LEGO 75251 Darth Vaders Festung bei Amazon früher und mit Rabatt bestellbar!

LEGO 75251 Darth Vaders Festung

Update 3 (10. Oktober, 17:55 Uhr): Jetzt ist die LEGO 75251 Darth Vaders Festung auch endlich bei Amazon.de gelistet und kann dort vorbestellt werden. Das beste daran: Sie wird eine ganze Woche früher ausgeliefert als direkt bei LEGO und ist sogar ein bisschen günstiger: Statt 129,99 Euro zahlt ihr bei Amazon nur 126,79 Euro – keine große Ersparnis, aber immerhin etwas!


Update 2 (04. Oktober, 08:00 Uhr): Die LEGO 75251 Darth Vaders Festung lässt sich ab jetzt im LEGO Online Shop vorbestellen! Der Preis liegt hierzulande bei 129,99 Euro, was bei den 1060 Teilen einem moderaten Preis von 12,3 Cent/Stein entspricht. Da hatten wir in letzter Zeit schon echt schlimmere Preise, vor allem weil den Bildern nach zu urteilen doch einige große Elemente verbaut sein werden. Die Auslieferung erfolgt dann zum 01. Dezember 2018. Pro Kunde lassen sich 2 Sets bestellen.

Die Festung ist übrigens 41 cm hoch, 28 cm breit und 23 cm tief – das finde ich schon ganz ordentlich.


Update (03. Oktober, 21:35 Uhr): Soeben wurde das LEGO 75251 Darth Vader’s Castle offiziell auf starwars.com vorgestellt. In der aktuellen Folge der „Star Wars Show“ wurde das Set zum ersten mal gezeigt. Es gibt somit nun alle Details und auch alle Bilder zur kommenden Festung des Sithlords! Die Setnummer wird also die 75251 sein, die ich soeben auch in der Liste für die LEGO Sets 2019 ergänzt habe.

Das Set wird für 129,99 US-Dollar auf den Markt kommen und dafür 1060 Steine beinhalten. Zumindest in der USA sieht es außerdem so aus, als ob das Set (neben dem LEGO Store) nur exklusiv bei Amazon erhältlich sei. Außerdem ist es dort schon ab morgen, also ab dem 04. Oktober vorbestellbar. Wie es um die Exklusivität und vor allem das Release-Datum in Deutschland steht, ist bisher nicht bekannt. Ich halte euch hier auf dem Laufenden.

Das Set beinhaltet neben dem eigentlich Schloss noch eine Mini-Version von Darth Vaders TIE Fighter. Es sind insgesamt 5 Minifiguren enthalten:

  • Darth Vader
  • Darth Vader im Bacta Tank
  • Imperial Transport Pilot
  • 2x Imperiale Ehrengarde

Genug der Infos, werfen wir jetzt einen Blick auf die Bilder (einfach draufklicken, dann öffnet sich eine Galerie):

Meine persönliche Meinung: Für ein Playset gefällt mir diese Version der Festung von Darth Vader recht gut. Mir ist die Festung aus den Filmen nur aus Rogue One bekannt (siehe Bild unten) und ich finde sie ist recht gut getroffen. Die Minifiguren-Auswahl haben wir wohl der VR Experience „Vader Immortal“ zu verdanken, dass nächste Jahr erscheinen wird.

Die Entscheidung, einen TIE Fighter beizulegen finde ich nicht wirklich sinnvoll, aber es ist eben vor allem auch ein Set für die Kids, daher ist das als Spiel-Element wohl wichtig gewesen. Das die Festung von hinten bespielbar ist und von vorne eher wie ein Modell aussieht, halte ich für eine gute Entscheidung.

Cool finde ich, dass wir scheinbar eine LEGO Version eine Sith-Holocrons bekommen, wie auf der Bildern zu sehen ist.


Originalartikel (30. September): Die Gerüchteküche in Sachen LEGO Star Wars kocht: Es sieht ganz danach aus, als würde uns zum ersten mal überhaupt eine LEGO Version von Darth Vaders Festung erwarten. Ich habe alle Gerüchte und Infos für euch zusammengefasst.

Ursprung der Gerüchte

Die erste Quelle für die Gerüchte ist der Youtuber MandRProductions, der vor gut einer Woche in einem Video das Erscheinen eines LEGO Darth Vader Castle angekündigt hat.

LEGO Darth Vaders Castle

Da MandRproductions (zumindest aus meiner Sicht) dafür bekannt ist bei einem gewissen Anteil seiner Videos auch mal daneben zu liegen, wollte ich gerne weitere Quellen abwarten, bevor ich die „News“ hier poste. Mittlerweile ist für mich aber klar: Das LEGO Darth Vader Schloss wird 2019 definitiv kommen.

Welche Infos gibt es bisher?

Welche Setnummer das Schloss des Sith Lords haben wird, wann genau es erscheint und vor allem in welcher Serie (normales Set, Master Builder Series oder doch Ultimate Collector Series) ist bisher nicht klar. Aber es gibt einige Dinge, die wir wissen.

Über die üblichen Wege sind mittlerweile zwei Bilder von neuen Minifiguren geleakt worden, die ich aus bekannten Gründen hier nicht zeigen kann/möchte. Die eine zeigt Darth Vader ohne Anzug (eventuell zur Meditation im Bacta Tank?) und die andere zeigt einen bisher unbekannten Trooper (eventueller Name: „501st Tank Trooper“) mit blauen Applikationen, der aus einem Trailer für „Star Wars: Secrets of the Empire“ (VR Erlebnis aus Disney Springs in Orlando) bekannt ist:

LEGO Star Wars Vaders Castle Trooper
Der blaue Trooper kommt als Minifigur (Screenshot aus „Star Wars: Secrets of the Empire“ Trailer)

Warum ein LEGO Darth Vaders Castle fällig ist

Ein Release von Darth Vaders Castle in LEGO Form wäre auch durchaus sinnvoll. Die Festung taucht ja nicht nur kurz in Rogue One: A Star Wars Story auf, sondern wird auch wieder im Trailer von dem vor wenigen Tagen vorgestellten VR-Erlebnis „Vader Immortal“ gezeigt, das im Jahr 2019 für die Oculus Quest VR-Brille erscheinen wird:

Außerdem reißen die Gerüchte nicht ab, dass Darth Vaders Festung in Star Wars Episode IX eine Rolle spielen wird, aber das ist natürlich bisher nur Spekulation.

Den wichtigsten Grund möchte ich euch aber zum Schluss nennen: LEGO Star Wars gibt es seit 1999, also nächstes Jahr sind es ganze 20 Jahre. In der Zeit haben wir beispielsweise drei Hailfire Droids, zwei Flash Speeder und fünf verschiedene Naboo Starfighter bekommen. Und nicht ein einziges Mal gab es Darth Vaders Festung aus LEGO. Das ist nicht akzeptabel und es wird einfach ganz dringend Zeit dafür! 😉

Master Builder Series oder Playset?

Die spannendste Frage die sich mir stellt: Wird Darth Vaders Schloss ein Spielset, oder ein Teil der neu geschaffenen Master Builder Series? Oder schafft LEGO das Set tatsächlich als komplexes Modell zu platzieren und bringt es in der Ultimate Collector Series unter?

Ich fürchte aktuell, dass es nur ein einfaches Playset werden wird. Ein UCS Set erscheint mir unwahrscheinlich, da sich eine Festung von Vader in einem vertretbaren Maßstab kaum als ansehnliches Modell eignen dürfte, dass den kürzlich definierten Anforderungen der LEGO Gruppe für ein UCS Set entspricht.

Und ein Master Builder Series Set ist vor dem Hintergrund unwahrscheinlich, dass ein baldiges Release wohl deutlich zu nahe am gerade erst erschienenen LEGO 75222 Cloud City liegen würde.

Wann erscheint Darth Vaders Festung?

Ein Datum gibt es natürlich noch nicht, aber da jetzt die ersten Bilder von Minifiguren auftauchen, können wir uns an ähnlichen Situationen aus der Vergangenheit orientieren. Die ersten Minifiguren für Cloud City sind Anfang Juni 2018 aufgetaucht, das Release erfolgte rund drei Monate später Mitte September.

Wenn dieser Zeitrahmen hier gleich bleibt, erscheint das LEGO Darth Vaders Castle also Anfang Januar 2019. Dem ist auch ein wahrscheinliches Erscheinungsdatum der ersten LEGO Star Wars Sets für 2019. Ein neues Set der Ultimate Collector Series oder der Master Builder Series erscheinen dann wohl erst wieder im Mai.

Fazit: Was denkt ihr?

Ich muss sagen: Als ich das Gerücht über Darth Vaders Festung aus LEGO zum ersten mal gehört habe, habe ich meine Freude bewusst klein gehalten, weil ich nicht enttäuscht werden wollte wenn es doch nur eine Ente ist. Jetzt wo ich mir fast sicher bin, dass uns das Set nächstes Jahr erwartet, bin ich schon ziemlich gehyped und hoffe, dass LEGO hier was schickes gebaut hat.

Was denkt ihr? Kommt Vaders Schloss? Und in welcher Serie wird das Set auf den Markt kommen? Was erhofft ihr euch? Schreibt es in die Kommentare!

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Toys"R"Us). Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekomme ich dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es mir, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Lukas Kurth 296 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 27 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

8 Kommentare

  1. Man weiss nich ob man sich wirklich freuen soll. Es schwingt einfach zuviel Angst mit, dass Lego es versemmelt. Grundsätzlich wünsche ich mir dieses Set mit an meisten. Mir wäre auch egal was es kostet. Ich glaub jeder Star Wars-Fan wünscht sich so ein Set. Ich hoffe, dass es kein reines Playset a la aktuellem Todesstern wird. Und ich bete, dass sich Lego den Tower of Orthanc als Vorbild nimmt! Vorne Display und der Rückseite Spielfunktionen. Es muss gross werden und es muss schwarz werden. Ich glaub dann sind alle zufrieden:-)

    • Der Tower of Orthanc war auch mein erster (Wunsch-)Gedanke. Ich habe nur Angst, dass das für die Release-Pläne von LEGO zu groß wäre so kurz nach Cloud City. Das Maximum für ein „normales“ Release dürfte ja so bei rund 160,- Euro liegen und dann fürchte ich eher, dass LEGO daraus ein kleineres Playset macht. Aber ich hoffe auf was großes…

  2. Hm, meins ist es leider nicht. Zum einen fehlt mir der Bezug zum Schloss. Habe die Woche noch rogue one geschaut und es kommt ja nur wirklich sehr kurz vor. Zum anderen finde ich es als playset nicht wirklich spannend. Wüsste jetzt nicht was ich mit den Figuren, die dabei sind, groß nachspielen soll. Preislich liegt das Ganze ja auf dem niveau des at-at mk6 mit etwas 1000 teilen und fünf minifiguren. Wird wohl für mich ein klassisches “wenn es auf 90 € bei toysrus reduziert ist, kaufe ich es”-Set.

    Hoffe die enthusiasten sind zufrieden 🙂

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*