LEGO City 2021 Tierrettungs-Sets bei LEGO gelistet: Alle offiziellen Bilder, Preise und Verfügbarkeit

LEGO City Tierrettung Juni 2021 Update Titel

Update (18. Mai 2021): Inzwischen sind alle LEGO City Sommer-Neuheiten für Juni im LEGO Onlineshop gelistet, daher haben wir nun auch zu allen Sets (bis auf das Polybag 30570) die hochauflösenden Bilder, Teilezahlen und bestätigten deutschen UVP-Preise für euch! Das besondere Highlight der City-Sommerwelle dürfte das LEGO City 60307 Wildtier-Camp sein, das wie die anderen Sets direkt bei LEGO am 1. Juni erscheinen und dort zunächst (teil-)exklusiv erhältlich sein wird. Das Camp wird eine UVP von 99,99 Euro haben und neben einem Elefantenbullen, Affen und einem Greifvogel eine komplette Löwenfamilie inkl. zweier weißer Löwen enthalten! Ihr findet die offiziellen Bilder zu diesem und allen anderen Sets unten im Originalbeitrag, wo wir sie ergänzt haben. Die wichtigsten Fakten wie Preise, Teilezahl und enthaltene Tiere haben wir für euch ebenfalls zusammengefasst, alles Weitere, z.B. die offiziellen Produktbeschreibungen, findet ihr direkt im LEGO Onlineshop.

Neben den Tierrettungs-Sets gibt es nun auch endlich alle Bilder und Infos zum Polizei-Set, der LEGO City 60308 Polizei und Feuerwehr im Küsteneinsatz. Dieses Set wird entgegen früherer Angaben ebenfalls bereits am 1. Juni in den Verkauf gehen, auch hier handelt es sich um ein (teil-)exklusives Set.


Originalbeitrag (1. Mai 2021): Nachdem bereits diverse Details zu den LEGO City 2021 Sommerneuheiten durchgesickert waren, haben wir nun endlich auch die offiziellen Bilder für euch – jedoch nur die Sets zum Thema Tierrettung, denn die Stunt Bikes wurden aus unbekannten Gründen verschoben.

Die neuen Sets sind seit heute im italinischen Onlineshop terminalvideo.com mit Erscheinungdatum 1. Juli 2021 gelistet. Bei LEGO werden die Sets voraussichtlich etwas früher verfügbar sein, hierfür warten wir noch auf die offizielle Ankündigung, die kurz bevorstehen dürfte.

Aktuell umfasst die neue Themenreihe vier Sets (und ein Polybag). Die „Wildlife“-Sets sind besonders für all jene interessant, die Spaß an den speziellen Tierformen von LEGO haben. So treffen wir in den Sets auf alte Bekannte wie das LEGO Krokodil und die Schlange, die wir als Nagini aus der Harry Potter Minifigurenserie kennen (hier allerdings neu mit einem tollem Druck), aber auch viele neue Formen. So werten z.B. ein männlicher Löwe, ein Löwenbaby, Affen und – wahrscheinlich das größte Highlight – gleich zwei verschiedene Elefanten die Sets auf.

Die Stunt-Sets, die ursprünglich ebenfalls zeitnah erscheinen sollten, wurden, wie wir aus Händlerkreisen erfahren haben, zunächst auf unbestimmte Zeit verschoben, über die Gründe ist nichts Näheres bekannt. Es stehen außerdem noch einige weitere Sets aus, die vermutlich erst im Herbst/Winter 2021 erhältlich sein werden. Unter anderem wird es auch in diesem Jahr wieder einen LEGO City Adventskalender geben.

Werfen wir nun aber endlich einen ersten Blick auf die Tierrettungs-Sets!

LEGO City Tierrettungs-Sets ab Juni

Die Tierrettungssets erscheinen bei LEGO am 1. Juni, sind aber größtenteils ab Juli auch im Einzelhandel erhältlich, voraussichtlich dann auch wieder mit den marktüblichen Rabatten. Das größte Set, das LEGO City 60307 Tierrettungscamp, wird allerdings (teil-)exklusiv bei LEGO erhältlich sein.

LEGO City 30570 Luftkissenboot für Tierrettungen

Als kleiner „Appetithappen“ für die Tierrettungs-Themenwelt erscheint das Polybag LEGO 30570 Luftkissenboot für Tierrettungen. LEGO gibt als Veröffentlichungsdatum den 1. Juni an, vermutlich landet das kleine Set dann auch schon bei ausgewwähltern Einzelhändlern. Es wird voraussichtlich die übliche UVP von 3,99 Euro haben und ca. 35 Teile umfassen, die genauen Infos liefern wir noch nach, sobald sie uns vorliegen.

LEGO City 30570 Luftkissenboot Für Tierrettungen

 

Erfreulicherweise enthält das Polybag einen der neuen Affen und ist somit die einfachste Möglichkeit, an dieses Tier heranzukommen. Ansonsten bekommen wir eine recht generische Minifigur und ein kleines Luftkissenboot, an dem Kinder bestimmt ihre Freude haben werden.

Hier die wichtigsten Fakten zusammengefasst:

  • Setnummer: 30570
  • Setname Deutsch: Luftkissenboot für Tierrettungen
  • Setname Englisch: Wildlife Rescue Hovercraft
  • Teileanzahl: 35 ???
  • Minifiguren: 1
  • Tiere: Affe
  • Preis: 3,99 Euro ???
  • Release LEGO: 1. Juni 2021
  • Release Einzelhandel: ???

LEGO City 60300 Tierrettungs-Quad

Das kleinste reguläre Set der Tierrettungs-Themenwelt, das LEGO 60300 Tierrettungs-Quad, hat eine UVP von 9,99 Euro und umfasst 74 Teile. Auch dieses Set erscheint im LEGO Onlineshop sowie den Brand Stores am 1. Juni und ist bereits im LEGO Onlinehop gelistet. In den Einzelhandel kommt es einen Monat später.

LEGO City 60300 Tierrettungs Quad 2

LEGO City 60300 Tierrettungs Quad 4

Neben einem Quad mit einer Drohne erhält man hier einen kleinen gebauten Baum mit dunkelblauem Skorpion und zwei Affen. Bei letzteren handelt es sich um eine neue, einteilige Form mit einer Hand, die z.B. Bananen greifen kann und einem gebogenen Schwanz, mit dem man den Affen an einen Ast hängen kann. Als Fahrer des Quads ist natürlich auch eine Minifigur enthalten.

Hier die wichtigsten Fakten zusammengefasst:

  • Setnummer: 60300
  • Setname Deutsch: Tierrettungs-Quad
  • Setname Englisch: Wildlife Rescue ATV
  • Teileanzahl: 74
  • Minifiguren: 1
  • Tiere: Skorpion, 2 Affen
  • Preis: 9,99 Euro
  • Release LEGO: 1. Juni 2021
  • Release Einzelhandel: 1. Juli 2021

LEGO City 60301 Tierrettungs-Geländewagen

Beim LEGO 60301 Tierrettungs-Geländewagen handelt es sich um ein Set aus der 4+ Reihe. Es kostet 44,99 Euro bei 157 Teilen und enthält wie alle Sets der 4+ Reihe keine Aufkleber. Releasedatum im LEGO Onlineshop sowie den Brand Stores ist der 1. Juni, im Einzelhandel ist das Set ab Juli zu finden.

LEGO City 60301 Tierrettungs Geländewagen 2

LEGO City 60301 Tierrettungs Geländewagen 1

Neben dem namensgebenden Geländewagen umfasst das Set einen Mini-Jetski, außerdem einen männlichen Löwen mit Löwenbaby, eine bedruckte, große Schlange, einen Fisch und drei Minifiguren.

Hier die wichtigsten Fakten zusammengefasst:

  • Setnummer: 60301
  • Setname Deutsch: Tierrettungs-Geländewagen
  • Setname Englisch: Wildlife Rescue Off-Roader
  • Teileanzahl: 157
  • Minifiguren: 3
  • Tiere: Löwe, Löwenbaby, Schlange, Fisch
  • Preis: 44,99 Euro
  • Release LEGO: 1. Juni 2021
  • Release Einzelhandel: 1. Juli 2021

 

LEGO City 60302 Tierrettungseinsatz

Beim LEGO 60302 Tierrettungseinsatz handelt es sich um das zweitgrößte Set des Wildlife-Themas, und dieses Set dürfte ein absolutes Highlight für all jene werden, die sich schon lange ein paar „Dickhäuter“ zurück in die LEGO System-Welt gewünscht haben: Es enthält nämlich gleich zwei Elefanten, eine ausgewachsene Elefantenkuh sowie einen Babyelefanten, außerdem ein Krokodil mit Gelege (man beachte das bedruckte Ei, aus dem gerade ein Krokodilbaby schlüpft) sowie zwei der neuen Affen.

LEGO City 60302 Tierrettungseinsatz 2

LEGO City 60302 Tierrettungseinsatz 1

Darüber hinaus umfasst das Set eine kleine Forschungsstation und ein Kettenfahrzeug, etwas gebautes Gras- und Wasser-Terrain mit vielen Pflanzenteilen sowie einen Hubschrauber mit Seilwinde. Als Spielfeature dient ein umstürzender Baum sowie einige Felsbrocken, mit deren Hilfe man z.B. das Elefantenbaby von der Mutter trennen und dann mittels Helikopter vor dem Krokodil retten kann. Als menschliche Protagonisten sind vier Minifiguren im Set enthalten, die UVP liegt bei 89,99 Euro für 525 Teile. Kaufen könnt ihr das Set im LEGO Onlineshop sowie den Brand Stores ab dem 1. Juni, im Einzelhandel ab Juli.

Hier die wichtigsten Fakten zusammengefasst:

  • Setnummer: 60302
  • Setname Deutsch: Tierrettungseinsatz
  • Setname Englisch: Wildlife Rescue Operation
  • Teileanzahl: 525
  • Minifiguren: 4
  • Tiere: großer Elefant, kleiner Elefant, Krokodil, 2 Affen
  • Preis: 89,99 Euro
  • Release LEGO: 1. Juni 2021
  • Release Einzelhandel: 1. Juli 2021

LEGO City 60307 Wildtier-Camp

Das LEGO 60307 Wildtier-Camp ist das größte Set der Reihe und umfasst folgerichtig auch die meisten Tiere. Neben einem großen Elefanten erhält man hier eine komplette Löwenfamilie, bestehend aus einem weißen Löwen, einer sandfarbenen Löwin und zwei Löwenbabies, jeweils eines in den Farben der Eltern.  Außerdem sind natürlich auch hier wieder zwei Affen enthalten, ein Greifvogel mit Nest rundet das Angebot ab.

LEGO City 60307 Tierrettungscamp 2

LEGO City 60307 Tierrettungscamp 1

Neben den Tieren, die wohl das Haupt-Kaufargument für dieses Set darstellen dürften, enthält dieses sechs Minifiguren, drei Fahrzeuge sowie einige Bäume, von denen zwei als erhöhte Plattformen für das eigentliche „Camp“ dienen, das allerdings lediglich aus einer Handvoll Teilen besteht. Insgesamt umfasst das Set 503 Teile, hat eine UVP von 99,99 Euro und wird wie die anderen Sets im LEGO Onlineshop sowie den Brand Stores am 1. Juni erscheinen. In den freien Handel kommt das Set leider nicht, eventuell können es aber einzelne, ausgewählte Handelspartner ins Sortiment aufnehmen.

Hier die wichtigsten Fakten zusammengefasst:

  • Setnummer: 60307
  • Setname Deutsch: Tierrettungscamp
  • Setname Englisch: Wildlife Rescue Camp
  • Teileanzahl: 503
  • Minifiguren: 6
  • Tiere: großer Elefant, Löwe und Löwenbaby weiß, Löwin und Löwenbaby tan, 2 Affen, Greifvogel
  • Preis: 99,99 Euro
  • Release LEGO: 1. Juni 2021

LEGO City Polizei- und Feuerwehr-Sets ab Juni

In unserer Neuheiten-Übersicht für 2021 hatten wir bereits seit Längerem vermutet, dass unter der Setnummer 60308 im Sommer ein LEGO City-Set mit Polizeibezug erscheinen würde. Dies hat sich nun bestätigt und wir können euch die Infos sowie die Bilder des Sets zeigen.

LEGO City 60308 Polizei und Feuerwehr im Küsteneinsatz

Beim Set LEGO 60308 Polizei und Feuerwehr im Küsteneinsatz handelt es sich, wie der Name schon andeutet, um eine Küstenszenerie. Enthalten sind eine kleine Polizeistation, die an einen Leuchtturm erinnert, ein Polizeihubschrauber, der auf dem Wasser landen kann sowie zwei Schnellboote. Eines davon ist offenbar ein Ganoven-Boot, das andere ein Boot der Feuerwehr. Letzteres hat eine Wasser-„Kanone“ an Bord, mit dem sich Flammen vom Ganoven-Boot herunterschießen lassen.

LEGO City 60308 Polizei Und Feuerwehr Im Küsteneinsatz 2

LEGO City 60308 Polizei Und Feuerwehr Im Küsteneinsatz 1

Neben vier Minifiguren enthält das Set einen Hai und einen Fisch. Der Preis wird bei 39,99 Euro liegen, dafür erhaltet ihr 297 Teile. Obwohl das Set hauptsächlich aus großen Teilen besteht, wird es nicht zur 4+ Reihe gehören, sondern eine Altersempfehlung von 5 Jahren oder älter haben. Das Set wird am 1. Juni im LEGO Onlineshop sowie den Brand Stores erscheinen und womöglich (teil-)exklusiv dort erhältlich sein.

Hier die wichtigsten Fakten zusammengefasst:

  • Setnummer: 60308
  • Setname Deutsch: Polizei und Feuerwehr im Küsteneinsatz
  • Setname Englisch: Seaside Police and Fire Mission
  • Teileanzahl: 297
  • Minifiguren: 4
  • Preis: 39,99 Euro
  • Release LEGO: 1. Juni 2021

LEGO City 2021 Neuheiten in der Übersicht

Oben haben wir euch die vier Tierrettungs-Sets und das Polizeiset detailliert vorgestellt, es werden allerdings noch weitere Neuheiten erscheinen, unter anderem zum Thema Stunts. Die gesamte Übersicht aller LEGO City 2021 Neuheiten findet ihr in der folgenden Tabelle, die wir laufend aktuell halten. Sobald weitere Details zu den noch ausstehenden Sets bekannt sind, werden wir euch diese natürlich auch in einem Update vorstellen.

BildSetnr.NamePreisSteineReleaseShop
LEGO City 60275 Polizeihubschrauber (2)60275Polizeihubschrauber (4+)9,99€51Januar 2021 LEGO
Amazon
JB Spielwaren
LEGO City 60276 Gefangenentransporter (2)60276Gefangenentransporter19,99€244Januar 2021 LEGO
Amazon
JB Spielwaren
LEGO City 60277 Polizeiboot (2)60277Polizeiboot49,99€276Januar 2021 LEGO
LEGO City 60279 Löschfahrzeug (2)60279Löschfahrzeug9,99€87Januar 2021 LEGO
Amazon
JB Spielwaren
LEGO City 60280 Feuerwehrauto Mit Leiter (2)60280Feuerwehrauto mit Leiter (4+)19,99€88Januar 2021 LEGO
Amazon
JB Spielwaren
LEGO City 60281 Feuerwehrhubschrauber (2)60281Feuerwehrhubschrauber29,99€212Januar 2021 LEGO
Amazon
JB Spielwaren
LEGO City 60282 Mobile Feuerwehreinsatzzentrale (2)60282Mobile Feuerwehreinsatzzentrale49,99€380Januar 2021 LEGO
Amazon
JB Spielwaren
LEGO City 60290 Skatepark (2)60290Skatepark (My City)29,99€195Januar 2021 LEGO
Amazon
JB Spielwaren
LEGO City 60291 Modernes Familienhaus (2)60291Modernes Familienhaus (My City)49,99€388Januar 2021 LEGO
Amazon
JB Spielwaren
LEGO City 60292 Stadtzentrum (2)60292Stadtzentrum (My City)99,99€790Januar 2021 LEGO
Amazon
JB Spielwaren
LEGO City 60304 Straßenkreuzung Mit Ampeln (2)60304Straßenkreuzung mit Ampeln (My City)19,99€112Januar 2021 LEGO
Amazon
JB Spielwaren
LEGO City 60305 Autotransporter (1)60305Autotransporter29,99€342 Januar 2021 LEGO
LEGO City 60306 Einkaufsstrasse (1)60306Shopping Street79,99€533Januar 2021 LEGO
LEGO City 60283 Ferien Wohnmobil (2)60283Ferien-Wohnmobil19,99€190Januar 2021 LEGO
Amazon
JB Spielwaren
LEGO City 60284 Baustellen Lkw (2)60284Baustellen-LKW9,99€58Januar 2021 LEGO
Amazon
JB Spielwaren
LEGO City 60285 Sportwagen (2)60285Sportwagen9,99€89Januar 2021 LEGO
Amazon
JB Spielwaren
LEGO City 60286 Strand Rettungsquad (2)60286Strand-Rettungsquad9,99€79Januar 2021 LEGO
Amazon
JB Spielwaren
LEGO City 60287 Traktor (2)60287Traktor19,99€148Januar 2021 LEGO
Amazon
JB Spielwaren
LEGO City 60288 Rennbuggy Transporter (2)60288Rennbuggy Transporter19,99€210Januar 2021 LEGO
Amazon
JB Spielwaren
LEGO City 60289 Flugshow Jet Transporter (2)60289Flugshow-Jet-Transporter29,99€281Januar 2021 LEGO
Amazon
JB Spielwaren
LEGO City 6030060300Tierrettungs-Quad9,99€74Juni 2021 LEGO
JB Spielwaren
LEGO City 6030160301Tierrettungs-Geländewagen44,99€157Juni 2021 LEGO
JB Spielwaren
LEGO City 6030260302Tierrettungseinsatz89,99€525Juni 2021 LEGO
JB Spielwaren
LEGO City 60307 Tierrettungscamp 260307Tierrettungscamp99,99€503Juni 2021 LEGO
LEGO City 30570 Luftkissenboot Für Tierrettungen30570Luftkissenboot für Tierrettungen??????Juni 2021 JB Spielwaren
LEGO City 60308 Polizei Und Feuerwehr Im Küsteneinsatz 260308Polizei und Feuerwehr im Küsteneinsatz39,99€297Juni 2021 LEGO
LEGO Box Dummy Bild60303Adventskalender$29,99349September 2021
LEGO Box Dummy Bild60293Stunt Park29,99€170??? (verschoben)
LEGO Box Dummy Bild60294Stunt Show Truck59,99€418??? (verschoben)
LEGO Box Dummy Bild60295Stunt Show Arena89,99€668??? (verschoben)
LEGO Box Dummy Bild60296Wheelie Stunt Bike7,99€14??? (verschoben)
LEGO Box Dummy Bild60297Demolition Stunt7,99€12??? (verschoben)
LEGO Box Dummy Bild60298Rocket Stunt Bike7,99€14??? (verschoben)
LEGO Box Dummy Bild60309Selfie Stunt Bike7,99€14??? (verschoben)
LEGO Box Dummy Bild60310Chicken Stunt Bike7,99€10??? (verschoben)
LEGO Box Dummy Bild60311Fire Stunt Bike7,99€11??? (verschoben)
LEGO Box Dummy Bild60299Stunt Competition19,99€73??? (verschoben)
LEGO Box Dummy Bild60278Suche nach dem Ganovenversteck99,99€???Gestrichen

Fazit

Die Tierrettungs-Sets, speziell die größeren, sind schön gestaltet und machen Lust auf mehr. Die Elefanten und die neuen Löwen sind für mich ein Highlight, während ich mich an das Design der neuen Affen erst gewöhnen muss – hier trauere ich den klassischen Affen mit vier beweglichen Gliedmaßen und Minifigurenhänden aus der Piraten-Ära noch etwas hinterher. Auch der Preispunkt erscheint wieder recht hoch angesetzt, was allerdings bei Sets mit großen Tieren und auch bei den 4+ Sets fast immer der Fall ist, weshalb die Tierrettungs-Sets nicht aus dem Rahmen fallen. Eine Menge Spielspaß dürfte auf jeden Fall gegeben sein, und mit den marktüblichen Rabatten steht einer Vergrößerung des eigenen Wildtierparks nicht mehr viel im Wege! Aber wie seht ihr das?

Was haltet ihr von den nun vorgstellten LEGO City 2021 Neuheiten zum Thema Tierrettung? Interessieren euch vor allem die Tiere, oder findet ihr die Sets auch als Ganzes schön gestaltet? Sollte LEGO dieses Thema weiter ausbauen? Wir freuen uns auf eure Gedanken in den Kommentaren!

Über Jens Herwig 103 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.

151 Kommentare

  1. Ich weiß nicht warum aber das Set mit dem Heli 👍!
    Mal sehen wenn es das Set mit 20-30% gibt dann wird zugeschissen!

      • Naja sehe es positiv. Ich habe mich gut amüsiert.

        Stonewars sollte am Jahresende ein best of Kommentare veröffentlichen. Ein Platz auf dem Treppchen ist dir sicher.

          • Dein Verschreiber hätte besser zum Tierrettungs-Quad gepasst. Was da unten am Baum liegt ist wohl kein Schokotörtchen 😂

        • Toll aussehen tut das Set und die Tiere….ja, beim Preis muss ich auch schlucken…aber in dieser Zeit, da schlägt LEGO zu….die wissen, wie es geht und die Menschen haben ja, dank Corona, genügend Geld über 😇

    • LEGO: *bringt Wildtier-Sets*
      DickerBauchUndStinkendeFüsse (gespielt von Mario Adorf): „Ich mach euch nieder, Neuerscheinungen. […] Ihr ruiniert mich. Isch kleb euch zu von oben bis unten [zu mit Stickern]. Mit meinem Geld. Isch kauf eusch einfach. Isch kauf noch ’n Modular, da stell isch noch’n Creator Expert Ferrari davor. Isch schieb et eusch hinten und vorne rein. Isch sch**ß euch sowat von zu mit meinem Geld, dass de Versandabteilung keine ruhige Minute mehr hat. Und die Versuchung is‘ so groß, da kauf isch allet, dann jehörtet mir.“

      • 😂😂Tränen in den Augen…konnte mir Mario Adorf so richtig vorstellen😂😂 herrlich! Danke Tobias und DickerBauchundStinkendeFüsse! Für mich scheint nun die Soone auch wenn es hier in Strömen regnet.👍

    • Das ist bei den großen Tieren wie den Elefanten leider nahezu ausgeschlossen, aber im freien Handel werden die Sets ja wahrscheinlich wieder rabattiert zu haben sein. 🙂

      Edit: Ok, wurde gerade von Jonas eines besseren belehrt. 😀 Lassen wir uns überraschen.

  2. Ich freue mich so sehr über die Tier-Sets! Endlich gibt es wieder ein paar coole Tiere, die Affen finde ich super, die Elefanten auch und den Löwen sowieso. Ich weiß nicht, warum LEGO so selten solche Sets herausbringt, Bauernhof wäre ja auch mal wieder schön, so ein paar Schweine, Schafe und Kühe. Die Kinder lieben Tiere und natürlich lassen die sich auch selber bauen zum Teil, aber es ist halt nicht das gleiche. Der Helikopter gefällt mir für die Kinder auch sehr gut.
    Ich denke, da werde ich wohl mehrfach zuschlagen.

  3. Finde die neuen Sets echt toll insbesondere wegen der Tiere.
    Schöne Ergänzung für jede LEGO Stadt.

    Ich möchte hier auch keine Diskussion bezüglich der Preise lostreten, denn das LEGO üppige Preise hat ist bekannt, aber 45 Euro bei der 60301 mit 157 Teilen ist schon hart, oder ist das ein Tippfehler?

  4. Löwenset mit über 28ct pro Teil ist schon ein Schock. Selbst mit 50% Rabatt wäre es noch zu teuer. Die Elefanten gehen da fast noch mit über 17ct pro Teil. Aber auch muss man eigentlich auf extreme Rabattaktionen warten. Ich habe auch keine große Hoffnung auf gute Bricklinkangebote.

    • Für ein 4+ Set ist der Preis (leider) wegen der großen Teile normal… Da reicht „Preis pro Stein“ als Maßstab leider einfach nicht mehr, sonst wäre das neue „Lots of DOTS“ Set ja der absolute Oberknaller 😉

      Aber bitte nicht falsch verstehen: Ja, das Set ist sehr teuer!

      • Den Schock muss ich erst mal verdauen, ich habe mich so gefreut drauf, dass neue Tiere kommen. Das sie teuer werden, war klar, aber das ist schon heftig. Klar, es ist ein 4+ Set, dass macht es nochmal ein wenig ärgerlicher, weil man mit den wenigen großen Teilen auch nicht so viel anfangen kann. Und dann habe ich auch keine große Hoffnung, dass die Tiere in weiteren „normalpreisigen“ Sets vertreten sein werden.

  5. Die Tiere gefallen mir richtig gut. Schön das es jetzt auch einen männlichen Löwen gibt, der passt dann ideal zur Löwin aus dem Safari-Jeep-Set.
    Den Elefanten finde ich auch super. Passt finde ich auch besser als der Elefant vor zig Jahren auf der Abenteuerserie. Der hatte so einen schlangenförmigen Rüssel mit mehreren Bögen. Das sah irgendwie komisch aus. Der hier ist richtig toll.
    Ich denke über die Preise müssen wir nicht lange reden, die sind unterirdisch. Bleibt nur die Hoffnung auf gute Rabatte

  6. DA IST EIN EI DABEI MIT PRINT – WO EIN KROKOAUGE RAUSSCHAUT O.O

    Die Elfenfanten sind super, leider ist das wieder so ein 50/50 Sets – Man möchte das Set der Tiere wegen aber man kauft auch 50% „Geraffel“ mit dem man null anfangen kann, wie immer diese leidigen Hubschrauber – wobei Tan/rot eine schicke Combo ist. Interessant ist, das die Strassenplatten nun auch in Blau und darktan kommen, um Landschaften damit bauen können – das ist durchaus ….nett, auch wenn nur sehr eckige und sehr flache und glatte Landschaften möglich sind, die nur sehr eingeschränkt bebaubar sind …hmm

    • Lego berechnet nicht nach Teilepreis – warum das noch immer Leute nicht verstehen, weiß ich nicht …..

      Es geht mehr um das Gesamtvolumen eines Sets, es gibt ein großes Tier, allgemein viele Tiere, dann gibt es große Formteile wie die Hubschrauberkanzel, das Dach der Hütte und auch 4 der neuen Strassenplatten ( 2 in blau, 2 in Darktan) all diese großen Teile sind verständlicherweise teurer als eine 1×1 Plate oder 1×2 Stein, sorgen für mehr Volumen und Gewicht und müssten entsprechend berechnet werden – so eine Strassenplatte ist 16X16 und doppelt hoch wie eine Plate – demnach sind dort 512 1×1 Plates verbaut, das mal vier – sind ja vier Platten und schon kämst du auf 2048 1×1 Plates, die Lego hätte stattdessen rein legen können …..und 90€ für ~2600 Teile klingt doch schon wieder ganz anders, nämlich nach einem super Deal, aber leider nur auf dem Papier ….in der Realität würdest du schimpfen „Was will ich mit 2048 1×1 Plates – scheiss Lego“ – tja ….

        • Was soll ich bemerken ? Das mir der UVP im freien Handel recht egal sein kann ?

          Das der Teilepreis dennoch bleibt wie er ist – nämlich ein Maßstab, den man nicht nutzen kann ? ….Natürlich läßt sich Lego es gut bezahlen, wenn sie neue Gussformen für Tiere herstellen und natürlich ist City schon lange höher im Preis – wo what.

          Es ist dem nicht zu helfen, das noch immer herumklagt
          „Preis X für Teile Y“ – obwohl Lego selbst ganz offensichtlich ganz andere Maßstäbe ansetz, sicher solche die uns unbekannt sind und wir sicher auch nie ganz durchschauen werden aber der Teilepreis ist eine Angewohnheit die ein Witz ist – würde Lego darauf setzen, würden sie viel mehr darauf setzen soviel Kleinteile wie möglich reinzuwerfen, damit es auf dem Papier gut aussieht, statt Großteile – das ist doch nicht von der Hand zu weisen oO

        • Da wirdst du bei Bluebrixx bestens bedient. Dort werden sehr viele 1×1 oder 1×2 Steine verbaut, auch dort wo es keinen Sinn ergibt. Resultat ist ein unschlagbarer Teilepreis!

          • Unsinnig verbaute Teile gibt es leider auch bei Legosets… und dabei meine ich nicht diese ganzen bunten „an-der-Hand-nehm-Innereien“-Palette, sondern zum Beispiel diese machen wir aus einen 1×3 Brick einen drei Mal 1×1 Brick oder einen 1×2 + 1×1 Brick, um einen hohe Teilezahl zu erreichen *Schulter zuck*

          • Tricksen mit der Teilezahl ist eh so ein Thema… Da gibt es dann Hersteller, wo man die Figuren aus bis zu 15 Einzelteilen selbst zusammenbaut oder andere, wo jedes Kettenglied (von diesen einfachen Ösen) ein einzelnes Teil ist. In der Hinsicht kann man so einiges tricksen.
            Bei den Herstellern, die nicht nur „billiger Lego-Klon“ spielen, sondern sich ernsthaft einen Namen machen wollen (Cobi, Cada, Qman oder Megaconstrux) ist dagegen mit „extra billig“ nicht mehr so viel los.

      • Alles schön und gut, ja Teilepreis führt in die Irre. Aber schweineteuer sind die Zoo-Sets trotzdem! Ich finde auch eine 10€-Spezialplatte wohl genauso unangenehm wie 500 1x1er. Da müsste es auch einen Mittelweg geben.

        (Und auch wenn es an deinem Argument wenig ändert, es ist von jeder Farbe 1, nicht 2, und die sind auch jeweils 8×16, nicht 16×16, womit wir insgesamt auf 250 statt 1000 Noppen kommen, die doppelte Höhe zu zählen ist eh komisch.)

        • Du hast recht, es sind 2 Platten, die sind ja nicht quadratisch, sondern rechteckig – hatte die Grundform falsch im Kopf.

          Natürlich wäre ein Mittelweg schöner als wenige große Teile oder soviel Kleinteile wie möglich, denn dann wären wir wirklich beim Lego Mosaik.

          Leider hat sich der Teilepreis über all die Jahre festgesetzt, was wohl daran liegt, das Lego in den USA gezwungen ist diese anzugeben, statt Gewicht, aber selbst da habe ich Test gemacht ….gibt es masive Abweichungen.

          Es gibt einfach keine klare Tabelle wie Lego Figurenanzahl, Tier klein/mittel/groß, Spezialteile ….Standartteile etc, preislich einsortiert, um dann am Ende eine Kalkulation von XY raus zu bekommen – klar ist nur -> Preis pro Teil ist und irreführend und als Kritikpunkt nicht haltbar.

          Das es enttäuschend ist, das die beliebten Tier meißt nur in Großsets bzw. teuren Sets zu finden sind – da bin ich mit dabei.

          Der Safari Jeep mit dem weiblichen Löwen war scheinbar ein postiver Ausreißer, der uns in dieser Welle einfach fehlt. Das Quad mit den Äffchen ist zwar nett für die 10€ aber das nächstgrößere ist gleich ein 45€ Set und dann auch noch 4+ und dann kommt auch schon gleich das 90€ Set….

          Es zeigt sich eindeutig, das Sets in der preislichen „Mittelklasse“ fehlen – eines zwischen dem 10 und 45€ Sets eines für 20-30€ und eines zwischen dem 45 und 90€ Set, ergo für 50-70€ und HIER ist der Fehler von Lego zu suchen -> soviele große hochpreisige Sets und zu wenig mittelpreisige.

          Bei Star Wars haben sie es mit dem X-Wing und dem Tie-fighter richtig gemacht …..wobei sich leider etabliert hat, das das 1. Halbjahr das der kleineren und das 2. das der großen Sets ist – hier wäre sicher ein „Mix“ besser – aber im 2. Halbjahr steht das Weihnachtsgeschäft vor der Tür – Tja ….das scheint der Wind des Antriebes zu sein.

          • Die „10 Cent pro Stein“ sind als Faustformel schon ganz gut – nur gibt es eben weitere Faktoren und sehr große bedruckte Spezialteile hauen dabei offenbar gewaltig rein. Trotzdem finde ich 40€ Aufpreis für die Elefanten deutlich zu heftig.

      • Ja, gut, kann man schlecht mit x-beliebigen Sets vergleichen. Aber dann nimm z.B. die Friends Tierrettungsstation 41424: Annehmbare 80€ für 648 Teile. Da ist auch ein großer und ein kleiner Elefant drin sowie drei weitere Tiere. Dazu Rutschen, Achterbahn und Baumelemente als große Formteile. Gut, keine der neuen Straßenplatten, aber trotzdem halbwegs vergleichbar und trotzdem deutlich teurer.

        • Guter Vergleich, die Rutschen sind imo vergleichbar mit den großen Platten, die Tiere passen auch. Bei Friends sind noch die Gussformen der Bäume dabei und ein Achterbahnschienenteil für die Hängebrücke – 10€ günstiger, bei mehr größere Teile und wesentlich mehr Spielmöglichkeiten.

          Es sind zwar „nur“ 10€, aber immerhin, wobei …ob die 10€ weniger die Kritiker nun wesentlich milder gestimmt hätten, mag ich fast bezweifeln.

          • Das Set mit den Elefanten geht ja noch, und die 10 Euro würden immerhin 2ct pro Teil ausmachen.
            Das Problem ist doch, das viele diese Sets genau wegen der Tiere kaufen möchten, aber einige es nicht können. Am Ende heißt es wieder die Sets mit den Tieren haben sich schlecht und eigentlich nur mit Rabatt verkauft – die sind unbeliebt.

          • Ja eben, darum braucht es eigentlich mehr Sets wie den Safari Jeep – ein Set wo EIN größeres Tier im Mittelpunkt steht, mit einem Hüttchen dabei, ein Fahrzeug und dann halt entsprechend für 40-50€ statt nur so MEGA Sets, wo zwar alles drin ist aber die Kosten explodieren.

            Ähnlich ist es ja auch bei Jurasic World, da gibt es auch zuwenig „kleinere“ Sets im Mittleren Preisbereich wo ein Dino im Mittelpunkt steht – wobei es das Set mit dem Triceratops richtig gemacht hat, bei dem Ankylosaurus muss man dann aber auch schon wieder 100€ hinlegen.

  7. Die neuen Tiere sind schön, aber auch etwas enttäuschend zugleich. Besonders der große Elefant und Löwe sind sehr platt an der Seite. Da gefallen mir die alten Elefanten besser. Da die auch mehr Einzelteile hatten, konnte man die auch lustig umgestalten. Wenn’s die bei Steine und Teile geben sollte, werde ich trotzdem zugreifen.

  8. Wenn ein Rentier über 5€ kostet, dann will ich nicht wissen was so ein Elefant bei S&T kosten wird. Dann lieber die Sets mit üblichen 35% Rabatt kaufen. Tiere sind super aber der Rest minimalistisch. Die neuen Ninjago Sets sehen hingegen richtig klasse aus!

    • 5.85 Euro kostet das Rentier sogar.
      Aber S&T ist manchmal auch sehr eigenartig: RIGHT ANIMAL ARM, NO. 1 Element: 6224842 Designnummer: 36688 kostet mal schlappe 17.33 EUR, ja, das ist nur ein rechter Arm.

  9. Ich würde mich über einen Zoo freuen, mit den ganzen Tieren und ohne Hubschrauber und Autos. Bei mir gibts kaum Strasse und der Luftraum ist auch gesperrt. Aber den Zoo mit alle den Tieren hätte ich gern und würde sagen ein kleines Haus oder auch nur Gehegezäune, bissel Grünzeug und alle Tiere für 150 Euro würden viele kaufen. So werde ich es eher lassen, weil ich zu viele „Reste“ habe.

  10. Wegen all dem Gejammer über den Preis .. Ja JA ist schon recht.

    Im Rahmen City, 4+ Große Teile/Tiere ist das jetzt wenig überraschend… gefällt mir auch nicht, aber über gelegte Eier…

    Zum Inhalt:

    Die Tierrettung-Squad ist preislich noch harmlos (74/9,99)- dafür 2 Äffchen, Skorpion und Minifig – wäre mir den Preis eigentlich wert. – Aber die Äffchen gibts auch im ELEFANTEN Set, daher weiss ich nicht, obs ich mir wegen der zwei Äffchen zulegen soll (Skoris gibts eh schon genug ;))

    Das 4+ Set ist natürlich preislich heftig – aber die Löben und Nagini habens mir doch angetan – mal sehen was S+T dazu sagt 😉 – oder vielleicht sind die im 100 Euro Set mit drin. Sind das 6(!?) Rockpieces?

    Das 90 Euro Elefantenset ist natürlich fast ein muss für Tierlieebhaber mit 5 Tieren + 3 Eiern (1 bedruckt?)

    Der Hubschrauber hat auch Substanz und gefällt mir sogar in der Farbgebung – und der RSO ist auch COOL – den werde ich für mein Afrikakorps verwenden…

    Mal sehen was im 100 Euroset enthalten ist (exklusiv?)???

    Einen kleinen Schock haben mir jetzt die neuen Platten versetzt…. bedeutet das auch das Ende der 16×16-er Plates?

  11. Für mich sind die Tiere alle wunderschön umgesetzt worden und haben meine Erwartungen zum Teil noch übertroffen. Endlich einen schönen Löwen und erst das Junge dazu.😍 Auch die Elefanten und Affen sind super und vielseitig einsetzbar. Daher freue ich mich riesig auf diese Sets und sie machen Hoffnung auf mehr neue Tiere (Bauernhof).
    ABER, und da gebe ich ROSch vollkommen Recht, sind die sonstigen Szenen teilweise etwas lieblos. Klar, Teile in neuen Farben sind immer genial, wie z.B. der Crosshelm in dark red, bedruckkte Cargohosen in dark tan und Platten, und klar die +4 Sets haben größere Teile und sind minimalistisch, aber wenn ich dieses Kettenfahrzeug sehe wünschte ich mir einen der Ninjago Designer mit ins City Team.

  12. Finde eigentlich alle drei Sets wirklich gelungen. Das Thema ist auch nett.
    Allerdings sind die Preise ja jenseits von Gut und Böse. Da schlage ich wohl selbst bei -30% nicht zu. Schade eigentlich…

  13. Uff!!! Ich sitze seit einer halben Stunde nicht nur wegen der Bepreisung kopfschüttelnd da und ringe noch um weniger wütend klingende Worte…

    Die Sets haben so vielversprechend geklungen, jetzt da sie vorgestellt wurden, ist meine Enttäuschung unendlich groß. Die Tiere sind natürlich super! Und hoffe, dass sie auch einzeln über SuT erhältlich sind! Glaube aber nicht wirklich daran – oder gab es die ganzen Big Figs aus Monkie Kid, Ninjago etc. sowie komplette(!) Dinos oder auch die Safari-Löwin schonmal dort zu beziehen?

    Warum der Löwenpapa und Klein-Simba in einem 4+-Set verpackt werden, kann und will ich nicht verstehen. Abgesehen vom „Chassis“ ist da nichts 4+-Teiliges da – ok die zwei drei Felswände/BLURPidörpis, aber die sind doch keine 4+. Ich komme mir ehrlich gesagt, verarscht vor. Für LEGO sind wir AfoLs und/oder Elternteile wohl goldscheißende Piñatas -.-. Ein Set ähnlich dem Safari-Auto (gerne auch für 30 Euronen) wäre doch super! Für die Jüngeren gibt es doch die Duplopets…

    Warum beim Elefantenset entschieden wurde auf die neuen Straßenplatten zu setzen, erschließt sich mir genauso wenig…so ein Brick-Built Schlammpiste-Wasserloch-Übergang hat doch viel viel mehr Charme…

    Puuuh! Die Bepreisung… *schock*… und ich dachte, die Jurassic Dinos (wohlgemerkt mit Lizenz!) wären schweineteuer…

  14. Ne jetz mal wirklich: Der Sommer is echt krass. Ninjago (!) Minecraft City Dots und und und… Das wird teuer…

  15. Tier ganz nett, aber sonst wenig berauschend und der Preis ist ne Frechheit. 150 Teile 45 Euro bzw. 525 Teile 90 Euro! Was das denn? Keine Lizenz wie bei Jurassic World und da hat man mehr Teile fürs Geld. Und so groß sind die Tiere auch nich. Bei den City Arctic Sets von 2018 hat das große Set mit 786 Teilen 100 Euro gekostet mit einem Mammut. Für 30 Euro gabs den Säbelzahntiger. Da hat das Preisverhältnis noch gepasst. Hier, wenn die Preise stimmen???, passt das gar nich mehr.

  16. Ich finde die Sets echt Super, aber bei den Preisen muss es schon riesige Rabatte geben.
    Die Entwicklung, dass Lego immer mehr Sets exklusiv verkauft finde ich sehr traurig.

  17. Ich finde die Sets sehen alle sehr old school aus, aber ich bin mir noch nicht sicher, ob ich das positiv oder negativ bewerte. Hoffe, dass jetzt bald noch due Stunt Sachen vorgestellt werden.

  18. Schöne Sets, aber Löwen und Elefanten scheinen ja wie Goldstaub zu sein. Die Preise sind schon echt heftig für die Größe der Sets.
    Ja, es so sind große Teile und die Tiere dabei, aber trotzdem das ist doch wohl echt nen bisschen zu doll.

  19. Glaube, neben diesem ganzen Preis pro Stein Kram ist es auch immer eine Frage, was das eigene Auge sieht. Wenn ich hier die 90 EUR in einem auch noch in Minibuilds aufgeteilten Set sehe, dann sieht das für mich einfach nach wenig aus.
    Wenn ich dann nen Central Perk + Hedwig betrachte, die in etwas das gleich kosten, sehe ich da einfach mehr Masse vor mir stehen.

    • Zumindest bei dem Elefanten Set muss ich dir recht geben, da ist wirklich kaum was zum bauen dabei, außer die Fahrzeuge – da hat es das Friends Gegenstück mit dem Baumhaus besser gemacht.

  20. Die Sets sehen doch schon einmal deutlich besser aus, als das was in City in letzter Zeit sonst so auf den Markt geworfen wurde ;). Naja und Tiere sind sowieso etwas was immer gut gehen sollte (und manchmal leider, wohl aus kostengründen, eingespart wird, siehe die Ziege bei der mittelalterlichen Schmiede).
    Was den Preis anbelangt. Ja, die UVP der beiden größeren Sets ist ziemlich hoch. Ist aber mMn bei neuen Tiermoulds nicht anders zu erwarten.
    Manchmal habe ich aber auch generell den Eindruck, dass einige hier erwarten, dass sie generell für x teile y bezahlen sollten. Dabei ist es doch offensichtlich, dass es für den Preis eines Sets verschiedene Faktoren gibt und die Teileanzahl da sicher nur ein Faktor dabei ist. Gerade Großteile, Prints, Minifiguren, neue Moulds (gerade Tiermoulds..) dürften den Preis am Ende doch beeinflussen ;).
    Davon mal abgesehen sollte man auch nicht vergessen, dass gerade die Rohstoffpreise durch die Decke gehen. Ich denke mal Lego dürfte davon nicht unbeeinflusst sein, also würde ich jetzt auch nicht darauf spekulieren dass neue Sets im Preis gleich bleiben…

  21. Viele Tiere, das ist super.
    Der Preis ist allerdings bitter. Selbst wenn mans aufschlüsselt is das 60302 nochmal um einiges zu teuer.
    Helikopter 20€, kleines Fahrzeug 10€, das Gebäude 10€, Straßenplatten + Tiere 20€, dann bin ich bei 60€ und nicht 90€.

  22. Die Tiere gefallen mit richtig gut und sehen sehr gut aus. Perfekt.
    Aber der Rest: leider unbrauchbar: neue Straßenplatten in neuen Farben, keine schönen Minifiguren, große unbrauchbare Formteile: z. B. Flugzeug, auch das eine Fahrzeug als ein riesiges Formteil, und der Preis erst. Das einzige Schöne sind leider nur diese geilen Tiere. Nur wegen den Tieren die Sets kaufen? Sehr schwere Bedenken bei den Preisen. Der Preis vom Safari-Geländewagen ist noch in Ordnung, doch diese Sets? Ich hatte mich eigentlich so auf dies Sets gefreut. Die Tiere perfekt. Die neuen Sets schlecht.

  23. Der Lego-Zoo wächst 😀

    Ich finde die neuen Affen ganz putzig, hatte aber auch gerne das Vorgängermodell der Piraten genommen…

  24. Ich finde diese Entwicklung bei Lego hin zu juniorisierten City Sets nicht gut. Früher gab es mindestens 1-2 Sets aus der City Welle die auch für größere Kinder und Erwachsene interessant waren. Bei dieser Welle bleiben nur noch die Tiere(die wirklich toll geworden sind) als Kaufanreiz, weil der Rest einfach lieblos und sehr rudimänter gebaut ist. Dazu kommen noch die extrem hohe Preise und die vielen Fahrzeuge die mich vom Kauf abhalten. Ninjago und Friends, vor allem die neue Welle, sind mittlerweile um einiges besser als City.

  25. Das sind wirklich gute Sets! Die Affen für 10€ sind ein Muss für die Piraten! Endlich wieder Tiere!

    Und nun das typische Genörgel: 90€ sind mir zu viel und ich verstehe beim Mittelklasseset die 4+ Sparte nicht, das schreckt die Größeren (mich als Erwachsenen eingeschlossen) ab.

    Aber die Affen sind superaffengeil. Und ja, der musste sein! 🙂

  26. Für alle, die Tiere immer noch in Zoos einsperren wollen, können die Sets gar nicht teuer genug sein. Rabatte bitte nur für jene, die das Thema Tierrettung auch ernstnehmen.

    • Bin da voll bei dir, auf mich wirkt es irgendwie auch verstörend Tiere in Gefangenschaft in Legoform nachbauen zu wollen. So ganz hab ich bei den Sets aber noch nicht verstanden wie z.B ein Löwe mit einem Jet-Ski flussaufwäts gerettet werden soll, oder was der gebratene Fisch mit Tierrettung zu tun hat, aber die Idee gute Rabatte nur für Tierfreunde zu vergeben find ich gut!

    • Man kann nur das erhalten, schützen wie auch immer, was man kennt und ich habe als Kind sehr viel über Tiere Auge in Auge lernen dürfen und nicht er Youtube/TV/Streaming oder gar nur aus Büchern. Und ob es ein super Idee ist anstatt dessen sich in den Flieger nach Afrika oder Indien zu setzen, um z.B. Elefanten in echt zu sehen, ist auch noch mal ein ganz anderes Thema. Man kann es natürlich auch komplett ignorieren, desinteressieren und nur in seiner eigenen heilen Welt leben, in einer Filterblase und sich sein Gewissen ab und an reinkaufen sofern man überhaupt dafür sensibilisiert ist, siehe ignorieren/Desinteresse.

      • Ich halte von diesem generellen Zoobashing auch nichts. Es gibt auch Zoos, die sich wirklich Mühe mit ihren Gehegen geben. Manche vermeintliche Tierfreunde klingen für mich, als ob man die Tiere am besten in Ruhe lässt und keinen Kontakt zu ihnen pflegt. Macht das Verständnis für Umwelt und Natur auch nicht besser. Auch dieses ewige Rumgehacke auf menschliche Fleischesser geht mir persönlich sehr auf den Keks. Ja, da brät sich jemand nen Fisch. Wow, Skandal. Böses Lego Set. Der Löwe frisst wahrscheinlich Sojakekse. Ach nee, Sojaanbau ist auch böse. Nur mal so als Denkanstoß für unsere Umwelthelden, mit dem Set könnte man ja auch spielen, dass die armen Tiere aus dem bösen Zoo befreit werden oder sich die armen Tiere verletzt haben und von lieben Tierrettern gesund gepflegt werden, um dann wieder ausgewildert zu werden. Es gibt so viele Möglichkeiten. Auch mal positiv denken und nicht nur verbohrt alles schlecht machen, was der Umwelt vermeintlich schadet. Denn das ist PLASTIKspielzug! BÖÖÖÖÖÖSE!

  27. Bei dem einen Set wird der Affe vor dem Skorpion gerettet. Ein anderes Mal wird das Löwenbaby von seinem Vater getrennt und wird vor der Schlange gerettet, bei dem 90€-Set der Elefantenbaby vor dem Krokodil, was von seiner Mutter getrennt wurde durch einen umgestürzten Baum. Die Stories, die Lego versucht uns zu erzählen sind aber sehr fragwürdig.

  28. Die Tiere in den Zoo zu stecken ist sehr gemein. Bei mir sollen die Tiere auf der „Piraten-Insel“ in der Natur möglichst ungestört von den Menschen leben.

  29. Die Sets sehen Klasse aus. Da passt auch der teilexklusive Safari Geländewagen perfekt dazu. Die Tiere sind ein Highlight. Ich freue mich auf die neuen Affen, um die Barracuda Piratenbucht wieder mit Affen auszustatten. Das kleine Set für 10€ ist für mich der Volltreffer (wie zuletzt die Kehrmaschine). Sind die Hubschrauberteile in Tan neu? Hoffentlich baut damit niemand einen Militärhubschrauber 😉

  30. Hätte mir alle Tiere geholt aber bei den Preisen steig ich aus. Vielleicht falls es sie mal im Abverkauf mit 50-60% Rabatt gibt (wovon ich nicht ausgehe). Schade schade.

  31. Gibt es eigentlich schon weitere Infos zum 60307 Tierrettungscamp?
    Bei einer uns bekannten Preisvergleichsseite gibt es ein Minibild. Zu erkennen ein Elefant (groß), drei Löwen (Löwe, Löwin, Löwenjunges), zwei Affen und ein Adler. Eigenartig dabei, der Löwe scheint hellgrau zu sein mit beigefarbener Mähne.

  32. Schade, bei dem Camp hätte ich auf ein paar Zelte gehoft. Die Tiere sind natürlich klasse, wie auch bei den anderen Sets. Highlights für mich ist das Polybag uund das 10€ Set und für 30-40% Rabatt sollte auch noch das ein oder andere Set den Weg in meine Sammlung finden.

  33. Nice! Das Camp erscheint mir viel besser als die Station und ist nur 10 Euro teurer. Mehr Tiere, mehr Minifigs, mehr kleine Fahrzeuge zum Rumspielen. Mehr Verkäufe? Ich denke ja. Hoffentlich lernt Lego daraus, dass Helikopter nicht mehr gefragt sind. 😉

    • Naja, wenn’s nicht in den freien Handel kommt, dann halt nicht. Als exklusives Set bleibt es tierverrückten AFOLs vorbehalten und die Kinder MÜSSEN dann eben Helikopter mögen.

      • Bleibt es denn exklusiv? Teilexklusiv? Oder kommt es irgendwann in den freien Handel? Gut möglich das nicht, stimmt. Zwei ähnliche und ähnlich große Sets derselben Preisklasse im freien Handel ist eher unwahrscheiinlich. Hmpf!

    • Mir gefällt das Camp auch besser als die Rettung. Der Unimog passt dann auch zu Safari. Zugegeben, die Farbgebung des Heli ist super, aber total überflüssig. Ohne hätte man dann 60 Euro UVP machen können, das Raupenfahrzeug kann immer noch die Bergung bewältigen. Dafür noch einen richtigen Burkea Baum.

  34. Okay das Camp ist Hammer! Sind die Platten, die den Fluss darstellen bedruckt?
    Man siehts halt bei den JW Sets. Was dort die Dinos alleine auf dem Zweitmarkt wert sind ist halt fernab von gut und böse. Und bei den Tieren ist es genauso.

    Was aber absolut frech ist, ist die 60301. Vor allem im Vergelich zu dem jetzt vorgestelltem Disney Set 10775. Da gibts ein Pferd, ein Schaf (!!!), ein Huhn und ein Kanickl und das alles mit Disney Lizenz für 30 Euro.

    Und das City 4+ Set kostet 15 Euro mehr. Dabei ist nur das Löwenjunge neu und der Kopf des Löwen (gut und der Print der Schlange).

    Da ist mMn das Disney Set die bessere Wahl …

  35. Im Wildtier-Camp Set sind die 2 Affen in Tan+Grau gefärbt, was vermutlich Südliche Grünmeerkatzen darstellen soll. War hier und bei dem Löwen eine gute Wahl „dual-moulding“ anzuwenden was solche Farbkombos ermöglicht.

  36. Für meinen Geschmack sind da wieder zu viele Fahrzeuge dabei. Kein Set kommt ohne aus, die größeren haben mindestens zwei.
    Beim Thema „Wildlife“ finde ich das geradezu deplaziert. Den Sets hätten stattdessen ein paar größe Bäume, Felsen, ein zwei extra Tiere o.ä. besser gestanden, meine ich zumindest.

  37. Ich fürchte da müssen alle Sets der „Tierrettung“ auf meine will haben Liste – gefällt mir alles ausgesprochen gut (trotz Fahrzeugen – ich mag ja auch keine Helis, aber wenn dann so wie dieser, der Schlepper ist auch super – zum Glück muss man hier sicher nicht day one kaufen, sondern kann das über mehrere Monate ausdehnen.

  38. Offensichtlich gibt es verschiedene Stoßzahnlängen. Dann kann man die Zähne wohl anstecken. Das lässt uns mehr Spielraum.
    (wer traut sich, ein Wilderei Moc zu bauen)

  39. So richtig kann ich mich diesmal nicht begeistern.
    Schade, die Eles haben nicht eine Falte, vor allem am Rüssel. Verglichen mit den Dinos, wäre etwas mehr Printing schon wünschenswert gewesen. Azurblaues Wasser passt mir auch nicht für einen afrikanischen Look. Alles in allem ist mir diese Savanne viel zu clean! Im Vergleich zu den Dschungel und Vulkan Explorern schreit dies hier nach Mickey und Friends, aber nicht nach City und Abenteuer (deswegen vermutlich 6+ statt 8+).

  40. Unter Camp verstehe ich etwas anderes… da sind die ~100 Euro eine Ansage. Das Wasser haben sie echt inspirationslos mit der Glossy Plate gelöst. Die zunächst-(Teil-)Exklusivität ist schon stark (mies) *seufz*. Aber ich freu mich riesig über die Tierchen – und endlich wieder ein Adler 🙂

    • Und, ach so, das Polybag mit dem Äffchen finde ich super – so eine Affenschar auf einem Baum ist bestimmt lustig (Ob sie das IDEAS Baumhaus auch mögen?) 👍

      Das Polizei-Feuerwehr-Dingsbums-CITY-Set finde ich fast schon überflüssig… ist wohl ein Upgrade oder eine Erweiterung zum eklusiven(?) 60274 CITY-Set. Wobei das Böse-Buben-Boot doch ganz ok ausschaut, weil es nicht mit einem einzigen Formteil gelöst wurde (sofern ich das richtig sehe).

  41. Tolle Tierchen, Modelle in Ordnung, aber bei den Preisen muss ich echt schlucken. Auch ohne auf die Teileanzahl zu glotzen sind die mindestens so wild wie die Tiere darin.

  42. Es gibt hochauflösende Bilder zu 60307. Der Greifvogel ist auch neu bedruckt und stellt einen Gaukler (Terathopius ecaudatus) dar der auch in der afrikanischen Sub-Sahara lebt.

  43. Die Affen in Tan mit DBG Gesichtern, passen super zu Raya and the last Dragon. Schade dass die bisher nur im 60307 sind, vielleicht kommt da noch was.

  44. Ich finde eure Formulierung beim 60307 „… dort zunächst (teil-)exklusiv erhältlich sein wird.“ etwas unglücklich. Heißt das zunächst exklusiv und dann teilexklusiv oder heißt das zunächst irgendwie exklusiv und später auch im freien Handel? Weiter unten wirds klarer, da schreibt ihr, dass es nicht in den freien Handel kommt. Aber den obigen Satz allein finde ich missverständlich.

    • LEGO hält sich aktuell leider extrem bedeckt, was die Verfügbarkeit von Sets angeht. Wir wissen immer nur, dass die meisten kleineren Händler, mit denen wir Kontakt haben, das Set wohl nicht bekommen werden. Es kann aber sein, dass das Set trotzdem bei myToys, Müller, oder sonst wo auftaucht. Wir wissen es aber einfach (noch) nicht…

  45. Witzig finde ich, dass das kommende Polizei-Küstenwache Set stark an die Pirates Reihe erinnert. Das Gebäude sieht wie ein Fort aus, hat auch solche weißen Castle-Wall-Elements und der Verbrecher hat auch eine Bandana wie ein Pirat.

  46. Keine Lizenzen und teilweise über 20 Cent das Teil. Ist das noch Plastik oder hat Lego inzwischen auf Edelmetalle umgerüstet?
    Wird jedenfalls am Markt verprügelt werden. Der Held der Steine reibt sich jetzt schon die Hände.

      • Vergleicht man die Sets mit Jurassic World, welches ja auch eine Lizenz nutzt und die Dinos dort auch aufwändig(er) bedruckt sind, so sind die Preise bei CITY doch schon gehoben.

      • Wäre eine schwache Begründung, da laut den Bildern nicht mehr als eine Hand voll wirklich große Teile dabei sind. Der Rest ist Standard.

    • Warum sollte sich Panke deshalb die Hände reiben? Und weshalb interessiert es dich überhaupt was Panke macht? Kein eigenes Leben, sodass du dich scheinbar mit Panke identifizierst? Traurig, traurig…

      • Da du seinen Nachnamen kennst, wirst du dich offenbar schon mit ihm befasst haben. De facto scheint es dich ebenfalls zu interessieren was dieser so treibt. Traurig, traurig… 😉

        • Ich habe dieses Jahr seinen Kanal noch gar nicht besucht. Ich kenne den „Kasper“ schon gar nicht mehr. Erfolgreich ignoriert 🙂

  47. Die neuen Anleitungen haben LEGO meiner Meinung verkackt ist das jetzt bei allen neuen Sets so 🤯?
    Die vorherige Teileanzeige, nenne ich es jetzt mal, fand ich passender oder sollen die Kinder die Teile nur noch so halten 🤲🏻?
    😂

  48. Die meisten Tiere finde ich schlichtweg großartig. Aufgrund der hohen Preise und der überwiegend kindlichen Umsetzung werde ich wohl dennoch kein einziges dieser Tiersets erstehen. Nichtsdestotrotz eine schöne und interessante Themenreihe.

    • geht mir ähnlich …

      Zu wenige zum „bauen“ und wenn man nicht gerade einen Zoo plant … dann braucht man die Tiere auch nicht unbedingt …
      Wenn ich dazu im Vergleich das Monkie Kid Wasserfall Set sehe … so was mit den Affen und Elefanten am Wasserfall … das wäre Mega gewesen …
      aber alleine die glänzenden geraden Flussplatten … sorry wirkt für mich gar nicht nach „Wasser“

      Selbst das noch aktuelle Set Tiger-Rettung mit Heißluftballon, die Alpaka-Rettung oder Tierrettungsstation im Dschungel (ohne rosa und Lila) von Friends bieten da mehr Wildnis….

      • Ja, das stimmt (leider). Wenig Wildnis, Pflanzen usw. Außerdem wieder mal sehr viele Fahrzeuge (für mich persönlich wenig interessant). Und bei der Darstellung des Wassers hätten sie sich wirklich mehr Mühe geben können. So sieht das kaum nach Wasser aus.

  49. Tja, ich hab mich ja sehr auf die Sets gefreut, allerdings finde ich jetzt, auf den detaillierten Bildern, sehen die Fahrzeuge und das „Camp“ sehr… einfach aus. Etwas lieblos, wie so oft bei Lego in den letzten Jahren… Die Tiere sind schon cool, trotzdem finde ich die Preise deutlich überzogen. Das Set mit dem Hubschrauber werde ich mir sicher holen, da das optimal in meine Sammlung passt.
    Im selben Zeitraum erscheinen allerdings auch die Creator Ritterburg und neue Speed Champions, vielleicht konzentriere ich mich erst mal auf diese…

  50. 500 Teile und ein paar Tiere – BÄM 100€….ich muss den Schlag nicht gehört haben.
    Ich mein, ich finde es super, das es endlich mal ein paar Tiere gibt, aber zu dem Preis…und dann ist der Elefant auch noch Eckig und Hohl…
    Also entweder stimmt was nicht mit mir oder …. ich weiß nicht.
    Klar würde es meine Kiddis freuen, das da mal ein Elefant ist, aber bei dem Preis werden sie wohl in die Röhre schauen müssen.
    Das haben sie bei Duplo besser hingekommen. Und da sind die Tiere Rund und die Beine geschlossen.
    So ganz glücklich bin ich damit nicht….

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.