Neues LEGO Harry Potter Lexikon mit exklusiver Tom Riddle Minifigur vorbestellbar!

Update (29. Februar, 19:06 Uhr): Nachdem wir im Oktober 2019 erstmalig über das kommende LEGO Harry Potter Lexikon berichten konnten, ist nun endlich enthüllt worden, welche exklusive Minifigur sich in dem Buch befindet! Und es niemand geringerer als Tom Riddle, besser bekannt als Lord Voldemort. Das Buch ist jetzt inklusive Minifigur bei Amazon vorbestellbar und es gibt sogar ein hochauflösendes Bilder der Tom Riddle Minifigur bei Amazon verfügbar.

Bei Amazon könnt ihr auch schon erste Blicke ins Buch hinein werfen. Bisher ist das Buch übrigens noch nicht auf deutsch verfügbar – sollte das Buch auch in deutscher Sprache auftauchen, werden wir euch hier noch darauf hinweisen. Interessanterweise gibt es aktuell mehrere Listings bei Amazon, die das Buch ankündigen. Ein Listing spricht von einem Release im Juli 2020, das andere (das mit der Minifigur) von einer Veröffentlichung im September

Hier könnt ihr euch ein hochauflösendes Bild der Tom Riddle Minifigur ansehen:

LEGO Tom Riddle Minifigur

Wir haben euch unten noch das vorläufige Cover durch das endgültige Cover für das Buch ausgetauscht.


Originalbeitrag (15. Oktober 2019): Auf Amazon ist ein neues Produktlisting aufgetaucht, dass ein neues LEGO Harry Potter Lexikon für das Jahr 2020 ankündigt. Darin wird auch eine exklusive Minifigur enthalten sein, wie das vorläufige Cover verrät.

Welche Figur genau enthalten sein wird, ist leider noch nicht bekannt. Auch wenn die Form der Minifigur auf Harry Potter als Charakter schließen lässt, muss das nichts heißen. Es handelt sich bisher nur um ein Vorläufiges Cover.

LEGO Harry Potter Minifiguren Lexikon 2020 Cover

Das Buch trägt aktuell den englischen Titel „LEGO Harry Potter Magical Treasury: A Visual Guide to the Wizarding World„. Es ist aber davon auszugehen, dass das Buch auch in deutscher Sprache erscheinen wird, so wie es z.B. auch beim letzten LEGO Star Wars Lexikon der Fall war. Wie so viele andere LEGO Bücher auch, erscheint auch dieses LEGO Harry Potter Lexikon als Kinderbuch im Dorling Kindersley Verlag.

Spannend dürfte noch werden, inwiefern das Lexikon schon die neuen LEGO Harry Potter Sets von 2020 enthalten wird, die unseren Informationen zufolge ebenfalls im Juli oder im August 2020 auf den Markt kommen sollen.

Anbei noch die offizielle Beschreibung des Buches in einer deutschen Übersetzung:

Ein faszinierendes Buch mit den besten Sets und Minifiguren in der LEGO Zauberwelt – und einer exklusiven Minifigur aus dem LEGO Harry Potter Thema für Ihre Sammlung.

Vollgepackt mit Sets, Minifiguren und magischen Accessoires aus der LEGO Zauberwelt, deckt DKs LEGO Harry Potter Magical Treasury das Beste aus dem LEGO Harry Potter Thema ab – von einem Schloss Hogwarts mit mehr als 6.000 Teilen bis hin zu einem perfekt geformten Zauberstab in Minifigurengröße.

Erfahren Sie, wie diese magischen Sets entstehen, in einem Kapitel hinter den Kulissen, das ein Interview mit dem preisgekrönten LEGO Harry Potter Team enthält.

Die letzten beiden LEGO Harry Potter Lexika erschienen im Jahr 2011 (LEGO Harry Potter: Das magische Lexikon) und 2012 (LEGO Harry Potter Lexikon der Minifiguren: Alle Figuren, Zauberwesen und mehr!). Diese beiden Bücher sind mittlerweile nur noch zu Sammlerpreisen erhältlich, vor allem die vollständigen Versionen mit den enthaltenen Minifiguren. Es gibt zwar auch aktuell einige LEGO Harry Potter Bücher, aber hierbei handelt es sich „nur“ um Rätselbücher, Sammlung von kleineren Bauanleitungen oder Suchbücher ohne exklusive Figuren. Da wird wohl dieses Lexikon im kommenden Jahr spannender werden.

Wir dürfen also gespannt sein, wann es weitere Infos zum Buch und vor allem der Minifigur gibt. Wir halten euch auf dem Laufenden. Was denkt ihr über das LEGO Harry Potter Lexikon? Eventuell eine Anschaffung wert, oder erstmal abwarten?

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Smyths Toys) und ist daher als "Werbung" gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Lukas Kurth 1153 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

26 Kommentare

  1. Es gibt auch das Lego Harry Potter „Build your own Adventure“ Buch, mit Bauinspirationen für Dinge aus der HP Welt und einem kleinen Lego Set inklusive vier bedruckter 2×2 Fliesen mit den Hauswappen. Kein Rätselbuch und nett gemacht.

    • Ein Lexikon mit exklusiver Figur ist für Damnler natürlich interessanter, weil es die bis dato exklusiven Fliesen nun ja auch im Adventskalender gibt. Wäre wirklich schön wenn das Lexkion dann auch die zweite CMF Serie sowie die neuen 2020 beinhaltet.

  2. Ich freue mich auf das Buch!
    Bei der Figur tippe ich auf Harry aus „Der Orden des Phönix“. Die Frisur sollte laut dem Bild die gleiche wie von Superman aktuell sein und da es ja höchstwahrscheinlich Harry wird, kann es nur der aus dem fünften Teil sein, da er dort die Haare dementsprechend kurz hat.

  3. guten abend noch, länger unterwegs…

    grossartig, der charakter fehlt uns noch. wobei der ja eigentlich in der figurensammlung kommen sollte, oder?
    dachte anfangs es ist wieder ein cedric diggory… aber nein!

    ich meine: film 2, kammer des schreckens, 16 jahre alt.

    falsch ist dann allerdings: hose müsste grau sein wie das jackett mit den drei knöpfen. sowie das schulwappen fehlt auf der linken brust (slytherin, krawatte passt) und der pin am linken kragen fehlt auch.

    an die version, viele jahre danach, wo er zwischenzeitlich auch im wald gehaust hat, glaube ich nicht. hätte er bei dem bewerbungsgespräch bei albus dumbledore die grüne krawatte getragen? wurde das verfilmt oder steht das im buch? aber super der gedanke von dir.
    somit gute nacht, werde montag mal recherchieren, wenn es bis dahin keiner weiss…

    • Ich glaube du hast vollkommen Recht, dass es der 16-Jährigen „Tagebuch-Tom Riddel“ ist. Vor allem die von die von die grüne Krawatte (hatte ich gar nicht erkannt (rot-grün-schwäche)), ist ja eindeutig.

      Aber irritierend sind dann wirklich fehlendes Wappen, Pin und Hose, wie du sagst. Wappen und Pin nochmal hier in der Szene zu sehen: https://harrypotter.fandom.com/wiki/Plot_to_open_the_Chamber_of_Secrets .

      Meine Idee des älteren Tom Riddel, ist glaube ich quatsch: Da ist er ja schon deutlich gezeichnet und trägt sicher keine grüne Krawatte. Und tatsächlich: Ich bin gerade unsicher, ob die Szene im Film auftaucht, das verschwimmt manchmal bei mir (keine 5 Punkte für Ravenclaw und offensichtlich Zeit für eine Auffrischung in allen verfügbaren Medien). Weiß da jemand mehr? Aber hat er bei dieser Rückkehr nach Hogwarts schon im Wald „gelebt“? Erstmal jobbt er doch bei Borgin&Burke‘s und verschwindet eine Zeit um dann das erstes mal „offiziell“ als Lord Voldemort bei Dumbledore vorstellig zu werden.

      Finde wie du spannend noch weitere Ideen, zur Einordnung der Figur, zu hören.

        • hallo rabbe,
          habe deinen kommentar von heute, von 08:41 uhr, zu spät gesehen und der jetzige hing wohl stundenlang bei herrn kurth fest. dafür blutet mir jetzt der rechte zeigefinger…

          ist immer blöd wenn jemand später noch etwas dazwischenschreibt und man das hier nicht gesondert vermerkt bekommt.

          ja, er ist durch das tagebuch aus der vergangenheit (50 jahre) in harry potters zeit gekommen. darum die alte uniform, die aber trotz allem ein wappen tragen müsste…

          danke für deinen hinweis, der für mich leider übersehen wurde!

          • schönen sonntag, geteiltes leid ist halbes leid!
            habe auch noch einen berg arbeit vor mir und wollte mich erst montags wieder hier melden aber legopotter lässt mich nicht ruhen. da geht es mir wie max, ich glaube potter macht mich dieses jahr viel mehr an als sw. und wir bekommen wunderschöne figuren. wollte ihnen noch zurückschreiben wegen dem schneeball…

          • Kein Problem, Lukas…Wochenende muss sein, da brauchts auch kein Pardon. Ich bin sowieso beeindruckt, zu welchen (un-)zeiten, du hier für Content und Betreuung sorgst. Und für mich kann ich sagen: Ein bisschenRätselraten macht Spaß, gerade wenn die Zeit bis zu den nächsten HP-Veröffentlichungen arg lang erscheint…seufz. Und rabbe hatte ja dankenswerterweise längst die richtige Fährte aufgezeigt. Einen schönen Sonntag allen zusammen.

      • guten morgen pinky!
        wo ist nur meine sonnenbrille…

        ich glaube:
        wappen und pinnaufdruck wurde vom verlag gespart.
        hose grau mit schwarzem aufdruck des umhangs wäre superduper. vom verlag gespart.
        in meinem kopf vermischt sich auch immer buch mit film… wie nett.

        laufbahn: schüler, job bei borgin+burkes, dann in den wald um den kopfschmuck im baum suchen und gefunden und in einen horkrux verwandelt (im ehemaligen yugoslavien) und dann jahre später als lehrer beworben…

        bin mir sicher die figur, in meiner sammlung, dem film zwei zuordnen zu müssen. der teil mit harry in der kammer des schreckens. wird dann bestimmt im buch beschrieben sein. ganz egal denn kaufen muss ich das buch ohnehin um die figur zu haben…

        auch meine zwei oder sind es drei figuren von cedric diggory haben, so glaube ich, lange erwachsenenbeine. komme gerade nicht dran. sind halt zwei hübsche lang gewachsen junge männer, nicht wahr herr kurth..?

        • und ich nenne mich privat gerne sherlock holmes, lächerlich!
          war entweder letzte nacht zuviel (7-1), oder zuviel alkohol…

          wie ich geschrieben habe: wird dann bestimmt im buch beschrieben sein…

          habe die figurbeschreibung im kommenden buch gesucht und folgendes gefunden:
          tom marvolo riddle in old-fashioned hogwards uniform.
          sowie
          its hard to believe, but long ago, voldemort was a boy called tom riddle.
          he reappears as a boy after 50 years, emerging from his magical diary.
          he reopens the chamber of secrets and releases the basilisk.
          tom riddles exclusive lego minifigure is also found with a book, this one!

          so und nun muss nur noch jemand den text für uns übersetzen und wir werden dann wissen, dass es die szene aus der kammer des schreckens ist, wunderbar…

          • Dear Sherlock/HUFMUC,i am so happy you resolved this unbeliveable complicated case. I am looking forward to our next Investigation in the Wizarding World.
            Kindly Regards
            Watson/Pinx Punx

  4. Sagt mal Ryk oder Lukas, ich bin ja noch nicht so lange hier, deswegen vielleicht eine doofe Frage: Sind alle Links zum Produkt in den Artikeln Affiliate- Links? Oder muss ich die blau unterlegten „Button-Links“ nehmen?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*