LEGO 40333 Battle of Hoth Diorama: Erstes Bild aufgetaucht

LEGO 40333 Battle of Hoth

Update (18. April, 13:20 Uhr): In einem ungarischen LEGO Store Flyer ist nun das erste Bild zum LEGO 40333 Battle of Hoth Diorama aufgetaucht:

LEGO May the 4th Promotion Mai 2019

Veröffentlicht haben das Bild die Kollegen von Brickset. Wie wir vor ein paar Tagen vorausgesagt haben, liegt dem Set leider keine Minifigur bei. Dafür kommt es in einem Karton mit dem Logo des 20. Jubiläums der LEGO Star Wars Serie. Das Gratis-Set wird es wohl wie erwartet zum May the 4th Event geben.

LEGO 40333 Battle of Hoth


Originalbeitrag (15. April): Zum diesjährigen LEGO May the 4th Event wird es mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit wieder einen Gratisartikel in irgendeiner Form geben. Nun haben wir gehört, dass es sich dabei um ein „Battle of Hoth“ Diorama mit der Setnummer 40333 handeln könnte.

Das LEGO 40333 Diorama stellt dabei wohl einen kleinen AT-AT, einen Snowspeeder und den Hoth Schildgenerator dar. Das Diorama soll aus 195 Teilen bestehen und wird mit einer 20 Years of LEGO Star Wars Plakette ausgeliefert. Dafürm liegt leider keine Minifigur bei. Der Mindesteinkaufswert liegt wohl bei 75,- Euro und wird sich wohl wieder auf LEGO Star Wars Produkte beziehen. Der wahrscheinlichste Termin an dem sich ein solches GWP (Gift with Purchase) anbieten dürfte, wäre wohl der 4. Mai.

Das Set würde mit seinen 195 Teilen wohl nicht mehr in ein Polybag passen, sondern eher in einem kleinen Karton wie die LEGO Harry Potter Winkelgasse (40289)  oder der LEGO Marvel Avengers Tower (40334) veröffentlicht.

In den letzten beiden Jahren gab es zu „Star Wars Day“ ein R2-D2 Polybag (30611) und ein BB-8 Polybag (40288) mit 70 bzw. 48 Teilen. Das Hoth Diorama finde ich da schon deutlich attraktiver, auch wenn natürlich ein baubarer C-3PO zum vervollständigen der Sammlung auch nett gewesen wäre. In den Jahren davon gab es zum wichtigen Star Wars Tag immer mal attraktive Minifiguren Polybags.

Sobald wir genauere Infos oder auch Bilder zu dem kleinen Hoth Diorama Set haben, werden wir die natürlich direkt an euch weiterreichen.

Freut ihr euch auf das May the 4th Event, oder hat LEGO euch die Lust mit der kritisch aufgenommenen Vorstellung der LEGO 75244 Tantive IV die Lust verdorben? 

Über Lukas Kurth 869 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

19 Kommentare

  1. Würde mir gefallen und die Entscheidung erleichtern die Tantive IV direkt zu Release zu kaufen, da alles anderen Star Wars Produkte hier bei mir um die Ecke mit 20% Ermäßigung zu haben sind und es sich daher kaum lohnt direkt bei Lego zu bestellen, aber für ein kleines Hoth Diorama als Zugabe würde ich doch tatsächlich mal wieder nach Frankfurt in den Store fahren.

  2. Grundsätzlich finde ich die Aktionen zum Star Wars Day immer toll, die Tantive werde ich aber für den regulären Preis nicht kaufen und die anderen Star Wars Sets sind schon bestellt. Falls die Aktion jedoch nicht an Star Wars Produkte gebunden ist, würde ich vielleicht den Kauf des Ford Mustang vorverlegen.
    Warum gibts nicht mal einen funktionierenden Goldesel als Zugabe ?

  3. Oh, das hört sich doch toll an. Gefällt mir zumindest besser als ein weiterer baubarer Droide. Es ist zwar etwas schade, dass es keine Minifigur ist, aber zumindest wird es so auch keine blöde Figur, wie damals der FO Heavy Stormtrooper.
    Bin mal gespannt, wie das kleine Diorama aussieht, und vor allem ob man es dann später wie bisherigen Promos (R2, BB-8, Vader Pod, DJ) auch einzeln im Store kaufen kann. Da wir mittlerweile bei 75€ angekommen sind – wir haben ja mal mit 55€ angefangen – fällt es mir und meinem Portmonnaie langsam schwer, so viele Sets im LEGO Store zur UVP zu kaufen, dass ich zwei Promosets bekomme.
    Aber schauen wir erstmal, wie das ganze Diorama überhaupt aussieht. ☺️

  4. D.h. dass ich bei meiner 20 Jahre Slave 1 wohl von meinem 14-tägigen Rückgaberecht Gebrauch machen werde, nur um sie mir zwei Wochen später erneut zu bestellen… ^^

  5. Sehr schade, dass keine exklusive Minifigur dabei ist!!! :o(
    Hätte doch super zu den anderen 5 Jubiläumsfiguren gepasst. Bei der HP Winkelgasse (40289) und dem Marvel Avengers-Tower (40334) war/ist doch auch eine dabei…..ob es evtl.an Disney liegt!?? Eine exklusive Minifigur wäre für mich eher ein Grund für einen UVP-Kauf gewesen. So werde ich wohl leider passen, da sogar die neuen Sets z.Zt. teilweise ja schon mit 30% (Spielemax, Amazon,….) angeboten werden.

    • Bei einem Kauf von 75€ und einem geschenktem Set mit knapp 200 Teilen in Wert inkl. Lizenzgebühren von etwa 20-30€ entspricht dies einem Rabatt von abgerundet 26-39% + ggf. 5% VIP Punkte + evtl. Rabatt auf das ein oder andere Set am 4.5. ich finde da fährt man bei Lego gar nicht so schlecht. Auch nicht bei der UVP am Beispiel von einem Einkaufswert von 75Eur natürlich 😉

  6. Wieso kommt sowas nettes nicht mal zusätzlich für schlanke 15€ UVP (195 Teile ohne Minifigur) in den Store? Doch nur weil es Gründe braucht, die Kunden zum Kauf der Tantive anzuregen bevor sie in den freien Handel mit Rabatten kommt. Finde ich sehr schade diese Politik von LEGO und so unnötig würde man die Preispolitik anders gestalten.

    • Finde ich völlig legitim ehrlich gesagt. Wer diese Sets unbedingt haben will kann sich so etwas zulegen dass noch Monate bis Jahre dauern würde, bis es irgendwo rabattiert wird und muss sich deswegen nicht fühlen als hätte er allzu viel „Verlust“ gemacht.

      Ich persönlich kaufe nie Lego Produkte ohne Rabatt und selbst so etwas ist für mich nicht Anreiz genug damit jetzt anzufangen (da warte ich lieber 1-2 Jahre z.B. auf die Overwatch oder Steamboat Willie Modelle) aber ich bin mir sicher, dass das bei vielen funktioniert. Also völlig legitime Taktik von Lego so die eigenen Käufe ankurbeln zu wollen.

      Was ich nicht verstehe: Wieso Lego gefühlt kaum bis nie Rabatte auf ihrer eigenen Seite fährt, es sei denn, um die Lager endgültig von irgendwelchen ungeliebten Restposten zu befreien. Wenn man schon mit Galeria und Smyth Verträge hat, wo regelmäßig im Jahr -25/30% auf alles angeboten wird, dann wundert es mich warum Lego nicht dasselbe macht um so zumindest die Marge für die Händler einzusparen.

  7. Weil ich nicht weiß wohin mit der Meldung und zumindest zu einem Foto oben ein Bezug ist: Müller verkauft bereits die Disney 2 – Minifiguren. Erste Tüte: Anna von Frozen (anstatt einer der erhofften Enten). Läuft bei mir.

  8. Da ich 100 € in VIP Punkten habe und über 10.000 Payback Punkte, werde ich die Tantive zum May the 4th quasi mir for free holen und dazu dann natürlich diese Zugabe ebenfalls sichern. Freue mich jedes Jahr auf May the 4th und die Aktion dieses Jahr finde ich gelungen. Einziger Wermutstropfen ist wirklich, dass es kein UCS Set geworden ist.

  9. Hat jemand Erfahrungen mit dem Wiederverkaufswert solcher Sets (Hoth, Avengers Tower etc.)?

    Ich habe ehrlich gesagt kaum Interesse an diesen Minisets aber lauere auf diverse Lego Exklusivsets (Overwatch, Steamboat, Mustang) die bestimmt noch 1-2 Jahre brauchen ehe sie irgendwo 30% rabattiert angeboten werden. Mir ginge es also nur darum einzuschätzen ob es möglich ist den „Verlust“ den man macht, wenn man ungeduldig ist, ausgleichen zu können indem man diese Sets auf Ebay wieder weiterverkauft.. oder ob der Markt selbst 1-2 Jahre nach der Aktion noch derart übersättigt ist, dass diese Minisets einem wie Blei im Keller liegen bleiben oder man kaum etwas dafür bekommt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*