LEGO Ideas 40448 Vintage Car: Erstes Bild der kommenden Gratisbeilage

LEGO 40448 Oldtimer Titel

Update (11. Februar 2021 12:20): Wir haben heute im Originalbeitrag das Bild der Verpackung, das noch sehr unscharf war, gegen ein Bild mit optimaler Auflösung ersetzt und weitere Bilder ergänzt.

Der LEGO Ideas 40448 Oldtimer erschien am 1. Januar 2021, also pünktlich zum Release der LEGO 10278 Polizeistation, als Gratisbeigabe im LEGO Onlineshop.


Originalbeitrag (11. Dezember 2020, 20:38 Uhr): Lange war es still um das Set und in den letzten Wochen gab es immer wieder zahlreiche Nachfragen, wann und ob es überhaupt noch erscheinen würde. Die Rede ist von dem Cabriolet, das einen LEGO Ideas Wettbewerb gewann und deshalb als eine der kommenden Gratisbeilagen erscheinen sollte.

Dieser Wettbewerb endete im Dezember 2019 und nun ist ziemlich genau ein Jahr vergangen, in dem wir nichts Substantielles mehr von dem Gewinner gehört haben. Aber jetzt gibt es endlich ein erstes Bild, eine definitive Setnummer und vielleicht auch eine Idee, wann das Set erscheinen könnte.

Das Bild wurde von LEGO selbst in einer sehr schlechten Auflösung veröffentlicht und mittlerweile auch von Brickset (einem von LEGO anerkannten Fanmedium) in der Datenbank aufgenommen. Damit können wir euch das Bild hier auch zeigen und wissen, dass (wie schon im Entwurf) zwei Minifiguren enthalten sind. (Update: Bild in besserer Auflösung + weitere Bilder ergänzt)

LEGO Ideas 40448 Oldtimer Vintage Car 1

Das LEGO Ideas 40448 Vintage Car ist (dem Bild nach zu urteilen) dem Vorbild aus dem Wettbewerb erstaunlich ähnlich. Auch die weißen Surfbretter als Elemente an den Türen wurden beibehalten. Lediglich die verchromten Elemente fehlen vollständig – eine Änderung, die leider absolut vorhersehbar war.

Wir haben euch im Folgenden die Bilder des Entwurfes nochmal zum Vergleich eingebunden.

Wann genau das Cabriolet auf den Markt kommen soll, ist leider noch unklar. Die Veröffentlichung des Bildes legt allerdings nahe, dass es schon im Januar 2021 oder spätestens im Februar 2021 so weit sein sollte. Auch wenn es sich bei dem Fahrzeug nicht um ein Polizeiauto handelt, würde es sicherlich als Gratisbeilage zum anstehenden Modular Building, der LEGO 10278 Polizeistation, sehr gut passen.

Weitere Details über die Anzahl der Teile oder den von LEGO angepeilten Wert der Gratisbeigabe haben wir genau so wenig wie die Details über die Bedingungen, zu denen das GWP zu bekommen sein wird. Wir halten euch natürlich in den kommenden Wochen auf dem Laufenden. Und übrigens: Wenn LEGO die Geschwindigkeit bei den Ideas Contest Gewinnern beibehält, sehen wir dieses Segelboot dann im Sommer 2021 als Gratisbeilage.

Wie findet ihr das LEGO Ideas 40448 Vintage Car als kommenden Gratisbeilage? Werdet ihr versuchen, das GWP in euren Besitz zu bringen? Wir sind auf eure Kommentare zum Oldtimer-Cabriolet gespannt!

Über Lukas Kurth 1675 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 30 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

34 Kommentare

  1. Wow, das ist mega schick und würde sehr gut zu meinem Dinner passen😍 Vielleicht ein Grund für mich die Polizeistation doch direkt bei Lego zu kaufen😊

  2. Schick! Das möchte ich unbedingt haben. zum glück gibt’s ja noch so einiges bei LEGO, das ich mir für die neuen GWPs aufgehoben habe. Selbst wenn es an die Polizeistation gekoppelt sein sollte, wär’s kein Problem, die ist ohnehin fix auf meiner Liste.

  3. Ich glaube ich muss aussetzen^^ habe mich vorerst mit allen größeren Sets auf meiner Wunschliste eingedeckt. Oder fang ich doch mal so langsam mit den Modular Buildings an, für den Fall dass ich vielleicht irgendwann ein LEGO Zimmer haben könnte…?

  4. Eigentlich fast zu schade für so’n Exklusiv/Sammel-GWP das dann keiner bekommt. Sieht echt nett aus (auch, wenn man das so verschwommen beurteilen kann, ziemlich nahe am Entwurf) und wäre auch ein tolles City-Set. Wobei’s für City vielleicht auch schon wieder fast zu edel und AFOLig ist. 😉

  5. könnte mir vorstellen, dass sie es zur veröffentlichung des im januar/februar erscheinenden lego ideas sets (Winnie Pooh, Blacksmith) bringen oder nicht?

  6. Mein nächster Einkauf im LEGO Shop lautet entweder das nächste ,,Creator Expert“ Auto oder das Krokodil und die Schreibmaschine, welche hoffentlich bald erscheint. Ich hoffe das Segelboot ist zu diesen Zeiträumen verfügbar…

  7. Das LEGO Ideas 40448 Vintage Car als kommenden Gratisbeilage – wow, ich würde mich freuen. Im neuen Jahr kommen wieder viele gute Sets raus. Hoffentlich ist die Hürde nicht wieder so enorm und der Shop dann leergefegt, wie jetzt.

  8. Wow, super daß sich das Cabriolet so sehr an die orginal Vorlage orientiert. Finde ich in dem Fall richtig gut. Einzig, eine klitzekleiner Kritikpunkt, die kleinen Doppelscheinwerfer unter dem Hauptscheinwerfer hätten dem Set sicher auch gut gestanden, besser halt als eine „langweilige“ orange 1×1 Rundplatte.
    Aber wie gesagt, TOP Set

  9. Das sieht aber wirklich sehr schick und auch sehr nahe am original Entwurf aus. Ich freue mich auf dieses GWP! Einzig die Chrome Teile fehlen mir schmerzlich, auch wenn dies zu erwarten war. You can’t always win 😉

  10. Hach schade, sonst bin ich ja nicht so der Meckerer aber diesmal gefällt mir das Set nicht so.
    Es ist ein ganz schickes Auto das finde ich auch, aber das besondere vom Entwurf ist komplett weg.
    Das Chrom nicht geht ist klar, aber die Türen sehen irgendwie nun zu normal aus. Die Idee vorher war ja, dass das Surfbrett die Tür ist und es dadurch geschwungener ist, nun nehmen die beiden Surfbretter an der Seite mit.
    Außerdem sieht die Front viel nichtssagender aus.
    Naja, wenn man das Original will muss man halt ein bisschen basteln oder vielleicht sieht es in Real ja doch besser aus als gedacht.

  11. Irgendwie verstehe ich nicht, was die Surfbretter darstellen sollen. Die Türen? Nein, die Bretter sind ja grade auch an Legosteinen befestigt, die die Türen darstellen sollen. Also können sie Applikationen darstellen.
    Aber man erkennt doch sofort, dass das Teil eigentlich ein Surfbrett darstellt. Für mich wirkt das daher eigentlich total störend in Bezug auf den Gesamteindruck des Fahrzeugs.

  12. Ist nicht schlecht, aber hier funktioniert für mein Auge die Abstraktion nicht:
    Ich sehe einfach ein Auto, welches Surfbretter an die Türen getackert hat.
    Eine weiße 1*8er Plate hätte da gereicht.

  13. Bei meinem Glück kommt er wahrscheinlich in Januar und weil Lego nun Mal so sind wie sie sind wahrscheinlich auch erst ab dem 5. oder so, schön nachdem alle Kunden schon tausende Sets der vielen Neuheiten am 1.1 bestellt oder am 2. Im Laden gekauft haben.
    Was man ja auch muss denn sonst ist alles ab dem 3. Ausverkauft. 🙄

  14. Haha da wurde die Idee mal wieder total verwurstet. Die gute Idee des Designers mit dem Surfbrett hat Lego total unsinnig umgesetzt. Wirkt mit dem Sufbrett mitten auf der Tür richtig lächerlich.

  15. Der Entwurf gefällt mir persönlich deutlich besser als das „neue Set“. Die Chromeanteile passen deutlich besser in die Zeit, beim „neuen Modell“ kommmt einfach nicht das Feeling herüber…

  16. Mir gefällt das Teil überhaupt nicht. Es mag schwierig sein, gewisse Proportionen in dem Maßstab umzusetzen; aber ich sehe hier einen Trabi, der versucht, einen amerikanischen Straßenkreuzer zu imitieren.
    Und weil er kein Dach hat, müssen die Surfbretter zum Transport an die Türen getackert werden? Ich verstehe die Intention dahinter; aber für mich geht dieser Design-Kniff hier nach hinten los.
    Fast noch mehr stören mich diese überdimensionierten Außenspiegel. Ich muss da sofort an die Suchscheinwerfer am Chevy Impala bei “Supernatural“ denken.
    Ich bin kein MOCer und könnte es selber nicht besser. Als Kfz-Meister und Oldtimer-Fahrer bin ich da vielleicht auch etwas zu pingelig.

  17. Einigen kann man es aber so gar nicht recht machen.

    Was ich sehe ist eine Umsetzung „nah am Entwurf“ – da mir schon das „original“ gut gefallen hat, finde ich auch die Umsetzung „schick“.

    Mal sehen wann das jetzt wirklich kommt. Zum Polizei Modular würde es wirklich passen – wäre da sogar versucht das Modular vorzuziehen in der Warteliste 😉 Wenn es das aber einem bestimmten Preis gibt, finde ich sicher etwas was mich reizt – hab ja noch so 300 Euronen „Budget“ für Weihnachten + Geburtstag…

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.