LEGO Hidden Side: Offizielle Bilder zu 7 von 8 Sets

Dank Amazon in England haben wir nun die ersten offiziellen Bilder für einige LEGO Hidden Side Set, die im August 2019 auf den Markt kommen werden. Insgesamt sieben von den acht Sets können wir euch nun mit offiziellem Bildmaterial präsentieren.

Von einem Set (dem LEGO Hidden Side 70422 Diner) fehlen bislang leider noch die offiziellen Bilder. Diese reichen wir nach, sobald wir hier was zum Anschauen für euch haben. Zu allen Hidden Side Sets haben wir für euch die Infos zu der Zahl der Teile und den geplanten Preisen.

Alle LEGO Hidden Side Sets im Überblick

Im Folgenden findet ihr alle Bilder und die bisher bekannten Infos zu den einzelnen Sets. Die ersten Bilder haben die Kollegen von Hoth Bricks ausfindig gemacht und ich habe mit der Hilfe von JediJacPenguin die anderen Bilder aufgetrieben. Vielen Dank dafür!

LEGO Hidden Side 70418 Labor

  • Anzahl Teile: 174
  • Preis (UVP): 19,99 Euro
  • Preis/Stein: 11,5 Cent
  • Anzahl Minifiguren: 3 + Hund

LEGO Hidden Side 70418 Labor Box

LEGO Hidden Side 70418 Labor

LEGO Hidden Side 70419 Schiff

  • Anzahl Teile: 310 Teile
  • Preis (UVP): 29,99 Euro
  • Preis/Stein: 9,7 Cent
  • Anzahl Minifiguren: 4 + Krokodil + Hund

LEGO Hidden Side 70419 Schiff Box

LEGO Hidden Side 70419 Schiff

LEGO Hidden Side 70420 Friedhof

  • Anzahl Teile: 335 Teile
  • Preis (UVP): 29,99 Euro
  • Preis/Stein: 9,0 Cent
  • Anzahl Minifiguren: 3 + Skelett + Hund

LEGO Hidden Side 70420 Friedhof Box

LEGO Hidden Side 70420 Friedhof

LEGO Hidden Side 70421 Truck

  • Anzahl Teile: 428 Teile
  • Preis (UVP): 39,99 Euro
  • Preis/Stein: 9,3 Cent
  • Anzahl Minifiguren: 4 + Hund

LEGO Hidden Side 70421 Truck Box

LEGO Hidden Side 70421 Truck

LEGO Hidden Side 70422 Diner

  • Anzahl Teile: 579 Teile
  • Preis (UVP): 49,99 Euro
  • Preis/Stein: 8,6 Cent
  • Anzahl Minifiguren: 5 + Hund

Vom Diner gibt es leider noch keine richtigen Bilder, allerdings ein Foto von der Rückseite der Box von der Toy Fair in New York:

LEGO Hidden Side 70422 Diner

LEGO Hidden Side 70423 Schulbus

  • Anzahl Teile: 689 Teile
  • Preis (UVP): 59,99 Euro
  • Preis/Stein: 8,7 Cent
  • Anzahl Minifiguren: 5 + Hund

LEGO Hidden Side 70423 Schulbus Box

LEGO Hidden Side 70423 Schulbus

LEGO Hidden Side 70424 Zug

  • Anzahl Teile: 698 Teile
  • Preis (UVP): 79,99 Euro
  • Preis/Stein: 11,5 Cent
  • Anzahl Minifiguren: 6

LEGO Hidden Side 70424 Zug Box

LEGO Hidden Side 70424 Zug

 

LEGO Hidden Side 70425 High School

  • Anzahl Teile: 1.474 Teile
  • Preis (UVP): 119,99 Euro
  • Preis/Stein: 8,1 Cent
  • Anzahl Minifiguren: 7 + Hund

LEGO Hidden Side 70424 High School Box

LEGO Hidden Side 70425 High School

Thema und Zielgruppe von LEGO Hidden Side

LEGO hatte zum Auftakt der New York Toy Fair eine neue Produktlinie mit dem Namen „Hidden Side“ für August 2019 angekündigt. Insgesamt sollen acht neue Sets auf den Markt kommen, die sich mit Augmented Reality Funktionen in eine digitale Spielewelt integrieren lassen. Schon auf dem Apple Special Event am 4. Juni 2018 zur WWDC zeigte Martin Sanders, Director of Innovations bei LEGO, wie man mithilfe mobiler Geräte reales Spielzeug digital zum Leben erwecken kann.

Hidden Side ist definitiv keine Produktlinie, die auf AFOLs abzieht: Gedacht sind die Sets für Kinder ab 7 Jahre und thematisch geht es bei Hidden Side um ein paar Teenager namens Jake und Parker, die sich auf Geisterjagd begeben. Bisher hat LEGO noch keine Details zur genauen Hintergrundgeschichte abgegeben, aber ich gehe davon aus, dass diese beiden Figuren wohl Jake und Parker sind und ein zentraler Dreh- und Angelpunkt der Themenwelt sein werden:

LEGO Hidden Side Charaktere
„Jake“ und „Parker“ aus LEGO Hidden Side

Die Sets lassen sich dann jeweils in einer „normalen“ Version zusammenbauen und mithilfe der zugehörigen App (die für iOS und Android erscheinen soll) lassen sich dann Geister und andere Kreaturen an den Orten entdecken. Hier muss man dann entsprechende Rätsel lösen, die sich wohl bei jedem neuen Spielerlebnis komplett verändern sollen. So soll ein langfristig spannendes Spielerlebnis erreicht werden.

Die Jagd auf Geister ist bei LEGO ja keine Neuigkeit, aber bisher kamen die entsprechenden Sets immer im Rahmen der LEGO Ghostbusters Linie heraus. Dort sind nun allerdings schon lange keine neuen Sets mehr erschienen. Und auch wenn 2020 ein neuer Ghostbusters Film ins Kino kommt, glaube ich spätestens jetzt mit der Ankündigung von Hidden Side nicht mehr daran, dass nochmal neue Ghostbusters Set erscheinen – aber mal abwarten.

Produktvideo zur Funktion von LEGO Hidden Side

LEGO hat zur New York Toy Fair ein kleines, einminütiges Video zusammengestellt, dass die Funktionen von der neuen Augmented Reality Welt ein bisschen erläutert und einige Sets in Aktion zeigt:

Offizielle Produktseite bei LEGO

Auf der LEGO Website ist eine entsprechende Unterseite schon eingerichtet worden, die uns sehr spärliche Infos zu dem Spielerlebnis bietet:

Vergessen Sie alles, was Sie bisher kannten – so haben Sie LEGO noch nie erlebt. Ihr Smartphone öffnet Ihnen die Tür zu einer virtuellen verborgenen Welt, in der Ihre LEGO Sets zum Leben erwachen und Sie gespenstige Abenteuer bestreiten können. Lüften Sie die Geheimnisse, die über der Stadt Newbury liegen, bevor es zu spät ist.

Wie gefallen euch die neuen Sets? Sind die Sets für euch trotz des Fokus auf Kinder interessant? Gerade für MOC Bauer dürften ja einige interessante Teile dabei sein… Ich freue mich auf eure Kommentare! Gerne könnt ihr auch wieder an der folgenden Umfrage (natürlich anonym) teilnehmen:

Was denkt ihr über die LEGO Hidden Side Produktlinie?

View Results

Loading ... Loading ...
Über Lukas Kurth 488 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

25 Kommentare

  1. Ich finde die Sets sehen interessant aus, aber ich könnte wetten mit dem Unsinn der App werden die Sets nur wieder unnötig teuer, sodass sie sich nicht lohnen

  2. Also ich glaube ja noch nicht so recht an den Erfolg irgend einer App, mit der LEGO ein Set erweitern will (Boost etc), aber der Friedhof ist so gut wie gekauft und auch die Schule sieht echt cool aus

  3. Ich denke, man kann diese Reihe mit Monster Fighters von 2012 vergleichen. Damals habe ich´s versäumt, zuzuschlagen. Den Fehler mach ich nicht wieder. Also mal abwarten, wie die Sets im Ganzen aussehen. Macht mich aber jetzt schon neugierig.

  4. Was soll das, LEGO? Hm? Habt mich nicht genug geschröpft, was? Eine Unverschämtheit, so viele gute Sets rauszubringen! Soll ich mich verschulden, oder was?????? Aber ernsthaft, diese Reihe ist großartig, kann ich nicht meckern. Werd ich halt nochmal knapp 300 Euro ärmer. Ok.

  5. Also 2 – 3 Sets sind schon sehr interessant für mich. Die „Spiel Funktionen“ werde ich aber ausbauen bzw garnicht erst mit einbauen.

  6. Ist die „Aufgleishilfe“ neu bei dem Zugset? Ich glaube ich werde nur bei dem Zug zuschlagen wenn es den mal günstiger gibt.. 🤗

  7. Zitat aus dem Artikel: „Hidden Side ist definitiv keine Produktlinie, die auf AFOLs abzieht.“

    Das unterschreibe ich gerne…

  8. Ich finde die Sets richtig genial. Werde sie mal beiläufig dem Nachwuchs schmackhaft machen. 😉 Geister gehen bei Kiddies ja zum Glück immer. 😛

  9. Bin gerade noch etwas hin und her gerissen zwischen cool und trashy?!
    Naja,für meine durchgeknallte Tochter könnt ich mir´s schon vorstellen,auch das es bei den Kids ganz gut ankommt!?

  10. Endlich wieder eine Grusel Serie! Die Monster Fighters und Scooby Doo habe ich damals leider verpasst aber mein erster Gedanke war – wie bei vielen hier- sofort das Boot zum Angelladen zu packen. Und zum ersten Mal wäre ich froh, wenn das Seepferd auf dem Dach kein Print ist. Auch wenn ich für den Rest des Sets keinerlei Verwendung habe kann man zumindest mit der Figur zur Halloween Zeit den Angelladen so saisonal noch etwas gruseliger im Regal machen.

    Den Friedhof hätte ich mir gerne etwas größer gewünscht aber er sieht aus als könne er sich gut eignen mein Monster Fighters/Ghostbusters Crossover zu zieren indem die Villa um einen anliegenden Friedhof erweitert wird.

    Und auch wenn die Highschool mMn nicht optisch an die Klasse der alten Monster Hunters Villa heran kommt, so finde ich die Idee das Haus selbst zum Monster verwandeln zu können ziemlich abgefahren und rattenscharf.

  11. Ähhh, Lovecraft? Und ein bisschen Dawn of the Dead?
    Das war zumindest mein erster Gedanke bei einigen Sets.
    Ihr veralbert mich, oder?
    Auf jeden Fall ein Blick wert…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*