LEGO Foundation spendet rund 15 Mio Euro zur Unterstützung von Kindern & Familien in der Ukraine

LEGO Foundation Ukraine Spende Titelbild

Seitdem der russische Präsident am vergangenen Donnerstag seinen Angriffskrieg in die Ukraine startete und damit unsagbares Leid über hunderttausende Menschen bringt, gibt es verständlicherweise für viele Menschen in Europa kaum ein anderes Thema mehr. Auch uns im StoneWars Team beschäftigen die Geschehnisse sehr, obwohl wir im Blog bisher versuchen eine gewisse „Normalität“ zu bewahren und damit hoffentlich auch etwas Ablenkung zu bieten. Aber einen solchen Krieg, noch dazu in Europa, hätten wir noch vor einer Woche wohl nicht für möglich gehalten. 

Nun wollen wir das Thema hier im Blog doch einmal aufgreifen, denn anlässlich der katastrophalen Situation in der Ukraine hat sich die LEGO Foundation in Kooperation mit dem Ole Kirk’s Fond dazu entschlossen, 110 Millionen Dänische Kronen (umgerechnet ca. 14,8 Millionen Euro) zur Nothilfe an Kinder und Familien zu spenden.

Das teilte LEGO eben in einer Pressemitteilung mit. Das Geld soll der allgemeinen humanitären Hilfe dienen und zur Bildung und dem Schutz der Kinder genutzt werden. Konkret gehen die Spenden an UNICEF, Save the Children und das Dänische Rote Kreuz. Wie genau die Gelder dabei verteilt werden, soll im Laufe der Zeit anhand der fortschreitenden Situation in der Ukraine ermittelt werden.

Auch wenn LEGO in der Pressemitteilung Russland nicht klar als Aggressor benennt, wird der Standpunkt der LEGO Foundation aus der Pressemitteilung recht deutlich:

Die LEGO Stiftung, der Ole Kirk’s Fond und die LEGO Gruppe haben eine Sofortspende in Höhe von 110 Mio. DKK (ca. 16,5 Mio. USD) angekündigt, um die Menschen in der Ukraine – darunter auch Kinder und ihre Familien – zu unterstützen, die von der verheerenden Invasion in der Ukraine betroffen sind und zu Tausenden in die Nachbarländer fliehen.

Mit dieser Spende sollen die allgemeine humanitäre Hilfe für die ukrainische Bevölkerung sowie die Bildung und der Schutz von Kindern unterstützt werden. Die 110 Mio. DKK werden an Partner wie das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF), Save the Children und das Dänische Rote Kreuz verteilt, um den unmittelbaren Grundbedarf und die psychische Unterstützung der Millionen von der Krise betroffenen Zivilisten zu decken. Der genaue Schwerpunkt der Aktivitäten wird davon abhängen, wie sich die Situation entwickelt und wie UNICEF, Save the Children und das Dänische Rote Kreuz in den kommenden Tagen und Wochen den größten Bedarf ermitteln.

Wir stehen an der Seite des ukrainischen Volkes und all derer, die von der verheerenden Invasion in der Ukraine betroffen sind, und rufen zu einer raschen und friedlichen Beendigung des Konflikts auf.

Klick: Pressemitteilung im englischen Originaltext

The LEGO Foundation, Ole Kirk’s Fond and the LEGO Group have announced an emergency donation of DKK 110 million (approx. USD 16.5 million) to support the people of Ukraine – including children and their families – affected by the devastating invasion in Ukraine, thousands of whom are fleeing to neighbouring countries.

This donation aims to support general humanitarian aid for the Ukrainian people as well as education and protection of children. The 110 M DKK will be distributed to partners including the United Nations Children’s Fund (UNICEF), Save the Children, and the Danish Red Cross to address the immediate basic needs and mental support for the millions of civilians affected by the crisis. The exact focus of activities will depend on how the situation evolves and as UNICEF, Save the Children, and the Danish Red Cross identify the greatest needs, in the days and weeks ahead.

We stand with the Ukrainian people and all those affected by the devastating invasion of Ukraine, and call for a rapid and peaceful end to the conflict.

Die LEGO Foundation hält 25% der (nicht öffentlich gehandelten) Aktien der LEGO Gruppe. Aus den daraus entstehenden Dividenden werden solche Spendenaktionen finanziert, die zuletzt beispielsweise auch dem Wiederaufbau nach der Flut in Deutschland zugute kamen.

Falls ihr es LEGO gleichtun wollt und ebenfalls zur Unterstützung der Menschen in der Ukraine spenden wollt, haben wir euch die von LEGO genutzten Organisationen und ein paar weitere (aus unserer persönlichen Sicht) unterstützenswerte Hilfsangebote rausgesucht, die sich über eure Spenden freuen:

Ansonsten wollen auch wir euch den gut gemeinten Rat geben, auf euch in dieser für alle schwierigen Zeit zu achten. Sprecht mit Freunden oder Familie über eure Gedanken, habt ein bisschen Verständnis füreinander und denkt bitte auch daran, dass jeder Mensch mit solch schwierigen Situationen unterschiedlich umgeht. Falls ihr Redebedarf habt, stehen euch die kostenfreien Rufnummern der deutschen Telefonseelsorge zur Verfügung. Wem hingegen eher nach einem gewissen Eskapismus zumute ist, der darf gerne heute Abend in unseren LEGO Bau-Livestream einschalten.

Tauscht euch gerne in den Kommentaren zur Spendenaktion und euren Gedanken dazu aus, aber seid bitte lieb zueinander und denkt (grundsätzlich immer, aber hier vielleicht besonders) an unsere Netiquette – vielen Dank!

Über Lukas Kurth 2046 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 31 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de
guest
48 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare