LEGO 10280 Blumenstrauß und LEGO 10281 Bonsaibaum aus der Botanical Collection

LEGO Botanical Collection: Bonsai und Blumenstrauß

Update (2. Februar, 10:40 Uhr): Sowohl der LEGO 10280 Blumenstrauß als auch der LEGO 10281 Bonsaibaum aus der LEGO Botanical Collection sind sehr beliebte Sets und deswegen aktuell oft ausverkauft. Deswegen lohnt es sich immer mal zwischendurch bei diesen Händlern nachzuschauen, welche die beiden 18+ Sets im Sortiment haben:

LEGO 10280 Blumenstrauß:

LEGO 10281 Bonsai:

Sobald wir mitkriegen, dass der LEGO 10280 Blumenstrauß und der LEGO 10281 Bonsaibaum wieder verfügbar sind, werden wir euch das im Blog mitteilen und eine Pushmitteilung über unseren LEGO Telegram Newsletter verschicken.


Originalbeitrag (23. November 2020): LEGO startet 2021 die Botanical Collection mit zwei Sets, die ganz klar als Dekorationen für die Wohnung gedacht sind: Einen lebensgroßen Blumenstrauß und einen Bonsaibaum. Wir haben euch alle Informationen und endlich die ersten Bilder zu den beiden Modellen zusammengetragen.

In unserer Liste zu den LEGO Neuheiten 2021 waren die beiden Sets zur LEGO Adult Builders Serie schon aufgezählt, aber wir wussten noch nicht wie die Sets genau aussehen würden. Jetzt hat der polnische Händler Bonito aber die ersten Bilder hochgeladen, sodass wir sie euch zeigen können.

Die beiden Sets gehören zur neuen Botanical Collection, unter der also in Zukunft auch noch weitere Sets von Pflanzen und Blumen auf den Markt kommen könnten. Erhältlich sind sie beide ab Januar 2021 und werden für jeweils 49,99 Euro angeboten. Verkauft werden sie nicht nur von LEGO direkt, sondern kommen in den freien Handel.

LEGO 10280 Blumenstrauß

Der LEGO 10280 Blumenstrauß hat 756 Teile und zeigt einen lebensgroßen Blumenstrauß, der aus 15 verschiedenen Blumen und Blättern zusammengestellt ist. Die Blüten wurden dafür detailliert mit den verschiedensten Kleinteilen nachgebaut und auf lange Stängeln aus LEGO Technic Achsen und Verbindern gesetzt. Außerdem kommen Flugdinosaurier Flügel zum Einsatz!

LEGO 10280 Blumenstrauss (17)

LEGO 10280 Blumenstrauss (in Vase)

Alle Details zum Set:

  • Setnummer: 10280
  • Setname: Blumenstrauß
  • Release: Januar 2021
  • Teileanzahl: 756
  • Preis: 49,99 Euro
  • Thema: Botanical Collection

Weitere Bilder:

Neue Teile in LEGO 10280 Blumenstrauß

Um die Blumen für dieses Set umzusetzen hat LEGO wieder einige interessante Teile und Teile in neuen Farben auf den Markt gebracht, von denen wir einige herausgesucht haben:

  • Erstmals grüne Pteranodon-Flügel außerhalb eines Dino Themas
  • Dunkegrüne 32er Technic Achsen und Technic Verbinder als Stängel
  • Dunkelgrüne Surfbretter als Blätter
  • Light Nougat Elemente für die Rosenblätter

Am 30. Dezember hat LEGO auf dem hauseigenen YouTube-Kanal die beiden Designer-Videos zur Botanical Collection veröffentlicht. Beide Sets werden ab dem 1. Januar 2021 im LEGO Online Shop erhältlich sein. In dem Video zum LEGO 10280 Blumenstrauß erfahrt ihr unter anderem wie lange der Senior-Designer Anderson Grubb an dem Set gearbeitet hat, wie er die Bestandteile des Straußes mit Hilfe der Expertin Astrid Sundorf Christensen festlegte und welche Teile er für die Umsetzung wählte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

LEGO 10281 Bonsaibaum

Das zweite Set stellt einen Bonsaibaum dar und ist aus 878 Teilen gebaut. Der kleine LEGO Bonsai steht in einem länglichen schwarzen Blumentopf, der wiederum auf einem hölzernen Podest steht. Der Bonsaibaum hat einen schönen, knubbeligen stamm und ein dichtes Blattwerk. Die Blätter können je nach Geschmack in Grün oder in Weiß und Pink verbaut werden. Dem Set liegen die Teile für beide Versionen bei und lassen sich anscheinend relativ leicht austauschen.

Kleine Besonderheit: Um die Wurzeln des Baumes herum sind 1×1 Rundfliesen in verschiedenen Farben, die hier nur reingeschüttet werden.

LEGO 10281 Bonsai Baum (8) LEGO 10281 Bonsai Baum (9)

Alle Details zum Set:

  • Setnummer: 10281
  • Setname: Bonsaibaum
  • Release: Januar 2021
  • Teileanzahl: 878
  • Preis: 49,99 Euro
  • Thema: Botanical Collection

Weitere Bilder:

Neue Teile in LEGO 10281 Bonsaibaum

Auch im Bonsaibaum kommen einige interessante LEGO Teile vor:

  • Bright Pink Frösche als Blätter
  • Braune Dewback Zügel

Für den LEGO 10281 Bonsaibaum zeichnet sich der Desinger Nico Vas verantwortlich. In dem Video geht er auch ein bisschen auf seine Erfahrungen mit der Ninjago-Reihe und seine persönliche Inspiration ein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit

Die Set Namen des LEGO 10280 Blumenstrauß und LEGO 10281 Bonsaibaum hatten schon neugierig gemacht und nun ist die Katze endlich aus dem Sack. Ich für meinen Teil bin erstmal begeistert. LEGO hat in diesem Fall die Pflanzen super eingefangen und detailliert nachgebaut. Beim Blumenstrauß freue ich mich über die kreativen Teileverwendungen und neuen Farben für Teile. Der Bonsaibaum überrascht mit zwei Blattwerken und authentischem Drumherum.

Mit der neuen Botanical Collection wird ein neues Thema in LEGO für Erwachsene eröffnet und es bleibt spannend, ob und wann LEGO sie weiterführt. Das hängt sicherlich davon ab, wie gut sich die Sets im LEGO Online Shop und in den Brand Stores verkaufen.

Wie gefallen euch die beiden neuen Sets aus der Pflanzenwelt? Habt ihr Lust eure Wohnung mit diesen zwei pflegeleichten Plastikblumen zu schmücken und welche weiteren Gewächse würdet ihr euch in LEGO-Form wünschen? Was gefällt euch besser? LEGO Bonsai oder LEGO Blumenstrauß? Schreibt uns gerne in die Kommentare!

Über Jonas Kramm 191 Artikel
25 Jahre jung mit 21 Jahren LEGO Erfahrung. Moc-Bauer, Burgen-Kurbler, Dino-Zähmer, Bautechniken-Tester, Set-Schlachter, Foto-Bearbeiter, Farben-Kenner und Teile-Experte.

85 Kommentare

  1. Wow! Die schauen beide echt gut aus. Den Blumenstrauß finde ich noch einen Tick besser (und außerdem einfacher abzustauben als der Bonsaibaum mit seinen losen Rundfliesen).

  2. ja der Bonsai wird für mich auch zum mehrfachen Pflichtkauf für MoCs 😀 hoffe dass Lego die Preise günstig ansetzt, da ja keine Lizenzkosten nötig sind.

  3. Geil, den Blumenstrauß gibts für Frau zum Valentinstag 😀 (wir dürfen wegen unserer Katzen nahezu garkeine echten Blumen hier hinstellen, sonst werden sie gefressen…) und den Bonsai stellen wir in unsere Manga Vitrine im Wohnzimmer 😀

  4. Ich finde die Idee alles echte in LEGO darzustellen irgendwie unnütz.
    Meiner Meinung nach, sollte LEGO eine „eigene Welt“ darbieten.
    Bestehende Elemente der realen Welt als 1:1 LEGO-Nachbildung, brauche ich persönlich nicht. Ich verstehe den Witz, sich die NES aus LEGO anzuschaffen,
    aber dies hat man zumindest den Fernseher mit einer technischen Funktion dabei.
    Hier, bei den Zimmerplanzen sehe ich gar nix. Zumindest nicht als solche.
    Der Baum allerdings ist sicher gut verwendbar in einer LEGO-Welt.
    Daher kann ich zumindest dem Set als Teilegrundlage etwas abgewinnen.

      • Tatsächlich wie du sehen kannst, schrieb ich von 1:1-Nachbildungen. Wenn man den Traum eines Supercars hat, das man sich nie leisten können wird, ist das logischerweise toll, wenn man eine LEGO Version davon haben kann.
        Ich brauche aber weder Blumen 1:1 in LEGO, noch Toaster oder Locher oder…
        Im Minifig-Scale, um die eigene kleine Welt zu schaffen, wären das natürlich großartige Details.

        • Das ist was wir brauchen. Mehr Autos….

          Ich find’s echt ganz nett eigentlich und sobald man genug hat, hallo, es ist Lego, es sind und waren nie 100% Ausstellungsstücke. Dann landet es halt in der Teile Sammlung und füllt die ein bisschen auf, ist doch super?

          • Jop, das ist super, natürlich. Das gilt ja für jedes LEGO Set, aber findest du deswegen ausnahmslos jedes Set super?

          • Natürlich nicht, das Preis Leistungsverhältnis muss an aller ersten Stelle Stimmen und das tut es hier eigentlich ganz gut.
            Ich hab für mich mittlerweile rausgefunden dass das Thema gar nicht Mal so wichtig sein muss. Der Bau muss spaß machen, die Bautechniken sollten interessant sein und die Teile die bei liegen sollten interessant und gut sein. Und das trifft im großen und ganzen hier alles gut zu.

    • „Life is plastic, it’s fantastic!“ Fehlt nur noch der Korb mit Plastikfrüchten und die 1:1 Haustiere aus LEGO und dann hat man alles lebende im Haus ersetzt.

    • Bei der NES macht es meines Erachtens weniger Sinn als bei den Blumen: bei manchen Bonsais oder Blumensträußen biste auch gut mit 50 Euro dabei. Die NES bekommste günstiger und kannst damit zusätzlich noch NES spielen.

      Vermutlich werde ich mir die Blumen dennoch nicht holen. Mich reizen die aber mehr als NES und Piano.

      • Zumal Blumen und Bonsais auch in ihrer realen Form zu einem großen Teil „rumstehen und gut aussehen“ zum Zweck haben, und demensprechend auch einfach hübsch aussehen. Eine NES soll Spiele abspielen, nichts weiter. Dementsprechend sieht sie dann auch aus wie, naja, ’n grauer Kasten. Und auf ebendiesen reduziert das LEGO-Modell sie (na gut, ist noch das Fernseher-Scroll-Feature dabei).

  5. Die Teileangabe im Text vom Bonsai Baum ist falsch. Wohl ein Kopierfehler. Es steht dort 756 wie beim Blumenstrauß. Es sind aber 878 Teile, wie auf der Verpackung gut zu erkennen ist.
    Sorry für den Klugscheißer

  6. Der Bonsai ist ganz okay, aber den Blumenstrauss finde ich gruslig 😉
    Sowas finde ich irgendwie auf ner Legoausstellung oder so noch ganz witzig, aber als Set? Nix für mich

  7. Der Blumenstrauß ist toll, würde ich mir sofort in die Vitrine stellen 🙂

    Den Bonsai wohl auch, obwohl der im direkten Vergleich recht langweilig wirkt.

  8. Keine Ahnung warum, aber die will ich haben…der Strauß hatte mich schon auf den Postkarten getriggert…und wenn die nicht exklusiv sind, dann wird das Preisleistungs-Verhältnis vernünftig werden…

  9. Bonsai ist super, hat gut verwendbare Teile, sieht aber auch als Set aufgebaut nett aus. Würde ich mir mal hinstellen für ein paar Wochen. Wird gekauft .

  10. Ja, die sind schon echt schön gestaltet. Der Blumenstrauß wirkt ohne Gefäß nur irgendwie etwas unvollständig. Sicher soll man den selbst irgendwo reinstellen (am besten ein aus LEGO gebasteltes Gefäß), aber so nett der gemacht ist, haut mich nicht ganz um. Aber der Bonsai fetzt schon ziemlich. Also wird das ganze doch eine neue Serie. Star Wars Helme für Leute die nicht auf Popkultur festgehen. 😉

  11. Neee… auch wenn ich das Ergebnis für die gegebenen Möglichkeiten sehr gut finde, Pflanzen und Lego waren noch nie eine befriedigende Kombination. Lego ist halt unschlagbar bei Fahrzeugen und Gebäuden.

    • ja, der ist zwei Klassen besser, aber auch vier Nummern größer.
      Insofern find ich den hier auch voll ok. Der Straßenpreis wird wohl bei 40 Euro zu liegen kommen, d.h. für 120-160 Euro kann man sich einen großen Bonsai basteln – für mich als nicht-MOCer ein Projekt, das ich mir als Einstieg zutraue und gerne probieren werde.

  12. Der perfekte Blumenstrauß, blüht ewig und es gibt keine Probleme mit Heuschnupfen!
    Den Bonsai find ich super, aber warum wurden pinke Frösche dafür genommen?
    Würde mich sehr interessieren 😀

  13. Kleine Korrektur: Das sind die Pteranodon Flügel. Ein Raptor hat keine Flügel. Wäre aber bestimmt eine nette Konzeptidee für den nächsten jurassic world film

      • Ich suche immer wieder, bisher außer Umfragen nichts gefunden 🙁 American Diner wurde 16 Nov? angekündigt glaube ich? Jedenfalls ziemlich früh. Der Buchladen am 6 Dezember.
        Aber es muss doch irgendeine Art Leaks oder Gerüchte geben?

        • Auf Eurobricks behauptet einer es wird ein Gebäude im italienischen Stil und thematisch hauptsächlich Kunst und ein bisschen was mit Essen, designed von Jamie berard.
          Aber ist wirklich nur ein random dude, der vorher noch nie was gepostet hat… ist also nicht verlässlich… Was schon eher verlässlich ist, aber immer noch ein Gerücht sind die setnummer 10278 und der Preis 199.99 Dollar.

  14. Och nö, lasst mal! Aber wem es gefällt!?! Wann wird eigentlich mal der passende Staubsauger entwickelt, um so Stehrümchen sauber zu halten?!?

  15. Schöne Sets, gefallen mir beide sehr gut! Für mich als alten Botaniker ein Pflichtkauf.
    Meine Vermutung, was die Arten angeht:
    Bonsai wahrscheinlich japanische Zierkirsche oder jap. Aprikose
    Strauß: Rosen, Sommeraster, Islandmohn, Lupine (obwohl die Blütenform nicht passt) und evtl. Margeriten. Bei dem Stengel mit den quirlig angeordneten Blüten habe ich keine Ahnung.
    Falls jemand ne Vermutung hat, gerne antworten.

  16. Auf den Bildern gefallen mir beide Sets sehr gut (leider – wollte doch sparen).
    Den Bonsai werde ich ziemlich sicher kaufen. Die Blumen müsste ich erst live sehen. Außerdem fürchte ich, dass die besonders schnell zustauben und ich habe keine passenden Vitrine (und auch keinen Platz für eine).

  17. Schön zu sehen was man aus Legoteilen alles machen kann, aber vor allem beim Blumenstrauß muss ich sagen, ne nichts für mich.
    Blumen finde ich in echt einfach viel schöner und Plastikblumen waren noch nie so meins.

  18. Ich bin sehr zweigespalten hinsichtlich dieses Streben nach Realismus. Für andere Sets werden des Detailierungsgrades wegen neue Formen eingeführt. Hier ist man stolz, ein tolles Ergebnis mit vorhandenen Formen realisiert zu haben. Warum nicht auch für den Blumenstrauß oder für den Bonsai neue Formen einführen, um das Ergebnis noch besser zu machen? Aber dann ist ja keine Kunst mehr, oder doch? Da kommt bei mir die Frage auf: Wo fängt man an und wo hört man auf? Kann man überhaupt noch stolz auf seine Bautechnik sein, wenn mit jedem 2. Set wieder neue Formen eingeführt werden? Und wertet das die Arbeit der vor 10 Jahre arbeitenden Designer ab, weil sie mit einer viel kleineren Anzahl von Teilen arbeiten mussten?

  19. Den Blumenstrauß halte ich für sehr gelungen, den werde ich mit Sicherheit kaufen!
    Zwei tolle Sets!
    Hoffentlich geht die Botanical Collection noch weiter…

  20. Wow, das hat LEGO richtig klasse gemacht! Ich persönlich hoffe nur, dass es so gut nicht weitergeht 2021, sonst muss ich wohl Insolvenz anmelden 😂🤣😰

    • Ich glaube da wird noch eine Menge kommen! Wahrscheinlich so wie dieses Jahr, jeden Monat etwas großes oder teures, Lego hat halt die 18+ Kundschaft entdeckt und diese hat halt meistens die Mittel um zu kaufen ; )

  21. Hmm… nachdem es ja nicht nur Tisch-Bonsais gibt, sondern auch Exemplare die bis zu 12 Meter hoch werden können, wären Bonsais auch was für die Stadt. 🙂

    Genaueres dann, wenn es soweit ist.

  22. Sand grün statt dunkelgrün und hell grün war keine gute Wahl. Wirkt alles abgestorben. Der Blumenstrauß den die Frau zeigt ist von der Farbpalette viel schöner.
    Das Bonsai Set finde ich hingegen besser vor allem weil Nico seine Trademark Frösche einbauen konnte. Die ganzen Prototypenmodelle die im Video gezeigt werden sind der Knaller.

    • Der Bonsai gefällt mir und wird mit Rabat gekauft.

      Warum da aber das kleine braune Tischchen (oder was es darstellen soll) dabei ist, erschließt sich mir nicht. Der Baum in der Schale hätte gereicht.

      Guten Rutsch ins neue Lego Jahr.

  23. Schön dass die Sets wieder lieferbar sind und pünktlich zum Valentinstag ankommen. Das Problem dabei ist aber, dass das ja ein Geschenk für mich wäre und nicht für meine Frau. 😀

  24. Ich hab den Blumenstrauß schon beim lokalen Dealer gekauft. Da kann man telefonisch bestellen und es dann auf Rechnung abholen. Hab ihn in einem Milchkännchen stehen. Sieht super aus.

  25. Bei Klick auf den Affiliate Link im Text zu dem Blumenstrauss Angebot komme ich auf Amazon zu einer Seite „neu für …knapp 100 EUR“ (Stand 2.2. 21:55h)?! … Normalpreis ist doch ca 50 EUR… Also Vorsicht!!

  26. Ich habe den Blumenstrauß gestern bei Rossmann für 44,99 Euro gekauft. Mit der Rossmann App kann man dann zusätzlich noch 10% sparen. Vllt habt ihr ja Glück in einer Filiale in eurer Nähe

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.