werden.

    • Ein GwP wird erst dann zu einem „Rabatt“, wenn man es nach dem Erhalt zu einem entsprechenden Preis wieder verkauft, bzw. verkauft bekommt – dann mag zwar das Wort „Rabatt“ noch immer nicht genau passen, aber als Vergünstigung zum UVP kann man es doch bezeichnen und nur darauf kommt es am Ende an.

      Bei den VIP Punkten ist das nun auch wieder nur pure Wortklauberei.
      Du sagst, es ist kein Rabatt weil …..andere sagen, es ist sehr wohl ein Rabatt, weil ich es als Guthaben vom nächsten Einkauf abziehen kann. Somit ist es kein Rabatt auf dem sofortigen Einkauf, aber potentieller Rabatt auf zukünftige Einkäufe.

      Aber es stimmt, das GwP „geiern“ ist vorhanden, aber nicht immer aus den gleichen Gründen – die einen sehen es als Versüßung an sich etwas zu Release zu kaufen, was sie ohnehin möchten aber nicht sicher sind ob sie es sofort mögen oder später im freien Handel zu einem niedrigeren Preis – der dann wieder etwas relativiert wirde, wenn man zum UVP kauft aber ein schönes Goodie erhält was man sich selbst als gutes Gefühl einen guten Deal gemacht zu haben, oder einen besseren als lange zu warten, ansehen.
      Dann gibt es die Genies, die hinter den GwPs stark limitierte und nur einmal erhältliche Produkte sehen, mit denen sie Lego Fans das Geld aus den Rippen leihern können, wenn sie es als Investment einkassieren und dann zu mondpreisen anbieten und das System scheint zu funktionieren, da es ja immer wieder so gemacht wird ….

      Lego ist schon lange kein Hobby für „Nerds“ mehr, sondern wird behandelt wie ein Produkt an der Börse um das geschachert wird und auf hohe Gewinne gewettet wird, die sich entweder auszahlen oder zu Krokodilstränen führen.

      Ich kaufe mit nur Dinge, die ich ohnehin haben möchte, aber ein GwP kann entscheiden wann ich mir was wie wo zuerst kaufe und was an anderen Orten später – es erleichtert bei all der Auswahl und Lust auf Sets einfach die Qual der Wahl was man zuerst kauft und was man auf später verschiebt.

      Das Poster interessiert mich nicht, also kauf ich den Ecto 1 später irgendwann, das Colloseum interessiert mich nicht, das GwP jedoch ist schön – aber deswegen werde ich mir nicht das Colloseum kaufen und sicher auch nicht für horende Preise das GwP auf ebay, um jene zu füttern die ich hochkritisch ansehe.

  9. Zum Glück gibt es „nur“ ein Poster, so brauche ich nicht gleich zu Release zu schlagen, wenn noch Black Friday vor der Tür steht, sondern kann ihn mir auch noch nächstes Jahr holen, wenn er in den offenen Handel geht oder für andere GwPs aufsparen 🙂

  10. Ich finde es schon etwas befremdlich, wenn sich über gratis Zugaben beschwert wird. Niemand wird gezwungen ein Set zu kaufen, und es gibt auch kein „Recht“ auf eine gratis Zugabe. Wem ein Set nicht gefällt, oder zu teuer ist, der kauft es nicht. Wer es haben möchte, freut sich über ein GWP, oder eben nicht.
    Von wegen geschenkter Gaul und so 😉

  11. Ich sag mal nur: Die Geister die ich rief….
    Durch den ganzen Investment Wahnsinn und die sogenannte „Refinanzierung“ ist offensichtlich eine Erwartungshaltung entstanden, die nur schwer zu erfüllen ist.

    • Vielleicht liegt die Erwartungshaltung aber auch an den sehr hohen von Lego aufgerufenen UVPs und der sehr hohen Rabattierung im restlichen Markt. Wenn diese Rabattierung nicht notwendig wäre, könnten die Händler ja auch alles zum UVP verkaufen.
      Der Lambo steht bei 380,- Euro UVP und seit Wochen und Monaten und das fast seit Markteinführung ist 270,- Euro der realistische Marktpreis. Wer da in den Legostore marschiert und seinen Lambo für 380,- Euro kauft, der hat in meinen Augen eindeutig zu viel Geld und sollte den unnötigen Rest lieber an Leute spenden, die es gebrauchen können!!!

  12. Also ich findes das Poster cool, das einzigste was mich daran stört ist die Größe. 😁 Es sollte mindestens A2 groß sein und gerollt wie ein richtiges Filmposter.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*