Neuer LEGO Katalog ohne Architecture und Speed Champions: Neue Sets wohl im 2. Halbjahr 2021

LEGO Architecture &Speed Champions 2021

Seit Sonntag Abend haben wir mittlerweile den ersten Einblick in den LEGO Katalog 2021. Und wie auch schon in unserer LEGO 2021 Übersicht fehlen darin zwei bisher etablierte Themenwelten: LEGO Architecture und LEGO Speed Champions. 

In den vergangenen Jahren erschienen die ersten Speed Champions und Architecture Sets schon immer im Januar des jeweiligen Jahres. Daher haben wir in den letzten Tagen einige Nachfragen in den Kommentaren oder per E-Mail bekommen, warum die Neuheiten der Themenwelten diesmal fehlen. Auffällig ist auch, dass im neuseeländischen LEGO Katalog für 2021 nicht nur die Architecture Neuheiten fehlen, sondern gleich die gesamte Architecture Themenwelt. Im Französischen Katalog ist diese aber nach wie vor im „Adult Builders“ Bereich zu finden.

Aber das ist kein Grund zur Sorge, denn der Katalog ist zwar für die Monate Januar bis Mai beschriftet, enthält faktisch aber nur die Neuheiten von Januar bis März und auch dort noch bei weitem nicht alle Sets. Es fehlen zum Beispiel wie immer alle exklusiven D2C Sets, aber auch die komplette LEGO Vidiyo Themenwelt. Nur bei einigen anderen Spielthemen wird schon geteasert, dass noch weitere Sets im April und Mai erscheinen sollen.

Wie uns aus Händlerkreisen verraten wurde, sollen allerdings wohl im 2. Halbjahr 2021 auch neue LEGO Architecture und LEGO Speed Champions Sets erscheinen. Warum die Veröffentlichung der Neuheiten vom ersten in das zweite Halbjahr verschoben wurde, darüber können wir nur spekulieren. Vermutlich hängt letztlich alles mit der aktuellen Pandemie-Situation zusammen.

Genau genommen wird es allerdings auch schon im 1. Halbjahr ein LEGO Speed Champions Set geben, allerdings erstmal nur als Polybag. Der LEGO Speed Champions 30343 McLaren Elva erscheint ab Januar 2021 und ist das zweite Speed Champions Polybag bisher.

BildSetnummerNamePreisSteineReleaseShop
30343 Mclaren Elva30343McLaren Elva (Polybag)3,99€86Januar 2021 JBS
LEGO Box Dummy Bild76900[Koenigsegg]$19,99280???
LEGO Box Dummy Bild76901[Toyota]$19,99299???
LEGO Box Dummy Bild76902[McLaren]$19,99263???
LEGO Box Dummy Bild76903[Chevrolet]$49,99512???
LEGO Box Dummy Bild76904[Dodge]$49,99627???
LEGO Box Dummy Bild76905???$49,99??????

Ihr müsst also keine Angst haben: Unseres Wissens nach sind weder LEGO Architecture, noch die LEGO Speed Champions Themenwelt von LEGO eingestellt worden. Beide sind gerade unter erwachsenen LEGO Fans sehr beliebt und werden auch im Jahr 2021 weitergeführt – nur eben etwas später als bisher gewohnt.

Wir hoffen, mit diesem Artikel einige Sorgen ausräumen zu können. Freut ihr euch auf LEGO Architecture und Speed Champions Neuheiten im Jahr 2021? Was wünscht ihr euch für beide Themenwelten? Schreibt es uns gerne in die Kommentare! 

Über Lukas Kurth 1488 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

46 Kommentare

  1. Lieber Lukas,
    Bitte nehmt nicht solche Catch Überschriften für eure Beträge. Mich nerven diese ungemein und ich finde sie wenig förderlich. Das hat so ein BILD Charakter und den sehe ich nun wahrlich nicht bei euch.
    Danke.

    • Verstehe ich nicht. Da steht ja nicht „Themenwelten im Katalog fehlen – der Grund dafür ist unglaublich!“, sondern eine gute Zusammenfassung was einen im Artikel erwartet.

      • Ja das ist richtig, Max. Aber es ist ja eine konstruktive Kritik und nicht böswillig gemeint. Ich hoffe Lukas hat es auch so aufgefasst.

        • Ehrlich gesagt fasse ich es nicht besonders konstruktiv auf, hier den Vergleich zur BILD zu ziehen. Das würde ich, wenn du es nicht in einem Halbsatz entschärft hättest, als Beleidigung auffassen.

          • Ich will Dich in keinster Weise mit der Bild vergleichen. Es wirkte so im ersten Moment. Falls es so rüber kommt dann tut es mir leid! ✌️

      • Ja solche Überschriften a la Bild oder Sport1 oder Brickstory, die clickbait sind Nerven übelst. Die Stonewars Überschriften sind da weit von entfernt.

        • bild lese ich zwar nicht, aber was ich mich bei sport1 schon über die headlines geärgert habe…
          funktionieren gerne so: 2 personen auf dem bild z.b. die kroos-brüder. dazu eine überschrift, die, bezogen auf eine der beiden personen, eine große meldung wäre, bezogen auf den anderen, um den es dann aber meist geht, eher unspektakulär ist. clicks = geld. so ist es leider.

    • Lieber Neu_brickstein,

      schlag doch eine andere Überschrift vor. Ich habe lange überlegt, wie ich die formulieren soll. Aber es gibt eben immer nur begrenzen Platz und ein

      „Keine Angst, die LEGO Speed Champions und LEGO Architecture Sets kommen (soweit wir gehört haben) im 2. Halbjahr 2021“

      ist irgendwie nicht wirklich griffig.

      Bitte behaltet im Hinterkopf: Klickbait nutzt uns überhaupt gar nichts. Das ist ein Werkzeug für Seiten, die Bannerwerbung haben und ihre Page-Impressions künstlich nach oben pushen müssen. Da wir hier keine Bannerwerbung drin haben, ist Klickbait sogar kontraproduktiv, weil wir perspektivisch sogar mehr Serverkosten haben.

      • Hallo Lukas, oha. Hier habe ich was losgetreten…
        Also ich hätte es vielmehr als offene Frage in der Überschrift formuliert.
        Weniger als Begründung. Einfach das D durch ein W ersetzt und den Punkt durch ein Fragezeichen.
        Aber alles gut.
        Ich merke das mein Kommentar nicht gut ankommt und ich erhebe auch nicht den Vorwurf das es Clickbait ist. Es hatte eben der ersten Charme davon.
        Und Bannerfinanzierte Seiten schaue ich mir eben nicht gerne an. Gerade auch nicht im Thema LEGO.
        Also ✌️

        • Diese Fragen-Überschriften stammen aber auch aus der „How to Klickbait“-Anleitung finde ich… Ich hab die Überschrift jetzt anhand Davids Vorschlag angepasst.

          Dieser Klickbait-Vorwurf ist ja nicht neu und taucht alle paar Monate mal wieder auf, wenn in irgendeiner Überschrift nicht direkt der gesamte Inhalt des Artikels zusammengefasst ist. Mich nervt das dann, weil wir uns ganz bewusst dazu entschieden haben, völlig ohne Bannerwerbung auszukommen, die durch Klicks irgendwie profitieren würde. Und da hier nicht mal ein Affiliate-Link eingebaut ist, nützt es uns wirklich nichts. Daher kratz dann diese Unterstellung von, ich nenne es mal „Böswilligkeit“, an meinem Ego 😉

      • Interessant wäre, ob auch neue Züge kommen? Die fehlen auch komplett im Katalog. Poweed up ist ja EOL, vielleicht dann mit der App-Steuerung wie beim Disney Zug.

          • Hallo Lukas, vor ein paar Wochen hattest du in den Kommentaren zu einem Thema ( weiß jetzt aus dem Stegreif nicht mehr zu welchem Artikel) mal in einem Halbsatz fallen gelassen das eine neue Lokomotive für 2021 gerüchtelt wird. Ich hatte das damals als Neuigkeit in der 18+ Serie wahrgenommen. Praktisch als Fortführung der Serie um das Krokodil. Ist das Gerücht erhärtet oder schon verblasst? Oder habe ich das völlig falsch verstanden? Beste Grüße, Andreas

          • Ich erinnere mich nicht daran, da was zu einem Gerücht gesagt zu haben… Aber ich werde ja auch älter 😀

            Also ich habe in der Richtung bisher nichts gehört. Aber wundern würde es mich auch nicht 🙂

        • Ich glaube, da ist ein Gedankenfehler drin – Powered Up ist nicht EOL, sondern die alten Power Functions. Die aktuellen Züge (Personen- und Güterzug) laufen wie der Disney-Zug per Powered Up, also per App oder Fernbedienung. Ich glaube, der Lebenszyklus ist 4-5 Jahre bei den Zügen, und die aktuelle Welle (mit 60197 Passagierzug) ist erst von 2018.

          • Eher 2-3 jahre

            2002 – Santa Fe (SEUFZ hätti doch)
            2003 – 4512 – Cargo Train + Lokschuppen, Bahnübergang, Central Station
            2003 – 4511 – High Speed Train
            2004 – 10133 – BNSF LOK
            2004 – 10158 – High Speed Train Car
            2004 – 10157 – High Speed Train Locomotive
            2005 – 10170 – TTX Intermodal Double-Stack Car
            2006 – 7898 – Cargo Train Deluxe
            2006 – 7897 – Passenger Train (+2 Schienensets)
            2006 – 10173 – Holiday Train
            2007 – 7997 – Train Station (+ Double Switch)
            2010 – 7938 – Passenger Train (+ Level Crossing; Train Station)
            2010 – 7939 – Cargo Train
            2011 – 3677 – Red Cargo Train (+Schienenset)
            2014 – 60052 – Cargo Train (+Train Station)
            2014 – 60051 – High-speed Passenger Train
            2015 – 60098 – Heavy-Haul Train
            2018 – 60198 – Cargo Train
            2018 – 60197 – Passenger Train

            Wenn man mal von 2002-2007 absieht – damals gabs jedes Jahr zumindest ein neues Set, dann haben wir jeweils 10/11 bzw. 14/15 eine Welle mit drei Zügen gehabt. Die nächste 18 hatte leider keine Fortsetzung 2019 – daher wäre es durchaus möglich, dass 2021 eine neue Welle (+3 Jahre – länger mussten wir seit 2002 nicht warten) startet. Ich tippe mal, dass wir das im Halbjahr 2021 bekommen – Passenger Train/Cargo Train Combo.

            Ach ja:

            2009 – 10194 – Emerald Night
            2011 – 10219 – Maersk Train
            2013 – 10233 – Horizon Express
            2016 – 10254 – Winter Holiday Train
            2017 – 10259 – Winter Village Station
            2020 – 10277 – Crocodile Locomotive
            deuten darauf hin, dass 2021 KEIN Creator Expert Zug kommt 😉

            Aber es kann natürlich ganz anders kommen…

          • @bausteinchen: Danke für die Aufstellung. Ich schaue da aber etwas enger drauf und sehe exakt alle 4 Jahre eine Kombi aus Passagier- und Güterzug. Persönlich würde ich davon ausgehen, dass LEGO bei dieser Paarung bleibt und und 2022 wieder eine neue Ausgabe kommt. Dafür spricht für mich auch, dass es in den aktuellen Infos von den Händlern auch von keinen Zügen 2021 die Rede ist. Aber die Hoffnung stirbt natürlich zuletzt.

        • was heisst hier PowerUP EndOfLive? Wäre mir neu und ist auch eher unwahrscheinlich. Die jetzigen Züge können doch per Fernbedienung oder APP gesteuert werden. Das ist EIN System. Und noch im Ausbau.

    • Verstehe ehrlich gesagt nicht, was an der Überschrift „Catchiges“ ist?! Wurde er verändert, kann ich nicht mitreden. Ansonstet klingt
      „Neuer LEGO Katalog ohne Architecture und Speed Champions: Neue Sets wohl im 2. Halbjahr 2021“ einfach nach Fakten.

      • Lukas hat die Überschrift angepasst, davor war es in Richtung „Darum gibt es im aktuellen Katalog …“, womit auf die Hintergründe, die im Artikel genannt werden, hingeleitet wurde.

    • Ich finde „Bild“ auch etwas dicke als Vergleich, verstehe aber, dass man sich an gerade populäre Überschriften in Onlinetageszeitungen usw. erinnert fühlt. Natürlich will man, dass der Artikel in seiner Komplexität gelesen wird. Man könnte aber auch schreiben: „Aktueller Katalog ohne Architecture und Speed Champions – Fortsetzung der Themenreihen im 2. Halbjahr“. Und nein, ich habe das jetzt noch nicht auf Kürze getrimmt, und ja, es ist weniger sexy.

    • Ich habe weiter oben auf ein ähnliches Thema von Oliver Dausien geantwortet, kannst ja mal schauen, Manuel. Korrekt ist aber, dass auch im französischen Katalog die Züge nicht drin sind – wie Lukas schreibt, muss das aber nichts bedeuten. Vielleicht ja im deutschen Katalog, neben den Rittern und Piraten … 😛

  2. Danke für die Info!

    Die Gerüchteküche brodelt ja, dass da ein sehr großes Architektur Set im Sommer kommen soll, aber ansonsten ist von nichts bisher die Rede.
    Nun hoffe ich, dass auch die Skylines weitergeführt werden!

    • Wenn das Gerücht wahr wäre, fände ich es sehr schade. Warum muss es denn immer größer, immer mehr Teile, immer mehr Details sein? Ich finde, dass bei der Architecture-Reihe das bis-60-Euro Preissegment stark unterrepräsentiert ist, was Einzelmodelle angeht. Die letzten Jahre gab es immer nur ein 100-Euro Modell und meist zwei Skyline-Sets. Man könnte doch mal wieder ein Gebäude für 50 oder 60 Euro machen und nicht wieder eins für 200, 300 oder 500. Denn auch wenn ich das Colosseum sehr schön finde, bin ich bei dem Preis einfach raus…

      • Genau mein Gedanke! Das ist ein Trend, der auch mir Sorgen bereitet, vor allem auch im Hinblick auf den Platzverbrauh. Architecture lebte eigentlich auch immer von der Handlichkeit, die die Sets so schön „wegsammelbar“ macht, gerade auch im Kontrast zu UCS oder den Creator Expert Riesengebäuden. So eine Chinesische Mauer z.B. wirkt einfach klasse in der Größe, da brauch ich das Ding nicht 3m lang.

  3. Hmpf! Dass es nicht komplett gecancelt wird, dachte ich mir schon, aber dass erst in einem halben Jahr was neues kommt, ist schon ziemlich blöd, vor allem wenn man bedenkt, dass ja bereits das ominöse Set 21053 von diesem Jahr verschwunden ist und das einzige nicht-Skyline-Set ein Remake war, das es eigentlich nicht gebraucht hätte. :'(

    Aber gut, wat soll et. Dementsprechend wünschen würde ich mir zunächst natürlich ein neues Set und kein Remake. Und vielleicht auch nicht so riesig, mal wieder was locker unter 100€ (und unter 1m²). Thematisch bin ich da aber recht enspannt. Sicher wäre etwas mehr in Richtung Architektur und weg vom Tourismus durchaus nett, aber ich denke der Zug ist abgefahren und ich kann auch gut mit der ganzen Sightseeing-Thematik leben. Deutsch muss es auch nicht unbedingt sein, das mach ich dann lieber selbst. 😉 Wenn sie den China-Markt so nötig haben, könnte man ja vielleicht sogar auf eine Verbotene Stadt oder etwas ähnliches hoffen (die bliebe dann aber garantiert nicht im presilichen und platzlichen Rahmen).

    Was Skylines angeht, ist mir auch vieles recht, solange es gut gemacht ist. Wenn die nach Britannien jetzt auf einmal auf dem Italien-Trip sind, dann wäre doch Rom eigentlich ganz nett. Oder aber wenn schon Weißes Haus, dann bitte in einer DC-Sykline, die ließe sich klasse mit den bestehenden 3 (na gut, 4) Einzelsets kombinieren. Wenn sie den Asiamarkt festigen wollen, läge vielleicht Hong Kong auch nahe. Moskau wäre auch cool, aber würde eigentlich wie Rom oder Florenz nur funktionieren, wenn sie auch mal den Arsch in der Hose hätten, zumindest in einer Skyline eine Kirche zu akzeptieren. Chemnitz oder Leipzig wäre wohl etwas zu viel verlangt, aber aus Dresden ließe sich vielleicht wirklich was machen (aber naja, die böse Kirche wieder). 😉

    Bei den Speed Champions bin ich seit der Umstellung raus. Ich bin ohnehin nicht der große Auto-Typ, aber von den 6ern habe ich doch einige, die sind immer so toll zu bauen und wirklich gut getroffen. Aber komplett brauche ich sie nicht und bei den 8ern habe ich dann einfach gedacht fange ich jetzt nicht noch an.

  4. Das Micky Minnie Mosaik ist so schlimm, ich weiß ernsthaft nicht was sie sich dabei gedacht haben. Wer hat das durch gewunken?
    Das Bild, also die Vorlage sieht so billig aus, als hätte irgendein Fan nen Mosaik Generator benutzt, da stimmt ja gar nichts.

  5. Endlich mal neue Infos über die Speed Champions….wurde auch mal Zeit. Bon gespannt was dann Neues kommt, vielleicht doch mal ein BMW.

  6. Danke Lukas.
    Puh, der Tag ist gerettet.
    Ich bin erst wieder über Lego Architecture ans bauen gekommen, wobei ich sagen muss, das die Serie seit ihren Anfängen doch etwas nachgelassen hat.
    Aber warten wir einmal ab, vielleicht überrascht uns Lego im Herbst 2021.

    • Ging mir genauso. Ich hatte die Serie schon länger verfolgt und auch hin und wieder mal überlegt, da was von zu kaufen. Dann guckt man mal auf Amazon nach Fallingwater oder so und kriegt Schockstarre. 😉

      Bis ich irgendwie über die Idee des Rebrickens gestolpert bin und mich mal aufgerafft habe mein ganzes altes Zeug zu sortieren und zu schauen was geht. Dann denkt man „naja, die kleinen Skylines könnte man schon sammeln, aber nicht das teure alte Zeug“. Dann guckt man auf ebay und ja, gebraucht eigentlich gar nicht sooo schlimm alles. Und schwupps, ganze Sammlung da. 😉

      Dann aus Quatsch mal auf den Aston Martin geboten und auf einmal muss man die ganzen Creator Expert Autos auch noch sammeln. Und ein Jahr später überlegt man, sich so’n verdammtes Kolosseum für 400€ zu kaufen, das nirgendwohin passt. 😉

  7. Ist eigentlich schonmal jemand aufgefallen, dass das LEGO 10267 Gingerbread House nicht wirklich dieses Jahr im freien Handel war? Habt ihr da Infos drüber, ob das dann nächstes Jahr wird?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*