JB Spielwaren eröffnet Ladengeschäft! Eröffnungsfeier findet am 15. August statt

JB Spielwaren Laden Eröffnung

Am 15. August ist es so weit: Der bisher nur online vertretene Händler JB Spielwaren eröffnet sein eigenes „Spielzimmer“ in Oberhausen! Zur Eröffnung soll es allerlei Aktionen und Angebote vor Ort geben.

Während anderswo in Deutschland die Einzelhändler aussterben, scheinen neuartigere Ladenkonzepte mehr und mehr aufzugehen. Nachdem kürzlich Lars Conrad seinen Laden Bardobrick in Bardowick eröffnet hat, öffnet nun das Team hinter JB Spielwaren am 15. August mit einer Eröffnungsfeier die Tore eines eigenen Spielwarenladens in der Biefangstr. 79, 46149 Oberhausen. Wer möchte, kann sich über Facebook für das Event anmelden, aber ihr könnt natürlich auch einfach so vorbei schauen.

Vor Ort soll es bei der Eröffnungsfeier einige Rabattaktionen, aber auch andere Aktionen, Gewinnspiele und Baumöglichkeiten geben. Zusätzlich soll es auch online in der Woche vor der Eröffnungsfeier (also ab Samstag, dem 8. August) noch ein paar Angebote geben, von denen jeden Tag eines gültig sein soll. Wir weisen euch da gerne nochmal drauf hin, sobald es so weit ist und die Aktionen starten.

JB Spielwaren Spielzimmer

Ich war selber schon mal vor ein paar Tagen vor Ort um vorbei zu schauen, als der Laden noch lange nicht vollständig eingeräumt war und freue mich, auch am Vormittag des 15. August vorbei zu schauen und mir den Laden im fertigen Zustand anzuschauen. Schon bei meinem Besuch konnte ich in den Regalen einige Sets (seien es nun alte oder aber exklusive Bausätze) entdecken, die beim normalen Spielwarenhändler um die Ecke wohl eher nicht im Regal stehen würden… 😉

Wird auch jemand von euch auf der Eröffnungsfeier des JB Spielwaren Spielzimmers dabei sein? Und was sagt ihr generell dazu, dass sich in den letzten Monaten scheinbar immer mal wieder kleinere, unabhängige, auf LEGO spezialisierte Läden auftauchen? Die Kommentare stehen euch offen! 

Über Lukas Kurth 1382 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

65 Kommentare

  1. Ha, da sitze ich ja mal an der Quelle. Da ich in Oberhausen wohne, werde ich bestimmt mal schauen gehen, ob am 15. Weiss ich noch nicht. Freue mich auf den ein oder andren Besuch 😁😁😁

  2. Da bin ich sehr gespannt. Immerhin haben sie sehr große Konkurrenz in der Nähe. Hoffentlich gibt’s genug Parkplätze wenn da so viele auftauchen zur Eröffnung.

  3. Äh nein, das ist 2,5 Stunden weg.
    Generell begrüße ich natürlich solche Läden, aber selbst würde ich nur davon profitieren, wenn soetwas in Busfahrnähe von mir wäre.
    Was mich ja an so kleinen Läden fasziniert ist, dass sich das ganze trägt, auch wenn die teilweise nur einen Tag die Woche auf haben – oder 2,3. (keine Ahnung wie es bei JB ist)

    • Hallo!

      Wir freuen uns auch tierisch auf die Neueröffnung!
      Es ist noch einiges zu tun, aber das Wetter hält wie es aussieht, so dass alle geplanten Aktivitäten starten können.

      Unsere Öffnungszeiten werden aktuell sein:
      15.08.: 10-18 Uhr
      Und dann Montags – Samstags 10-17:00 Uhr
      Wir schauen dann mal, wie die Kunden sich verhalten und ob Verschiebungen nach vorn oder auch längere Öffnungszeiten Sinn ergeben.

      Gruß Hendrik

      • Auch wenns für mich zu weit ist, wünsche ich gutes Gelingen…

        Wie wärs denn mit einem Verkaufsauto wie Bofrost 😀 Lego an der Haustür kaufen…

      • Morgens 10 ist so ne Sache, nur „bis 17 Uhr“ schließt viele Arbeitnehmer, mich zb, gänzlich aus. Da es aufm Arbeitsweg ist, kommt samstags nicht in Frage. Schaut euch mal eure Kunden an

  4. Ich wünsche JB viel Erfolg mit dem Ladengeschäft. Leider ist Oberhausen doch ein wenig weit weg um mal so vorbei zu schauen. Trotzdem drücke ich beide Daumen.
    Aber noch eine Frage: Das zweite Foto: Ist das der Laden von JB von innen? Ich möchte meinen, daß ich das Foto vor kurzen schon mal gesehen habe. In dem Artikel ging es aber um die Auslieferungsprobleme von Legosets zum 01.August im Zusammenhang mit der Osprey. Da wurde das Foto gezeigt, um zu demonstrieren, daß bei vielen Händlern die neue Sets nicht rechtzeitig ankommen, weil die LKW´s neu beladen werden mußten.

  5. Waaaaas, aber ich dachte mit Lego kann man kein Geld mehr verdienen? Jetzt wo der Held angekündigt hat ab heute kein neues Lego mehr ins Sortiment aufzunehmen. 🤔

    Schade wieder in NRW, kommt Mal mehr nach Niedersachsen. 😛

    • Niedersachsen ist groß… Am westlichen Ende in Meppen gibt es seit Juni einen reinen LEGO-Laden – „Bunte Steinewelt“. Vor ein paar Wochen habe ich mich dort mal umgesehen. Große Auswahl inklusive Education und Sets wie Stranger Things oder der Disney Zug. Preislich leider alles UVP. Für Sachen die ich sonst nur im LEGO Online-Shop bekomme würde ich dort vielleicht vorbeifahren, sonst bleibe ich bei „normalen“ Sets meinem bisherigen Spielwarenhändler treu oder bestelle online.

    • Ich hab mir besagtes Video auch angeschaut und muss einfach nur feststellen das er jetzt endlich konsequent ist. Vor 2 Jahren mochte ich ihn wirklich, weil er da noch ein Verkäufer und Experte war. Hab sogar mal was bei ihm gekauft. Seit der Causa Markenschutz ist es aber dahin. Er hat für sich halt seine Influencer und Social Media Aktivitäten entdeckt (mit knapp 500.000 Followern auf 2 Kanälen lebt es sich ganz gut) und soll das auch machen. Mit Klemmbausteinen hat der ja schon länger nichts mehr am Hut und warum der überhaupt noch sein Lädchen hat weiß er selber bestimmt auch nicht. Das fällt als nächstes. Schade denn in seinem Fall sieht man sehr gut was schnelles Geld aus einem macht. Ob er dauerhaft mit social media erfolgreich sein wird kann man nicht absehen. Meine Strategie wäre es nicht gewesen.

      Was ich allerdings unter aller Kanone finde ist gegen den zu bashen der ihn dahin gebracht hat wo er heute ist: LEGO. Allerdings glaube ich noch nicht mal das er so ein großer LEGO-Fan ist wie er gerne behauptet. Wer sich selbstständig macht und dann innerhalb von 7 oder 8 Jahren seine Selbstständigkeit komplett umwandelt und sich von seiner Passion wieder verabschiedet, der ist in meinen Augen nicht ehrlich. In der Angestelltenwelt kam er ja nie wirklich klar, hat sich dann wohl gedacht das er LEGO als Kind ja toll fand und damit was machen will und hat dann gemerkt das Clickbait, Verrisse und Verballhornung toller sind (es fing ja mit dem „blauen Elend“ an) als Lager aufräumen, Bestellungen tätigen und sich 10 Stunden in seinen Laden zu stellen. Einiges ist nachvollziehbar aber WIE er es macht lässt schon tief in seinen Charakter blicken und zeigt wie „falsch“ er einfach ist. Misst man ihn aber einfach nur an seinem Bankkonto hat er Stand heute trotzdem vieles richtig gemacht.

      • Hi,
        Du hast sicher mit Einigem hier recht. Dazu kommt die unselige Zusammenarbeit mit BlueBrixx, einem zumindest fragwürdigen Laden aus meiner Sicht. Allerdings schlägt für mich ein Argument fast alles, was Du beschrieben, hast, nämlich seine Aussage, dass die Qualität und die Auswahl an Modellen bei LEGO in den letzten Jahren massiv gelitten hat. Das ist leider 100%ig wahr. Die letzen zwei Modelle habe ich aufgrund massiver Farbunterschiede umgetauscht und die miserable Verfügbarkeit etlicher Modelle ist leider auch kein Einzelfall mehr sondern die Regel. Der kommentarlose Wegfall der Technic B-Modelle. Viele Modelle sind offensichtlich nicht im Detail zu Ende gedacht. Die „Hausmoral“ wird sich immer je nach Bedarf zruecht gebogen (Stichwort „Kriegsspielzeug“) und, und, und. Einzig die Güte der „Klemmfähigkeit“ ist (zusammen mit Cobi) immer noch führend am Markt. Bei vielem anderen sind die Konkurrenten und elenden Plagiierer leider schon vorbei gezogen.

      • Dank dir habe ich mir das Video jetzt auch angesehen und so konsequent klang das jetzt für mich nicht. Zum Marktstart will er keine Sets mehr haben, weil das wohl bei ihm öfters schief geht. Aber bei seinem Zwischenhändler will er dann doch auch mal Paletten ordern wenn er etwas vorrätig hat („zu viel bestellt hat“). Der Videotitel fasst das eigentlich auch gut zusammen.

        Ich vermute auch, wonach er über die Sozialen Medien und Kooperationen mehr Geld macht aber als Außenstehender ist so etwas halt immer schwer einzuschätzen. Ich lehne mich mal jetzt weit aus dem Fenster und behaupte das er vielleicht in spätestens 10 Jahren wieder etwas anderes macht. LEGO ist aktuell ein recht großer Hype und die Welle nimmt er mit (also außerhalb der AFOL-Welt).

        Das Bashen ist halt Entertainment und in einem seiner letzten Videos (ich glaube der Livebuild vom Disney Zug) hat er sich auch selbst als Entertainer bezeichnet. Das er lieber mit dem Social Media Zug fährt, statt die harte und langweilige Ladenarbeit zu machen kann ich aber auch verstehen. Als erfolgreicher Maschinenbauabsolvent hat sich Lukas ja auch entschieden lieber mit LEGO zu spielen, statt hart zu arbeiten (@Lukas entschuldige Lukas aber du hast im Podcast jetzt auch schon so oft in diese Kerbe geschlagen, da konnte ich jetzt diese Gelegenheit nicht verstreichen lassen 🙁 😉 🙂 ).
        Ich würde ja auch viel lieber als Rockstar durch die Welt tingeln aber mein Gitarrenspiel leert leider Veranstaltungen schneller als jeder Evakuierungsplan.

        Seine Videos haben bei mir bisher eher das Interesse an Sets geweckt, die ich noch nicht kannte bzw. denen ich keine Beachtung geschenkt hatte. Bei Sets die ich haben wollte, hat er mir bisher noch nicht die Laune verdorben.

  6. Ich bevorzuge ja eher Spielzeugläden in denen die Besitzer nicht soviel Ahnung von der Materie haben und EOL Sets auch gerne mal zum halben Marktpreis verkaufen. 😉

  7. Hey, tolle Sache der Laden.
    Kann man dann vielleicht auch Sets online kaufen/vorbestellen und im Laden abholen?
    Der Laden ist ja total verkehrsgünstig gelegen, nur 750m von der A3 Abfahrt Oberhausen-Holten entfernt. Da kann man auf dem Weg von der Arbeit nach Hause gut mal einen Abstecher machen.

    Ich wünsche ein gute Gelingen und immer einen Käufer im Ladenlokal

    • Genau das kannst du tun (und konnte man bislang auch schon).
      Einfach online kaufen und als Versandoption „Abholung“ angeben 🙂
      Hat bei mir bislang immer hervorragend funktioniert!

  8. Oberhausen ist nicht weit weg und an sich hätte ich Zeit. Ich red mal mit meiner Freundin ob wir einen kleinen Ausflug nächsten Samstag machen. Ich habe aber das Gefühl das das mal wieder teuer für mich enden könnte ☺️

  9. Danke für den tollen Artikel. Habe den Laden vor ca. 6 Wochen das erste Mal entdeckt und mich gefreut, dass hoffentlich ein Ersatz für Galeria Kaufhof kommt, die kaum noch Lego Sets haben. Der Name hatte mich nur gewundert, da ich JB Spielwaren nur aus dem Internet kenne, da aber glaube ich mit Sitz in Rheinland-Pfalz, so dass der Bezug für mich nicht passte.

    Nicht ernst gemeint (!): Ich hatte schon überlegt dort nachts einzusteigen als vor 6 Wochen dort so viele Lego-Pakete standen… Nicht um sie zu klauen, sondern einfach nur eine tolle Nacht mit ganz vielen Lego-Steinen zu verbringen…

  10. Da nur über FB die Anmeldung möglich ist bleibe ich daheim im schönen Düsselorf. Bei uns, in der Fliger Strße 50, habe wir ja bald einen LEGO Store und das ganze ohne FB 😉

    • Werde wahrscheinlich Samstag mit meiner Frau da sein – ohne Voranmeldung auf FB. Ich habe nämlich kein FB mehr und will auch keins mehr. 😀

  11. Leider etwas zu weit weg für mich. Mit dem Auto hätte ich es mir eventuell überlegt aber mit dem Zug macht das keinen Spaß.
    Ich wünsche euch eine tolle Eröffnung!

  12. Auch wenn ich viel zu weit weg wohne, freut es mich total, dass ein neues Spielwarengeschäft entsteht.
    Falls Ihr (JB) eine indiskrete Frage gestattet: Ist das Ladengeschäft „nur“ eine insofern sinnvolle Ergänzung zum Versandhandel, weil Ihr dann evt bessere Einkaufskonditionen bekommt bzw. überhaupt erst Zugriff auf bestimmte Großhändler habt oder erwartet Ihr Euch ernsthafte Umsätze, die über ein Dutzend zahlende Kunden pro Tag hinausgehen?

    • Hallo!

      Unser Laden ist einfach der aus unserer Sicht konsequente nächste Schritt, noch mehr mit unseren Kunden in Kontakt zu kommen.
      Neben der persönlichen Ansprache im Paket, Telefon, Mail und ein paar Messebesuchen wollen wir jetzt im Laden „performen“.
      Es macht einfach Spaß, mit Leuten über LEGO zu quatschen.

      Natürlich soll sich der Laden auch rechnen, aus Spaß an der Freude kann man so etwas nicht machen.

      Gruß Hendrik

      • Super! Oberhausen ist ja fast wie ums Eck für uns! Wir werden nächsten Samstag auf jeden Fall da sein! Wie sieht es bei Euch in der Umgebung mit Parkmöglichkeiten aus? Vor dem Haus scheint es ja nur ein Handvoll Stellplätze zu geben…

        • Parkplätze sind immer ein Thema..🤷🏼‍♂️
          Aber wir haben ein paar vor der Haustür, und an der Straße entlang gibt es auch zwischen den Bäumen einige Möglichkeiten.
          Aber natürlich kein 300-Stellplätze-großes Parkhaus..

          Gruß Hendrik

          • Dankeschön. Wir haben die Straße rechts runter nicht zu weit weg etwas gefunden. Wie wir vor der Tür standen, fuhr natürlich genau der Wagen direkt vor der Eingangstür weg. Aber eine gelungene Eröffnung, die Sonderangebote waren prima und die Leute von Deinem Team sind echt nett und hilfsbereit! Wir kommen wieder!

  13. Ich hoffe auch das der Laden ein Erfolg wird und drücke die Daumen. Leider ist er fast 5 Stunden von mir weg. Bin mal gespannt wann bei Jb- Spielwaren wieder Normalität einkehrt. Es geht keiner ans Telefon und auf E-Mail antwortet auch keiner. Hab am Montag letzte Woche was bestellt und 3 Stunden später das Geld überweisen. Geld ist weg und Zahlung auf der Bestellseite wird heute (nach einer Woche) immer noch „warten aus Zahlung „ angezeigt. Hoffe das es bei anderen besser läuft.

    • Du müsstest eigentliche eine Mail bekommen haben, dass die gerade Verzögerungen aufgrund der Lieferschwierigkeiten von LEGO haben, siehe unser Beitrag dazu:

      Ich hab gehört, dass das Telefon gerade bei denen dauerhaft durchklingelt und hunderte Mails ankommen, weil Kunden natürlich auf Ware warten, die LEGO leider einfach nicht rechtzeitig geliefert hat… Also: Du bist nicht alleine mit deinem Problem und die Jungs und Mädels tun ihr bestes, damit das bald wieder rund läuft!

      • Wenn es ein Problem gibt eine Zahlungseingang zu bestätigen. Was hat das mit Lego zu tuen? Klar gibt es Probleme, aber es ist nur „schauen ob Geld da und Klick. Dan weis ich wo mein Geld ist. Sonst müsste ich Nachforschungen wo das Geld ist und versuchen es zurück zu holen. Ich hoffe Sie können mein Problem verstehen. Vielen Dank

        • Das Problem liegt darin, dass erst letzte Woche die Ware von LEGO kam, die eigentlich viel früher hätte da sein müssen. Das heißt: Es fehlt mehr als eine Woche Zeit, die ganzen Pakete der Vorbestellungen zu packen. Alle verfügbaren Mitarbeiter stehen (soweit ich weiß) gerade im Lager und packen. Und hunderte Kunden rufen an / schreiben (teilweise mehrfach) Mails und fragen, was mit Bestellung XY ist. Klar dauert das jedes mal für sich genommen nur ein paar Minuten das zu checken, aber wenn halt ein paar hundert Leute jeden Tag Infos haben wollen, summiert sich das natürlich. Und dann muss nebenbei irgendwie noch die Ladeneröffnung vorbereitet werden. Da kommt gerade einfach eine Menge zusammen.

          Ich denke also schon, dass dein Geld angekommen ist und du deine Ware schnellstmöglich bekommst. Und du bekommst bestimmt auch noch Antworten auf deine Mails.

    • Ich habe Anfang Juli was aus der aktuellen Star Wars-Welle vorbestellt. Letzte Woche wurde mir erst gesagt, dass noch ein Set fehlt, kurz darauf kam die Mail, dass alles da sei und im Laufe der Woche rausgeht und als eine der ersten bearbeitet wird, wenn das entsprechende Set da ist. Das war am 4.8.
      Am 10.8 habe ich nochmal nachgehört, da kam aber nur eine automatische Antwort, dass alles chronologisch bearbeitet wird und bis Anfang der Woche versendet wird. Gestern habe ich nochmal in meine Bestellung geschaut und da steht plötzlich „Warten auf Wareneingang“. Auf meine gestrige Mail kam dann gar keine Reaktion mehr. Ich hab Verständnis für Stress und kenne Lieferprobleme aus meiner Zeit im Einzelhandel nur zu gut, da steckt man nicht drin. Aber wenn mir gesagt wird, dass alles da sei und versendet wird, dann aber gar nichts passiert und meine Ware laut System noch gar nicht da ist, ärgert mich das ziemlich. Wenn mir von Anfang an gesagt wird: Sorry, es ist nicht genug Ware gekommen, du musst leider warten. Okay, ärgerlich, aber unvermeidbar. Aber dieses widersprüchliche Hin und her finde ich nicht gut. Wenn ich im Zug sitze, der auf offener Strecke hält und es kommen keine oder nur widersprüchliche Durchsagen, ärgert mich das viel mehr als wenn einmal gesagt wird: Keine Ahnung, was los ist und wie lange es noch dauert, es tut uns Leid. Also irgend eine schlüssige Ansage wäre langsam wirklich mal gut, ich finds inzwischen wirklich ärgerlich.

      Wie gesagt, ich habe aus eigener Erfahrung vollstes Verständnis für Lieferprobleme, aber für mich war es immer höchste Priorität, diese den Kunden transparent zu erklären und keine falschen Hoffnungen zu wecken.

  14. So, wir sind zurück! Die Eröffnung war super! So viele schöne Sets und gute Sonderangebote! Und vielen Dank für das kostenlose Essen! Die Sondersets von MocTown sind eine feine Sache; ich hoffe, daß in dieser Reihe noch viele andere Modelle erscheinen. Der ausgestellte Sandcrawler war eine Wucht, wenn nur das viele Geld und der viele Platz nicht wären, den man dafür benötigt… Und was ich nie von mir gedacht hätte: ich habe mir das Beatles-Mosaik gekauft! Für € 89,99 Eröffnungspreis konnte ich aber auch einfach nicht widerstehen!

    Warst Du auch dort, Lukas? Auf der Straße sah ich einen Mann mit Lego-Tüte weggehen, der mich schwer an Dich erinnert hat.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*