Harry Potter: Magischer Ford Anglia in Lebensgröße

Jeder Fan der Harry Potter Reihe kennt mit Sicherheit den von Arthur Weasley umgebauten fliegenden hellblauen Ford Anglia. LEGO hat genau dieses magische Gefährt für die London Comic Con in Lebensgröße gebaut.

Leider kann das Modell aus LEGO wie bei den meisten Umsetzungen nicht alle Funktionen der Vorlage bieten, aber zumindest reinsetzen kann man sich.

Besonders prägnant ist das Auto im zweiten Teil der Filmserie in Szene gesetzt, als Ron Weasley und Harry Potter mit dem Ford Anglia versehentlich die Peitschende Weide beschädigen. Nur der Kräuterkunde-Lehrerin Pomona Sprout ist es zu verdanken, dass sich die Peitschende Weide von ihren Verletzungen erholen konnte. Wer die Szene nochmal nachschauen möchte, sollte sich unbedingt nochmal Harry Potter und die Kammer des Schreckens ansehen. Zusätzlich kann man mit dem wirklich schönen Set LEGO 75953 Die Peitschende Weide von Hogwarts die Szene nachstellen.

Für das lebensgroße Modell haben die Meisterbauer 504.380 Steine in über 920 Stunden verbaut. Das Auto ist allerdings eher dem Fahrzeug aus dem Set LEGO 75953 Die Peitschende Weide als dem Ford Anglia 105E Deluxe aus dem Film nachempfunden.

Ich persönlich mag die lebensgroßen Umsetzungen von LEGO, die häufig auf Comic Cons oder anderen Messen ausgestellt werden recht gerne. Sie sind oft ein tolles Fotomotiv wie beispielsweise auch die lebensgroßen Figuren im LEGOLAND. Allerdings muss ich zugeben, dass mir die Wizarding World nicht so sehr am Herzen liegt wie Lukas, dafür bin ich der größere Autonarr.

Wie gefällt euch die große Umsetzung? Habt ihr das Set auf dem die Umsetzung basiert schon? Oder ist Harry Potter auch nicht so euers und ihr fändet ein originalgetreues noch Auto cooler? Oder seht ihr die lebensgroßen Modellen allgemein eher kritisch?

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Toys"R"Us) und ist daher als "Werbung" gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Ryk Thiem 64 Artikel
Aloha. Mein Name ist Ryk Thiem. Geek. Methusalem. Spielkind. Catlover. AFOL. Instagramposter. Gelegenheitsblogger. Unzuverlässiger Podcaster. Teilzeit-YouTuber.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*