LEGO Disney 100 Minifiguren-Serie (71038) offiziell vorgestellt: Alle Bilder und Infos zur dritten Serie mit Disney Charakteren

LEGO Disney 71038 Minifiguren 02

Schon im Januar wurden die 18 Charaktere der neuen LEGO Disney Minifiguren-Sammelserie (71038) bekannt, dann geisterten erste unscharfe Leak-Fotos durchs Netz und nun wurde die Serie auch endlich mit allen offiziellen Bildern im LEGO Onlineshop vorgestellt. Wir zeigen euch in diesem Artikel alle 18 Figuren, die anlässlich des 100-jährigen Disney-Jubiläums eine nahezu ebenso lange Ära der Zeichentrick- bzw. modernen Animationsfilme abdecken. 

Im Gegensatz zu den regulären Sammelserien, die zuletzt immer nur 12 Minifiguren umfassten, orientiert sich die dritte LEGO Disney Minifiguren-Sammelserie an ihren beiden Vorgängerinnen, die aus jeweils 18 Charakteren bestanden. Der Verkaufsstart im LEGO Onlineshop ist am 1. Mai 2023, in den Brand Stores sowie im freien Handel aufgrund des Feiertags frühestens einen Tag später. Bei den Einzelhändlern kann es allerdings erfahrungsgemäß auch zu Verzögerungen kommen.

Allgemeine Informationen

Die Disney-Figuren erscheinen nach aktuellem Kenntnisstand zum letzten Mal in ertastbaren Polybags, da LEGO ab September die Umstellung auf Pappverpackungen angekündigt hat. Die UVP liegt nach wie vor bei 3,99 Euro pro Blindbag, wobei voraussichtlich wieder diverse Händler komplette Boxen zum (Vor-)Bestellen und Aufteilen mit Rabatt anbieten werden. Da die Boxen 36 Figuren umfassen, was normalerweise drei Komplettsätzen entspricht (falls kein Fehler beim Verpacken passiert), rechnen wir diesmal mit zwei Sätzen pro Box.

Update: Wie aus einem Lifestyle-Bild aus der Pressemitteilung hervorgeht, werden alle Figuren eine bedruckte Standplatte mit dem “Disney 100” Schriftzug haben!

LEGO Minifigures 71038 LEGO Minifiguren Disney 100 1

Wir werden uns bemühen, auch diesmal wieder rechtzeitig zum Verkaufsstart der Disney-Sammelserie am 1. Mai einen LEGO Minifiguren Feel Guide bereitzustellen. Das wird sicher interessant, denn die Disney-Serie umfasst zwar mehrheitlich “normale” Figuren, die anhand ihrer Accessoires zu identifizieren sind, aber auch Charaktere mit speziellen (neuen) Gussformen für Köpfe oder bestimmte Körperteile.

Die wichtigsten Infos zusammengefasst:

  • Setnummer: 71038
  • Name: Minifiguren Disney 100
  • Anzahl Figuren: 18
  • Alter: 5+
  • Preis (UVP): 3,99 Euro
  • Verpackung: Blindbag
  • Release: 1. Mai 2023

Die LEGO Disney Minifiguren im Detail

Werfen wir nun einen Blick auf die Detailbilder der einzelnen Figuren, die sich insgesamt auf 14 verschiedene Filmvorlagen beziehen – es gibt also vier Filme, zu denen gleich zwei Charaktere erscheinen. Die älteste Figur, “Oswald, der lustige Hase”, tauchte bereits 1927 auf und war ein Vorgänger von Micky Maus, während die beiden jüngsten Schöpfungen “Ernesto de la Cruz” und “Miguel Rivera” aus dem Film Coco von 2017 stammen. Die Serie deckt also 90 Jahre Disney-Filmgeschichte ab. Im Folgenden listen wir die Charaktere chronologisch nach ihrem Erscheinen auf (wobei LEGO im Beipackzettel eine andere Reihenfolge gewählt hat). Bitte beachtet, dass sich auf den offiziellen Produktbildern einige Fehler beim Rendern eingeschlichen haben. Darunter sind “harmlose Kleinigkeiten” wie der schräg stehende Oberkörper von Oswald oder der mit dem Körper überlappende Arm von Baymax, aber auch zwei sehr irreführende Fehler bei Jiminy Grille und Stitch. Diese Figuren haben offenbar nicht, wie es zunächst scheint, bewegliche, sondern nur die ganz kurzen, unbeweglichen Beine, die auf den Bildern allerdings wie sonst bei den animierten Minifiguren “verbogen” dargestellt werden.

1927: Oswald, der lustige Hase

LEGO 71038 Disney Minifiguren Sammelserie (16)

Oswald erschien bei Disney ab 1927 in verschiedenen Kurzfilmen, u.a. in “Trolley Troubles”, und weist eine unverkennbare Ähnlichkeit mit frühen Versionen des späteren Firmenmaskottchens Mickey Maus auf, dessen Vorläufer er war. Die Minifiguren-Version kommt mit einer als Filmklappe bedruckten 1×2 Fliese, einer speziellen neuen Kopfform mit langen Ohren und Beinen aus zweifarbigem Kunststoff (“dual molded”) in Schwarz und Blau.

1937: Böse Königin

LEGO 71038 Disney Minifiguren Sammelserie (17)

Die Böse Königin tauchte erstmals 1937 als Antagonistin in Disneys Verfilmung von Schneewittchen auf. Wie allseits aus dem Märchen bekannt, spielt ihr magischer Spiegel eine entscheidende Rolle in der Geschichte, der deshalb auch hier als Accessoire beiliegt. Hierfür hat LEGO einen Schild bedruckt. Die Minifigur selbst umfasst einen Umhang mit Stehkragen und eine Krone, ist sonst allerdings aus gewöhnlichen Teilen aufgebaut, wobei ein bedruckter Slope als Rock zum Einsatz kommt.

1940: Pinocchio & Jiminy Grille

Zur 1940 erschienenen Verfilmung von Pinocchio enthält die Serie gleich zwei Figuren: Pinocchio selbst sowie Jiminy Grille, der im Film als Pinocchios Gewissen agiert. Pinocchio ist mit einem bedruckten Fischglas, Jiminy mit Regenschirm und Stehkragen ausgestattet. Interessant ist Pinocchios Kopfform, da er zwar einen insgesamt regulären Kopf erhalten hat, der allerdings – wie könnte es anders sein – mit einer Nase aufwartet. Er hat mittellange, bewegliche Beine, wohingegen die Beine von Jiminy Grille, wie oben bereits erwähnt, eigentlich unbeweglich und somit falsch dargestellt sind.

1940: Micky Maus als Zauberlehrling

LEGO 71038 Disney Minifiguren Sammelserie (20)

“In die Ecke, Besen, Besen! Seids gewesen. Denn als Geister ruft euch nur, zu seinem Zwecke, erst hervor der alte Meister.” In Disneys Musikfilm “Fantasia” von 1940 übernimmt Micky Maus die Rolle von Goethes Zauberlehrling, und in genau diesem Outfit finden wir ihn in der Sammelserie wieder, komplett mit dem ikonischen blauen Zauberhut. Auch ein Besen und ein Eimer dürfen natürlich nicht fehlen. Wie üblich hat Micky dabei eine spezielle Kopfform, die diesmal offenbar auch den Hut umfasst.

1951: Herzkönigin

LEGO 71038 Disney Minifiguren Sammelserie (5)

1951 verfilmte Disney die Bücher des britischen Schriftstellers Lewis Carroll als “Alice im Wunderland”. Dort gehörte die jähzornige Herzkönigin wohl zu den einprägsamsten Figuren, was ihr einen verdienten Platz in dieser Serie sicherte, zumal Alice schon in der ersten Serie als Figur vorkam. Im weit ausladenden Kleid, das so z.B. auch schon bei der Königin in Serie 15 zum Einsatz kam, dem hohen Stehkragen und mit ihrem fies-freundlichen Gesicht inklusive Krönchen ist die Figur auch ohne spezielle Kopfform sofort zu erkennen, zumal sie als Accessoire ihr typisches Herz-Szepter mitbringt.

1959: Prinzessin Aurora

LEGO 71038 Disney Minifiguren Sammelserie (7)

Auch bei der nächsten Figur handelt es sich wieder um einen “Royal”, nämlich Prinzessin Aurora aus dem Film Dornröschen von 1959. Bei dieser Figur ist, neben den hübschen Drucken, die sich auch gut für eigene Figuren verwenden lassen, vor allem die neue Eule interessant, denn es soll unter den LEGO Fans ja Sammler für diese Vögel geben. 😉

1961: Cruella de Vil

LEGO 71038 Disney Minifiguren Sammelserie (1)

Besonders gespannt waren viele auf die Umsetzung von Cruella de Vil aus dem Film “101 Dalmatiner” von 1961. LEGO orientierte sich dabei auch tatsächlich an der Zeichentrick-Vorlage und nicht etwa am Realfilm “Cruella” mit Emma Stone von 2021. Natürlich ist es schwer, eine Figur mit solch extremen Körperproportionen als Minifigur umzusetzen – in Anbetracht dessen hat LEGO das recht gut hinbekommen. Speziell die Beine wurden sehr aufwendig bedruckt und die Figur hat einen breiten Stoffkragen, um den langen Pelzmantel zu simulieren, den Cruella im Film trägt. Auch die zweifarbige Frisur ist natürlich neu und wurde passend zur Vorlage umgesetzt. Außerdem, und das wird alle LEGO Hundeliebhaber freuen, ist eine Miniversion des Dalmatiners “Patch” enthalten.

1973: Robin Hood & Prinz John

Mein persönlicher Lieblingsfilm von Disney ist “Robin Hood” von 1973 mit dem großartigen Sir Peter Ustinov als Prinz John (der diese Rolle übrigens auch im Original sprach). Deshalb freut es mich besonders, dass hier gleich zwei der wichtigsten Charaktere, nämlich Robin Hood selbst sowie eben jener Prinz John, als Minifiguren umgesetzt wurden. Beide Figuren erhielten dafür eine spezielle Kopfform. Bei Prinz John wurde sehr schön angedeutet, dass die Krone seines Bruders Richard ihm eigentlich viel zu groß ist und er diese deshalb nur auf seinen abgespreizten Ohren tragen kann. Auch überzeugen bei dieser Figur der Hermelin-Kragen, die schönen Drucke und der Geldsack nebst Münze als Accessoires – denn darum dreht sich schließlich (fast) alles im Film. Robin ist ebenfalls gut getroffen, wenn auch schlichter gestaltet, und bringt natürlich einen Bogen mit.

1995: Pocahontas

LEGO 71038 Disney Minifiguren Sammelserie (9)

Dem Film “Pocahontas” von 1995 liegt als bisher einziger Disney-Animationsproduktion eine reale Person zugrunde. Obwohl der Film sich nur lose an den realen Ereignissen orientiert (die zudem teilweise nicht belegbar sind), ist er deutlich ernster und auch auf eine erwachsene Zielgruppe ausgerichtet als manch früherer Disney-Film. Die Minifigur wartet mit sehr schönen Drucken und einer tollen Frisur auf, die bestimmt auch Einzug in das eine oder andere MOC halten werden.

1998: Mulan

LEGO 71038 Disney Minifiguren Sammelserie (6)

Eine starke Frauenfigur präsentierte 1998 auch der Film Mulan. Für die Minifigur wählte LEGO eine Darstellung vom Ende des Films, als Mulan die Medaille des Kaisers erhält und diese zusammen mit dem Schwert zu ihrem Vater zurückbringt, der jedoch einfach nur froh ist, seine Tochter unversehrt zurück zu haben – eine sehr bewegende Szene. Als zusätzliches kleines Accessoire hat Mulan ihre Glücks-Grille Cri-Kee in Form eines bedruckten 1×1 Rundsteins dabei.

2002: Stitch

LEGO 71038 Disney Minifiguren Sammelserie (11)

Der Außerirdische Stitch aus dem Film Lilo & Stitch von 2002 kam schon einmal in der ersten Disney-Sammelserie vor. Diesmal – und das ist vermutlich der Grund für sein erneutes Auftauchen – konnten die Designer ihn allerdings in seiner Form mit vier Armen umsetzen, indem man auf den speziellen Torso der Star Wars Figur Rio Durant zurückgriff. Dieser Torso hat auf jeder Seite zwei fest miteinander verbundene Arme, die jeweils gemeinsam an einem Schultergelenk hängen. Die Beine sind, entgegen dem Rendering, wohl kurz und unbeweglich. Als Accessoires liegen zwei Strahlenwaffen bei.

2009: Prinzessin Tiana & Dr. Facilier

Prinzessin Tiana & Dr. Facilier stammen aus dem Film “Küss den Frosch” von 2009. Tiana wartet mit einem Frosch in neuem Grünton sowie mit einer bedruckten 2×3 Fliese auf, Dr. Facilier mit Gehstock, bedruckter 1×2 Fliese sowie einem bedruckten Zylinder.

2014: Baymax

LEGO 71038 Disney Minifiguren Sammelserie (4)

Baymax aus dem gleichnamigen Film von 2014 ist eine weitere Figur, deren Umsetzung sehr spannend war, da sie in der Filmvorlage sehr groß uns rundlich dargestellt wird. Dies wird bei  der LEGO Version höchstens durch die Bedruckung angedeutet, da größtenteils Standardteile zum Einsatz kommen. Immerhin hat LEGO der Figur neue, längere Arme spendiert. Baymax steht in seiner roten Lade- bzw. Aufblasstation.

2017: Ernesto de la Cruz & Miguel Rivera

Der Film “Coco” von 2017 thematisiert eine rührende Familiengeschichte rund um den mexikanischen “Día de Muertos”, also den Tag der Toten. Der zwölfjährige Miguel Rivera ist dabei der Protagonist. Er liebt Musik, die allerdings in seiner Familie aufgrund seines Ur-Urgroßvaters verpönt ist, der die Familie verließ, um als Musiker die Welt zu bereisen, und nie mehr zurückkam. Besonders verehrt er den bekannten, aber bereits verstorbenen Musiker Ernesto de la Cruz und gelangt schließlich zu der Überzeugung, dass dieser sein verschollener Ur-Urgroßvater sein müsse. Mehr wird an dieser Stelle nicht verraten, aber dieses Setting erklärt die Gestaltung der beiden Figuren, besonders die beiden Gitarren. Ernesto ist dabei absolut großartig gestaltet, wogegen Miguel ein wenig abfällt. Dafür hat dieser noch seinen Hund Dante dabei.

Was haltet ihr von der dritten LEGO Disney Minifiguren-Serie (71038)? Welche Figuren findet ihr besonders überzeugend gestaltet, und seid ihr mit der Schwerpunktsetzung der Serie einverstanden? Tauscht euch gerne in den Kommentaren aus.

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, eBay oder Alternate) und ist daher als “enthält Werbung” gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!

Über Jens Herwig 488 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
69 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare