Gestartet! LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine im VIP Vorverkauf

LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine Titel 3

Update (16. Juni, 1:00 Uhr): Der VIP-Vorverkauf im LEGO Onlineshop ist gestartet!


Update (15. Juni 2021, 17:16 Uhr): Heute Nacht startet der VIP Vorverkauf der LEGO 21327 Schreibmaschine im LEGO Onlineshop! LEGO VIP Kunden können das Set ab 01:00 Uhr im Onlineshop bestellen, falls LEGO selbst nicht wieder diesen Zeitpunkt verschläft. Unten im Originalbeitrag haben wir euch das Set ausführlich vorgestellt, falls ihr noch unschlüssig seid und es euch erst noch einmal in Ruhe ansehen wollt.

Um nachher das Set in den Warenkorb legen zu können, müsst ihr als VIP Kunde im Onlineshop eingeloggt sein. Falls ihr noch kein VIP Konto habt, möchten wir euch unseren Übersichtsartikel zum LEGO VIP Programm ans Herz legen.

Wir drücken euch die Daumen, dass alles reibungslos abläuft und würden uns sehr freuen, wenn ihr einen unserer nachfolgenden Affiliatelinks verwendet, falls ihr die LEGO Schreibmaschine bestellt.

(AT | CH | NL | USA | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)


Originalbeitrag (9. Juni 2021): Soeben hat LEGO das kommende Ideas-Set LEGO 21327 Schreibmaschine offiziell vorgestellt. Das Set ist bereits im LEGO Onlineshop gelistet und kann dort ab dem 16. Juni von LEGO VIP Kunden bestellt werden, der reguläre Release erfolgt am 1. Juli. Hier stellen wir euch das Set mit allen Details und hochauflösenden Bildern vor.

Die LEGO Schreibmaschine besteht aus 2079 Teilen und wird für eine UVP von 199,99 Euro angeboten werden, was einem Teilepreis von ca. 9,6 Cent pro Stein entspricht. Die Tasten wurden als Drucke umgesetzt, für das „Herstellerlogo“ sowie das Typenschild auf der Rückseite kommt jeweils ein Sticker zum Einsatz.

Das Set stellt eine generische Typenhebel-Schreibmaschine ohne Lizenz dar, anstelle des Hersteller-Schriftzuges hat LEGO ein historisch wirkendes „System“-Logo entworfen und an der Maschine angebracht. Die Schreibmaschine bietet mehrere mechanische Funktionen und es lässt sich tatsächlich ein Bogen Papier einspannen, z.B. ein Brief von Thomas Kirk Christiansen, dem Urenkel des Firmengründers, der diesem Set als Broschüre in 43 Sprachen beiliegt und in einer beliebigen Sprache herausgetrennt werden kann.

Die LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine richtet sich – alleine schon thematisch – ganz klar an ein erwachsenes Publikum und erscheint folgerichtig im Rahmen der 18+ Reihe mit entsprechendem Karton-Design.

(AT | CH | NL | USA | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)

Verkaufsstart und allgemeine Infos zum Set

Der Verkaufsstart der LEGO Schreibmaschine ist für den 1. Juli 2021 angesetzt. Zunächst wird das Set einige Zeit exklusiv im LEGO Onlineshop und den Brand Stores erhältlich sein. Bei den Vertriebspartnern von LEGO für exklusive Sets, also Galeria Karstadt Kaufhof, Smyths Toys oder auch Amazon, ist üblicherweise frühestens drei Monate nach dem offiziellen Release und somit nicht vor Oktober 2021 mit der Verfügbarkeit des Sets zu rechnen.

LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine 4

Hier nochmal alle Details im Überblick:

  • Setnummer: 21327
  • Name des Sets: Schreibmaschine
  • Englischer Name: Typewriter
  • Ideas-Nummer: 35
  • Anzahl Steine: 2079
  • Preis (UVP): 199,99 Euro
  • Preis/Stein: 9,6 Cent
  • Maße des Sets: 27 cm Breite x 26 cm Tiefe x 12 cm Höhe
  • Release: 1. Juli 2021
  • VIP Vorverkauf: 16. Juni 2021, 01:00 Uhr
  • Fandesigner: Steve Guinness
  • LEGO Designer: Wes Talbott, James May
  • Altersempfehlung: 18+
  • Anzahl Sticker: 2

Die Schreibmaschine basiert auf einer Idee des Fandesigners Steve Guinness (mehr dazu unten), der sich wiederum in einem Update zum Ideas-Entwurf von der Reiseschreibmaschine „Erika 10“ des Herstellers Seidel & Naumann inspirieren ließ, die auf alten Fotos des LEGO Firmengründers Ole Kirk Christiansen aus den 1950er-Jahren auf dessen Schreibtisch zu erkennen ist.

Ole Kirk Christiansen 1957

Diese Möglichkeit, das Set mit der eigenen Firmengeschichte zu verbinden, hat LEGO dankbar aufgegriffen, woraus z.B. die Farbgebung des Sets in Sandgrün und Teile des Marketings resultieren, wie ihr gleich auf den Lifestyle-Bildern sehen werdet. Die Formensprache der „Erika“ hat LEGO zwar abgewandelt, vermutlich, um mehr von der Mechanik zeigen zu können, und der Name taucht im Set auch nirgendwo auf, allerdings ist das Modell nur minimal kleiner als das Vorbild, welches damals in einen Koffer mit den Maßen 33 cm x 35 cm x 16 cm passte.

Auch einige Funktionen einer echten Schreibmaschine hat LEGO in diesem Set umgesetzt. So ist etwa einer der Typenhebel beweglich und schlägt bei jedem Tastendruck an, der Papierträgerwagen bewegt sich mit jedem Schreibschritt weiter und es lässt sich, wie bereits erwähnt, mittels Gummireifen, die als Rollen fungieren, ein echter Bogen Papier einspannen.

Bei der Tastaturbelegung hat LEGO sich für ein QWERTY-Layout, aus Platzgründen beschränkt auf lateinische Buchstaben und wenige Sonderzeichen, entschieden, die Zahlen fehlen komplett.

Alle offiziellen Bilder von der LEGO 21327 Schreibmaschine

Nachfolgend zeigen wir euch alle offiziellen Produktbilder der LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine, also die Bilder des Kartons und des aufgebauten Sets sowie die „Lifestyle-Bilder“ weiter unten.

Setbilder

LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine 2

LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine 1

Lifestyle-Bilder

Auch für dieses Modell hat LEGO es sich nicht nehmen lassen, einige Lifestyle-Bilder zu produzieren, die allerdings im Gegensatz zu anderen Sets der letzten Zeit auch auf den Nostalgie-Aspekt abzielen, statt das Set nur als Schmuckstück einer modernen Designer-Wohnung zu zeigen. Wir sehen hier u.a. Thomas Kirk Kristiansen mit der Schreibmaschine am Schreibtisch seines Urgroßvaters Ole sitzen, wo dereinst auch dessen Erika Modell 10 stand, die dem Set als Inspiration diente.

Designer-Video

Inzwischen ist es bei LEGO schon fast Tradition, für größere Sets ein Video zu produzieren, in dem dei Designer:innen einmal selbst zu Wort kommen und ihr Werk präsentieren dürfen. Auch die LEGO 21327 Schreibmaschine bildet hier keine Ausnahme:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Offizielle Produktbeschreibung

Klinke Dich aus dem digitalen Alltag aus und rufe Dir beim Bauen dieses LEGO Ideas Modells (21327) einer klassischen Schreibmaschine weniger komplizierte Zeiten in Erinnerung. Als Vorbild diente die klassische Schreibmaschine, die der Gründer der LEGO Gruppe Ole Kirk Kristiansen benutzt hatte. Das Modell klingt und bewegt sich genau wie das Original. Beim tippen einer Taste, hebt sich der mittlere Typenhebel und bewegt den Wagen weiter. In die Walze kannst du sogar Papier einziehen.

Von einem LEGO Fan für LEGO Fans
Diese detailgetreue Schreibmaschine wurde von einem LEGO Fan gestaltet und hat genügend Stimmen anderer LEGO Fans erhalten, um als LEGO Set verwirklicht zu werden. Dem Modell liegt ein Brief von Thomas Kirk Kristiansen aus der vierten Generation der LEGO Eigentümerfamilie bei. Ziehe diesen Brief in die Schreibmaschine ein, um das sehenswerte Modell auszustellen.

Fantastisches Geschenk
Das Modell gehört zu einer Kollektion aus LEGO Bausets für Erwachsene. Eine verständliche Bauanleitung macht das Set zum perfekten Geschenk für LEGO Fans, Autoren, Journalisten und Liebhaber toller Retro-Objekte – oder für Dich selbst.

  • Schwelge in Erinnerungen und wecke die Neugier jüngerer Fans, die noch nie eine Schreibmaschine gesehen haben – mit diesem LEGO Modell (21327) zum Bauen und Ausstellen, das sich wie das Original bewegt und klingt.
  • Beim Drücken einer Buchstabentaste, hebt sich der mittlere Typenhebel und schiebt den Wagen weiter. Mit der Walze kannst du sogar echtes Papier einziehen.
  • Als Vorbild diente die klassische Schreibmaschine, die Ole Kirk Kristiansen, der Gründer der LEGO Gruppe, einst benutzte.
  • Beinhaltet eine Broschüre mit einem Brief in 43 Sprachen, den Thomas Kirk Kristiansen aus der Eigentümerfamilie der LEGO Gruppe verfasst und unterzeichnet hat. Trenne den Brief deiner Sprache heraus und ziehe ihn mit der Walze ein.
  • Tolles Set, um wertvolle Zeit alleine oder mit der Familie zu verbringen. Dieses Nostalgie-Modell zum Sammeln ist ein besonderes Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk für LEGO Fans, Autoren und Liebhaber toller Retro-Objekte – oder für Dich selbst.
  • Die Schreibmaschine ist 11 cm hoch, 27 cm breit und 26 cm tief. Das Modell ist ein tolles Fotomotiv. Die sehenswerten Bilder kannst du gerne mit Freunden teilen.
  • Dem Modell aus 2.079 Bauteilen liegt eine illustrierte Broschüre mit Infos über den Fandesigner und die LEGO Designer des Sets bei. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung begleitet Dich durch das anspruchsvolle Bauprojekt.
  • Dieses Bauset für Erwachsene gehört zu einer Kollektion aus faszinierenden LEGO Ideas Modellen, die von einem Fandesigner erschaffen, von Tausenden LEGO Fans ausgewählt und schließlich von der LEGO Gruppe produziert werden.
  • LEGO Elemente entsprechen bereits seit 1958 strengen Branchenstandards, damit sie kompatibel sind und sich immer wieder zu robusten Modellen zusammenstecken lassen.
  • LEGO Steine und Teile werden jedem erdenklichen Test unterzogen, damit sie strengste globale Sicherheitsstandards erfüllen.

Besondere Details

In diesem Abschnitt möchten wir noch einmal einen Blick auf einige besondere Details des Sets werfen. Sollten noch weitere Bilder und Informationen zur LEGO 21327 Schreibmaschine bekannt werden, werden wir ggf. weitere Aspekte ergänzen.

Neue und bedruckte Teile

Auf den bisherigen Bildern sind uns bereits einige neue Teile aufgefallen. Zum einen wäre da das Farbband, bei dem es sich offenbar um einen zweifarbig bedruckten Stoffstreifen in Schwarz und Rot handelt. Auch die Farbbänder der echten Schreibmaschinen hatten oft diese Farbkombination, damit man z.B. negative Zahlen in roter Tinte schreiben konnte.

LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine Detail Farbband

Als „Schürze“ vor den Typenhebeln kommen je ein Wedge 10 x 2 x 2 Left (77180) und ein Wedge 10 x 2 x 2 Right (77182) zum Einsatz, die hier erstmals in Sandgrün auftauchen. Das Teil wurde ursprünglich speziell für den LEGO Creator Expert 10295 Porsche 911 Turbo & Targa entworfen. Links und rechts am Gehäuse sind außerdem die 1×1 Steine mit Technic Loch verbaut (73230), ebenfalls in Sand Green.

LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine Detail Schürze

Auch bei den bedruckten Tasten handelt es sich natürlich, genau genommen, um neue Teile, da diese Drucke so bisher noch nicht vorkamen. Im Set kommen 29 bedruckte 2 x 2 Rundfliesen (4150) in Light Bluish Gray und 3 bedruckte 3 x 3 Rundfliesen (67095) in derselben Farbe vor.

LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine Detail Tasten

Aufkleber

Leider hielt LEGO es offenbar nicht für möglich, ganz auf Aufkleber zu verzichten. Das Hersteller-Schild, das allerdings keinen realen Produzenten mechanischer Schreibmaschinen, sondern ein speziell für dieses Set entworfenes „System“-Logo zeigt, wurde deshalb als Sticker umgesetzt.

LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine Detail Sticker

Auch beim angedeuteten Typenschild auf der Rückseite, das den früheren LEGO Slogan „System in Play“ trägt, handelt es sich offenbar um einen Aufkleber. Die „Seriennummer“ SG/NGUOYD:030774 wurde von Fandesigner vorgeben, sie umfasst die Abkürzung von „Never give up on your dreams“,  die Initialien für Steve Guinness sowie das Datum 03.07.1974.

LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine Detail Sticker 2

Weitere Details

Interessant am Set ist, neben den Mechanismen zum Bewegen des Typenhebels und des Wagens, vor allem die Frage, wie das Papier durch den Träger transportiert wird. Hierzu kommen – sehr ähnlich zu den echten Schreibmaschinen dieser Zeit, bei denen die Schreibwalze gummiert war – Gummireifen zum Einsatz, die aufgrund der hohen Reibung das Papier greifen und, wenn man sie dreht, weitertransportieren.

LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine Detail Reifen

Vergleich mit dem Fanentwurf

Die LEGO 21327 Schreibmaschine basiert auf einer Idee des Fandesigners Steve Guiness, der diese auf der LEGO Ideas-Plattform einreichte und dafür die Unterstützung von 10.000 Nutzern erhielt. Zunächst reichte Steve das Modell einer generischen Schreibmaschine ohne bestimmten Hersteller ein, die wir nachfolgend mitels eines Sliders dem finalen Set gegenübergestellt haben:

LEGO Schreibmaschine Ideas Slider 1LEGO Schreibmaschine Ideas Slider 2

Es fällt auf, dass das fertige LEGO Set an Komplexität deutlich dazu gewonnen hat. So hatte der Fanentwurf eine weniger umfangreiche Tastatur, deren Tasten sich zudem nicht hinunterdrücken ließen, geschweige denn einen der Typenhebel bewegten. Hierzu diente im Entwurf eine einfache Nockenwelle, die über eine seitliche Kurbel gedreht werden konnte – Steve hatte zu dieser Funktion auch ein Video seiner LEGO Schreibmaschine bei flickr hochgeladen.

Das LEGO Modell ist in dieser Hinsicht deutlich realistischer, wenn auch leider nur einer der Typenhebel durch Drücken einer beliebigen Taste aktiviert wird und nicht mehrere verschiedene. Die Bewegung des Papierträgerwagens sowie die Möglichkeit, einen echten Papierbogen einzuspannen, sind in in der finalen LEGO Schreibmaschine ebenfalls neu hinzugekommen.

Was das optische Design anbelangt, ist die LEGO 21327 Schreibmachine allerdings weniger nah an der historischen Erika 10-Schreibmaschine von Ole Kirk Christiansen, als es Steves zweiter Entwurf war, den er als Update eingereicht hatte. Einen Vergleich seht ihr im nachfolgenden Slider.

LEGO Schreibmaschine Ideas Slider 3LEGO Schreibmaschine Ideas Slider 4

Hierfür könnte es diverse Ursachen geben. Vermutlich war die „Erika“ den LEGO Designer:innen zu sehr geschlossen, was das Modell optisch uninteressanter gemacht hätte, oder aber Probleme hinsichtlich einer möglichen Lizenzierung waren der Grund für die Modifikationen. In Sachen Funktionalität sind die Änderungen, die LEGO am Entwurf vorgenommen hat, aber in jedem Fall zu begrüßen und auch die Optik, die ja letztlich eine Mischung aus den beiden Versionen des Entwurfs ist, stellt wohl den idealen Kompromiss zwischen Realismus und ansprechender Wirkung dar.

Umfrage: Was haltet ihr von der LEGO Schreibmaschine?

Jetzt, nachdem ihr das offizielle Bildmaterial und den Vergleich zum Fanentwurf gesehen habt, interessiert uns sehr, wie euch das finale Set persönlich gefällt. Wenn ihr mögt, nehmt deshalb gerne an unserer Umfrage teil:

Wie gefällt dir die neue LEGO 21327 Schreibmaschine?

  • Die Umsetzung gefällt mir sehr gut! (79%, 1.222 Votes)
  • Ich finde das Set eher mittelmäßig. (14%, 213 Votes)
  • Das Set gefällt mir leider gar nicht! (7%, 104 Votes)

Anzahl Stimmen: 1.539

Loading ... Loading ...

Wirst du die neue LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine kaufen?

  • Nein, das Set kaufe ich auf keinen Fall! (40%, 607 Votes)
  • Ich weiß es noch nicht... (32%, 490 Votes)
  • Ich werde das Set kaufen, warte aber auf Rabatte. (21%, 326 Votes)
  • Ja, ich kaufe das Set direkt zum Release! (6%, 94 Votes)

Anzahl Stimmen: 1.517

Loading ... Loading ...

Unser Fazit

Mechanische Schreibmaschinen wirken heute zwar etwas aus der Zeit gefallen, sind aber dennoch (oder gerade deswegen) beliebte Deko-Objekte. Der besondere Reiz liegt dabei in der komplexen Mechanik, die ein LEGO Modell natürlich nur bedingt nachbilden kann. LEGO hat sich deshalb bei der LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine große Mühe gegeben, diese nicht nur optisch ansprechend zu gestalten, sondern auch mit einigen Funktionen auszustatten.

Außerdem versucht man, mit dem Bezug zur Gründerfamilie des Unternehmens inkl. persönlichem Brief von Thomas Kirk Christiansen bei den Käufern zu punkten. Mir fällt es dennoch schwer zu beurteilen, wie groß die Resonanz auf dieses Set sein wird – ich bin deshalb sehr auf das Ergebnis unserer Umfrage gespannt. Persönlich würde ich mir lieber eine echte Schreibmaschine als Deko in die Wohnung stellen als ds LEGO Modell – der Reiz, ihre Funktionsweise zu verstehen und vielleicht sogar gelegentlich etwas darauf zu schreiben, wäre das, was die Maschine für mich interessant machen würde. Gleichwohl halte ich die LEGO Schreibmaschine für ein gelungenes Modell, das im Rahmen der Stabilitätsrichtlinien von LEGO einen guten Funktionsumfang bietet, dabei noch hübsch anzusehen ist und bestimmt seine Fans finden wird.

(AT | CH | NL | USA | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)

Wie gefällt euch die LEGO 21327 Schreibmaschine? Was sind eure persönlichen High- und Lowlights am Set, und spricht euch der Nachbau eines solchen historischen „Alltagsgegenstands“ überhaupt an? Wir freuen uns auf den Austausch im Kommentarbereich!

Über Jens Herwig 295 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.
guest
159 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare