LEGO Creator 31120 Mittelalterliche Burg: Alle Infos und Bilder zur LEGO Ritterburg!

LEGO Creator 31120 Große Ritterburg Titel

Es gibt Sets, die trotz der Vielzahl an Neuveröffentlichung unsere und eure besondere Aufmerksamkeit verdient haben. Dazu zählt zweifelsohne die LEGO Creator 31120 Mittelalterliche Ritterburg, deren Erscheinen viele schon lange herbeisehnen. Wir haben jetzt die offiziellen Bilder für euch, denn die Burg ist jetzt im LEGO Onlineshop gelistet.

Rund um den Release der LEGO Ideas 21325 Mittelalterlichen Schmiede, die im Februar ein Highlight für jene darstellte, die sich Ritterthemen im LEGO Portfolio zurückgewünscht hatten, mehrten sich schnell die Gerüchte, dass im Sommer in der Creator 3-in-1-Reihe eine dazu thematisch passende LEGO Ritterburg erscheinen werde. Dies hat LEGO nun durch Veröffentlichung der offiziellen Bilder erstmals bestätigt.

Dass LEGO jetzt eine Ritterburg auf den Markt bringt, ist nur folgerichtig, denn das Thema steht, zumindest bei den erwachsenen LEGO Fans, aktuell sehr hoch im Kurs: Alleine im aktuellen Reviewzeitraum bei LEGO Ideas haben es fünf (!) Burgenentwürfe über die magische Schwelle von 10.000 Unterstützern geschafft, und auch bei der im Februar durchgeführten Umfrage, zu welcher klassichen Themenwelt sich die Fans ein Jubiläumsset anlässlich des 90-jährigen Firmenjubiläums wünschen würden, sprach sich beinahe die Hälfte der Teilnehmer für ein Burgenthema aus. Aber diese Ritterburg ist als 3-in-1 Set eher ein klassisches Spielzeug und richtet sich (zumindest nicht in erster Linie) an Erwachsene Fans.

Nun aber genug der Vorrede: Werfen wir endlich einen detaillierten Blick auf die baubare LEGO Ritterburg, die offiziell „Mittelalterliche Burg“ genannt wird!

Verkaufsstart und allgemeine Infos zum Set

Die LEGO Creator 31120 Mittelalterliche Burg wird am 1. Juni erscheinen und zunächst (teil-)exklusiv bei LEGO, eventuell aber auch bei einigen Handelspartnern erhältlich sein. Das Set wird eine UVP von 99,99 Euro haben und aus 1426 Teilen bestehen, was einem durchschnittlichen Teilepreis von beinahe exakt 7,0 Cent entspricht.

Hier nochmal alle Details im Überblick:

  • Setnummer: 31120
  • Themenreihe: Creator 3-in-1
  • Name des Sets: Mittelalterliche Burg
  • Anzahl Steine: 1426
  • Anzahl Minifiguren: 3 + 1 Skelett
  • Preis (UVP): 99,99 Euro
  • Preis/Stein: 7,0 Cent
  • Alternativmodelle: 2
  • Release: 1. Juni 2021
  • Altersempfehlung: 9+
  • Anzahl Sticker: Keine

Die LEGO Ritterburg lässt sich zusammen- bzw. zum Bespielen aufklappen, im zusammengeklappten Zustand nimmt sie ungefährt die Fläche einer 32 x 32 Grundplatte ein – die genauen Maße sind noch nicht bekannt. Mit Details wie einer Zugbrücke, hohen Wachtürmen, einem Mühlrad und angedeutetem Fachwerk sorgt LEGO für das nötige mittelalterliche Flair, auch aufgeklappt bietet das Modell ein schönes Innenhof-Szenario mit Marktstand, Brunnen und einer Waffenschmiede.

Als Creator 3-in-1-Set bringt die Ritterburg „von Hause aus“ zwei Anleitungen für Alternativmodelle mit, einen hohen Turm mit Belagerungskatapult sowie eine baubare Burgmauer mit Windmühle und kleinen Verkaufsständen für Brot und Rüstungsteile. Beide Modelle sind zwar wesentlich kleiner, sodass jeweils etliche Teile übrig bleiben werden, lassen sich aber aufgrund ihrer Gestaltung gut mit dem Hauptmodell kombinieren, sodass man, wenn man mehrere Exemplare des Sets besitzt, damit vermutlich die Burg auf leichte Art vergrößern kann.

Alle offiziellen Bilder der Mittelalterlichen Burg

Nachdem bisher nur mittelmäßig aufgelöste Leak-Bilder des Kartons durchs Netz geisterten, haben wir hier nun alle offiziellen und hochauflösenden Detailaufnahmen der Spielzeug-Ritterburg für euch. Wir beginnen zunächst mit den Setbildern, die euch den Karton und das aufgebaute Hauptmodell der Ritterburg zeigen:

Setbilder Hauptmodell

LEGO Creator 31120 Mittelalterliche Burg 4  LEGO Creator 31120 Mittelalterliche Burg 26

Setbilder Alternativmodelle

LEGO Creator 31120 Mittelalterliche Burg 17

LEGO Creator 31120 Mittelalterliche Burg 16

Minifiguren

Als Minifiguren treffen wir in diesem Set – wie es schon auf den Setbildern zu sehen war – den Ritter und die Schildmaid aus der 21325 Mittelalterlichen Schmiede wieder! Durch diesen einfachen Trick gelingt es LEGO, die Sets miteinander in Verbindung zu bringen und regt Besitzer beider Sets geradezu dazu an, sie beim Spielen in eine gemeinsame Geschichte einzubinden. Auch die bedruckten Schilde, die wir schon aus der Schmiede kennen, feiern hier erfreulicherweise ein Comeback.

LEGO Creator 31120 Mittelalterliche Burg 38

Als dritte Minifigur ist ein einfacher Bürger enthalten, der, ganz dem nostalgischen Flair des Sets treu bleibend, mit einem Piratentorso daherkommt. Diese Figur fungiert wahlweise als Schmied oder Verkäufer an den diversen Markständen – einige zusätzliche Figuren wären hier jedoch schön gewesen. Auch das Skelett wollen wir natürlich nicht unterschlagen, wobei LEGO selbt diese meist nicht als Minifigur mitzählt, vermutlich, um nicht zu sehr den Eindruck einer „toten Minifigur“ zu erwecken.

Spezielle Details

Das Set wartet mit jeder Menge kleiner Details auf, von denen wir hier auf einige, die uns besonders aufgefallen sind, gerne einmal kurz eingehen möchten.

Beginnen wir mit dem offensichtlichsten: Teile der LEGO Ritterburg sind in gelbem Fachwerk gestaltet. Das ist höchstwahrscheinlich kein Zufall, sondern soll an die klassische Ritterburg mit der Setnummer 6074 aus dem Jahre 1986 erinnern, die 2002 unter neuer Nummer noch einmal aufgelegt wurde und deren Bewohnern auch die Ritter-Minifiguren nachempfunden sind. Heute werden diese Ritter meist als „Falkenritter“ oder „Black Falcon Knights“ bezeichnet, bei LEGO hießen sie damals aber schlicht „Ritter“:

LEGO 6074 10039 Ritterburg Ritterschloss
Falkenritter-Burgen 6074 von 1986 und 10039 von 2002

Die Falkenritter hatten kürzlich bereits in der 21325 Mittelalterlichen Schmiede einen Auftritt, und LEGO hat netterweise für dieses Set die bedruckten Schilde (und die Figurengestaltung) übernommen, auch die bedruckte Zielscheibe fürs Bogenschießen, die wir schon aus der Schmiede kennen, taucht in der Burg erneut auf. LEGO hätte hier natürlich auch eine Chance gehabt, andere Lieblinge wie zum Beispiel die Drachenritter oder Löwenritter zurück zu bringen, aber durch die Falkenritter Minifiguren passt die Ritterburg perfekt zur Schmiede.

LEGO Creator 31120 Mittelalterliche Burg Details 1

Im Vergleich zur alten Burg fällt auf, wie viel detaillierter die Außengestaltung der heutigen Burg ist: Baum, Schlingpflanzen, Pilze, gebaute Banner und natürlich das Mühlrad lassen die Mittelalterliche Burg sehr lebendig wirken.

LEGO Creator 31120 Mittelalterliche Burg Details 2

Apropos Mühlrad: Der Hammer in der kleinen Schmiede des Hauptmodells wird wohl durch das Mühlrad angetrieben (genau ist das auf den Bildern aber leider nicht zu erkennen).

LEGO Creator 31120 Mittelalterliche Burg Details 3

Besonderes Augenmerk haben die Designer sowohl beim Haupt- als auch bei einem der Alternativmodelle offenbar auf die Gestaltung der kleinen Marktstände und der Tiere gelegt, die das Set ebenfalls um Einiges lebendiger machen. Neben den drei Minifiguren bevölkern z.B. eine Ratte und drei Hühner die kleine Szenerie, dabei sind – wie in der Creator 3-in-1-Reihe üblich – alle Tiere aus Steinen gebaut. Eine Ausnahme bildet der einteilige, grüne Frosch, der auch in der Mittelalterlichen Schmiede schon in der Nähe des Brunnens zu finden war.

LEGO Creator 31120 Mittelalterliche Burg Details 4

Dies gilt auch für den grünen Drachen, denn was wäre schließlich eine richtige Burg ohne geflügelten Bewacher bzw. Angreifer?

LEGO Creator 31120 Mittelalterliche Burg Details 5

Auch einen (sehr) kleinen Thronsaal finden wir in der Burg, aber das Hauptaugenmerk liegt hier eindeutig auf dem Ritter- und Marktleben – eine Majestät enthält das Set ohnehin nicht.

LEGO Creator 31120 Mittelalterliche Burg Details 6

Zu einer richtigen Ritterburg gehört natürlich auch ein Kerker nebst Skelett – ein LEGO Burggeist wäre in Anbetracht des leichten Fantasy-Einschlags (immerhin ist ein Drache enthalten) ebenfalls schön gewesen, ist aber leider nicht im Set enthalten. (Wer Abhilfe schaffen möchte, der findet derzeit noch beim Steine und Teile-Service für das 10273 Haunted House alle nötigen Teile für einen Geist!)

Natürlich gibt es noch viel mehr zu entdecken, aber wir möchten zum Abschluss hier nur noch auf ein besonders schönes Detail beim Alternativmodell des hohen Turms eingehen: das Katapult zur Belagerung. Dieses ist nämlich funktionsfähig – es kann mit 1 x 1 Rundsteinen beladen, mittels der Kette gespannt und dann abgeschossen werden! Und ein Katapult gehört zu einer richtigen LEGO Ritterburg natürlich dazu.

LEGO Creator 31120 Mittelalterliche Burg Details 8

Sogar der Mechanismus des Katapults (Hebelwirkung durch hohes Gegengewicht) wirkt realistisch, wie gut die Abschussvorrichtung in der Praxis funktioniert, muss sich freilich aber noch zeigen.

Lifestyle-Bilder

Nachdem die sogenannten „Lifestyle-Bilder“, also Aufnahmen, die glückliche Menschen in aufgeräumten Wohnungen beim Aufbauen, Dekorieren oder Spielen mit dem Set zeigen, sich schon seit einiger Zeit bei den großen Sets für die erwachsene Zielgruppe durchgesetzt haben, kommen diese nun vermehrt auch bei Spielsets zum Einsatz, die sich (vor allem) an Kinder richten. Auch diese möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten:

Umfrage: Was haltet ihr von der LEGO Ritterburg?

Jetzt, nachdem ihr das offizielle Bildmaterial gesehen habt, interessiert uns sehr, wie euch die LEGO Creator 31120 Mittelalterliche Burg persönlich gefällt. Wenn ihr mögt, nehmt deshalb gerne an unserer Umfrage teil:

Was denkst du über die LEGO 31120 Große Ritterburg?

  • Das Set gefällt zwar sehr, aber ich warte auf Rabatte. (54%, 1.152 Votes)
  • Tolle Umsetzung, ich werde direkt zum Release zuschlagen! (17%, 371 Votes)
  • Die Burg gefällt mir gut, aber ich werde sie nicht kaufen. (16%, 333 Votes)
  • Mir gefällt die Burg leider gar nicht. (13%, 278 Votes)

Anzahl Stimmen: 2.134

Loading ... Loading ...

Unser Fazit

Ich bin ehrlich: Beim Betrachten der ersten Leak-Bilder war ich enttäuscht. Zu wenig erinnerte mich das, was ich dort sah, an die Ritterburgen aus meiner Kindheit, zu bunt und kleinteilig wirkte dafür das Modell.

Doch letztlich war dies nur wieder einmal ein Beweis dafür, dass man sich seine Meinung nicht anhand unscharfer Bilder mit geringer Auflösung bilden sollte. Denn jetzt, wo ich die LEGO 31120 Mittelalterliche Burg in ihrer ganzen „Pracht“ und mit allen Details betrachten konnte, hat sich mein Eindruck völlig gewandelt: Ich bin ein bisschen verliebt.

Ich finde, LEGO hat das Burgenthema hier perfekt in die heutige Zeit geholt. Die Formensprache der Burg weiß zu überzeugen, das gelbe Fachwerk ist eine liebevolle Reminiszenz an die klassische Falkenritter-Burg 6074 aus dem Jahre 1986, die ebenfalls damit aufwartete, und auch das „Aufklappfeature“ erinnert mich an das, was ich als Kind an solchen Burgen toll fand. Kombiniert mit einer netten Inneneinrichtung und liebevoll gestalteten Tieren (einzig der Drache hätte etwas imposanter ausfallen dürfen) steht dem großen Spielspaß, der durch die gelungenen Alternativmodelle noch vergrößert wird, eigentlich nichts mehr im Wege.

Schade ist nur, dass das Set aller Voraussicht nach nicht in den freien Handel kommen wird. Ein Teilepreis von sieben Cent, wenn man das Set zur UVP bei LEGO kauft, ist zwar nicht schlecht, aber gerade vor dem Hintergrund, dass die Ritterurg sich mit mehreren Exemplaren des Sets sehr leicht vergrößern lässt, wäre natürlich ein Verkauf mit den marktüblichen Rabatten schöner gewesen. Ausgeschlossen ist dies allerdings nicht, denn wenigstens manche Händler werden das Set wohl ins Sortiment nehmen können – und spätestens dann hält hier das Mittelalter Einzug!

Was haltet ihr von der LEGO Ritterburg? Erfüllt oder übertrifft diese gar eure Erwartungen? Was hättet ihr euch anders gewünscht? Tauscht euch gerne in den Kommentaren aus!

Über Jens Herwig 276 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.
guest
167 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare