LEGO 45678 SPIKE Prime: Programmierbares Education Robotik Set vorgestellt

LEGO 45678 SPIKE Prime

LEGO hat vor wenigen Tagen via Pressemitteilung ein neues Education Set für Schülerinnen und Schüler vorgestellt, das wir euch hier noch kurz präsentieren möchten: Das LEGO 45678 SPIKE Prime Set soll als Lernkonzept im MINT-Unterricht in Schulen verwendet werden.

Das Set soll im August 2019 auf den Markt kommen und besteht aus 523 Teilen. Mit dabei sind ein programmierbarer Hub, drei Motoren und drei verschiedene Sensoren. Der Preis des Sets ist noch nicht offiziell bekannt, wird aber wohl bei über 300,- Euro liegen. Wie auch die anderen Education Sets wird das Set nicht im LEGO Online Shop verkauft, sondern über spezielle Handelspartner (wie z.B. Conrad Business Supplies) vertrieben.

Zielgruppe für das Set sind Schülerinnen und Schüler der 5. bis 8. Klasse. Diese sollen das Set in den typischen MINT-Kursen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) verwenden. LEGO stellt dazu auch entsprechende Unterrichtspläne bereit. Hier könnt ihr euch ein Ankündigungsvideo für das SPIKE Prime Set anschauen:

Spannend ist das LEGO 45678 SPIKE Prime Set vor allem wegen der neuen Teile, die es enthalten wird. Einige davon dürften für Freunde von LEGO Technic äußerst nützlich sein und wohl hoffentlich auch in anderen Sets Verwendung finden.

LEGO SPIKE Prime neue Elemente
Einige der neuen Teile aus dem SPIKE Prime Set

Mit dabei sind unter anderem die folgenden neuen Teile:

  • Zwei neue Rahmen (11 x 7 und 15 x 11)
  • Technic Basis-Platte (11 x 19)
  • „Biscuits“ Element
  • KabelClips
  • 2 x 4 Brick mit drei Achs-Löchern
  • Neue Räder

In der folgenden Galerie könnt ihr euch durch Bilder der neuen Durchklicken:

Der programmierbare Stein (der sogenannte Hub) wird mithilfe der SPIKE App programmiert, die auf der Programmiersprache Scratch basiert und eine einfache und grafisch orientierte Programmierung ermöglicht. Weitere Infos zum LEGO SPIKE Prime Set bietet unter anderem dieses Fact Sheet, das LEGO zur Ankündigung bereitgestellt hat. Außerdem hat LEGO eine Meet SPIKE Prime Unterseite angelegt, die noch einige weitere Infos und Videos bereithält.

Es bleibt nun abzuwarten, ob das Set auch für normale Kunden zugänglich sein wird oder es zumindest eine alternative Version des Sets geben wird, die auch an Normalverbraucher verkauft wird. So war es zumindest bei LEGO Boost und beim EV3 der Fall. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

Was denkt ihr über das vorgestellte LEGO 45678 SPIKE Prime Set? Und vor allem: Was haltet ihr von den neuen Teilen? Ich freue mich auf die Meinung von Technic-Experten (und jedem anderen) in den Kommentaren!

Über Lukas Kurth 856 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*