Hubelino bringt neue Kugelbahn auf den Markt: Kompatibel mit LEGO Steinen

Hubelino LEGO kompatible Kugelbahn

Freunde von Kugelbahnen dürfen sich freuen: Hubelino, der Hersteller der schon einige mit Duplo kompatible Kugelbahnen auf den Markt gebracht hat, hat jetzt zum ersten Mal eine mit klassischen LEGO Steinen kompatible Kugelbahn auf den Markt gebracht. Eurer eigenen „LEGO Kugelbahn“ steht also nichts mehr im Weg.

Im letzten Jahr habe ich mich immer mal wieder mit dem Thema Kugelbahn beschäftigt und eben auch die Entwicklung von Hubelino beobachtet. Jetzt wo es wohl bald die erste Bahn gibt, die mit klassischen LEGO Steinen kompatibel ist, ergeben sich hier meiner Meinung nach sehr coole Möglichkeiten – auch in Verbindung mit LEGO Technic Bauteilen.

Das neue Kugelbahn System wird den Namen „pi“ tragen und ist für Kinder ab 8 Jahre gedacht. Hubelino hält übrigens hier mit seiner Kompatibilität mit LEGO ein bisschen hinter dem Berg. Der deutsche Hersteller aus NRW schreibt selber nur „100% kompatibel mit den bekannten Steckbausteinen im kleineren Format“. Bei dem größeren System wird zumindest bei Amazon relativ aktiv damit geworben.

Das sind die neuen Produkte, die der Hersteller kürzlich auf seiner Facebook-Seite vorgestellt hat:

Die neuen Kugelbahnen, die laut Hersteller komplett in Deutschland produziert werden, sollen zu Ostern 2019 in den Handel kommen. Weitere Infos zu den Preisen will der Hersteller in Kürze bekannt geben.

Die Preise für das System sind zumindest bei den Duplo kompatiblen Bausteinen relativ fair, wenn man bedenkt, dass die Steine komplett in Deutschland produziert werden. Ich bin gespannt, wie die Preise für die kleinere „LEGO Kugelbahn“ werden. Mit einem gut gefüllten Bestand an Steinen dürften sich die Ausgaben aber in Grenzen halten.

Was haltet ihr von solchen kompatiblen Produkten, die eigene Ideen verwirklichen? Findet ihr die Idee einer LEGO Kugelbahn auch spannend? Mich würde eure Meinung dazu in den Kommentaren interessieren.

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Smyths Toys) und ist daher als "Werbung" gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Lukas Kurth 646 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

4 Kommentare

  1. Hallo Lukas,

    coole Idee, ich habe im Spielwarenhandel schon selber vor der „Duplo“-kompatieblen Bahn gestanden und überlegt wie ich die wohl in der Lego Welt einbauen und einsetzten kann. Unabhängig davon das eine Kugelbahn natürlich was schönes ist würde ich aus diesem System eher eine „Wasserbahn“ für die Kirmes bauen und Lego Figuren da durch rutschen lassen. Weitere Einsatzmöglichkeit wäre auch als „Wasserrutsche“ in einem City-Freibad.
    Und farblich würde das System auch als Schuttrutsche zur City Baustelle passen o.ä.

  2. Wenn von LEGO selbst in der Richtung nichts kommt ist es doch schön wenn andere Hersteller diese Lücke füllen. Es ist leider so das LEGO viele Möglichkeiten nicht realisiert während sie sich bei anderen Themen verzetteln.

  3. Wir haben recht viel von der Duplo-kompatiblen Bahn, und die Qualität der Steine und Bahnelemente ist spitze, die Baumöglichkeiten inzwischen auch sehr gut (anfangs gab es nicht sehr viele verschiedene Elemente). Das Ding fängt jetzt den Kindern im ALter von 4-6 Spaß zu machen, die Duplo-Phase wird verlängert, sonst wären sie da schon raus. Die Preise sind allerdings etwas unlustig …

    Eine Lego-Variante hat ihren Reiz, hängt ein wenig vom Preis ab und was da sonst noch an Sonder-Teilen kommt. Auf jeden Fall eine Alternative zu Raventsburgers Gravitrax, das für mich einfach eine „Insellösung“ ist … Lego-kompatibel ist immer ein Vorteil.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*