LEGO 71032 Minifiguren Sammelserie 22: Alle Figuren bekannt

LEGO 71032 Minifiguren Serie 22 Figuren Bekannt Titel

Auf dem Facebook Marketplace sind erste Exemplare der neuen LEGO 71032 Minifiguren Sammelserie 22 aufgetaucht, die im Januar regulär erscheinen wird. In diesem Artikel sagen wir euch, welche 12 Figuren uns erwarten und wie diese gestaltet sein werden.

Die neue Minifiguren-Sammelserie wird voraussichtlich gleich am 1. Januar 2022 auf den Markt kommen und wie gehabt 3,99 Euro pro Figur im Blindbag kosten.

Da wir den Ursprung der Bilder nicht zweifelsfrei nachvollziehen können, verzichten wir gemäß unseren Grundsätzen darauf, diese hier einzubinden. Sobald es offizielle Bilder gibt, liefern wir sie selbstverständlich nach, bereits jetzt stellen wir euch aber nachfolgend alle Minifiguren mit einer kurzen Beschreibung vor.

LEGO 71032 Minifiguren Sammelserie 22

Wir haben anhand der ersten Bilder alle Figuren gründlich inspiziert und dabei auch versucht herauszufinden, auf welche neuen Teile wir uns freuen dürfen. Seid euch bei den folgenden Beschreibungen aber bitte bewusst, dass manche Details und speziell Farben bei den echten Figuren etwas abweichen können, da sie auf nicht optimal beleuchteten und aufgelösten Fotos mitunter schwierig zu identifizieren sind. Auch sind die Namen der Figuren vorläufig, da hierzu noch keine offiziellen Informationen von LEGO vorliegen.

Reparatur-Roboter

Der Reparatur-Roboter ist gelb-schwarz gestaltet und hat ein Schraubenschlüssel-Logo auf der Brust. Die Form des Kopfes erinnert an die Schweißer-Maske (13792), womöglich handelt es sich hier nur um eine neue Farbe (Gelb) und einen neuen Aufdruck für die Augen. Die Bilder lassen das leider nicht eindeutig erkennen. Der linke Arm der Figur ist ein ganz normaler Minfiguren-Arm mit Hand, der rechte hingegen hat keine Hand und kann stattdessen Werkzeuge aufnehmen. Es liegen mindestens ein Hammer und ein Greifer (48729b) in Schwarz bei. Als kleines Sidebuild ist ein weiterer, rot-schwarzer Roboter zum Reparieren enthalten, der im Wesentlichen aus zwei großen Augen und Füßen besteht.

Frau im Chili-Kostüm

Die Frau im Chilikostüm trägt, nun ja, ein rotes Chili-Kostüm. Dieses ist eine neue, einteilige Form und wird ähnlich wie beim Maiskolbenmann und anderen derart kostümierten Figuren von oben über die fertige Figur gestülpt. Der gezeigte Gesichtsausdruck ist fröhlich lachend. Mit höchster Wahrscheinlichkeit wird es aber noch ein zur Schärfe der Chili passendes Alternativgesicht geben, denn als Zubehör ist ein Karton mit Milch enthalten – ein beliebtes Hausmittel gegen allzu scharfes Essen.

Barde

Die Gestaltung des Barden erinnert entfernt an die Forestmen von 1989/ 1990, jedoch in Blau statt Grün. Neben seinem Hut mit roter Feder bringt der Barde, dessen Beine offenbar dual molded sind (blaue Hose mit schwarzen Stiefeln), eine Laute mit, bei der es sich um eine neue Gussform handelt. Zwei Goldmünzen in Form bedruckter 1 x 1 Rundfliesen sind ebenfalls dabei.

Winterkrieger

Der Winterkrieger hat ein spitzes Schwert und einen Rundschild mit weißer Schneeflocke auf blauem Grund. Er ist in dicke Kleidung gehüllt, was durch einen weißen Pelzkragen (vermutlich 26066 in neuer Farbe) sowie eine voluminöse schwarze Mütze mit weißem Pelzbesatz besonders zum Ausdruck kommt, bei der es sich um ein neues Teil handelt. Auch die Beine des Kriegers sind vermutlich dual molded, da bei der Figur eine weiße Hose mit schwarzen Stiefeln kombiniert wird. Als Begleiter hat er einen Husky dabei.

Mädchen mit Fohlen

Das Mädchen hat mittellange Beine in Schwarz, schwarze lange Haare und eine dunkelrote Mütze. Bei Haaren und Mütze handelt es sich um ein gemeinsames Teil, das offenbar eine neue Farbkombination der Kopfbedeckung (52686pb01) von Parker L. Jackson aus der Hidden Side-Reihe ist. Der Torso erinnert an ein grün-schwarzes Holzfällerhemd. Als Highlight liegt der Figur ein neues braunes Fohlen bei, das der Minifigur etwa bis zur Augenhöhe reicht. Eine Karotte zum Füttern gehört ebenfalls zum Umfang des Blindbags.

Eiskunstläufer

Der Eiskunstläufer kommt auf Schlittschuhen und mit einem goldenen Pokal (10172) als Zubehör daher. Hose und Torso sind hellblau, wobei letzterer ein dunkelblaues, schräg verlaufendes Streifenmuster mit silbernem Stern aufweist. Bei den Haaren der Minifigur handelt es sich, soweit dies zu erkennen ist, um eine blonde (bzw. gelbe) Version der Haare von Tan France (76925) aus dem Queer Eye-Set.

Fantasy-Kriegerin

Die Fantasy-Kriegerin hat vermutlich Haare in Dark Turquoise und ein Gesicht in Light Aqua. Dazu trägt sie eine silber-graue, aufgedruckte Rüstung, wobei auch die Beine bedruckt sind. Waffe und Schild sind in einem transparenten Lilaton gefertigt (vermutlich Trans Purple), der Schild ist oval und mit einer Umrandung sowie einer weißen Mondsichel bedruckt.

Waldmännchen

Das Waldmännchen trägt einen neuen Hut in Form einer Eichel, hat einen grünen Torso, der aussieht, als könne er aus Blättern gefertigt sein, sowie offenbar eine Art grünen Umhang. Die Beine sind mittellang und dunkelgrün, was leider keine neue Farbe für dieses Teil ist. Als Zubehör bringt die Figur einen braunen Gehstock sowie einen zweiteiligen Fliegenpilz mit, dessen roter Hut – eine invertierte 2 x 2 Radarschüssel (4740) – mit den typischen weißen Punkten sowie einem lächelnden Gesicht bedruckt ist.

Ornithologin

Das Highlight bei der Ornithologin ist weniger die Figur selbst, sondern ihr Zubehör: Hier liegt nämlich eine neue Vogel-Gussform bei, und zwar ein Tukan mit dem typischen weißen Hals und mehrfarbigen Schnabel. Dieser sitzt auf einem Bambus-Blattelement (30176), das ebenfalls enthalten ist. Die Forscherin selbst trägt eine Schirmmütze und vermutlich einen Pferdeschwanz, wobei es sich dann um das Teil 35660 in der neuen Farbkombination Dark Turquoise (Mütze) und Schwarz (Haare) handeln würde. Außerdem hat sie eine aufwendig bedruckte Outdoor-Hose in Dark Tan und eine pinke Umhängetasche.

Frau im Waschbärkostüm

Mit der Frau im Waschbärkostüm enthält dieses Serie bereits die zweite verkleidete Minifigur. Sie ist äußerst ähnlich zum Mädchen im Fuchskostüm (col19-14) aus der Minifiguren-Serie 19: Die farbliche Gestaltung ist zwar hellgrau-schwarz-weiß, aber die Beine beider Figuren sind dual-molded (Grundfarbe/ Schwarz), die Kopfbedeckung ist vermutlich dieselbe (nur mit anderem Druck), beide benutzen den Schwanz 18277 und auch ein Teil des Zubehörs, ein Sack (10169), ist gleich – hier allerdings in Weiß. Der Waschbär bringt noch eine grüne Mülltonne mit, wo beim Fuchs ein Huhn enthalten war.

Insekten-Alien

Beim Insekten-Alien wurde die Mütze mit Fühlern der Marienkäfer-Figur (col21-4) aus der vorherigen Serie wiederverwertet, diesmal allerdings, soweit zu erkennen, in Magenta, genau wie der Kopf der Figur. Auf dem Torso in Dark Purple prangt das Classic Space-Logo, was alle freuen wird, die diese Astronauten in verschiedenen Farben sammeln, da nun wieder eine neue hinzukommt. Die Figur bringt als Zubehör eine Strahlenwaffe mit (vermutlich in Dark Turquoise), außerdem trägt sie noch etwas auf dem Rücken, das auf den bisherigen Bildern allerdings leider nicht näher zu erkennen ist.

Rennrollstuhl-Fahrer

Der Rennrollstuhl-Fahrer trägt ein Sporttrikot mit kurzen Ärmeln (hat also bedruckte Arme), einen der typischen Radhelme (wobei es sich um eine neue Form handeln könnte) und eine goldene Medaille um den Hals, wie wir sie zuletzt in der Minifiguren-Serie 20 bei der Leichtathletin (col20-11) bewundern konnten. Der Rennrollstuhl ist neu und hat – ganz wie im echten Leben – hinten leicht angewinkelte Räder, die für größere Stabilität sorgen, sowie vorne nur ein einzelnes Rad.

Fazit

Nachdem ich zunächst nicht allzu begeistert von der Figurenauswahl war, habe ich beim Schreiben dieses Artikels und der damit einhergehenden intensiveren Auseinandersetzung mit den Figuren immer mehr Lust auf diese Serie bekommen. Fohlen und Tukan sind für mich echte Teile-Highlights, der Barde bereichert jede mittelalterliche LEGO Szenerie und auch das Waldmännchen inspiriert mich direkt zu neuen Bauprojekten.

Dass mit dem Rennrollstuhl nun auch das sportliche Angebot in der LEGO Welt breiter wird, begrüße ich ebenfalls sehr. Kurzum: Ich werde wohl auch um diese Minifiguren-Sammelserie mal wieder nicht herum kommen.

Was haltet ihr anhand der Beschreibungen (bzw. der Leak-Bilder, falls ihr sie schon gesehen habt) von der LEGO 71032 Minifiguren-Sammelserie 22? Welche Figuren oder Teile findet ihr besonders spannend und worauf freut ihr euch am meisten? Tauscht euch gerne in den Kommentaren aus!

Über Jens Herwig 302 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.
guest
42 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare