LEGO Gründerfamilie kauft sich das LEGOLAND zurück: Merlin Entertainments steht kurz vor der Übernahme

LEGOLAND

Heute gibt es nochmal eine spannende Neuigkeit nicht direkt zu LEGO selbst, sondern eher zu den Firmengebilden hinter LEGO. Denn wie Reuters berichtet, soll LEGO bzw. die KIRBI A/S kurz vor der Übernahme von Merlin Entertainments stehen, die unter anderem als Betreiber der LEGOLAND Parks auftreten.

Die britische Merlin Entertainments (die neben dem LEGOLAND auch Madamme Tussauds, SEA LIFE und das Heide Park Resort betreibt) soll für rund 6 Milliarden Britische Pfund (etwa 6,7 Milliarden Euro) von KIRKBI, der Blackstone Gruppe und CPPIB aufgekauft werden. Mittlerweile hat KIRKBI dazu auch eine Pressemitteilung in englischer Sprache veröffentlicht. Die Übernahme soll durch eine neu geformte Firme stattfinden, an der KIRKBI und Blackstone/CPPIB jeweils 50% halten. Wie Reuters berichtet soll das Management von Merlin Entertainments die Übernahme befürworten, aber es gibt hier noch keine offizielle Stellungnahme.

Zwar war die KIRKBI A/S auch bisher mit fast 30% der Aktien an der Merlin Entertainment Gruppe beteiligt, aber mit der geplanten Übernahme würden die LEGOLAND Parks wieder deutlich stärker zurück in die Hände der LEGO Gründerfamilie fallen, nachdem LEGO die Parks im Jahr 2005 an Merlin verkauft hatte. Von 2005 bis 2013 kontrollierte LEGO zusammen mit Blackstone die LEGOLAND Parks, bis Merlin Entertainment im November 2013 an die Börse ging.

Als Hintergrund für die Übernahme gibt KIRKBI in der Pressemitteilung vor allem das eigene Interesse an langfristigen Investitionen an, die nötig sind, um die Langlebigkeit der bestehenden Vermögenswerte zu garantieren.

Noch ein paar Infos zum Hintergrund: KIRKBI A/S ist die Holding Gesellschaft der Gründungsfamilie von LEGO und die Blackstone Gruppe ist eine private Investmentgesellschaft mit Hauptsitz in New York City.

Was denkt ihr über den Rückkauf des LEGOLAND durch die Gründerfamilie von LEGO? Wenn ihr Fragen zu der Übernahme oder den Hintergründen habt, stellt sie gerne in den Kommentaren!

Über Lukas Kurth 2024 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 31 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de
7 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare