LEGO 71027 Minifiguren Serie 20: Offizielle Bilder verfügbar

LEGO 71027 Minifiguren Serie 20

Auf der New York Toy Fair wurde die LEGO 71027 Minifiguren Serie zum ersten mal gezeigt. Nun gibt es im Netz die ersten offiziellen Bilder der Minifiguren Serie 20, die wir hier natürlich ebenfalls an euch weiterreichen wollen.

Insgesamt 16 Minifiguren erscheinen in der 20. Minifiguren Serie zum 10. Jubiläum der erstmalig 2010 erschienenen Serie. Alle Figuren sollen hierzulande ab dem 27. April im Handel landen und dürften damit schon in Kürze vorbestellbar sein. Die UVP liegt in Deutschland weiterhin bei 3,99 Euro, auch wenn sich in den USA mittlerweile 4,99 US-Dollar etabliert haben.

Hier könnt ihr euch die Bilder der einzelnen Minifiguren ansehen:

Hier findet ihr nochmal alle Minifiguren aufgelistet:

  • Wikinger
  • Piratin
  • Frau im Erbsenschoten-Kostüm
  • Taucherin mit Schildkröte
  • Drohnen-Typ
  • Musiker mit Keytar
  • Typ im Grünen 2×3-Stein-Kostüm
  • Lamakostüm-Dame
  • Junge mit Pinata
  • Mädchen im Hasen-Pyjama
  • Red Ranger
  • Ritter
  • Diskus-/Speerwerferin
  • Space-Fan Mädchen mit NASA Rakete
  • Nunchaku-Typ
  • Hip Hop Girl mit Ghettoblaster

Spannend wird natürlich noch die Verteilung der LEGO 71027 Minifiguren Serie 20 in den 60er Boxen und den wohl auch wieder verfügbaren 30er Boxen. Zumindest bei den 60er Boxen gehen wir wieder von einer gleichmäßigen Verteilung aus, die euch ermöglicht gleich drei komplette Sätze der Minifiguren zu bekommen. Die genaue Verteilungen veröffentlichen wir dann, sobald es hierzu gesicherte Infos gibt.

Hier könnt ihr euch noch ein paar weitere Bilder der 20. Minifiguren Serie ansehen:

LEGO 71027 Minifiguren Serie 20 Blindbag

LEGO 71027 Minifiguren Serie 20 Box

LEGO 71027 Minifiguren Serie 20: Alle Minifiguren LEGO 71027 Minifiguren Serie 20: Alle Minifiguren

Vielen Dank an die Kollegen von Bricksfanz und Promobricks fürs Bereitstellen der Bilder!

Es gibt übrigens weiterhin keinerlei Hinweise darauf, dass es eine besondere seltene Minifigur in der 20. Minifiguren Serie gibt. Bei der Minifiguren Serie 10 (71001) tauchte Mr. Gold auf den offiziellen Bildern zur Serie bereits auf. Das heißt, es ist davon auszugehen, dass es dieses mal wohl keine besonders seltene Figur gibt.

Was haltet ihr von den offiziellen Bildern zur LEGO 71027 Minifiguren Serie 20? Werdet ihr alle 16 Figuren sammeln, oder sucht ihr euch nur einige Highlights raus? Lasst uns gerne eure Kommentare da!

Über Lukas Kurth 1208 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

29 Kommentare

  1. Ich war jetzt noch nie ein wirklicher Minifig Sammler,hatte aber immer 5-10 Figuren gefunden die mir gefielen und die ich mir dann irgendwann besorgt habe.
    Mittlerweile finde ich aber nix mehr das mich interessiert. Irgendwie zu belang- bzw. fantasielos. Oder geht es nur mir so?
    HipHop Girl und Hasenpyjama Mädchen werde ich wohl für meine Tochter organisieren müssen? Für mich persönlich ist nix dabei.

    • Das ganze Prinzip hat sich auch einfach ausgelutscht,die letzten Serien wurden auch immer schwächer wie ich finde.Das wird dann auch noch durch die lächerliche Verteilung in den Boxen zunichtegemacht.Die meisten werden hier und da mal eine oder zwei Tüten mitnehmen aber eigentlich ist das Interesse an diesen Sammelfiguren stark zurück gegangen außer bei den wirklichen hardcore Fans.

        • Kann mich wenigstens an eine oder zwei Serien erinnern wo nur ein Exemplar von einer Figur oder gar keine in einem Display war.Also konntest du Pech haben und hast mehrere hundert Euro für ein verschlossenes Display ausgegeben und hattes hinterher nur eine oder gar keine vollständige Sammelserie.

          Gruß Rene

  2. 2,3 Highlights, aber auch Lowlights. Ich habe mich auf eine Piratenfigur gefreut, aber ich finde diese irgendwie unspektakulär. Ritter und Wikinger finde ich toll gemacht, aber mein persönliches Highlight ist der Junge mit Pinata. Den Taucher mit der Schildkröte finde ich auch schön. Diesen Zukunfts-Ritter verstehe ich nicht.

  3. Da sind doch genau die Sachen dabei, die immer vermisst werden: Ritter, Piraten, Wikinger etc. – Für mich sind da viele interessante Figuren dabei, ich freu mich 🙂

    • Hat Bohlen nicht immer mit einer Gitarre herumgefuchtelt? Tasten geklimpert hat der Ander(s)e… Einfach die Haare von Monica aus dem Central Perk nehmen dann passt es.

      Bei der Piratin dachte ich im ersten Moment an Orlando Bloom als Will Turner.

      Wie steht denn die Taucherin auf ihrer Platte? Die bisherigen Flossen haben doch keine Stud-Aufnahme auf der Unterseite. Das war bei bisherigen Serien immer lästig. Entweder habe ich die Taucher hingesetzt oder ihnen die Flossen hinten an die Schenkel gepappt.

  4. Wir reden hier mittlerweile über die 20. Serie… Letztes Jahr gab es insgesamt wie viele Figuren Serien? Vier?! (Disney, Serie 19, DC, Lego Movie 2)
    Klar wird es da immer schwerer für Lego neue, kreative und noch nie dagewesene Figuren zu erstellen. Und klar kommt da bei einigen das Gefühl hoch, dass das Thema ausgelutscht ist…

    Ich habe die Figuren bisher nie gesammelt. Finde die Serie aber grundsätzlich gelungen! Ein Figur wie Mr. Gold wäre ein Anreiz gewesen diese Serie mal mitzunehmen bzw. ein paar Tütchen zu kaufen. So wird es an mir vorbei gehen…
    Ich würde mir vielleicht zu der ein oder anderen Lizenz nochmal eine Minifiguren Serie wünschen. Zum Beispiel zu Stranger Things…

    • ja stranger things, mit barb, max, ghostbuster-look, demo-dogs, eine adäquate 11, nancy, steve, jonathan, erica und dem zahmen demadog…aber ich befürchte, dass der Markt dafür zu klein ist, auch weil nicht so kindertauglich.Ich meine Lukas hätte mal erwähnt, dass das große Set Lego auch nicht gerade aus den Händen gerissen wird.

      • Gerade wenn man Lizenzthemen bedenkt, sind die Möglichkeiten mMn alles andere als ausgeschöpft. Die normale Sammelserie hat leider nicht mehr den Charme von einst, was verrückt-coole Minifigs betrifft aber dürfte zumindest für Fans der Lego Creator Stadthäuser nach wie vor höchst interessant sein.

        Was mich aber bisher davon abgehalten hat die Figuren zu kaufen ist die Vertriebsweise. Die Preise für die Figuren finde ich durchaus teuer genug (ein ganzer Satz kostet ja auch nicht gerade wenig) und dann noch die Gefahr Figuren doppelt zu bekommen, die dann zu Hause nur ungewünscht rumliegen oder umständlich auf Ebay vertickt werden müssen.. das erscheint mir einfach nicht zeitgemäß. Auch wenn solch ein Zufallsfaktor Spaß machen kann und Kinder zum Tauschen anregt… für Erwachsene ist es unattraktiv und produziert nur unnötigen Müll.

        Aber vielleicht sind wir einfach auch nicht die Zielgruppe.

  5. Ich finde die Serie sehr gelungen, sogar noch besser als die letzte normale Serie. Ich sehe fast keine Figur bei der ich mich ärgern würde sie zu ziehen. Leider geht mir dieses System mit den Blind Bags und der Höhe Preis dazu so dermaßen auf den Keks, dass ich wohl nicht mehr der große Sammler dieser Figuren werde. Das Gefummel an den Tüten nervt einfach, außerdem habe ich nicht die Zeit dazu und wenn man eine doppelte zieht ärgert man sich über den doch sehr hohen Preis. Lego überspannt hier den Bogen wirklich maßlos. 4 Euro würde ich grad man zahlen wollen wenn ich wenigstens sehe welche Figur ich bekomme.
    Ich werde ab und zu mal reingreifen und schauen das ich nichts doppeltes ziehe,so ganz kann man davon ja doch nicht die Finger lassen, aber um alle Figuren zu bekommen, da geht mir das Gefummel dann doch zu doll auf den Keks.

  6. Tolle Serie!!! Ich bin schon sehr auf die Verteilung gespannt. Zumal bei der gegenwärtigen Lage das ertasten schwierig sein wird. Bei einer einigermaßen guten Verteilung (mindestens 3 komplette Serien pro Box) würde es sich wirklich lohnen eine komplette Box zu kaufen und mit anderen interessierten Sammlern, in der Umgebung, zu teilen.

  7. Juhu, ich freue mich schon auf die neue Serie. Ich liebe es im Legostore zu stehen und die Inhalte der Tüten zu erfühlen! Aber nicht alle, ich muss mein Geld für die neuen Harry Potter Sets zusammenhalten…
    Mein absoluter Favorit ist der Pinjatajunge! Auf Platz 2 kommt die Taucherin mit der Schildkröte. Tolle Details! Die Dame im Lamakostüm ist so witzig, dass sie auf Platz 3 landet. Natürlich werde ich noch versuchen die Anniversary Figur zu finden und sollte mir dabei die Spacefigur in die Hände fallen, werd ich die auch trotz meiner Abneigung gegen die NASA mitnehmen. Einfach weil da so coole Extras bei sind.
    Fazit: einige tolle Figuren sind wieder dabei und besonders gefällt es mir, dass Lego der Serie keine Quotenfrauen beigelegt hat, sondern auf echte Geschlechtergleichberechtigung setzt.
    Moment mal, da gibt es ja auch noch die rote Rangerin! 😉

  8. Ist irgendwie nichts für mich dabei. Aber das liegt hauptsächlich an mir, denke ich. So zwischen Serie 3 und 7 hatte ich schon ordentlich welche gesammelt (keine Komplettsätze, sondern einfach die, die mir gefallen), aber jetzt reisst mich nichts mehr vom Hocker. Been there, done it, seen everything. Gut, wir reden wieder, wenn die HP Serie 2 kommt. Da werde ich bestimmt schwach!

  9. Wikinger absolutes Muss! Piratenbraut ebenso… der Ritter und der Pinata Boy sind ganz cool und die Taucherin will ich haben wegen der Schildkröte 😁

  10. Ich finde die Serie extrem schwach. Keine der Figuren ist mir 4€ wert. Keine, die mich überzeugt.
    Das sah bei der letzten Serie ganz anders aus.

  11. Hab bei der 19er Serie gewartet bis die im Store auf 2,70 reduziert war. Ein Storemitarbeiter hat mir dann auch beim rausknobeln der gewünschten Figuren geholfen. Werd’s mir diesen wohl auch so machen

  12. das war ja das Schöne bei Serie 19 dazu: die gabs haufenweise für 1,99 €, selbst im LEGO Store. Da haben wir zugeschlagen. Alleine schon der Kopfgeldjäger, den habe ich mir 6x geholt und suche noch weitere für ne MOC Blacktron III Serie. Ritter und Affenkönig waren großartig, Forscher und Flamingo Frau finde ich genial. Waren tolle Figuren bei.
    Hier interessiert mich nur der Wikinger. Aber mal ehrlich: was nutzt ein Wikinger, wenn es keine Modelle gibt, wo er reinpasst. Warum gibt’s keine Burgen, Piraten oder gar Wikinger Sets. Kann mir nicht vorstellen, dass das keiner kaufen würde. Schaut Euch doch mal die Resonanz auf die Piratenbucht oder die Schmiede an. Wenn das keiner kaufen würde, wieso hat es dann so viel Zuspruch ?!?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*