10.000 Fans wählen „The Last Airbender“ erneut ins Ideas-Review

LEGO Ideas Avatar Airbender Avatar Retuerns (1)

In dieser Nacht erreichte der Entwurf „Avatar: The Last Airbender – The Avatar Returns“ auf Ideas den notwendigen Support von 10.000 Stimmen und darf als fünfte Idee in das dritte Review 2021 einziehen. Die LEGO Designer werden erst im neuen Jahr alle Details begutachten und entscheiden, ob die Idee das nächste Ideas-Set werden kann. Wir haben uns den Entwurf schon einmal näher angesehen und stellen euch alles Wissenswerte vor.

Verantwortlich für die aktuellen Entwurf ist der Ideas-Fan ky-e. Schon vor rund zehn Jahren wurde das Nutzerkonto eröffnet, in regelmäßig Abständen werden Bauideen ins Rennen geschickt. Knapp 15 Projekte können wir in der Ideas-Biografie sehen. Allerdings konnte nur die Airbender-Idee bisher die Marke von 5.000 Stimmen überschreiten und ky-e den begehrten Eintrag als „10k Club Member“ sichern. Deshalb wollen wir keine Zeit verschwenden und uns dem Modell zuwenden.

Ky-e fühlte sich offenbar stark von der Serie „Avatar – The Last Airbender“ aus dem Jahr 2005 inspiriert und baute seinen Entwurf des „Fire Nation“-Schiffs aus geschätzten 1.300 bis 1.500 Teilen. Zum Set-Up gehören natürlich auch eine gebaute Version von Appa, dem fliegenden Bison, sowie 6 Minifiguren, die die Hauptcharaktere Aang, Katara und Sokku sowie ihre Widersacher um Prinz Zuko darstellen.

Das „Fire Nation“-Schiff ist mit den bekannten Aufbauten versehen. Dazu gehören im vorderen Schiffsteil ein Katapult, um Appa das Leben schwer zu machen, und natürlich der mächtige Aussichtsturm, mit dessen Hilfe die Umgebung im Auge behalten wird. Am Heck sehen wir die beiden großen Schornsteine, die stille Zeugen eines riesigen Maschinenraumes sind. Ebenfalls am Heck befindet sich noch ein Landungsboot, das über eine Klappe bei Bedarf zu Wasser gelassen wird.

Anhand der Bilder schätzen wir die Maße des Schiffs auf etwa 50 cm Länge, 12 cm Breite und rund 30 cm Höhe. Für die Airbender-Fans machte ky-e in den Updates sogar noch weitere Vorschläge für zusätzliche Airbender-Ideen. Die Ideas-Gemeinde scheint das zu honorieren und stimmte den Entwurf in 480 Tagen ins Review.

Vorlage für das Set ist die in den Jahren 2005 bis 2008 auf Nickelodeon erfolgreich laufende Zeichentrickserie, die in drei Staffeln aufgeteilt und auch in Deutschland zu sehen war. Im August 2010 kam sogar der Film „Die Legende von Aang“ in die deutschen Kinos. Letztes Jahr wurden die Fans der Anime-Serie förmlich elektrisiert, als Netflix angekündigte, eine neue Staffel zu bringen, die voraussichtlich Ende 2021 Premiere feiern wird. Als Vorgeschmack sendet Netflix nochmals die alten Staffeln. Der Streamingstart war am 15. Mai 2020 und wurde zum Auftakt das meist gesehene Format auf Netflix. Nach einem kurzen Hype normalisierte sich das Interesse jedoch relativ schnell.

Alle Detailbilder könnt ihr wie immer in unserer Galerie ansehen:

Alle Kandidaten des 3. Review 2021 in der Übersicht:

Nr.BildEntwurfFan-DesignerTage bis 10.000Lizenz
1LEGO Ideas Land Ahoy (1)Land Ahoy
Ralf Ranghall
98Nein
2LEGO Ideas Terrariums (1)Terrariums
Galaxy333
232Nein
3LEGO Ideas Great Coral Reef (1)Great Coral Reef
kris_kelvin
102Nein
4LEGO Ideas Hyrule Castle 30 Anniversary (1)Hyrule Castle 30th Anniversary
BrickGallery
334Ja
5LEGO Ideas Avatar Airbender Avatar Retuerns (1)Avatar: The Last Airbender – Avatar Returnsky-e
480Ja
6LEGO Ideas Clockwork Solar System (1)Clockwork Solar SystemChrisOrchard
29Nein
7LEGO Ideas The Dojo (1)The Dojo
SpaceBrick54
238Ja
8LEGO Ideas Hocos Pocus Updated (1)Hocus Pocus UPDATE
TheAmbrinator
252Ja
9LEGO Ideas Naruto Ramen Shop Anniversary (1)Naruto: Ichirako Ramen Shop 20 th Anniversary
Dadi Twins
188Ja
10LEGO Ideas Johnny FiveMotorized Johnny 5 RJ BrickBuilds
72Ja

Die Serienvorlage sagt mir immer noch nicht sonderlich viel, sodass ich inhaltlich keine Einschätzung vornehmen möchte. Die Motive orientieren sich natürlich eng an der Serie und bieten nicht allzu viele Möglichkeiten der Variation. Das Gleiche gilt auch für Appa, den fliegenden Bison. Bei mir will der Funke nicht so recht überspringen.

Kommen wir deshalb gleich zur Frage, wie LEGO diesen Vorschlag einordenen könnte. Zum Einen finden wir in der jüngsten Ideas-Geschichte gleich zwei Airbender-Entwürfe: „Avatar – The Last Airbender“ erreichte das 2. Review 2020 und wurde Anfang Februar abgelehnt. Das gleiche Schicksal erlitt auch „Avatar – The Last Airbender YIP YIP!„, dessen Entwurf  im 3. Review 2020 keine Produktionsfreigabe erhielt.

Eine Suche im LEGO Sortiment zeigt uns, dass zum Auftakt der Serie im Jahr 2006 zwei Sets in den Regalen standen: Zum einen der LEGO 3828 Avatar – Air Tempel und das LEGO 3829 Avatar – Fire Nation Ship. Insbesondere beim Blick auf das Fire Nation Ship fällt auf, dass der aktuelle Entwurf fast eine 1:1 Version des alten Sets ist.

Das könnte für das Vorhaben einige Probleme bedeuten, denn im Ideas-Regelwerk gibt es eine „Bring-Back“-Klausel. Dort steht wörtlich: „Don’t submit product ideas requesting we re-release or ‚bring back‘ discontinued LEGO products or themes in their original form…„. Diese Regel beinhaltet natürlich auch eine Ausnahme. Im Regelwerk lesen wir dazu: „If you’re submitting a product idea based on a discontinued LEGO theme or brand (for example Blacktron or Octan), it must be your own new, creative work.“ Ob diese kreative Eigenleistung erbracht wurde, möchte ich beim Vergleich des Entwurfs mit den alten LEGO Set stark hinterfragen.

Man könnte jetzt auch den Fanservice in den Updates in Frage stellen, denn LEGO möchte auf Ideas Vorschläge für ein Set erhalten. Durch die Vorschläge in den Updates könnte der Verdacht aufkommen, dass eigentlich eine Serie vorgeschlagen wird. Dazu heißt es im Regelwerk: „Please don’t submit ideas with description suggesting the first product in a proposed series, or anything that implies your idea intends to be more than a single, stand-alone set.“ Ich gehe aber nicht davon aus, dass die Regel zur Anwendung kommt, da die Hinweise eben nicht direkt in der Beschreibung enthalten sind.

Unabhängig von der Regelkunde fällt mir auf, dass „Avatar – The Last Airbender“ zum Zeitpunkt des Netflix-Release in den Google-Trends einen starken Hype erlebte, aber innerhalb von drei Wochen wieder auf das „normale“ Niveau zurückfiel. Ich stelle mir dabei immer die Frage, ob LEGO sich ein Hype-Thema in das Ideas-Segment holen möchte.

Für mich persönlich sind einfach zu viele Fragezeichen hinter dem Entwurf. Besonders schwer wiegt für mich jedoch der Eindruck, dass hier ein Remake des alten Airbender-Sets in der Ideas-Reihe platziert werden soll. Aus diesem Grund schätze ich die Umsetzung als sehr unwahrscheinlich ein.

Jetzt ist wie immer eure Meinung gefragt. Ist die Bauidee für euch ein Remake oder ist sie eine kreative Eigenleistung? Kennt ihr die Airbender-Serie oder ist sie an euch vorübergezogen? Wie gefällt euch das Design vom Schiff? Ist es gut getroffen oder würdet ihr etwas verbessern? Ist Appa nach euren Vorstellungen gebaut oder würdet ihr etwas anders gestalten? Wie schätzt ihr die Chancen für eine Umsetzung ein? Schreibt uns eure Ansichten in die Kommentare.

Über Oliver 207 Artikel
Fan des Classic Space, Technik-Begeisterter und Freund von Creator 3-in-1. Ständig auf der Suche nach den kleinen Besonderheiten im LEGO Sortiment und interessiert an den Hintergründen im Spielwarenmarkt.

7 Kommentare

  1. Guten Morgen Leute, ich weiß es passt nicht unter den Beitrag aber ich wusste gerade nicht wohin mit dem Kommentar und bin so aufgeregt 😁 bei Lego im Online gibt’s ab 170€ ein Überraschungsgeschenk dazu…weiß hier jemand mehr dazu?

  2. Ich denke schon, dass sich das Schiff vom damaligen Legoset genügend unterscheidet um als „Eigenkreation“ durchzugehen. Ein Schiff bleibt halt ein Schiff und die Vorlage lässt halt nur ein Erscheinungsbild zu.

    Trotzdem glaube ich, dass das nicht umbesetzt wird, bleibt halt ein grauer Klotz.

  3. Avatar war eine tolle Serie. Ich habe mich damals sehr darüber geärgert das die Sets zur Serie nicht in Deutschland erschienen sind. Ich würde mich über ein Set zur Serie freuen.

  4. @Oliver: Avatar – Den letzten Windbändiger unbedingt nachholen! Ist eine Empfehlung! 😉 Hab es selbst nicht gedacht, bis ich mir vor wenigen Monaten die DVD-Komplettbox geholt hab. Hab die Staffeln innerhalb weniger Tage durchgeschaut^^ Die Charaktere bekommen so eine Tiefe wie selten in einer animierten Serie und die Handlung ist genial. Die Nachfolgeserie Die Legende von Korra hab ich aber noch nachzuholen (soll aber schwächer sein als Avatar- The Last Airbender).

    Genug der Schwärmerei^^ Den Entwurf finde ich sehr gut gelungen und basiert auf das Schiff von Prinz Zuko so ziemlich am Anfang der Serie, der besessen vom Avatar ist (ich mag an dieser Stelle nicht spoilern), als er gen Wasserstamm schippert.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.