LEGO Micro-Scale Celebrations: Zweiter Bauwettbewerb „Castle“ zum 90-jährigen Jubiläum gestartet

LEGO 90 Jahre Bauwettbewerb 1 Titel

Update (30. Juni, 19:00 Uhr): Wie in der letzten Woche bereits angekündigt, hat LEGO heute den zweiten von insgesamt fünf Bauwettbewerben anlässlich des 90-jährigen Firmenjubiläums über die hauseigene LEGO Ideas Plattform gestartet. Galt es im ersten Wettbewerb (dessen Einreichungsphase noch eine Woche lang läuft), eine Microscale-Version des eigenen Lieblingssets aus der gesamten LEGO Historie zu bauen, konzentriert sich der zweite Wettbewerb zwar ebenfalls auf Microscale-Modelle, die allerdings zwingend ein Castle-Set darstellen sollen.

Wettbewerb 2: Castle Theme Celebrations

Der zweite Wettbewerb hat auch namentliche Ähnlichkeiten mit dem ersten, denn sein offizieller Titel lautet „90th Anniversary: Castle Theme Celebrations“. Man findet die Wettbewerbsseite aktuell bei LEGO Ideas nur über die Contest-Suche, da LEGO offenbar vergessen hat (oder erst für den späteren Abend plant), einen Blogeintrag zum Wettbewerb zu veröffentlichen.

LEGO beschreibt die aktuelle Aufgabe wie folgt (Übersetzung durch StoneWars):

Castle ist ein ikonisches Thema, das wir alle kennen und lieben. Nicht wahr?! Könntest du zur Feier des 90-jährigen Jubiläums der LEGO Gruppe dein Lieblingsset zum Thema Burg im Microscale bauen?
Mach mit beim zweiten Wettbewerb im Rahmen unserer 90-Jahr-Feierlichkeiten!

Die Modalitäten und auch die Gewinne sind identisch zum letzten Mal: Ihr habt zwei Wochen, genauer bis zum 14. Juli um 6:00 Uhr EST, also 13:00 Uhr deutscher Zeit, die Gelegenheit, bis zu fünf Bilder eures Modells hochzuladen, die bisher nirgendwo anders verwendet worden sein dürfen. Die genauen Regeln findet ihr auf der Wettbewerbsseite:

Als Gewinn – wobei es auch diesmal offenbar nur einen Siegerentwurf geben wird, der am 4. August vom LEGO Ideas Team ausgewählt wird – winken alle bisher bekannten Jubiläumssets, also insbesondere auch die LEGO 10305 Burg der Löwenritter und der LEGO 10497 Galaxy Explorer.


Originalbeitrag (24. Juni 2022): Am 10. August feiert LEGO das 90-jährige Firmenjubiläum. Neben den beiden großen Jubiläumssets, die kürzlich im Rahmen der LEGO CON vorgestellt wurden, findet aus diesem Anlass in der nächsten Zeit jede Woche ein neuer Bauwettbewerb statt, deren erster gestern gestartet ist.

Wettbewerb 1: Micro-Scale Celebrations

Der erste Bauwettbewerb trägt den Titel „90th Anniversary: Micro-Scale Celebrations“ und läuft wie immer über die LEGO Ideas Plattform, wo er gestern beworben wurde. Bis zum 7. Juli könnt ihr auf der Wettbewerbsseite ein Bild eurer Kreation hochladen, die euer Lieblingsset als Modell im Micro-Scale zeigen soll (Übersetzung durch StoneWars):

Wir alle haben doch ein Lieblings- LEGO Set, oder? Also dein „Lieblingsset aller Zeiten“? Könntest du dieses im Mikro-Maßstab bauen, um das 90-jährige Bestehen der LEGO Gruppe zu feiern?

Mach mit beim ersten von einer Handvoll Wettbewerben zur Feier des… wie war das noch gleich? Ach ja, unseres 90. Geburtstags!

Bitte beachte, dass wir nach Kreationen suchen, die nicht auf dem geistigen Eigentum Dritter basieren. Baut also bitte keine Kreationen, die zum Beispiel auf Star Wars basieren.
Du kannst einen Beitrag auch nicht zu diesem Wettbewerb einreichen und ihn dann noch bei einem anderen Wettbewerb einreichen, den wir als Teil der 90-Jahre-Feierlichkeiten durchführen.

Zu gewinnen gibt es für den „Grand Prize Winner“ alle bisher bekannten Jubiläumssets, also die LEGO 10305 Burg der Löwenritter, den LEGO 10497 Galaxy Explorer, die Steinebox LEGO 11021 90 Jahre Spielspaß und das dazu passende Polybag LEGO 30510 90 Jahre Autos.

LEGO 90 Jahre Bauwettbewerb 1

Die genaue Deadline für die Abgabe eures Entwurfs ist am 7. Juli um 6:00 Uhr EST, also 13:00 Uhr deutscher Zeit. LEGO empfiehlt allerdings, die Bilder 2-3 Tage vorher hochzuladen, damit bei eventuellen Beanstandungen noch nachgeschärft werden kann, bevor die Zeit abläuft.

Wie ihr hier schon zwischen den Zeilen herauslest, gilt es natürlich, einige Regeln einzuhalten. In aller Ausführlichkeit findet ihr diese auf der Wettbewerbsseite (in englischer Sprache), aber einige wesentliche Rahmenbedingungen möchten wir für euch auch hier zusammenfassen:

  • Der Entwurf muss von euch selbst stammen und darf zuvor noch nicht online gepostet oder bei einem anderen Wettbewerb verwendet worden sein.
  • Ihr müsst für die Teilnahme mindestens 13 Jahre alt sein.
  • Es sind physische und digitale Modelle erlaubt.
  • Bilder dürfen zwecks besserer Präsentation bearbeitet werden, sollten im 4:3 Querformat eingereicht werden und entlang ihrer kürzesten Kante mindestens 1080 Pixel groß sein.
  • Bis zu 5 Bilder werden zugelassen.

Nachdem ihr die Bilder eingereicht habt, werden diese vom LEGO Ideas Team anhand der Kriterien Eigenständigkeit, Details, Relevanz und Bautechniken bewertet und am 4. August die Gewinner für alle fünf Wettbewerbe gleichzeitig bekannt gegeben. Vermutlich möchte LEGO durch diese gemeinsame Auswertung vermeiden, dass ein Teilnehmer gleich mehrere der Wettbewerbe gewinnt. Über mögliche Preise für Zweitplatzierungen („Runner-Up“) wurde diesmal nichts kommuniziert.

Was genau unter „Micro-Scale“ zu verstehen ist, darüber schweigen sich die Regeln übrigens aus. Ihr habt hier also einen gewissen Spielraum, solltet aber im Sinne des Wettbewerbs versuchen, eine möglichst kleine Version eures Lieblingssets zu bauen.

Wie gefällt euch die Idee dieses Wettbewerbs und was vermutet ihr hinter den weiteren vier Wettbewerben, die in den nächsten Wochen folgen sollen? Werdet ihr teilnehmen und gibt es überhaupt ein LEGO Set, das euch bei der Aufgabenstellung sofort in den Sinn kommt? Tauscht euch gerne in den Kommentaren aus.

Avatar
Über Jens Herwig 333 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.
guest
29 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare