Jetzt auch offiziell: IKEA und LEGO Gruppe stellen BYGGLEK vor

Ikea Bygglek

Nachdem wir bereits frühzeitig über die LEGO x IKEA BYGGLEK Kooperation berichten und euch kurze Zeit später alle BYGGLEK Boxen in einer Review zeigen konnten, stellen IKEA und LEGO das Ergebnis ihrer Zusammenarbeit jetzt auch offiziell vor. BYGGLEK soll ab dem 1. Oktober in den bestehenden IKEA-Einzelhandelskanälen in ganz Europa (außer Russland) und Nordamerika erhältlich sein. Die weltweite Markteinführung wird noch im Jahr 2020 erfolgen.

BYGGLEK soll als kreative Lösung Spiel und Aufbewahrung miteinander verbinden und beinhaltet verschiedene Aufbewahrungboxen und ein dazu passendes Spielset.

Laut der Pressemitteilung haben sich IKEA of Sweden AB und die LEGO Gruppe zum Ziel gesetzt, Hindernisse für das Spielen im täglichen Leben zu beseitigen und gleichzeitig eine praktische und doch spielerische Erfahrung zu schaffen, die Kinder und Erwachsene gemeinsam genießen können. Beide Unternehmen sind der festen Überzeugung, dass Spielen sowohl das Zuhause als auch die Welt zu einem besseren Ort macht.

Ikea Bygglek 1

In einem Video stellen Kinder die neue BYGGLEK-Reihe vor:

Spielen sei für Kinder die intuitivste und kraftvollste Art zu lernen und zu wachsen. Allerdings hätten Kinder und Erwachsene manchmal unterschiedliche Ansichten, wenn es um Spiel und Kreativität zu Hause geht. Wo Erwachsene oft das Bedürfnis haben, Struktur zu schaffen und zu organisieren, sehen Kinder eine anregende und kreative Umgebung, in der sie natürlich spielen, innehalten und dann wieder spielen wollen.

Ikea Bygglek 2

Wenn Erwachsene den kreativen Raum der Kinder während der Spielzeit aufräumen und neu organisieren, stören wir nicht nur ihr Spiel, sondern auch ihren kreativen Ausdruck und ihr Wachstum. Deshalb wollten LEGO und IKEA gemeinsam eine Aufbewahrungslösung schaffen, die auch selbst ein lustiges Spielerlebnis bietet. Da die BYGGLEK-Boxen oben und vorne mit Noppen ausgestattet sind, können die Kinder die Aufbewahrungsboxen als Teil ihrer Bauten integrieren. Sie können ihre Geschichten darin aufbewahren und ihre Kreationen stolz darauf ausstellen.

Andreas Fredriksson, Designer bei IKEA in Schweden, formuliert es so:

„Bei IKEA glauben wir immer an die Kraft des Spiels. Das Spiel lässt uns erforschen, experimentieren, träumen und entdecken. Wo Erwachsene oft Unordnung sehen, sehen Kinder eine anregende kreative Umgebung. BYGGLEK wird dazu beitragen, die Kluft zwischen diesen beiden Ansichten zu überbrücken, um in Häusern auf der ganzen Welt für mehr kreatives Spielen zu sorgen. Außerdem passt die BYGGLEK-Kollektion perfekt zu anderen IKEA Produkten, wodurch die Kreativität Ihrer Kinder zu einem schönen und einzigartigen Dekorationsstück zu Hause werden kann.“

Rasmus Buch Løgstrup, Designer bei der LEGO Group, sprach über die kreative Lösung:

„BYGGLEK ist mehr als Kisten. Es ist Aufbewahrung und Spiel ineinander verwoben. BYGGLEK bietet Familien ein Produktsortiment, das dazu beiträgt, Raum für mehr Spiel im Alltag zu schaffen – um die Kreativität anzuregen und mehr Spaß miteinander zu haben. Es ist eine Möglichkeit, zu spielen, die coolen Kreationen auszustellen und zu ihr zurückzukehren, um sie nachzuspielen, neu zu gestalten, neu zu erschaffen oder neu anzufangen. Bei BYGGLEK dreht sich alles um unendliche Möglichkeiten, genau wie beim LEGO System im Spiel“.

LEGO Ikea Bygglek Boxen Verpackung

Insgesamt besteht das BYGGLEK-Sortiment aus 4 verschiedenen Produkten, die euch bereits in unserer Review vorgestellt haben. Ein Set beinhaltet 3 kleine Schachteln und zwei größere Schachteln sind jeweils einzeln erhältlich. Zusätzlich gibt es das Spielset 40357 mit Teilen und Figuren.

Nach wie vor sind wir immer noch nicht überzeugt von dem System. Allerdings sind wir auch wieder mal nicht die vorrangige Zielgruppe. Denn IKEA und LEGO haben sich ja eher die Kinder vorgenommen, um ihnen eine Atmosphäre der Sicherheit beim Spiel zu bieten, damit wir „Erwachsenen“ nicht mit unserem Ordnungswahn das pausierte Spiel zerstören. Ob sich BYGGLEK aber wirklich dazu eignet, innerhalb der Kisten und auf deren Deckeln zu spielen, muss wohl erst noch im Alltag geprüft werden und sich dabei beweisen.

Seht ihr Potential im Sortiment von LEGO x IKEA BYGGLEK? Oder hattet ihr etwas anderes bei einer Kooperation von LEGO und IKEA erwartet? 

Über Ryk Thiem 187 Artikel
👨‍💻 Schreibt & lacht für StoneWars. 😻 Liebt Katzen. 🏗 Baut mit LEGO. 🍿 Mag Filme & Serien. 🥨 Kocht & isst gern. 🌍 Besucht meine Website für mehr.

15 Kommentare

  1. Das ist mir als Erwachsener, der das dann letztlich seinen Kindern kaufen soll, zu viel massives Plastik. Quasi eine Barbie-World.
    Beim Anschauen finde ich das schon abstoßend (leider fällt mir da kein anderer Ausdruck dazu ein).

  2. Gefällt mir. Meine Enkeltochter baut gerne Mosaikbilder, mit Dots und Fliesen kann sie sich da wunderbar ausleben. So a verzierte Box macht sich gut im Kinderzimmer.

  3. Echt schwach was da an Zusammenarbeit letztlich rausgekommen ist. Ich habe da eigentlich brauchbare Vitrinen o.ä. erwartet und nicht so popelige Aufbewahrungsboxen.

  4. Braut- und Bräutigam Brickheadz drauf setzen, die Box mit Kleingeld fluten und fertig ist das perfekte Hochzeitsgeschenk. Für Geburtstage kann der Clown und für Weihnachten können Mr. & Mrs. Santa genommenen werden. Dann noch mit Dots verzieren, ich find die Boxen richtig geil.

    • Ich habe auch schon überlegt…aber das sind nebenher perfekte Geschenkboxen, die dann behalten werden. Spart letztlich einen Haufen Müll und Geschenkpapier. Ich wollte auf jeden Fall mindestens zwei zum Angucken kaufen, für Teile, Bauanleitungen oder allerlei. Das mit den Geschenken erhöht die Kaufmenge beträchtlich… jaaa, es weihnachtet sehr. Einen Brickheadz könnte man auch obenauf setzen…gefällt mir immer besser, die Idee.

  5. Tolle Ideen zum Verschenken.
    Mir gefällt an Lego auch das viele Plastik nicht, aber wenn die Boxen schon aus Plastik sind wäre auch eine durchsichtigeVariante gut. Dann könnte man Plattenuntergründe eigens gestalten und würde im Regal auf einen Blick sehen, was wo drin ist.

  6. Ist schon witzig, wenn Erwachsene versuchen, ein Spielset für Kinder zu beurteilen. Kinder spielen mit ALLEM. Meine beiden Mädels bekommen es sogar hin, mein Sportequipment für ihre Fantasiewelten zu benutzen. Also, erstmal abwarten, was die Kiddies draus machen werden, und dann kann man immernoch rumnölen.

  7. Ich denke es ist aufjedenfall praktisch, um ein bisschen Lego mit zu den Großeltern und Bekannten zunehmen, damit das Kind etwas zu spielen dabei hat, wo es kein Spielzeug gibt. Alles in die Kiste und fertig zum mitnehmen. Auch für längere Autofahrten stelle ich es mir praktisch vor.

  8. Ich finde es manchmal unmöglich, wie Erwachsene Legosteine an sich reißen wollen (hier schon durch Kommentare), die für Kinder gedacht sind. Wenn es z.B. auf Treffen etwas kostenlos gibt, werden dort auch Kinder von gierigen Erwachsenen beiseite geschubst, um an die Steine zu kommen. Ich bin auch vom Lego-Bauen begeistert, aber so ein Benehmen finde ich ätzend

  9. alle viere auf einen streich!
    ich finde sie gut, der preis so mittel.
    alleine schon wegen der deckel, ich werde mir die fantastischen vier sets kaufen.

    für kinder, groß wie klein, mit und ohne stein.

    haben keine klemmkraft, zwischen den einzelnen boxen, gut so.
    will mir gar nicht vorstellen wenn die kleinen eine box anheben, eine zweite hängen bleibt und sich dann beim umschwenken des kinderarms löst. alles sortierte zerstreut auf dem parkett, das ist nicht nett. ich glaube die wissen schon was sie da gemacht haben. aus lernzwecken rate ich auch, die boxen mit den kindern zusammenzubauen…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*