Gestartet! LEGO Ideas 21328 Seinfeld: Neues Set zur Sitcom ab sofort im VIP-Vorverkauf + Gratisbeigabe!

LEGO Ideas 21328 Seinfeld

Update (21. Juli): Seit heute ist das LEGO Ideas 21328 Seinfeld im VIP-Vorverkauf im LEGO Onlineshop! Das Set lässt sich ab sofort zum Preis von 79,99 Euro bestellen und hat dank der enthaltenen 1326 Steine schon zur UVP ein ziemlich gutes Preis/Stein-Verhältnis von 6,0 Cent.

Dazu gibt es Dank der folgenden Gutscheincodes noch ein Polybag eurer Wahl als Geschenk dazu:

  • LEGO City 30568 Skateboarder: SKT5
  • LEGO Friends 30414 Emmas Zaubertruhe: MGC5

(AT | CH | NL | USA | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)

LEGO 21328 Seinfeld Warenkorb


Originalbeitrag (5. Juli 2021): Nachdem bereits am Vormittag die ersten Bilder dank eines wohl etwas voreiligen Klicks auf „Veröffentlichen“ bei anderen Blogs kurzzeitig online gingen, wurde jetzt das neue  LEGO Ideas 21328 Seinfeld Set ganz offiziell angekündigt. Wir stellen euch das Set hier samt aller offiziellen Bilder vor, denn nun ist es auch im LEGO Onlineshop gelistet.

Das Set stellt Jerry Seinfelds Apartment dar, das im Stile einer Studiokulisse umgesetzt wurde. Außerdem ist eine kleine Standup-Bühne enthalten, die speziell zum Beginn der Serie oft für die Rahmenhandlung eingesetzt wurde, in der Jerry dort als Stand-up-Comedian aus seinem Leben erzählte.

(AT | CH | NL | USA | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)

Verkaufsstart und allgemeine Infos

Genau vor 32 Jahren wurde die erste Folge der 90er Jahre Sitcom Seinfeld ausgestrahlt. Das LEGO Modell zur Serie zeigt die Kulisse des Filmsets und ist mit 5 Minifiguren ausgestattet. Der Preis wird bei 79,99 Euro liegen – dafür bekommt ihr 1326 Teile. Der VIP-Vorverkauf des Sets startet am 21. Juli, während das reguläre Release im LEGO Onlineshop dann am 1. August 2021 stattfindet. Dort (und in den Brand Stores) wird das LEGO Seinfeld Set auch für mindestens 3 Monate exklusiv verfügbar bleiben. Das Set gehört zur LEGO Ideas Themenwelt und wird als LEGO 18+ Set für Erwachsene vermarktet.

Hier nochmal alle Infos im Überblick:

  • Setnummer: 21328
  • Name des Sets: Seinfeld
  • Englischer Name: Seinfeld
  • Ideas-Nummer: 36
  • Anzahl Steine: 1326
  • Anzahl Minifiguren: 5
  • Preis (UVP): 79,99 Euro
  • Preis/Stein: 6,0 Cent
  • Maße des Sets: 32 cm Breite x 18 cm Tiefe x 13 cm Höhe
  • Release: 1. August 2021
  • VIP Vorverkauf: 21. Juli 2021
  • Fandesigner: Brent Waller
  • LEGO Designer: Cesar Soares, Madison O’Neil, Crystal Fontan
  • Altersempfehlung: 18+
  • Sticker vorhanden: Ja

Offizielle Bilder vom LEGO Ideas 21328 Seinfeld Set

Im Folgenden zeigen wir euch die offiziellen Bilder des Sets, damit ihr euch selbst einen Eindruck verschaffen könnt. Hierbei konzentrieren wir uns zunächst auf die Verpackung und das fertig aufgebaute Set, anschließend auf die „Lifestyle-Bilder“.

Set und Verpackung

LEGO Ideas 21328 Seinfeld 2

LEGO Ideas 21328 Seinfeld 1

360° Video

Im Promomaterial zum LEGO 21328 Seinfeld Set hat LEGO ein 360°-Video zur Verfügung gestellt, das wir euch nachfolgend eingebunden haben. Es bietet die Möglichkeit, sich das Apartment auch einmal aus den weniger „kamerafreundlichen“ Winkeln anzusehen und etwa einen Blick auf die Rückseite zu werfen.

 

Lifstyle-Bilder

Wie es inzwischen schon fast Tradition ist, hat LEGO auch zu diesem Set wieder einige Lifestyle-Bilder veröffentlicht, die zeigen sollen, wie viel Spaß man auch als Erwachsener an Aufbau, Spiel (bzw. Betrachtung) und dem Ausstellen des Sets hat. Diese wollen wir euch natürlich ebenfalls nicht vorenthalten.

Offizielle Produktbeschreibung

Seinfeld war eine Serie ohne nennenswerte Haupthandlung, die jeden zum Lachen brachte. Jetzt kannst du die legendäre TV-Sitcom mit dem LEGO® Ideas Set „Seinfeld“ (21328) feiern. Das Modell zum Sammeln und Ausstellen stellt Jerrys Apartment dar. Viele authentische Details wie die Kombination aus Küche und Wohnzimmer, wo Jerry mit seinem Freunden zusammensaß, und der Flur, aus dem der Nachbar Kramer hereinplatzte, werden die Fans begeistern. Eine blaue Statue, ein Muffin-Oberteil, ein Gemälde vonOnkel Leo, das Video „Prognosis: Negative“, die Klimaanlage Commando 8 und die Festivus-Stange sind als Zubehör enthalten.

Comedy-Ikonen
Das Set beinhaltet 5 beliebte Seinfeld-Charaktere: Jerry Seinfeld, George Costanza, Cosmo Kramer, Elaine Benes und Newman. Die 5 LEGO Minifiguren rufen unweigerlich urkomische Szenen in Erinnerung. In dem Set befindet sich auch eine kleine baubare Bühne für den Stand-up-Comedian Jerry.

Fantastisches Geschenk
Dieses Modell gehört zu einer Kollektion von LEGO Sets für kreative Erwachsene. Das Set ist ein tolles Erinnerungsstück an die 1990er-Jahre und ein schönes Geschenk für Seinfeld-Fans und LEGO Baumeister.

  • Bilde Jerrys Apartment mit den LEGO® Steinen aus LEGO Ideas Seinfeld (21328) nach, um urkomische Szenen aus der legendären 90er-Jahre-Sitcom nachzustellen.
  • Beinhaltet 5 Minifiguren: Jerry Seinfeld, George Costanza, Cosmo Kramer, Elaine Benes und Newman. Das Zubehör umfasst unter anderem ein Mikrofon, eine Brezel, eine Angelrute, eine Scheibe Brot und eingewickelten Fisch.
  • Jerrys Apartment besteht aus einer Küche (mit baubarer Theke, Kühlschrank mit Superman™-Aufkleber, Mikrowelle und Herd) sowie aus einem Wohnzimmer mit Sofa, Sessel, Tischen und einer Arbeitsecke.
  • Zum Set gehören außerdem eine baubare Bühne und Zubehör aus der Sitcom: eine Statue, ein Muffin-Oberteil, das Video „Prognosis: Negative“, die Klimaanlage Commando 8 und eine Festivus-Stange.
  • Das Modell ist 14 cm hoch, 33 cm breit und 18 cm tief. Dieser tolle Hingucker fürs Wohnzimmer ist ein cooles Geschenk für jeden Seinfeld-Fan und alle LEGO® Baumeister.
  • Du kannst das Set alleine bauen oder dir von Freunden und deinen Lieben helfen lassen, um deine Begeisterung für die TV-Serie „Seinfeld“ mit anderen zu teilen – genau wie die Fotos von deinem tollen Sammlerstück.
  • Dem 1.326-teiligen Set liegt ein illustriertes Heft über Seinfeld, den Fandesigner des Sets und der LEGO® Designer bei. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung sorgt für ein vergnügliches Bauerlebnis.
  • Dieses Bauset für Erwachsene gehört zu einer Kollektion aus fantastischen LEGO® Ideas Modellen, die von einem Fandesigner erschaffen, von Tausenden LEGO Fans ausgewählt und schließlich von der LEGO Gruppe produziert werden.
  • LEGO® Elemente entsprechen strengen Branchenstandards, damit sie kompatibel sind und sich mühelos und fest zusammenstecken lassen. Daran hat sich seit 1958 nichts geändert.
  • LEGO® Steine und Teile werden streng getestet und gründlich analysiert, damit jedes LEGO Set strikten globalen Sicherheitsstandards entspricht.

Ein Blick auf die Details

Minifiguren

Bei den fünf enthaltenen Minifiguren handelt es sich um die vier Hauptcharaktere der Serie, also Jerry Seinfeld, Cosmo Kramer, Elaine Benes und George Constanza, sowie den „Erzfeind“ von Jerry, seinen Nachbarn Newman. Fun Fact: Auf den Lifestyle-Bildern wurde versehentlich der Kopf von Newman auch für George verwendet, in Wirklichkeit unterscheiden sich diese aber natürlich, wie ihr auf den Detailbildern sehen könnt. Gleichwohl sehen sich die Charaktere als Minifiguren sehr ähnlich, was wohl zu diesem Fehler geführt hat.

LEGO Ideas 21328 Seinfeld 18

Bei Jerrys Haaren handelt es sich um ein neues Teil, die Haare (mit Halbglatze) von George kamen bisher ebenfalls noch nicht in Schwarz und mit diesem Aufdruck vor. Besondere Freude dürften Fans der Serie an einigen der Zubehörteile haben, die wir uns jetzt im Abschnitt Eastereggs einmal näher ansehen werden.

Eastereggs und Anspielungen

Das Set enthält eine Vielzahnl von Eastereggs und Anspielungen auf bestimmte Folgen, von denen LEGO einige sogar im Detail auf der Produktseite im LEGO Onlineshop bewirbt. Hierzu zählt etwa der Beutel mit Goldfischen darin, den Elaine in der Folge „Im Parkhaus“ mit sich herumträgt, als die Freunde ihr Auto nicht mehr finden, was dem Ganzen eine gewisse Dringlichkeit verleiht.

LEGO 21328 Seinfeld Anspielungen Folgen

Doch auch über die Accessoires hinaus sind im ganzen Set unheimlich viele Eastereggs versteckt, von denen allerdings leider fast alle mit Hilfe von Stickern umgesetzt wurden. Beispielhaft sei hier der Kühlschrank des Apartments erwähnt, auf dessen Vorderseite man alleine schon sechs Anspielungen findet:

LEGO 21328 Seinfeld Details

  • Jerry Seinfeld ist ein großer Superman-Fan, der hier deshalb als Kühlschrankmagnet verewigt ist. Ebenfalls hat er eine Vorliebe für Autos, was den roten Porsche erklärt.
  • Insgesamt taucht auf dem Kühlschrank dreimal das Wort „Yada“ auf, eine Anspielung auf die Folge „The Yada Yada“.
  • Der Aufkleber mit dem Wort „Schmoopie“ plus Telefonnummer spielt auf Jerrys kurzzeitige Freundin Sheila an, die eine Vorliebe für merkwürdige Kosenamen hatte.
  • Das Monk’s Café ist, neben der Wohnung, einer der wichtigsten Schauplätze der Sitcom.
  • Auf einem Foto ist in LEGO Form Larry David, der Miterfinder der Serie, zu sehen, der viele Jahre als Drehbuchautor und Produzent mitwirkte und maßgeblich zu deren Erfolg beitrug.

Ihr seht also, es gibt eine Menge zu entdecken. Da sich bei uns leider alle Autoren nicht sonderlich gut mit der Serie auskennen, wollen wir es hierbei belassen, freuen uns aber umso mehr, wenn ihr uns eure liebsten Eastereggs, die ihr im Set gefunden habt, in die Kommentare schreibt!

Vergleich mit dem Ideas-Entwurf

Die Grundlage für das Set bietet der LEGO Ideas-Entwurf Seinfeld 30th Anniversary von Brent Waller, der schon am 16. September 2019 die 10000 Unterstützer erreicht hatte und damit in die dritte Reviewphase dieses Jahres einzog, wo seine Umsetzung schließlich beschlossen wurde.

Im Vergleich zeigt sich, dass das Layout des LEGO Ideas Entwurfes im Grundsatz übernommen wurde – lediglich die Details wurden deutlich aufgewertet, und analog zu den FRIENDS Sets wurden noch Studio-Beleuchtungen an Traversen hinzugefügt, um den Eindruck eines TV-Sets zu erzeugen.

LEGO Ideas Seinfeld Slider 2LEGO Ideas Seinfeld Slider 1

Die Auswahl der Charaktere im finalen Set entspricht genau der des Fanentwurfs, was speziell die Fans von Newman freuen wird.

Umfrage: Wie haltet ihr von LEGO 21328 Seinfeld?

Uns interessiert, was ihr von dem kommenden Sitkom-Set haltet! Deswegen haben wir zwei Umfragen gestartet und würden uns freuen, wenn ihr eure Meinung dazu abgebt.

Wie gefällt dir das neue LEGO 21328 Seinfeld Set?

  • Die Umsetzung gefällt mir sehr gut! (66%, 650 Votes)
  • Ich finde das Seinfeld Set eher mittelmäßig. (21%, 210 Votes)
  • Das Set gefällt mir leider gar nicht! (12%, 121 Votes)

Anzahl Stimmen: 981

Loading ... Loading ...

Außerdem wollen wir uns ein Bild davon machen, ob ihr plant euch das Set zuzulegen:

Wirst du das neue LEGO 21328 Seinfeld Set kaufen?

  • Nein, das Set kaufe ich auf keinen Fall! (48%, 490 Votes)
  • Ich werde das Set kaufen, warte aber auf Rabatte. (22%, 229 Votes)
  • Ich weiß es noch nicht... (22%, 225 Votes)
  • Ja, ich kaufe das Set direkt zum Release! (8%, 78 Votes)

Anzahl Stimmen: 1.022

Loading ... Loading ...

Fazit

Nach dem überaus beliebten LEGO 21319 FRIENDS Central Perk, das ebenfalls aus der Ideas-Plattform hervorging, und dessen Nachfolger, den LEGO 10292 FRIENDS Apartments, bringt LEGO nun innerhalb recht kurzer Zeit schon das dritte Set heraus, das die Kulisse einer Sitcom darstellt. Gleichwohl wird auch dieses Set, speziell in den USA, wo Seinfeld noch heute Kultstatus genießt, garantiert positiv aufgenommen werden, zumal sich der Teilepreis mit gerade einmal 6,0 Cent pro Stein durchaus sehen lassen kann. Sobald das LEGO 21328 Seinfeld Set in den freien Handel kommt und dort mit den entsprechenden Rabatten angeboten wird, könnte es deshalb wie das Central Perk auch als Teilespender interessant werden.

Fans der Serie werden sich über die Figurenauswahl und vielen Anspielungen freuen, wobei es schön gewesen wäre, wenn hierfür zumindet ein wenig mehr auf Drucke gesetzt worden wäre.

(AT | CH | NL | USA | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)

Wie findet ihr das LEGO Ideas 21328 Seinfeld Set? Freut ihr euch auf das Set zur TV-Serie, oder lässt euch sowohl Serie als auch Set kalt? Tauscht euch gerne in den Kommentaren zum neuesten LEGO Ideas Set aus!

Über Lukas Kurth 1675 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 30 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

122 Kommentare

  1. Ich kann mit Seinfeld nichts anfangen, habe ich nie angeschaut. Aber schön gestaltet ist das Set auf jeden Fall! Nur werde ich es mir mangels Bezug zum Thema nicht kaufen.

  2. na, ob das hierzulande laufen wird? hab in den 90ern mal einige folgen gesehen, ist aber – bis auf den suppennazi – nicht viel hängengeblieben. 😀 wenns aber zum zweiten central perk wird, hab ich nichts dagegen. an sich find ich das set erstmal gelungen. 🙂

  3. Es ist ja schon ein nettes Set. Meiner Meinung nach gehört es nicht wirklich zu Ideas. Die Idee ist von Friends übernommen und eine weitere TV Serie.
    Lego sollte die Sets unter der Kategorie TV- Series vermarkten. Das passen dann auch die beiden FRIENDS- Sets rein.

    • Absolut!

      Das wäre eine exzellente Idee.
      Die Fans von den TV-Serien wären zufrieden – und Ideas wäre frei von diesem Fernseh-Merchandising-Mist!

  4. Sieht nett aus, aber ist einfach nichts für mich. Genau wie die Friends-Sets. Kann mit diesen Sitcoms einfach nichts anfangen. Der Preis hier ist sogar okay, also wer dazu einen Bezug hat, der wird sich bestimmt freuen.

  5. Das ist nix (für mich (c))

    Der Entwurf war lahm und einfallslos, Lego hat natürlich was draus gemacht, was bei der Vorlage nicht schwer ist. Dennoch reißt es mich nicht vom Hocker, was wohl auch daran liegt, das ich Seinfeld nicht kenne und somit keinerlei Bezug habe. Letzteres ist für mich aber nicht das Kriterium, weil in erster Linie muss mir ein Set gefallen. So kann ich mit Feuerstein auch nichts anfangen, aber das Set gefällt mir, ebenso bei Winnie Puh.

    Mal schaue welche Kühe und Ochsen noch so durch Dorf getrieben werden.

  6. Kann mit Seinfeld auch nichts anfangen, werde es aber sicherlich mindestens einmal zum Ausschlachten kaufen, wenn das Set reduziert zu erwerben ist.

    • und Kramer hat die Brezel dabei
      „Diese Brezeln machen mich unglaublich durstig“ (seit Text im Woody Allen Film) + sein Couchtisch Buch über Couch Tische

      Elaine mit dem (schon bald) toten Goldfisch aus der Parkhaus Folge.

      Klarer Kauf für mich. Ich liebe Seinfeld. Hab die Serie bisher 8mal durchgeschaut. Gibt im Comedybereich nichts besseres für mich.

  7. Mit Friends bin ich schon eingedeckt, und Seinfeld ist jetzt nicht so mein Fall.

    Bei geht es aktuell daher wieder mehr in Richtung Mittelalter (wo ich leider gezwungen werde zu Konkurrenz zu gehen…) und Harry Potter

    • Musst du mal erklären – jetzt wo es ENDLICH wieder Mittelalter bei Lego gibt.

      Was ich von der Konkurrenz kenn ist nämlich mmn keine Konkurrenz…

  8. Ich glaube, ich bin für diese Serie deutlich zu jung.
    Die Figuren sind ja auch nichts besonderes. Nur der Körper ist bedruckt. Beine und Arme müssen ohne Prints auskommen.

  9. Seinfeld ist völlig an mir vorbei gegangen und das obwohl ich ein Fan der Sit Coms aus den 90ern bin.
    Aber Dennis Nedry ist dabei! ☝🏻🤪

  10. Da ich kein Fan der Serie bin, hält sich meine Begeisterung in Grenzen.
    Friends hat mich eher “abgeholt”.
    Freue mich aber für alle Fans dieser Serie. Jetzt haben sie auch ein Apartment 😃

  11. Als riesiger Seinfeld-Fan finde ich das Set wirklich klasse getroffen. Ich werde es mir auf jeden Fall am ersten Tag holen, und es hat ne gute Chance, für immer (!) auf dem Regal stehenzubleiben.

  12. Hab die Serie nie geschaut, werde mir das Set nicht holen.
    Mir reicht mein Central Perk 🙂
    Bei dem Preis aber für die Seinfeld Fans oder zum Ausschlachten sicher zu gebrauchen.

    • Für mich ist das Set eindeutig schwammwürdig. Bei der Serie haben im übrigen drei Breaking Bad Hauptdarsteller mitgespielt. Bryan Cranston, Bob Odenkirk und Anna Gunn.
      Die Serie war auch ein Sprungbrett für viele Schauspieler

  13. Gekauft. Der Wermutstropfen ist, dass ausgerechnet die Figur von Jerry nicht sehr gut getroffen (und in meinen Augen auch sonst nicht gerade hübsch) ist.

  14. Also gut getroffen scheint es schon zu sein, aber ich bin auch kein Experte. Es wird auch dem IDEAS-Entwurf gerecht, peppt ihn aber definitiv nochmal auf. Auch die Standup-Wand ist ein tolles Detail. Wenn es im Fernsehen lief, hab ich es schon ganz gerne mal mitgenommen und es war schon irgendwie mein Humor, aber ich bin jetzt auch kein Hardcore-Fan und habe bei weitem nicht alle Folgen gesehen. Aber ich brauch auch generell die „Sitcom Collection“ nicht wirklich. Also wie immer: schönes Set, kauf ich nicht. 😉

  15. Seinfeld ist nicht meine Welt, daher ist das Set auch nichts für mich.
    Rein optisch finde ich es okay, vermutlich werden die Seinfeld Fans alle 124 versteckten Anspielungen feiern 😀
    Denke aber auch, dass es jetzt gut ist mit diesen Kulissensets.

  16. da es meiner Meinung nach nicht oft passiert, möchte ich einfach nur lobend erwähnen, dass das Set viel schöner ist als der ursprüngliche Entwurf 😛

    Hoffe die Figuren gibt es dann ähnlich günstig bei Bricklink wie die aus Friends

  17. Ich finde, dass sie die Vorlage wunderbar getroffen haben, man erkennt alle Charaktere sofort wieder. Vor allem der verschlagene Gesichtsausdruck von Newman ist wunderbar eingefangen.

    Mein größter Wunsch wäre ein Set zum Cheers, da gäbe es so viele ikonische Charaktere und die Bar wäre auch eine wunderbar markante Szenerie. Aber dass noch ein Set zu DER 80er Sitcom kommt, bezweifle ich stark, leider

  18. Seh den Entwurf gerade zum ersten mal und hier sieht man ganz gut das Sitcoms aus dem Sortiment fliegen sollten. Der Entwurf ist einfach nur „Müll“… sorry für die harten Worte, aber was anderes ist mir spontan dazu nicht eingefallen.
    Das Lego Set sieht dagegen aber gut aus, trotzdem hätte es dieses Set niemals schaffen dürfen. Hier wurde einfach mal wieder für eine Lizenz gestimmt. Hat mit ideas also überhaupt nichts zu tun.

    • Müll??? Also ich finde das „original“ jetzt auch nicht wirklich hübsch, aber Müll sieht bei mir anders aus.
      Zumal Ideas noch immer kein MOC Contest ist, sondern nur ein Ideenwettbewerb. Denn wir wissen ja auch, dass Lego die Idee aufnimmt und selbst mit Abweichungen neu baut. Von daher haben die Leute gesagt „Lego, uns gefällt die Idee eines Seinfeld Kulissensets, macht was draus“

      • Der Fan-Designer Brent Waller kann auch nichts. Das ist glaub ich das siebte Set von ihn mit über 10000 Stimmen. Und LEGO hat nur zwei umgesetzt. Ironie aus.

          • Ihr habt anscheinend nichts verstanden. Nochmal ganz langsam für euch. Schaut euch den Entwurf an und dann das fertige Set von Lego.
            Das nächste mal baut irgendeiner eine weiße Wand und nennt es „Lizenz-ABC…“ und die Leute stimmen dafür weil eine Lizenz dahinter steht, und nicht wegen dem Entwurf und der ausgefallenen Bautechnik.

    • Man muss bei Ideas auch keine ausgereiften Entwürfe einreichen. Es genügen auch Ideen, die man skizzenhaft baut. Wenn man dann dennoch 10.000 Unterstützer findet, ist es die Aufgabe von Lego, daraus ein interessantes Set zu machen.

  19. Warum hat man für die Beleuchtung nicht die selbe Bautechnik wie für die Friends Sets genommen? Das passt ja so nicht zusammen.

    Die Scheinwerfer sind so auch nicht gut gelungen. Sie sehen aus wie Mikrophone durch die runde Lampe und die komische Bauweise.

  20. schön schön – werd ich mir bestimmt kaufen – irgendwann 😉
    die Serie kannte ich auch – man bin ich alt 😉
    Diese Scheinwerfer werd ich aber wieder weg lassen – so wie beim Friends Cafe auch

  21. An für sich ein schönes Set und die Umsetzung ist besser als der Entwurf. Hab aber noch nie wissentlich eine einzige komplette Folge gesehen. Friends hat mich das eher in den Bann gezogen.

  22. Ich find das Set ansprechend umgesetzt, aber es wird nicht in meiner Sammlung landen, dazu konnte ich Seinfeld nicht genug abgewinnen. Bei Cheers oder Home Improvement, bzw. aus der neueren Zeit Community wäre ich dabei. 🙂

  23. Hmmm, ich hatte mir das Erste Friends Set wegen der Steine und Figuren geholt, das zweite und große fällt meiner Meinung dagegen schon ab. Beim Seinfeld Set finde ich überhaupt nichts was mich zu einem Kauf reizt. Da muss es schon ordentlich Rabatt geben und selbst dann würde ich es überlegen.
    Bei AFOLs die sich Sets nur bauen und hinstellen kann ich es verstehen. Ich vermute es wird einfach keine breite Masse ansprechen.

  24. Die Serie hab ich genau wie Friends geliebt und jede Woche geschaut.Set wird gekauft und kommt zu den Friends Sets in die Vitriene.freu mich drauf.mfg

  25. meiner Meinung nach: Central Perk brachte die Idee einer TV Kulisse als Lego Set. Alles danach ist nicht mehr Ideas würdig, da nicht wirklich innovativ von der Grundidee her, ähnlich den eingereichten Modulars. Lego täte gut daran, eine Collectors Serie für TV Kulissen zu lancieren (wie von anderen Kommentatoren auch schon erwähnt). Da kann Lego meinetwegen dann auch Oprah, Harry und Megan und was sonst noch so rumkriecht und fliecht herausgegeben. So blockieren TV Kulissen nur einen der begehrten Ideas Startplätze. Das Set als solches ist hübsch designt.

    • Nicht so 100%ig richtig. Central Perk kam 2019 raus. 21302 – The big bang theory kam 2015 raus…hat zwar keine Scheinwerfer oben drauf, aber da die Basis des Modells auch eine TV Kulisse ist, war dieses Set also vorher dran.

      Nur zur Info, die Idee mit der extra Collectors Serie finde ich auch nicht schlecht…mal davon abgesehen, bin zwar Fan von Seinfeld, aber warum dieses Set vor anderen Ideen den Vortritt erhalten hat, erschließt sich mir nicht…egal wird gekauft…weil Fan….

  26. Ich kann mit Seinfield zwar so gar nichts anfangen aber das Set ansich ist sooo gut gelungen finde ich und sooo günstig das ich mir das Set wahrscheinlich allein schon für die Teile hohlen werde

  27. Ein Set, das meiner Meinung nach niemals durch die Prüfung bei Ideas hätte kommen dürfen.
    Wie kann ein und die selbe „Idee“ zwei Mal angenommen werden? Das passt nicht zur Grundidee von Ideas.

    Wenn, dann hätte LEGO selbst nach dem Central Perk eine TV Series – Serie ausrufen können. Das hätte ich verstanden. So ist für mich eine Themaverfehlung.

  28. 1326 Teile + 5 Minifiguren für nach Rabatten wohl unter 60 Euro? Da gibt es nicht viel zu überlegen. 🙂 Höchstens ob ich eine ein- oder zweistellige Menge kaufe. 😉

  29. Ich bin wirklich erstaunt wie wenige Leute Seinfeld hier gesehen haben. Zusammen mit Harald Schmidt war das DAS was ich jede Woche damals sehen musste. Beides war damals genau mein Humor als Jugendlicher und durfte nicht verpasst werden.
    Ich glaube aber ich habe Seinfeld auch erst in einer späteren Wiederholung kennen gelernt, denn Ende der 80er/ Anfang 90er war ich dafür noch zu jung. Ich glaube ich hab es erst 97/98 gesehen.
    Was ich aber auch sagen muss, von Seinfeld ist bei mir außer den Charakteren die ich im Kopf habe nicht viel hängen geblieben. Wahrscheinlich weil es im Prinzip über 20 Jahre komplett für mich in der Versenkung verschwunden ist.
    Das Set an sich finde ich auch gut, kann aber auch mit den Anspielungen nicht mehr viel anfangen. Solides Set für Fans, aber mir persönlich ist es sogar zu unbunt und sehr bieder. Aber so sah die Serie bzw. das Appartement damals tatsächlich auch aus.

    • Ich denke hier hat das einfach nie wirklich Fahrt aufgenommen und im Gegensatz zu den USA ist es immer eine Nischensendung geblieben.

  30. Sieht besser als die Vorlage aus, auch wenn eine Menge Ideen-Recycling aus dem Central Perk zu erkennen ist. Wie schon bei den Friends war/ist Seinfeld leider nicht meine Serie. Bei einem Married with Children-Set in dieser Machart wäre ich steil gegangen.

    • Ich würde in einem Sarlac übernachten wenn ich ein Golden Girls Set dafür bekomme.
      Das ist die beste Sitcom die jemals gemacht wurde!

      • Moooment ‚Golden Girls‘ und ‚Cheers‘ und ‚Seinfeld‘. Und ‚Frasier‘. ‚M÷A×S×H‘, ‚The Nanny‘. Hach ja…

  31. Sehr geil, absoluter Fixkauf. Damit wächst meine Sitcom Sammlung neben BBT und dem Friends CP weiter an. Villeicht bau ich daraus auch einmal ein Sitcomhaus!

  32. Die Umfragewerte sind irgendwie …wiedersprüchlich – den meißten gefällt das Set gut, aber die meißten wollen es nicht kaufen XD

    Ich habe Seinfeld oft geschaut, weit nach der Zeit in der die Serie das erstemal lief – ich glaube es war anfang der 2000er oder so, ich war kein großer Fan, aber auch keiner der sie nicht mochte …sie hatte immer was, wenn auch nicht den Zauber den z.b. Friends hatte ….das Set fängt die Wohnung imo perfekt ein und die Figuren sind gut getroffen, nur bei Seinfeld selbst fehlt irgendwie etwas …..

    Mein Lieblingscharakter war immer Cosmo Kramer – so durch wie der immer war mit seinen Ideen ^^ Die legendärste Folge war die, wo er in seiner Wohnung seine Showbühne aufgebaut hatte XD

    • Finde ich gar nicht so wiedersprüchlich. Mir gefällt das Set auch aber da ich die Serie nicht kenne reicht es dann doch nicht für einen Kauf.

  33. Eine tolle Umsetzung im Stil der Friends-Sets 😀

    Das Warten hat sich meines Erachtens definitiv gelohnt – freue mich riesig auf die Veröffentlichung 😉

  34. Seinfeld ist eine der besten Sitcoms/Comedy-Serien aller Zeiten!!!
    Ich hab damals alles im TV gesehen von der Serie 😀
    Und ich liebe das Lego-Set dazu, es stellt die Serie perfekt wieder!!!
    Lego at his best!!!

    P.S. schon lustig wie hier kaum einer Seinfeld kennt, dabei ist das eine der erfolgreichsten und beliebtesten Sitcoms bzw Comedy-Serien^^

    • Seinfeld wurde damals von Pro7 im Nachtprogramm versteckt. Das wurde vom ZDF auch mit den Sopranos gemacht. Man meinte damals, dass die Deutschen schrägen Humor und komplexe Geschichten nicht verstehen.

      • Falsch, in den 90ern lief Seinfeld ca 18/19 uhr auf pro7 bei der Erstausstrahlung, weiß das noch weil ich da die Folgen aus VHS aufgenommen hatte 😀

        • Ja, aber nur eine kurze Zeit. Pro 7 hat die Stand-Up-Auftritte von Jerry-Seinfeld herausgeschnitten. Da die Serie keinen Erfolg hatte kam sie Montags ins Nachtprogramm nach Chaos City mit Michael J. Fox. Hier wurden alle Folgen komplett mehrfach versendet.

  35. Ich habe Seinfeld mal irgendwann nachgeholt. Die Serie war nicht schlecht. War für mich aber weniger prägend und fesselnd wie Friends. Da das Set aber sehr cool ist, wird das irgendwann den weg zu mir finden…

    Jetzt bitte noch ein Set zu HIMYM!!!

  36. Sehr steril irgendwie – kann aber mit Sein(oderNichtsein)feld nüschts anfangen O_O
    Finde die beiden FRIENDS-Sets viel detailverliebter und liebenswürdiger. Aber langsam sollten Sitcom-Sets auf die IDEAS-Blacklist gesetzt werden… und LEGO kann dann einfach eine hauseigene Setreihe zu den ganzn Sitcoms machen.

  37. Ihr habt noch einen kleinen Fehler im Text. Ihr schreibt: “ Fun Fact: Auf den Lifestyle-Bildern wurde versehentlich der Kopf von Newman auch für George verwendet, in Wirklichkeit unterscheiden sich diese aber natürlich, wie ihr auf den Detailbildern sehen könnt.“

    Es ist aber umgekehrt, wie man an dem Bild darunter erkennen kann. Es wurde beide Male Georges Kopf verwendet.

  38. Dass Sitcoms eine eigene Serie bekommen, fänd ich okay; damit sie keine anderen Plätze belegen – wobei Lego da im Grunde ech macht, was sie wollen.

    Die mehrfache Forderung solche Sets garnicht herzustellen finde ich frech. Das hält sich vermutlich auch immer genau so lange, bsi die eigene Lieblingsserie an die Reihe kommt. ^^

    Ich hole mir das Set auf jeden Fall, denn ich hatte das Glück im richtigen Alter auf Seinfeld zu stoßen und liebe die Serie! : D

    Imho zum Set:

    -Sticker (ich lass die immer weg, was aber natürlich auch eine Abwertung für das Set, je mehr Drucke fehlen); ich würde gerne die Scheinwerfer gegen Drucke tauschen. Oder einfach einen Fünfer mehr zahlen; vielleicht sollte Lego da mal Varianten am Markt ausprobieren.
    – Jerry ist am schlechtesten getroffen
    – lasst doch die Wendegesichter, wenn man sie dann unter der Frisur sieht
    – noppige Böden sind mir lieber

    + viele gelungene Anspielungen
    + bis auf Jerry haben sie die Gesichter gut getroffen
    + Newman ist auch mit drinnen
    + Die Scheinwerfer kann man wieder gut weglassen
    + die Standupwand ist eine liebevolle Zugabe

    Bin insgesamt zufrieden und freu mich drauf! : D

  39. Bin absolut nicht davon begeistert, diese Serien Sets in der Ideas Reihe zu veröffentlichen. Unkreativ und im Grunde nur für Fans der Serien interessant. Das Set scheint 20 Sticker zu haben. Neben Legosteinen gibt es gleich noch ein Panini Sticker Album dazu. Natürlich werden nur Comedy Serien umgesetzt. Jeder der Drama Serien bevorzugt, schaut in die Röhre. Alles leicht frustrierend.

    • Nuja, zumindest beim Central Perk waren ja viele nicht Friends Fans zumindest scharf auf die Teile.
      Ansonsten ist es nunmal so, dass Legos eigene Leitplanken eher für Comedy sprechen als für Drama.

    • Für den gefliesten Boden sehe ich folgende zwei gestalterische bzw. bautechnische Aspekte/Entscheidungen:

      – Holzdielenoptik kommt super zur Geltung (umso besser, wenn das auch in der Serie so war)

      – das Set hat sehr viele Schrägen im Grundriss und auf gefliestem Boden ist es einfacher die Mauern so zu positionieren wie die Designer es wollten

    • @Verence
      Ich auch. Also, dass es mal ein kleines Set gibt. Das erste war mir einfach zu sperrig (für: ich mag die Serie, aber ich kann auch ohne das Set leben). ^^

  40. Das ist ein nettes Set, was ich mir sehr wahrscheinlich auch holen werde. Ich war zwar kein großer Fan der Serie aber das passt irgendwie in die Welt von Friends. Beide Serien spielten ja in New York.

  41. Schön. Seinfeld war für mich in den 90ern zwar nicht DIE Sitcom aber im Gegensatz zu Friends doch sehr oft und gerne gesehen. Spätestens wenn im freien Handel, ein Muss.

    Wer die Sitcom-Zeit der 90er nicht bewusst miterlebt hat, mag vielleicht die Stirn runzeln, sogar mit der Nase rümpfen. Aber doch anderen ihren Spaß und ihre Freude gönnen. Immerhin war „Seinfeld“ von Bedeutung und Erfolg eine sehr herausragende Sitcom.
    Ich finde es nicht gut, wenn man seine Abneigung für etwas, das ja offensichtlich von vielen Mitmenschen auch völlig gegenteilig gesehen wird, in aller Öffentlichkeit so eindeutig kundtun muss. Gefühlt wird der „soziale Austausch“ im Internet inzwischen von einer „Meckerkultur“ fast schon beherrscht. Da habe ich das Netz so vor 20 Jahren, als das Internet anfing, sich bei immer mehr Menschen langsam in den Alltag zu integrieren, doch noch etwas anders in Erinnerung. Damit meine ich audrücklich das GESAMTE NETZ.

    Jedenfalls wünsche ich mir in dieser „Reihe“ nun noch „Tool Time“, wie zumindest wir „Home Improvement“ genannt haben, weil „Hör mal, wer da hämmert“ schon damals einfach zu albern wirkte.
    „Nein, das denke ich nicht, Tim“ oder „Was brauchen wir hier? Mehr POWER!“ wird immer Kult bleiben. Dabei könnte man mit dem Studio und des Küche-/Essbereichs des Taylor-Hauses bestimmt auch ein nettes Ensemble machen.
    Ja klar, vom grundsätzlichen Konzept wiederholt es sich natürlich. Macht nix 😀

    • Tool Time, Du sagst es😂‼️ Küche, Wohnraum, eh klar und dazu die Garage mit Jills Flitzer aus England. DAS würde ich sofort kaufen👍‼️
      Seinfeld habe ich auch gelegentlich gern gesehen, nur wegen Kramer. Seinfeld selbst fand ich nicht soooo sympathisch. Aber unterhaltsam war’s auf jeden Fall.
      Was Du zum gesamten Netz sagst ist so, kann man nicht leugnen, jeder lädt seinen psychischen Müll hier relativ anonym ab. Du hast Ärger mit dem Chef? Nörgelst Du bissel im Lego Blog rum. Deine Frau/ Dein Mann/ Dein Divers kann Dich nicht leiden? Ein bisschen auf Lego o.a. meckern entspannt.
      Ich versuche es nicht mehr so oft zu lesen.
      Allen viel Spaß mit dem tollen Set‼️

      • Naja, das ist mir aber auch ein bisschen zu platt dahingesagt mit dem „psychischen Müll“. Ja ja, die Meckerer haben alle private Probleme, die Rüpel in der Schule sind alle nur ganz einsam und traurig, und die nervige Chefin muss nur mal wieder so richtig durchge… Sorry, aber woran es neben Meckerern, Bundestrainern und Virologen im Netz sicher auch nicht mangelt, sind Psychotherapeuten. 😉

    • Guter Punkt. Tool Time, Gott war das gut! Aber Frasier und Cheers habe ich auch geliebt obwohl bei Cheers die Wiederholungen immer spät in der Nacht kamen. Das war echt klasse. Bei den Fernsehserien geht auf jeden Fall noch einiges.

  42. ich kennen die Serie überhaupt nicht und finde das Set trotzdem sehr ansprechend und werde es mir im freien Handel dann definitiv holen. 😀

  43. Habe um 1 Uhr zugeschlagen und freue mich jetzt auf Jerry und Co 😀

    Den Vorschlägen zu ‚Tool time‘ und vor allem ‚Cheers‘ schließe ich mich vorbehaltlos an 😉

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.