LEGO 71026 DC Minifiguren Serie: Alle Figuren der Serie bekannt!

LEGO DC Minifigure Series

Update (19. Oktober, 14:15 Uhr): Mittlerweile sind alle 16 Minifiguren der LEGO 71026 DC Minifiguren Serie bekannt. Wir haben unsere untenstehende Liste um die letzten 4 Figuren ergänzt. Unsere Infos, die wir schon in der letzten StoneWars LEGO Podcast Folge gestreut haben waren also richtig. Neben den bereits bekannten Figuren kommen noch The Flash (Classic), Superman, The Joker und Batmite.


Mit Spannung wird von vielen Fans wohl zurecht die LEGO 71026 DC Minifiguren Serie erwartet, die uns im Januar 2020 erwartet. Mittlerweile sind einige Infos zu der neuen Minifiguren Serie durchgedrungen und in den sozialen Netzwerken überschlagen sich die Informationen, vor allem in den USA.

Grund für die Diskussionen ist vor allem der Preis, der einigen Quellen zufolge (siehe The Brick Fan) auf 4,99 US-Dollar pro Blindbag ansteigen soll. Wir haben uns in Händlerkreisen mal umgehört und zumindest hierzulande soll der Preis bei den bisher üblichen 3,99 Euro bleiben. Gleiches berichten auch die Kollegen von Promobricks. Spannend dürfte es dann für die nächsten Serien werden. Wenn LEGO in den USA mit den 4,99 US-Dollar nicht auf die Nase fällt, werden wir wohl auch im Laufe der Jahres 2020 auch eine Preiserhöhung zu spüren bekommen.

Spannend ist aber auch die Info, dass hierzulande an einige Händler wohl nur noch die neuen 30er Kartons ausgeliefert werden sollen, die es schon vereinzelt bei den letzten Serien gab. Sprich: Es wird zumindest bei einigen Händlern wohl keine 60er Boxen mehr geben. Wahrscheinlich werden aber wirklich nur einzelne Händler auf die 30er Boxen beschränkt und LEGO wird weiterhin auch die großen Kisten noch herstellen. Interessant dürfte dabei werden, wie die 16 Figuren umfassende Serie in den 30er Boxen verteilt ist. Denn für mehr als eine komplette Serie wird dann kein Platz mehr sein. Es ist damit auch nicht mehr möglich, sich zu dritt eine große Box zu teilen, dafür wird die Anschaffung alleine etwas günstiger werden. Hier müssen wir noch abwarten, bis wir weitere Informationen haben.

Kommen wir nun zum Abschluss noch zu den Minifiguren, bei denen schon bekannt ist, dass sie enthalten sein werden. Mit dabei sind einige „A-Liste Superhelden“, aber auch einige dem Durchschnittsverbraucher wohl eher unbekannte Figuren. Der Großteil sind Superhelden, aber auch ein Schurke hat sich unter die Figuren gemischt:

  • Batman (Classic)
  • Wonder Woman (Classic)
  • The Flash (Classic)
  • Superman
  • Cyborg
  • The Joker
  • Aquaman
  • Star Girl
  • Huntress
  • Simon Baz
  • Metamorpho
  • Sinestro
  • Bee Queen
  • Cheeta
  • Miracle
  • Batmite

Die weiteren vier Charaktere sollten in den nächsten Tagen wohl irgendwie bekannt werden. Da der Rest der Justice League schon vollständig ist, würde ich noch auf eine Version von The Flash und wohl auch von Superman tippen. Bleiben also noch zwei Figuren übrig…

Welche Figuren würdet ihr euch noch erhoffen? Und was sagt ihr zu den Preisen in den USA, Deutschland und der wahrscheinlich geänderten Verpackungsgröße? Eure Meinung ist in den Kommentaren gefragt!

Über Lukas Kurth 800 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

68 Kommentare

  1. Du schreibst die üblichen 3.99 Euro.
    Wenn ich überlege das meine ersten Figuren 2.49 gekostet haben, und der Preis davor sogar nur bei 1.99 Euro lag, ist es happig.
    Der Preis wird ja schon kritisiert, und wenn die dann wirklich nen ganzen Euro drauf packen, ist wirklich bald Ende der Fahnenstange

  2. Man sieht hier schon allein wegen der noch fehlenden Superhelden und Superschurken eine zweite Serie kommen 😄

    Ich bin jetzt nicht der große Minifigurensammler aber die 3,99€ für eine Blindbag sind schon an meiner Schmerzgrenze. Wenn der Preis noch höher wird muss ich mir schon genau überlegen ob ich noch „blind“ zugreife.

    Wer kam eigentlich auf die seltsame Idee eine 30er Box zu entwerfen wenn es pro Serie 16 verschiedene Figuren gibt? Zwei komplette Serien in einer 32er Box wären doch viel sinnvoller 😀

    • Huch! Die Nachricht kam echt sehr unerwartet und spontan! Ich persönlich muss schon sagen dass ich mich jetz schon sehr auf die neuen Figuren Freue! Vor allem auf den Joker! Der einzige Kritikpunkt,den bereits schon einige hier erwähnt haben ist echt der €Preis€. Denn es ist so schon eigentlich,für dass das man nicht einmal weiß was sich im Päckchen befindet, ziemlich teuer für EINE Figur.
      Ich bin selbst in der Spielwaren Branche tätig und kann die Kunden gut nachvollziehen dass sie zwei mal überlegen,bevor sie für EINE FIGUR fast 5€ ausgeben! Da darf man sich auf der anderen Seite auch nicht wundern, wenn die Lego-Figuren keinen Umsatz mehr bringen…
      Ist bei Gott keine Beschwerde,aber sie werden aber immer noch teurer. Als die Serie 5 erschien hat eine Figur noch die Hälfte des Preises gekostet. Aber schön dass immer noch nach all den Jahren so viele neuen Serien kommen! Ich freue mich jedes mal um so mehr, egal welches Thema!

  3. die 3,99 sind schon über der Schmerzgrenze. Ich kaufe jetzt nur noch die 1-3 Figuren, die ich unbedingt haben möchte. Das war bei den 2,99 noch anders.

    • Das ist echt ein Punkt. Ich habe zu 1,99€ – 2,99€-Zeiten auch viel mehr Geld an Figuren verloren. Heute kauf ich nur noch die wichtigen und erfühle die dann auch sehr genau. Wirklich Blind mitnehmen kann ich die Figuren aktuell nicht.

      • Ditto. Damals habe ich fast jede Figur mehrfach mitgenommen, sie waren auch alle irgendwie interessant. Von manchen – etwa Spartaner oder Royal Guard – hätte ich auch gerne noch viel mehr gehabt, aber sie waren zu schnell vergriffen. Der Durchsatz hier im Laden war damals deutlich höher und es gab zwischen den Serien längere Pausen wo sie den dann leeren Displayständer ganz weggepackt haben.
        Heute steht das dreistöckige Display dauerhaft neben der Kasse – ganz oben ein voller Karton der aktuellen Serie 19, darunter ein ebenso voller Karton gemischt Disney 2 und Movie 2 und ganz unten einige Reste von Serie 18, Batman Movie 2 und ich glaube sogar noch ein paar einzelne Ninjago Movie Figuren. Bin gespannt, wie sie umschichten werden wenn die nächste Serie kommt, weil der 19er-Karton dann wahrscheinlich immer noch voll sein wird.

  4. Also von den aufgelisteten Figuren kenne ich nur die ersten vier… Scheinbar habe ich entweder vom DC Universum keine Ahnung oder aber das sind absolute Nebenfiguren die eher für Leute sind, welche auch die Comics kennen und nicht nur die Filme/Serien. Oder kann mich hier jemand aufklären und mir anderes erzählen?!

    Bisher habe ich keine Minifigurenserie gesammelt. Einfach weil ich eh schon viel zu viel Geld für Lego ausgebe und nicht noch ein Sammelgebiet aufmachen will. Auch wenn es mir bei vielen Figuren echt in den Fingern juckt.

    Kann mir aber auch vorstellen, dass ein eventuell zukünftiger Preis von 4,49€ oder 4,99€ bei vielen dann die Schmerzgrenze überschreitet! Aber Lego wird mit durchkommen, wenn die Serien gelungen sind… Und wenn man schon auf einen höheren Preis geht, wäre eine 32er Box mit 2 kompletten Serien dann zumindest ein halbwegs netter Kompromiss gewesen. Aber man muss ja schon froh sein, wenn man einen kompletten Satz bekommt…

  5. Offensichtlich kenne ich mich bei DC nicht aus…
    3,99 sind in meinen Augen schon zu viel. Die Konkurrenz von Plymobil verlangt noch 1,99 – das ist die Hälfte!
    3,99 wären ja vielleicht ok, wenn ich wüsste was drin ist (und das kann ich vielleicht im Laden erspüren, da bei uns auf dem flachen Land aber nicht viel ist, müsste ich doch online bestellen) – aber für die Katze im Sack ist mir das definitiv zu teuer.
    Und 4,99 sind ja wohl ein schlechter Witz. Gerade übertreibt es Lego mit seiner Preispolitik ziemlich. Aber ja, ich höre schon wieder jemand rufen: Wenn es dir zu teuer ist, dann kauf es halt nicht. Ich sage aber: Wenn viele das zu teure Zeug kaufen, dann bleibt Lego bei seiner Preispolitik und dreht noch weiter an der Schraube. Wenn der Kunde gemolken werden will, dann wird er gemolken. Erst wenn keine Milch mehr läuft macht sich der Bauer Gedanken, ob er was am Futter ändern sollte.

  6. Lego sollte sich gut überlegen welche Strategie man damit fahren will. Bis 3€ ist eine Blind Kauf noch irgendwie lustig und man macht das auch eher, bei 4€ kaufe ich nur noch was mir wirklich gefällt und sollte sich der Preis auf 5€ erhöhen, dann sollte Lego einfach drauf schreiben welche Figur enthalten ist.

    Ich finde die Figuren teilweise wirklich sehr gut und auch von der Qualität her immer toll, aber soll das nun ein Spontan Kauf Artikel sein oder dann doch eher nur zum Sammeln? Wenn man den Preis auf die Sammler ausrichtet, dann sollte man auch sagen was drin ist.

  7. The Flash und Superman würde ich ebenso tippen und wenn schon Sinestro dabei ist, wäre ja auch Green Lantern noch denkbar.
    Shazam ist zwar in einem aktuellen Batmanset enthalten und gab es bereits als Polybag, könnte ich mir trotzdem vorstellen. Für die Justice League wären aber auch Martian Manhunter, Plastic Man (beide zwar schon als Polybag erschienen), The Atom, Captain Atom, Elastoman und Vixen (leider nur als SDDC-Figur erhältlich) toll gewesen.

  8. Ich muß sagen, wenn ich die Bilder der ersten Figuren so sehe, bin ich doch schon etwas sehr enttäuscht. Am besten gefällt mir da noch Aquaman mit seinem neu designten Harpunenarm. Interessanterweise gibt es auch das Gerücht, das jeder Figur transparente Teile beiliegen, deswegen auch diese Preiserhöung. Sind die Lego Super Heroes eigentlich noch so gefragt, das sie jetzt eine eigene Serie bekommen?

  9. Ich finde so Lizenz-Minifigurenserien eine tolle Idee. Gerade als Fan kann man dann genau die beliebten Figuren zusammensammeln.
    Allerdings habe ich mit DC nicht wirklich was zu tun. Und ich sammle eigentlich auch nur Sets und keine Minifiguren. Daher ist diese Serie eher nichts für mich.
    Aber wie wär’s denn mal mit einer Star Wars Minifigurenserie? 😉
    Da würde ich vielleicht schwach werden, gerade wenn es dann mal Charaktere geben würde, die es so noch nicht als Minifigur gab 😁

    • Geht (zumindest aktuell) lizenzrechtlich nicht, da Lego eine (Klemmbaustein)-Fahrzeug- und -Playset-Lizenz von Star Wars hat und Hasbro die Action-Figuren-Lizenz. Eine reine Lego-Star Wars-Figuren-Serie bräuchte eine Actionfiguren-Lizenz, daher sind bei den Battle Packs ja auch immer diese kleinen „Sidebuilds“ dabei, damit es eben ein Fahrzeug oder ein Playset mit Figuren ist, das man kauft, und nicht nur Figuren alleine.

      • Gibts dann auch Ausnahmen, weil es auch schon Polybags mit Einzelfiguren gab?

        Wenn der Preis auf 4,99€ angehoben wird, sollte sowieso etwas mehr als nur die Figur alleine drin sein 🙂

  10. Die Serie lässt mich kalt. Kenne auch kaum einen davon. Sollte der Preis auf 4,99€ gehen werde ich auch keine mehr kaufen. Da passt das Preis/Leistungsverhältnis wirklich nicht mehr.

  11. Keine justice league ohne Marsian Manhunter. Vielleicht noch Red Tornado? Die justice league umfasst schließlich fast alle Superhelden des DC Universums, da ist viel Platz nach oben.

  12. Es sind auch zwei Schurken dabei (Sinestro und Cheetah) 😉

    Ich freue mich auf die Serie. Finde bisher alle Figuren gelungen und die Charaktere werden gut wiedergespiegelt. Am meisten freue ich mich auf Mister Miracle! Hoffentlich wird noch Booster Gold dabei sein…

  13. Gut für meinen Geldbeutel, dass es sich nicht um eine Marvel Sammelserie handelt… Da würde ich zum ersten Mal definitiv alle haben wollen.

    Zu DC habe ich leider keinen richtigen Bezug, außer zu Batman.
    Ein Großteil der Leute kenne ich schlichtweg nicht.

    Bisher habe ich mir immer nur sehr vereinzelt Figuren aus den Sammelserien geholt.
    Ist auch einfach dem Preis geschuldet. Etwas für 4 € einfach mal so an der Kasse mitnehmen noch oben drauf ist einfach zu viel.
    Ein Hot Wheels oder Siku Auto für 2 € oder 2,50€….schon eher.

  14. Bisher finde ich die Auswahl der Figuren total entäuschend. Ich hatte auf Hush und Clayface (so wie in den Videospielen) gehofft.
    Aber ernsthaft schon wieder ein Batman?! Die beiden Schurken gabs auch schon, von Aquaman und Cyborg ganz zu schweigen.

    • Ich denke ja der Keaton Batman und der Nicholson Joker, die im Netz rum geistern, werden die Display Figuren zum 86 (?) D2C Batmobile sein, welches wohl das nächste werden wird.

  15. Die heißen Queen Bee, Mr. Miracle und Cheetah. Und wenn ich mich recht entsinne, sind Cheetah, Queen Bee und Sinestro Gegenspieler. Fetzt, muss ich wohl haben müssen. Yay 4 huntress 😁

  16. Eigentlich sind es in der Liste drei Schurken: Sinestro, Queen Bee und Cheetah

    Zu Simon Baz fehlt eigentlich noch Jessica Cruz, da die beiden aktuellen Green Lanterns doch meist im Doppelpack aufgetreten sind

  17. Ich mach mir hier auch mal kurz die Mühe, die einzelnen Figuren kurz zu charakterisieren, damit jeder weiß, um wen es sich handelt, da verständlicherweise bei vielen das Wissen nach den Hauptcharakter aufgehört hat😅

    Classic Batman:
    Muss man nicht viel zu sagen. Kostüm soll dem aus Detective Comics #27, bzw. Zero Year entsprechen.

    Classic Wonder Woman:
    Klassisches Kostüm im Stile der ersten Comicauftritte mit „festem“ Rockteil.

    Cyborg:
    Auch im eher klassischen Design. Passt vom Erscheinungsbild eher zu den Teen Titans, bei denen er lange Zeit Mitglied war, bevor er zur Justice League dazu geschrieben wurde.

    Aquaman:
    Kommt in dem Kostüm vor allem in den 90ern/Anfang 2000er vor. Die bekanntesten Geschichten um ihn in diesem Outfit sind wohl der Justice League Comicrun von Grant Morrison.

    Stargirl:
    Junge Superheldin, die ihre Kräfte durch den kosmischen Stab. Sie bekommt auch 2020 eine Serie.

    Huntress:
    Maskierte Rächerin aus Batmans Umfeld. Tochter eines Mafiabosses, Ex von Ex-Robin Nightwing und Teil der Birds of Prey (2020 im Kino).

    Simon Baz:
    Mitglied des Green Lantern Corps. Relativ neuer Charakter. Diese Green Lantern scheut sich nicht davor, auch mal eine Waffe zu benutzen. Figur hat sowohl einen Ring, als auch eine Batterie dabei.

    Metamorpho:
    Er ist der Element Man und besitzt die Kräfte der verschiedenen Elemente, welche sich auch in seinem Erscheinungsbild wiederspiegeln.

    Sinestro:
    Ehemalige Green Lantern, nun als Schurke unterwegs, unter anderem als Anführer des Sinestro Corps, Mitglied der Legion of Doom, manchmal auch Antiheld. Dieses Kostüm entspricht seinen alten Comicauftritten, sowie seinen ganz neuen. Hat gelben Ring und Batterie dabei.

    Bumblebee:
    Mitglied der (Teen) Titans. Kann eine Art „elektrischen Stich“ absondern und mit Flügeln fliegen. Diese „Stiche“ werden bei der Figur durch Blitze wie beim Imperator dargestellt.

    Cheetah:
    Feindin von Wonder Woman mit Katzenkräften, Mitglied der Legion of Doom. Hier im klassischen Kostüm, in dem sie noch als Mensch drinsteckt. Später bekommt sie auch Fell und wird mehr Raubkatze als Mensch. Sie hat einen grünen Geldsack dabei.

    Mister Miracle:
    Entfesslungskünstler und Teil der New Gods. Einer der vielen Feinde von Darkseid. Er war eine Zeit lang Mitglied der Justice League International. Auf den Bildern sieht man bisher kein Cape, aber ich hoffe trotzdem, dass er ein gelbes Cape bekommt.

    Ich hoffe, ich konnte damit etwas Klarheit schaffen.
    An Figuren würde ich mich besonders über Booster Gold, Blue Beetle (Ted Kord), Guy Gardner, Big Barda, Orion, Golden Age Flash oder Black Adam freuen! 🙂

  18. Mir riecht die Sache zu sehr nach einer Neurekruierung von DC-Fans, die bisher noch keine Lego-Fans sind, und weniger nach einer Bedienung von Lego-Bestandskunden. P.s.: ich will trotzdem eine 3.000 Teile starke Kim Bassinger-Figur 😉

    • keine sorge, da bist du nicht alleine. 😉 okay, ich „kenne“ immerhin 6 von 16…aber damit gehöre ich wohl knapp auch nicht zur zielgruppe. 🙂
      egal, als nicht minifiguren-sammler triggert es mich so oder so nicht und gönne jetzt einfach den dc-fans die dinger die da kommen werden.

  19. Der Joker in der Classic-Version, also mit dem Schnurrbärtchen von Cesar Romero, wäre ein echtes Highlight gewesen. So wie er in dem klassischen Batcave-Set zu finden war. Fürchte allerdings, dass es wieder ein 08/15-Joker werden wird.

    • Laut Gerüchten soll es der Joker aus der Reihe „The Dark Knight Returns“ sein und die Haare von Venkman in grün bekommen. Aber wie gesagt, nur Gerücht!

  20. hm. die liste ist ok. mal die ersten bilder abwarten, wenn die passen, werden die figuren gekauft. auch wenn ich mir ein paar andere figuren gewünscht hätte ^^
    super girl mit einen red lantern ring zb, man kann halt nicht alles haben

  21. Ahoi zusammen,

    ich bin mit DC wirklich vertraut, aber bei der Auswahl der Charaktere muss ich feststellen das mein Wissen offensichtlich veraltet ist. Ich kenne nur die ersten sieben Charaktere. Der Rest sagt mir gar nix.

    Allerdings besuche ich ab und zu einen Comicladen und auch dort sind mir die anderen Namen nicht aufgefallen. Kann es sein, dass die Auswahl „amerikanisch“ geprägt ist? Ich werde alt, aber das ist ja auch eine Leistung. 🙂

    Mal sehen was die Figuren hergeben. Noch möchte ich die Serie haben. Schon aus Nostalgiegründen.

    Viele Grüße
    Feinstein

  22. Ich denke die Idee die Displays auf 30 zu bringen, soll uns Displaykäufer ein Strich durch die Rechnung machen. Normaler Weise habe ich immer ein Display gekauft, 2 komplette Sets drin gehabt (mit einer Ausnahme) und manchmal mit etwas Glück auch ein drittes. Das war immer gut, da wir 2 Sammler sind. So hatten wir die Sets beide Voll und haben den Rest verkauft. Jetzt mit den Scheiß 30er Display, wird das wohl nicht mehr so sein. Lego hat ein Problem mit den Minifiguren die laufen nicht mehr so, wie sie sollten oder mal liefen. Das liegt jedoch an dem überteuren Preis. Ich finde 4 Euro pro Figur schon abartig und auch die Erhöhung vor 2 Jahren von 3 Euro auf 4 Euro war schon ein Schlag ins Gesicht.

  23. Bin mal gespannt, wie sie aussehen. Könnte für ein paar MOCs gut einen Batman und eine Joker gebrauchen, Star Girl könnte mir auch gefallen. Beim Rest bin ich eher raus, es sei denn, Aquaman ist dem Jason Momoa Aquaman nachempfunden, weil ich bei Jason Momoa einfach bisschen ein feuchtes Höschen kriege 😉

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*